Krankheit

Vitaminmangel-Anämie

Vitaminmangel-AnämieVitaminmangel-Anämie ist ein Mangel an gesunden roten Blutzellen von weniger als normale Mengen an bestimmten Vitaminen verursacht. Vitamine Vitaminmangel-Anämie verbunden sind Folsäure, Vitamin B-12 und Vitamin C.

Vitaminmangel-Anämie kann auftreten, wenn Sie genug Folsäure nicht essen, kann Vitamin B-12 oder Vitamin C oder Vitamin-Mangelanämie auftreten, wenn Ihr Körper hat Schwierigkeiten zu absorbieren oder Verarbeitung dieser Vitamine.

Nicht alle Anämien werden durch einen Vitaminmangel verursacht. Andere Ursachen sind Eisenmangel und bestimmte Blutkrankheiten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt, Diagnose und Behandlung Ihrer Anämie. Vitamin Mangelanämie kann in der Regel mit Vitamin-Ergänzungen und Änderungen an Ihrer Ernährung korrigiert werden.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Vitaminmangel-Anämie sind:

  • Müdigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Blasse oder gelbe Haut
  • Unregelmäßige Herzschläge
  • Gewichtsverlust
  • Taubheit oder Kribbeln in Händen und Füßen
  • Muskelschwäche
  • Veränderungen der Persönlichkeit
  • Schwankbewegungen
  • Geistige Verwirrung oder Vergesslichkeit

Vitaminmangel langsam entwickeln in der Regel über mehrere Monate bis Jahre. Vitamin-Mangelerscheinungen auf den ersten subtil sein, aber sie erhöhen, wie der Mangel verschlechtert.

Ursachen

Vitaminmangel-Anämie tritt auf, wenn der Körper nicht genug von den Vitaminen benötigt, um eine ausreichende Anzahl von gesunden roten Blutzellen zu produzieren. Rote Blutkörperchen transportieren den Sauerstoff aus der Lunge in Ihrem Körper. Wenn Sie Ihre Ernährung ist in bestimmte Vitamine fehlt, kann Vitamin-Mangelanämie zu entwickeln. Oder Vitamin-Mangelanämie entwickeln kann, weil Ihr Körper kann nicht richtig absorbieren die Nährstoffe aus den Lebensmitteln Sie essen.

Ursachen von Vitamin-Mangel Anämien, auch Megaloblasten Anämien bekannt ist, sind:

  • Folsäuremangel-Anämie.  Folsäure, auch Vitamin B-9 genannt, ist ein Nährstoff, vor allem in Obst und grünem Blattgemüse gefunden. Eine Ernährung, die konsequent in diesen Lebensmitteln fehlen kann zu einem Mangel führen.Eine Unfähigkeit, Folat aus der Nahrung aufnehmen kann auch zu einem Mangel führen.Die meisten Nährstoffe aus der Nahrung werden im Dünndarm resorbiert. Menschen mit Erkrankungen des Dünndarms, wie Zöliakie, oder diejenigen, die einen großen Teil des Dünndarms operativ entfernt wurde oder überbrückt sein können Schwierigkeiten absorbierenden Folsäure oder deren synthetische Form, Folsäure. Alkohol verringert die Absorption von Folsäure, so trinken exzessiv Alkohol kann zu einem Mangel führen.Bestimmte Medikamente, wie einige Anti-Anfall Medikamente können mit Absorption von diesem Nährstoff stören.

    Schwangere Frauen und Frauen, die stillen, haben einen erhöhten Bedarf an Folsäure, als Personen, die eine Hämodialyse bei Nierenerkrankungen zu tun. Die Nichtbeachtung dieser gestiegenen Nachfrage gerecht werden zu einem Mangel führen.

  • Vitamin B-12-Mangel Anämie (perniziöse Anämie). Vitamin B-12-Mangel kann aus einer Diät fehlen an Vitamin B-12, die vor allem in Fleisch, Eiern und Milch gefunden wird, führen. Vitamin B-12 Mangel Anämie kann auch auftreten, wenn Ihr Dünndarm nicht Vitamin B-12 zu absorbieren. Dies kann durch Operation, um den Magen oder Dünndarm (wie Magen-Bypass-Operation), abnorme Wachstum von Bakterien im Dünndarm oder einer Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder Zöliakie, die mit Aufnahme des Vitamin beeinträchtigt sein. Vitamin B-12-Mangel kann auch durch einen Bandwurm aus kontaminierten Fisch verschluckt verursacht werden, weil die Bandwurmsäfte Nährstoffe aus Ihrem Körper. Jedoch ist ein Vitamin-B 12-Mangel häufig aufgrund des Fehlens einer Substanz namens Intrinsic Factor.Intrinsic-Faktor ist ein Protein, das durch den Magen, die Vitamin B-12 verbindet im Magen und begleitet sie durch den Dünndarm durch den Blutstrom absorbiert werden sezerniert. Ohne Intrinsic-Faktor, kann Vitamin B-12 nicht ein und hinterlässt Ihr Körper als Abfall werden. Mangel an Intrinsic-Faktor kann aufgrund einer Autoimmunreaktion, bei der das Immunsystem fälschlicherweise attackiert die Magenzellen, die sie produzieren. Vitamin B 12-Mangel Anämie durch einen Mangel an Intrinsic-Faktor verursacht wird als perniziöse Anämie.
  • Vitamin-C-Mangel-Anämie.  Vitamin-C-Mangel kann sich entwickeln, wenn Sie nicht bekommen, genügend Vitamin C aus der Lebensmittel, die Sie essen. Vitamin-C-Mangel ist auch möglich, wenn etwas beeinträchtigt die Fähigkeit, Vitamin C aus der Nahrung aufnehmen. Zum Beispiel, Rauchen beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers zu absorbieren Vitamin C.

Risikofaktoren

Risikofaktoren für eine Vitamin-Mangelanämie variieren je nach Art von Vitaminmangel.

Folsäuremangel-Anämie

Ihr Risiko, Folsäuremangel-Anämie kann erhöht werden, wenn:

  • Du bist schwanger,  und Sie nicht unter ein Multivitamin mit Folsäure sind.
  • Sie haben Darmprobleme  , die mit Aufnahme von Folsäure stören.
  • Sie missbrauchen Alkohol  , weil Alkohol stört die Aufnahme von Folsäure.
  • Sie nehmen bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente,  wie einige Anti-Anfall Medikamente, die die Absorption von Folsäure blockieren können.
  • Sie sind unter Hämodialyse  bei Nierenversagen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie zusätzliche Folsäure, einen Mangel zu verhindern.
  • Sie sind einer Krebsbehandlung.  Einige Medikamente zur Behandlung von Krebs mit dem Stoffwechsel von Folsäure stören.
  • Sie müssen nicht essen viel Obst und Gemüse.  Wenn Sie Ihre Ernährung ist stark fehlt in frischem Obst und Gemüse, oder Sie konsequent Ihre Lebensmittel verkochen, können Sie in Gefahr, Folsäuremangel-Anämie sein.

Vitamin B-12-Mangel Anämie (perniziöse Anämie)

Ihr Risiko für einen Vitamin-B-12-Mangel Anämie kann erhöht werden, wenn:

  • Sie essen kein Fleisch und Milchprodukte,  Lebensmittel, die viel Vitamin B-12 enthalten. Vegetarier, die nicht essen Milchprodukte und Veganer, die keine Lebensmittel von Tieren essen, können in diese Kategorie fallen.
  • Sie haben eine Darmerkrankung  oder abnorme Wachstum von Bakterien im Magen haben oder Operationen an Darm oder Magen, die mit der Aufnahme von Vitamin B-12 beeinträchtigt hatte.
  • Ihnen fehlt Intrinsic-Faktor.  Die meisten Menschen mit einem Vitamin-B-12-Mangel Anämie Mangel Intrinsic-Faktor – ein Protein, das durch den Magen, die für die Aufnahme von Vitamin B-12 ist notwendig abgesondert. Mangel an Intrinsic-Faktor kann aufgrund einer Autoimmunreaktion, oder es vererbt werden kann.
  • Sie nehmen bestimmte Medikamente.  Antazida und einige Medikamente zur Behandlung von Typ-2-Diabetes zu behandeln, kann mit B-12-Absorption stören.
  • Sie haben eine andere Autoimmunerkrankung.  Menschen mit endokrinen bezogene Autoimmunerkrankungen, wie Diabetes oder Schilddrüsenerkrankungen können ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer bestimmten Art von Vitamin-B-12-Mangel-Anämie genannt perniziöse Anämie haben.

Vitamin-C-Mangelanämie

Ihr Risiko für einen Vitamin-C-Mangel-Anämie kann erhöht werden, wenn:

  • Sie sind unterernährt  und du bist nicht immer die Nährstoffe und Vitamine, die Sie benötigen.
  • Sie rauchen.  Rauchen kann zu Vitamin-C-Mangel führen, weil sie die Aufnahme dieses Vitamins abnimmt.
  • Sie missbrauchen Alkohol.  Menschen, die viel zu trinken nicht Vitamin C als wirksam absorbieren, indem sie mit einem Risiko für einen Vitamin-C-Mangel-Anämie.
  • Sie haben eine chronische Krankheit.  Bestimmte chronischen Krankheiten, wie Krebs oder chronischen Nierenerkrankungen erhöhen das Risiko von Vitamin-D-Mangelanämie durch die die Aufnahme von Vitamin C

Komplikationen

Sein Mangel an Vitaminen erhöht das Risiko für viele gesundheitliche Probleme:

  • Komplikationen während der Schwangerschaft.  Schwangere Frauen mit Folsäuremangel kann eher zu Komplikationen wie Frühgeburt erleben. Ein Fötus, die nicht genug Folsäure von seiner Mutter bekommen hat Geburtsfehler des Gehirns und des Rückenmarks zu entwickeln. Wenn Sie denken, schwanger zu werden, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie in Betracht ziehen, Folsäure, so dass Ihr Körper speichert von Folsäure wird ausreichen, um Ihr Baby zu unterstützen.
  • Störungen des Nervensystems.  Während Vitamin B-12 ist für die Produktion von roten Blutzellen, ist es auch wichtig für ein gesundes Nervensystem. Unbehandelte, Vitamin B-12-Mangel kann zu neurologischen Problemen, wie anhaltende Kribbeln in Händen und Füßen oder Probleme mit der Waage führen. Es kann zu Verwirrtheit und Vergesslichkeit führen, da Vitamin B-12 ist für eine gesunde Funktion des Gehirns notwendig. Ohne Behandlung für die Vitamin-B-12-Mangel, können neurologische Komplikationen dauerhaft werden. Vitamin B-12-Mangel kann diese und andere gesundheitliche Probleme verursachen, bevor es zu einer Anämie führt.
  • Skorbut.  Vitamin C-Mangel kann zu Skorbut führen. Anzeichen und Symptome dieser seltenen Erkrankung sind Blutungen unter der Haut und um das Zahnfleisch.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein Vitaminmangel-Anämie haben, sind Sie wahrscheinlich durch Sehen Ihrem Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Doch in einigen Fällen können Sie zu einem Arzt, der in der Behandlung von Blutkrankheiten (Hämatologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  auch etwaige auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder aktuelle Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungs du nimmst.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu machen. Für Vitaminmangel-Anämie, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Könnte etwas anderes die Ursache meiner Beschwerden?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehende oder dauerhafte?
  • Welche Behandlung empfehlen Sie?
  • Gibt es Alternativen zu dem Ansatz, den Sie vermutlich haben?
  • Ich habe einen anderen Gesundheitszustand. Wie kann ich am besten verwalten diese Bedingungen zusammen?
  • Gibt es Nahrungsmittel, die ich brauche, um meine Ernährung?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderes Material, das ich mit mir nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins jederzeit, dass Sie nicht etwas verstehe fragen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann Zeit, um über Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen auf gehen zu reservieren. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie Symptome beginnen?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Sind Sie Vegetarier?
  • Wie viele Portionen Obst und Gemüse isst du normalerweise an einem Tag?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, wie oft und wie viele Getränke haben Sie in der Regel?
  • Sind Sie Raucher?

Untersuchungen und Diagnostik

Ärzte diagnostizieren Vitaminmangel Anämien durch Bluttests, die überprüfen:

  • Die Anzahl und das Aussehen der roten Blutkörperchen.  Menschen mit Anämie weniger rote Blutkörperchen als normal. In Vitaminmangel Anämien zu einem Mangel an Vitamin B-12 und Folsäure im Zusammenhang, die roten Blutzellen erscheinen groß und unterentwickelt. In fortgeschrittenen Mängel, die Zahl der weißen Blutzellen und Plättchen können auch verringert werden, und sehen abnormal unter einem Mikroskop.
  • Die Menge der Folsäure, Vitamin B-12 und Vitamin C im Blut.  Folsäure-und Vitamin-B-12-Spiegel sind in der gleichen Zeit gemessen, da diese Mängel können ähnliche Symptome verursachen.

Zusätzliche Prüfungen für B-12-Mangel

Wenn Blutuntersuchungen zeigen einen Vitaminmangel, kann Ihr Arzt andere Tests, um die Art zu bestimmen und zu verursachen, durchzuführen:

  • Antikörper-Test.  Ihr Arzt kann eine Probe ziehen, um Ihr Blut auf Antikörper gegen Intrinsic-Faktor zu prüfen. Ihre Anwesenheit zeigt, schädliche Anämie.
  • Methylmalonsäure Test.  können Sie einen Bluttest unterziehen, um die Anwesenheit einer Substanz namens Methylmalonsäure messen. Die Höhe dieser Substanz ist höher bei Menschen mit Vitamin-B-12-Mangel.
  • Schilling-Test.  Bei diesem Test, müssen Sie zunächst verschlucken eine kleine Menge radioaktives Vitamin B-12. Dann wird Ihr Blut wird überprüft, um zu sehen, ob Ihr Körper absorbiert das Vitamin B-12. Danach verschlucken Sie eine Kombination von radioaktivem Vitamin B-12 und Intrinsic-Faktor. Wenn die radioaktiven B-12 absorbiert nur, wenn sie mit Intrinsic-Faktor aufgenommen, bestätigt es, dass Sie nicht über Ihren eigenen Intrinsic-Faktor.

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung von Vitamin-Mangelanämie enthält Ergänzungen und Änderungen in der Ernährung.

  • Folsäuremangel-Anämie.  Behandlung beinhaltet eine gesunde Ernährung und die Einnahme von Folsäure als Nahrungsergänzungsmittel, durch Ihren Arzt. In den meisten Fällen werden Folsäure oral eingenommen. Sobald Ihr Körper Niveau von Folsäure zur normalen erhöht, können Sie unter der Zuschläge zu stoppen. Aber wenn die Ursache des Folsäure-Mangel nicht behoben werden kann, müssen Sie möglicherweise Folsäure auf unbestimmte Zeit zu nehmen.
  • Vitamin B-12-Mangel Anämie (perniziöse Anämie).  Für leichtere Fälle von Vitamin-B-12-Mangel kann die Behandlung Änderungen an Ihrer Ernährung und Vitamin-B-12 Ergänzungsmittel in Form von Tabletten oder als Nasenspray zu beteiligen. Ihr Arzt kann Vitamin B-12 Injektionen vorschlagen, insbesondere, wenn Sie Ihre Vitamin-B-12-Mangel ist schwer. Auf den ersten, können Sie die Aufnahmen erhalten so oft wie jeder andere Tag. Irgendwann werden Sie Injektionen nur einmal im Monat brauchen, die für das Leben fortsetzen kann, je nach Ihrer Situation.
  • Vitamin-C-Mangel-Anämie.  Behandlung von Anämie zu Vitamin-C-Mangel ist im Zusammenhang mit Vitamin-C-Tabletten. Ihre Aufnahme von Lebensmitteln und Getränken, die Vitamin C enthalten Zusätzlich erhöhen Sie

Vorbeugung

Wählen Sie eine gesunde Ernährung

Sie können einige Formen von Vitamin-Mangel Anämien durch die Wahl einer gesunden Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln enthalten verhindern.

Lebensmittel reich an Folsäure sind:

  • Dunkelgrünes Blattgemüse
  • Nüsse
  • Angereichert Getreideprodukte, wie Brot, Müsli, Nudeln und Reis
  • Obst und Fruchtsäfte

Lebensmittel reich an Vitamin B-12 sind:

  • Eier
  • Angereicherte Lebensmittel, wie zum Beispiel Frühstückscerealien
  • Milch, Käse und Joghurt
  • Rote und weiße Fleisch und Schalentiere

Lebensmittel reich an Vitamin C sind:

  • Brokkoli
  • Zitrusfrüchte und Säfte
  • Erdbeeren
  • Paprika
  • Tomaten

Die meisten Erwachsenen brauchen diese tägliche Nahrungsmengen der folgenden Vitamine:

  • Vitamin B-12,  2,4 Mikrogramm (mcg)
  • Folsäure oder Folsäure,  400 mcg
  • Vitamin C,  75 bis 90 mg

Schwangere und stillende Frauen können mehr jedes Vitamin.

Betrachten Sie ein Multivitamin

Wenn Sie über genug Vitamine aus der Nahrung, die Sie essen sind, fragen Sie Ihren Arzt, ob ein Multivitamin kann das Richtige für Sie sein. Die meisten Menschen bekommen genug Vitamine aus der Lebensmittel, die sie essen. Aber wenn Sie Ihre Ernährung beschränkt ist, möchten Sie vielleicht ein Multivitamin.

Nicht rauchen

Rauchen stört die Aufnahme von Nährstoffen, wie Vitamin C, so kann es das Risiko eines Vitamin-Mangel erhöhen. Wenn Sie rauchen, zu beenden. Wenn Sie nicht rauchen, nicht zu starten. Wenn Sie versucht haben, auf eigene Faust verlassen und waren nicht erfolgreich, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Strategien, um Ihnen zu beenden.

Trinken Sie Alkohol in Maßen, wenn überhaupt

Alkohol kann zu Vitamin-Mangel Anämie beitragen. Wenn Sie Alkohol trinken, tun dies in Maßen. Für gesunde Erwachsene ist moderater Alkoholkonsum allgemein als:

  • Zwei Getränke pro Tag für Männer 65 Jahre und jünger
  • Ein Getränk pro Tag für Männer, die älter als 65 Jahre
  • Ein Getränk pro Tag für Frauen jeden Alters

Ein Getränk beträgt 12 Unzen (355 Milliliter) Bier, 5 Unzen (148 Milliliter) von Wein oder 1,5 Unzen (44 Milliliter) 80-destillierten Alkohols.

Powered by: Wordpress