Krankheit

Zervixinsuffizienz

ZervixinsuffizienzEine Zervixinsuffizienz, auch als eine unzureichende Muttermund, ist ein Zustand, der beim schwachen Gebärmutterhalsgewebe verursacht oder dazu beiträgt Frühgeburt oder der Verlust eines ansonsten gesunden Schwangerschaft auftritt.

Vor der Schwangerschaft, Muttermund – der untere Teil der Gebärmutter, der Scheide verbindet – ist normalerweise geschlossen und starr. Wie Schwangerschaft fortschreitet und Sie bereiten zu gebären, nach und nach der Muttermund erweicht, verringert sich in der Länge (verwischt) und öffnet (dehnt). Wenn Sie eine Zervixinsuffizienz haben, könnte Ihr Muttermund zu früh beginnen, öffnen – wodurch Sie die Geburt zu früh zu geben.

Eine Zervixinsuffizienz kann schwer zu diagnostizieren und, als Folge, zu behandeln. Wenn Ihre Muttermund beginnt zu früh öffnen, kann Ihr Arzt vorbeugende Medikamente während der Schwangerschaft, häufig Ultraschall oder ein Verfahren, das den Muttermund mit starken Nähten (Cerclage) schließt empfehlen.

Symptome

Wenn Sie eine Zervixinsuffizienz haben, können Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome nicht erleben, wie Ihre Muttermund beginnt, während der frühen Schwangerschaft zu öffnen.Leichte Beschwerden im Laufe von mehreren Tagen oder Wochen ist möglich, jedoch beginnend bei Woche 15 bis Woche 20 der Schwangerschaft. Seien Sie auf der Suche nach:

  • Ein Gefühl von Druck im Becken
  • Eine Rückenschmerzen
  • Leichte Bauchkrämpfe
  • Eine Änderung der Ausfluss
  • Leichte Blutungen aus der Scheide

Risikofaktoren

Verschiedene Faktoren können das Risiko von einem unfähigen Gebärmutterhals erhöhen.Zum Beispiel:

  • Angeborene Bedingungen.  Uterusmissbildungen und genetische Erkrankungen, die eine faserige Art von Protein, das Ihr Körper Bindegewebe (Kollagen) kann dazu führen, einen inkompetenten Gebärmutterhals. Die Exposition gegenüber Diethylstilbestrol (DES), eine synthetische Form des Hormons Östrogen, auch vor der Geburt hat, an Gebärmutterhalskrebs zu Insuffizienz verbunden worden.
  • Geburtstrauma.  Wenn Sie eine zervikale Träne während einer früheren Arbeit und Lieferung erlebt, könnte man einen unfähigen Gebärmutterhals.
  • Bestimmte Hals-Verfahren.  Verschiedene chirurgische Verfahren – darunter ein Verfahren verwendet, um eine Probe des Gebärmutterhalsgewebe (zervikale Biopsie) und eine Behandlung, die einen elektrischen Strom verwendet, um erkranktes Gewebe aus der Zervix (Loop-Exzision mit der elektrischen oder LEEP) entfernen zu nehmen – dazu beitragen können an Gebärmutterhalskrebs Insuffizienz.
  • . Dilatation und Kürettage (D & C)  Dieses Verfahren wird zur Diagnose oder Behandlung von Uterus verschiedenen Bedingungen – wie schwere Blutungen – oder die Gebärmutterschleimhaut nach einer Fehlgeburt oder Abtreibung zu löschen. Es kann vor Schäden an der Zervix führen.

Begrenzte Forschung zeigt auch, dass schwarze Frauen könnten ein erhöhtes Risiko für Gebärmutterhalskrebs-Insuffizienz sein. Weitere Studien sind erforderlich, um die Ursachen zu ermitteln.

Wenn Sie einen ungewöhnlich kurzen Hals haben, sind Sie ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt. , Viele Frauen, die eine natürlich kurzen Hals haben, liefern jedoch in Sicht.

Komplikationen

Eine Zervixinsuffizienz birgt Risiken für Ihre Schwangerschaft – besonders während des zweiten Trimesters – einschließlich:

  • Frühgeburt
  • Verlust der Schwangerschaft

Wenn Ihr Baby zu früh geboren, er oder sie gesundheitliche Bedenken haben könnte – auch niedriges Geburtsgewicht, Atembeschwerden und unterentwickelten Organen. Kinder, die geboren werden, frühzeitig auch ein höheres Risiko für Lernschwierigkeiten und Verhaltensstörungen. Die Risiken am größten sind für Babys vor der 32. Schwangerschaftswoche geboren.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie schwanger sind und haben keine Risikofaktoren für einen unfähigen Gebärmutterhals oder Sie während Ihres zweiten Trimester keine Symptome, die anzeigen, erhalten Sie möglicherweise eine Zervixinsuffizienz haben, konsultieren Sie Ihren Arzt sofort. Je nach den Umständen, müssen Sie sofort einen Arzt auf.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, als auch, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können
, bevor Sie Ihren Termin, möchten Sie vielleicht:

  • Fragen Sie vor der Bestellung Einschränkungen.  In den meisten Fällen werden Sie sofort sehen. Wenn das nicht der Fall ist, fragen Sie, ob Sie Ihre Aktivitäten beschränken, während Sie zu Ihrem Termin warten.
  • Finden Sie einen geliebten Menschen oder Freund, der Sie zu Ihrem Termin teilnehmen können. Furcht und Angst kann es schwierig machen, auf das, was Ihr Arzt sagt zu konzentrieren. Nehmen Sie jemanden auf, der helfen erinnere mich an all die Informationen.
  • Notieren Sie sich Fragen Sie Ihren Arzt fragen.  Auf diese Weise werden Sie nicht vergessen, alles wichtig, dass Sie fragen wollen, und Sie können das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt zu machen.

Im Folgenden sind einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt über einen unfähigen Gebärmutterhals fragen. Wenn zusätzliche Fragen auftreten, um Sie während Ihres Besuchs, zögern Sie nicht zu fragen.

  • Hat mein Muttermund zu öffnen begonnen? Wenn ja, wie viel?
  • Kann ich irgendetwas tun können, um meine Schwangerschaft zu verlängern?
  • Gibt es Behandlungen, die meine Schwangerschaft zu verlängern, oder helfen, das Baby kann?
  • Muss ich Bettruhe sein? Wenn ja, für wie lange? Welche Arten von Tätigkeiten kann ich dann tun? Muss ich im Krankenhaus sein?
  • Welche Symptome sollte mich veran anruft?
  • Welche Symptome sollte mich aufgefordert, ins Krankenhaus zu gehen?
  • Was wird mit meinem Baby passieren, wenn er oder sie jetzt geboren wird? Was kann ich erwarten?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt Sie wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, einschließlich Fragen:

  • Wann haben Sie Ihren ersten Anzeichen oder Symptome bemerken?
  • Haben Sie keine Kontraktionen oder Änderungen der Ausfluss hatte?
  • Haben Sie schon alle vorherigen Schwangerschaften, Fehlgeburten oder zervikale Operationen, die ich bin mir nicht bewusst?
  • Wie lange würde es dauern, bis in das Krankenhaus in einem Notfall zu bekommen, einschließlich der Zeit, um die notwendigen Kinderbetreuung, Transport und so weiter organisieren?
  • Haben Sie Freunde oder Angehörigen in der Nähe, um Sie kümmern könnte, wenn Sie Bettruhe brauchen?

Untersuchungen und Diagnostik

Eine Zervixinsuffizienz kann nur während der Schwangerschaft festgestellt werden, und selbst dann Diagnose kann schwierig sein – besonders während einer ersten Schwangerschaft. Um bei der Diagnose einen inkompetenten Gebärmutterhals, wird Ihr Arzt alle Symptome bei Ihnen auftreten zu dokumentieren. Außerdem wird Ihr Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte fragen. Achten Sie darauf, Ihren Arzt informieren, wenn Sie zweiten Trimester der Schwangerschaft Verluste erlebt haben oder Sie haben eine zervikale Träne während einer früheren Arbeits-und Lieferbedingungen hatte.

Ihr Arzt kann bestimmen, haben Sie einen unfähigen Gebärmutterhals, wenn Sie:

  • Eine Geschichte der schmerz Zervixdilatation und zweiten Trimenon Lieferungen
  • Eine kurze Geschichte der Arbeit und nach und nach früheren Lieferungen in früheren Schwangerschaften
  • Erweiterte Zervixdilatation und Auslöschung vor der 28. Woche der Schwangerschaft ohne schmerzhafte Wehen, Blutungen aus der Scheide, Wasser brechen (Blasensprung) oder Infektion

Tests und Verfahren zur Diagnose einen inkompetenten Gebärmutterhals während des zweiten Trimesters sind:

  • Transvaginale Ultraschall.  Wenn die Fruchtblase noch nicht im Gebärmutterhalskanal oder in der Vagina, wird Ihr Arzt transvaginalen Ultraschall verwenden, um die Länge des Gebärmutterhalses zu bewerten, zu bestimmen, wie viel Ihr Muttermund hat sich geweitet und untersuchen die Fruchtblase. Während diese Art von Ultraschall, ist ein schlanker Wandler in der Scheide platziert zu senden Schallwellen und sammeln die Reflexionen der Gebärmutterhals und unteren Gebärmutter auf einem Monitor.
  • Becken-Prüfung.  Ihr Arzt wird den Gebärmutterhals untersuchen, um zu sehen, ob die Fruchtblase hat damit begonnen, durch die Öffnung des Gebärmutterhalses (vorgefallenen Eihäute) herausragen. Wenn die Fruchtblase in Ihrem Gebärmutterhalskanal oder in der Vagina, haben Sie einen inkompetenten Gebärmutterhals. Ihr Arzt wird für Hinweise auf eine angeborene oder zu Gebärmutterhalskrebs Tränen, die einen inkompetenten Gebärmutterhals verursachen könnten überprüfen. Ihr Arzt wird auch für die Kontraktionen zu überprüfen und, wenn nötig, zu überwachen.
  • Lab-Tests.  Wenn die Fruchtblase sichtbar sind und ein Ultraschall zeigt Anzeichen einer Entzündung, aber Sie müssen nicht Symptome einer Infektion, kann Ihr Arzt eine Probe des Fruchtwassers (Amniozentese) zur Diagnose oder zum Ausschluss einer Infektion der Test Fruchtblase und Flüssigkeit (chorioamnionitis).

Denken Sie daran, es gibt keine Tests, die vor der Schwangerschaft getan werden, um eine zuverlässige Vorhersage Zervixinsuffizienz werden. Allerdings können bestimmte Tests vor der Schwangerschaft getan helfen, zu erkennen uterine Anomalien, die einen inkompetenten Gebärmutterhals verursachen könnten. Ein Verfahren, das ein Magnetfeld und Radiowellen verwendet, um detaillierte Bilder von Organen und Geweben im Körper zu schaffen – zum Beispiel, könnte Ihr Arzt eine Ultraschall-oder Magnetresonanztomographie (MRT) vorschlagen. In einigen Fällen hysterosalpingography – ein Verfahren, das Röntgenstrahlen verwendet, um das Innere der Gebärmutter zu untersuchen, Eileiter und Umgebung – empfohlen.

Behandlungen und Medikamente

Behandlungen für oder Ansätze zur Verwaltung eines unfähigen Gebärmutterhals könnten gehören:

  • Progesteron Ergänzung.  Wenn Sie eine Geschichte einer Frühgeburt haben, können Sie Ihren Arzt wöchentliche Aufnahmen von einer Form des Hormons Progesteron genannt Hydroxyprogesteroncaproat (Makena) während des zweiten Trimesters vorschlagen.Jedoch weitere Forschung notwendig, um festzustellen, wie Progesteron könnte helfen, speziell Frauen, die zervikale Insuffizienz haben. Progesteron ist auch nicht für Frauen, schwanger mit mehr als einem Baby.
  • Serien Ultraschall.  Wenn Sie eine Geschichte der frühen Frühgeburt haben, Ihren Arzt sorgfältig überwachen könnte die Länge der Zervix, indem Sie beginnen Ultraschall alle zwei Wochen von Woche 15 bis Woche 24 bis 26 der Schwangerschaft. Wenn Ihre Muttermund zu öffnen beginnt oder kürzer als eine bestimmte Länge, kann Ihr Arzt Zervixcerclage empfehlen.
  • Cerclage.  Wenn Sie weniger als 24 Wochen schwanger oder haben eine Geschichte der frühen Frühgeburten und ein Ultraschall zeigt, dass Ihre Muttermund öffnet, kann ein chirurgischer Eingriff als Zervixcerclage bekannt zu verhindern, dass Frühgeburten.Während dieser Prozedur wird der Muttermund geschlossen mit starken Fäden genäht.Die Nähte können sich während der letzten Monate der Schwangerschaft oder während der Geburt entfernt werden. Wenn Sie eine Geschichte von Frühgeburten, die wahrscheinlich durch zervikale Insuffizienz ist es möglich, dass Sie Ihren Arzt auch empfehlen, Cerclage, bevor Ihr Muttermund zu öffnen beginnt (prophylaktische Cerclage). Dieses Verfahren wird in der Regel vor der 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Cerclage ist nicht für jedermann in Gefahr einer Frühgeburt angemessen, jedoch. Achten Sie darauf, Ihren Arzt über die Risiken und den Nutzen der Cerclage sprechen.

Ihr Arzt kann auch empfehlen die Verwendung von einem Gerät, das in die Scheide passt und ist so konzipiert, um die Gebärmutter in Ort (Pessar) zu halten. Ein Pessar kann verwendet werden, um Druck auf die Zervix zu verringern. Jedoch weitere Forschung notwendig, um festzustellen, ob ein Pessar ist eine wirksame Behandlung für zervikale Insuffizienz.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie eine Zervixinsuffizienz haben, können Sie Ihren Arzt empfehlen Einschränkung sexuelle Aktivität oder die Begrenzung bestimmter körperlichen Aktivitäten. Bettruhe kann in einigen Fällen verschrieben werden, obwohl es nicht ein bewährtes Mittel zur Verhinderung einer Frühgeburt.

Der Umgang und die Unterstützung

Wenn Sie eine Zervixinsuffizienz haben, können Sie sich ängstlich über Ihre Schwangerschaft.Sie könnten Angst haben, über die Zukunft zu denken, und pränatalen Besuche machen könnten Sie besonders nervös – aus Angst, dass Sie schlechte Nachrichten zu hören.

Leider kann Angst Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys beeinflussen. Fragen Sie Ihren Arzt über gesunde Wege, ruhig zu bleiben. Einige Studien legen nahe, dass bestimmte Techniken, wie die Vorstellung angenehm Objekte oder Erfahrungen oder Musik hören, kann Angst während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Wenn Sie Frühgeburt, wird es keinen Einfluss auf Ihre körperliche Erholung von der Geburt. Je nachdem, wann Sie gebären, aber Ihr Baby vielleicht brauchen intensive medizinische Versorgung. Vielleicht besorgt über die möglichen langfristigen Auswirkungen für Ihr Baby. Als die Eltern eines Frühgeborenen, können Sie auch das Gefühl, dass Sie etwas, um die Frühgeburt verursachen tat oder dass man mehr tun können, um es zu verhindern. Wenn du erfährst, Schuldgefühle, sprechen Sie mit Ihrem Partner und Angehörigen, als auch Ihren Arzt.Versuchen Sie, Ihre Energie auf die Pflege und immer wissen, um Ihr Kind zu konzentrieren.

Vorbeugung

Sie können nicht verhindern, dass ein inkompetenter Zervix – aber es gibt viel Sie tun können, um eine gesunde, voll ausgetragenen Schwangerschaft fördern. Zum Beispiel:

  • Suchen Sie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.  Pränatale Besuche können helfen, Ihren Arzt überwachen Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys.Erwähnen Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie betreffen, auch wenn sie dumm erscheinen oder unwichtig.
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung.  Während der Schwangerschaft, werden Sie mehr Folsäure, Kalzium, Eisen und anderen wichtigen Nährstoffen benötigen. Eine tägliche pränatalen Vitamin – idealerweise ab ein paar Monate vor der Empfängnis – kann helfen, füllen Sie alle Ernährungslücken.
  • Gewichtszunahme mit Bedacht aus.  gewinnen die richtige Menge an Gewicht kann die Gesundheit Ihres Babys zu unterstützen – und machen es leichter, die überflüssigen Pfunde nach der Geburt zu vergießen. Eine Gewichtszunahme von 25 bis 35 Pfund (etwa 11 bis 16 kg) wird oft für Frauen, die ein gesundes Gewicht vor der Schwangerschaft empfohlen. Wenn Sie übergewichtig sind, bevor Sie konzipieren, müssen Sie unter Umständen weniger Gewicht zu gewinnen. Wenn Sie mit Zwillingen oder Drillingen, könnten Sie brauchen, um mehr Gewicht zu gewinnen. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um zu bestimmen, was das Richtige für Sie.
  • Vermeiden Sie riskante Substanzen.  Wenn Sie rauchen, zu beenden. Alkohol und illegale Drogen sind tabu, auch. Darüber hinaus Medikamente jeglicher Art – auch solche over-the-counter vorhanden – verdienen Vorsicht. Holen Sie sich Ihren Arzt vor der Einnahme von OK Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel.

Wenn Sie eine Zervixinsuffizienz haben, sind Sie in Gefahr, Frühgeburt oder Fehlgeburt in nachfolgenden Schwangerschaften. Wenn Sie erwägen, sich wieder schwanger sind, arbeiten mit Ihrem Arzt, um die Risiken und was Sie tun können, um eine gesunde Schwangerschaft zu fördern verstehen.

Powered by: Wordpress