Krankheit

Yips

YipsYips sind unwillkürliche Zuckungen Handgelenk, die am häufigsten auftreten, wenn Golfer versuchen, zu putten. Allerdings können die yips auch Auswirkungen auf andere Menschen, die Sport treiben – wie Cricket, Darts und Baseball.

Man dachte früher, dass die yips wurden immer mit Lampenfieber verbunden. Allerdings scheint es nun, dass einige Leute, die von einem yips fokale Dystonie, die eine neurologische Dysfunktion beeinflussen bestimmte Muskeln verursacht werden.

Einige Leute haben die Befreiung von den yips durch Änderung der Art, wie sie die betroffene Aufgabe gefunden. Zum Beispiel könnte ein Rechtshänder Golfer versuchen Sie Linkshänder.

Symptome

Die unwillkürliche Bewegung mit den yips kann verbunden:

  • Treten am Anfang oder Mitte der Schlaganfall
  • Kommen und gehen
  • Verschlechtern, während Hochdruck situtations

Ursachen

Die yips können von neurologischen Faktoren, psychische Faktoren oder eine Kombination von beidem führen.

Neurologische Faktoren

Bei manchen Menschen sind die yips eine Art fokale Dystonie, eine Bedingung, die unwillkürliche Muskelkontraktionen während einer bestimmten Aufgabe verursacht. Es ist am wahrscheinlichsten, Übernutzung von einer bestimmten Gruppe von Muskeln, ähnlich wie bei Schreibkrampf zusammen. Angst verschlechtert die Wirkung.

Psychologische Faktoren

In einer Drucksituation, einige Athleten sich so ängstlich und selbst konzentriert – über-denken, um den Punkt der Ablenkung -, dass ihre Fähigkeit, eine Fertigkeit ausführen, wie wenn man, beeinträchtigt wird. Würgen ist eine extreme Form der Leistungsangst, die ein Golfer Spiel beeinträchtigen können.

Eine Kombination von Faktoren

Für einige Menschen, ein mildes Maß an fokale Dystonie haben, können Stress, Angst oder Hochdruck-Situationen den Zustand verschlechtern.

Risikofaktoren

Neurologische yips zugeordnet sind:

  • Höheres Alter
  • Mehr Erfahrung Golf spielen
  • Nieder Handicap

Psychologische yips kann ein Problem in jedem Alter und Erfahrung Ebene. Wenn Sie anfangen zu Episoden der yips haben, verlieren Sie das Vertrauen, Sorgen über Wiederholung und ängstlich fühlen, wenn Sie zu putten haben. Diese Reaktionen können den Zyklus zu verewigen – Ihr erhöhte yips bezogene Angst macht Ihre Symptome verschlimmern.

Vorbereitung für den Termin

Während Sie zunächst Ihren Hausarzt zu konsultieren, kann er oder sie Sie zu einem Arzt, der in der Sportmedizin spezialisiert verweisen.

Was Sie tun können

Sie können eine Liste, die enthält schreiben:

  • Detaillierte Beschreibungen der Symptome
  • Informationen über medizinische Probleme, die Sie gehabt haben
  • Informationen zu den medizinischen Problemen der Eltern oder Geschwister
  • Alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen
  • Fragen Sie den Arzt fragen wollen

Für yips können einige Fragen an Ihren Arzt fragen, sind:

  • Was könnte die Ursache meiner Beschwerden?
  • Gibt es eine Behandlung für meine Symptome?
  • Werde ich immer von yips betroffen sein?
  • Haben Sie Broschüren oder Drucksachen kann ich mit mir nehmen? Welche Webseiten haben Sie für Informationen empfehlen?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt kann Ihnen detaillierte Fragen, wie und wann Sie Ihre Symptome auftreten, fragen. Er oder sie kann auch Ihre Putten beobachten. Aber weil die yips treten am häufigsten unter Turnierbedingungen, kann es unmöglich, Ihre Symptome zu zeigen, auf Kommando sein können.

Fragen Sie Ihren Arzt, hat sich für Sie könnten gehören:

  • Wenn Sie Ihre Symptome treten in der Regel?
  • Wie lange haben Sie schon erlebt Symptome?
  • Haben Ihre Symptome auftreten, mit anderen Aktivitäten?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome besser zu machen?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome schlimmer zu machen?

Behandlungen und Medikamente

Da die yips kann Übernutzung bestimmter Muskeln bezogen werden, kann eine Änderung der Technik oder Ausrüstung zu helfen. Mögliche Strategien sind:

  • Ändern Sie Ihren Griff.  Diese Technik funktioniert für viele Golfer, weil es die Muskeln, die Sie zu Ihrem Putten zu verwenden ändert. Allerdings, wenn Sie die Art der yips, um die Leistung Angst, wenn Sie Ihre Griff wahrscheinlich bezogen haben, werden nicht viel Unterschied machen.
  • Verwenden Sie eine andere Putter.  Eine längere Putter können Sie mehr von Ihrer Arme und Schultern und weniger von Ihrer Hände und Handgelenke verwenden, während Putten. Andere Putter sind mit einem speziellen Griff, um zur Stabilisierung der Hände und Handgelenke ausgelegt.
  • Mentale Fähigkeiten Ausbildung.  Techniken wie Entspannung, Visualisierung oder positives Denken kann dazu beitragen, Angst, erhöhen die Konzentration und Leichtigkeit, die Angst vor den yips.
Powered by: Wordpress