Krankheit

Verbrennungen

BurnsVerbrennungen können kleineren medizinischen Problemen oder lebensbedrohliche Notfälle. Einige der schweren Verbrennungen durch Strom oder Chemikalien verursacht. Brüh Flüssigkeiten sind die häufigste Ursache für Verbrennungen bei Kindern.

Sonnenbrand und kleinen Verbrühungen können in der Regel zu Hause behandelt werden, aber tief oder weit verbreitete Verbrennungen müssen sofort ärztliche Hilfe. Menschen mit schweren Verbrennungen häufig eine Behandlung in spezialisierten Einheiten brennen. Hauttransplantationen erforderlich sein, um große Wunden abzudecken.

Für die meisten Verbrennungen, ist das erste, was zu tun ist, um die Schädigung mit kaltem Leitungswasser zu überfluten. Das Eis wird nicht empfohlen, da es weitere Schäden an dem verbrannten Gewebe verursachen kann.

Symptome

Verbrennungen haben keinen Einfluss auf die Haut gleichmäßig, so dass eine einzige Verletzung kann unterschiedlichen Tiefen zu erreichen. Unterscheidung eine leichte Verbrennung von einem schweren Verbrennungen beinhaltet die Bestimmung des Grades der Schäden an den Geweben des Körpers. Die folgenden vier Kategorien von Verbrennungen:

  • Erste-Grad brennen.  Dieser leichte Verbrennung wirkt sich nur auf die äußere Schicht der Haut (Epidermis). Es bewirkt, Rötungen und Schmerzen und löst in der Regel mit Erste-Hilfe-Maßnahmen innerhalb von einigen Tagen bis zu einer Woche. Sonnenbrand ist ein klassisches Beispiel.
  • Verbrennung zweiten Grades.  Diese Verbrennungen betreffen sowohl die Epidermis und die zweite Schicht der Haut (Dermis), was zu Rötungen, Schmerzen und Schwellungen. Eine Verbrennung zweiten Grades sieht oft nass oder feucht. Blasen entwickeln können und Schmerzen können schwerwiegend sein. Tiefe Verbrennungen zweiten Grades kann Narben verursachen.
  • Verbrennung dritten Grades.  Brände, die in der Fettschicht unter der Dermis zu erreichen genannt werden Verbrennungen dritten Grades. Die Haut kann steif, weiße wachsartige, ledrig oder tan.Verbrennungen dritten Grades zerstören können Nerven, Taubheit.
  • Vierten Grades.  Die schwerste Form von Verbrennungen betroffen Strukturen weit über die Haut, wie Muskeln und Knochen. Die Haut kann geschwärzt oder verkohlt. Wenn Nervenschäden ist beträchtlich, kann man überhaupt keine Schmerzen fühlen.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Während kleinere Verbrennungen können zu Hause betreut werden, rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie erleben:

  • Erhöhte Schmerzen, Schwellung, Rötung oder Entladung in der verbrannten Fläche
  • Eine Verbrennung, die nicht in einigen Wochen heilt
  • New, unerklärliche Symptome

Suchen Sie Notfall medizinische Hilfe für:

  • Verbrennungen, die Hände, Füße, Gesicht, Genitalien, Gesäß oder eine große gemeinsame decken
  • Chemische oder elektrische Verbrennungen
  • Dritte oder vierten Grades
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Verbrennungen der Atemwege

Ursachen

Viele Substanzen können zu Verbrennungen führen, einschließlich:

  • Feuer
  • Hot Flüssigkeit oder Dampf
  • Hot Metall, Glas oder andere Gegenstände
  • Elektrische Ströme
  • Strahlung von Röntgen-oder Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs
  • Sonnenlicht oder UV-Licht aus einer Höhensonne oder Solarium
  • Chemikalien wie starke Säuren, Laugen, Farbverdünner oder Benzin

Komplikationen

Tief oder verbreitet Verbrennungen kann zu vielen Komplikationen führen, einschließlich:

  • Infektion.  Verbrennungen können verlassen Haut anfällig für bakterielle Infektionen und einem erhöhten Risiko für Sepsis, einer lebensbedrohlichen Infektion, die durch die Blutbahn wandert und betrifft den ganzen Körper. Sepsis ist eine schnell fortschreitende, lebensbedrohliche Erkrankung, die Schock und Organversagen führen kann.
  • Low Blutvolumen (Hypovolämie).  Verbrennungen können Schäden der Blutgefäße und verursachen Flüssigkeitsverlust. Dies kann in niedrigen Blutvolumen (Hypovolämie) führen. Schwere Blut und Flüssigkeitsverlust verhindert das Herz von Pumpen genug Blut in den Körper.
  • Gefährlich niedrige Körpertemperatur (Hypothermie).  Die Haut hilft, die Temperatur des Körpers, so dass, wenn ein großer Teil der Haut verletzt wird, verlieren Sie Körperwärme. Dies erhöht das Risiko der Unterkühlung – wenn der Körper verliert Wärme schneller, als es kann Wärme erzeugen, was zu einem gefährlich niedrigen Körpertemperatur.
  • Atmung (respiratorische) Probleme.  Breathing heiße Luft oder Rauch kann brennen Atemwege und verursachen Atembeschwerden. Rauchvergiftung schädigt die Lunge und können Atemstillstand verursachen.
  • . Narben  können Verbrennungen verursachen Narben und Keloide – geriffelte Flächen durch ein übermäßiges Wachstum von Narbengewebe verursacht.
  • Knochen-und Gelenkbeschwerden.  Tiefe Verbrennungen begrenzen Bewegung der Knochen und Gelenke. Narbengewebe bilden können und dafür sorgen, Kontrakturen, wenn die Haut, Muskeln oder Sehnen verkürzen und ziehen, ziehen Gelenke dauerhaft aus der Position.

Vorbereitung für den Termin

Suchen Sie Notfall medizinische Versorgung für Verbrennungen, mittelschwerer oder schwerer sind, sind weit verbreitet, oder beziehen Ihre Hände, Füße, Leiste oder Gesicht. Für weniger schwere Verbrennungen, müssen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt oder Ärztin. Die folgenden Informationen können Ihnen bei der Vorbereitung.

Bereiten Sie eine Liste von Fragen, so dass Sie das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt vornehmen können.Für Verbrennungen, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Benötige ich für die Behandlung brennen?
  • Was sind meine Behandlungsmöglichkeiten und die Vor-und Nachteile für jeden?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Kann ich warten, um zu sehen, ob die Verbrennung heilt auf seine eigene?
  • Brauche ich verschreibungspflichtige Medikamente, oder kann ich auch over-the-counter Medikamente, die brennen zu behandeln?
  • Welche Ergebnisse kann ich erwarten?
  • Was Hautpflege-Routinen empfehlen Sie, während die Verbrennung heilt?
  • Welche Art von Follow-up, wenn überhaupt, kann ich erwarten?
  • Was ändert sich in meiner Haut sollte ich achten?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Wie hat sich die Verbrennungen auftreten?
  • Haben Sie andere Symptome?
  • Haben Sie zugrundeliegenden gesundheitlichen Bedingungen, wie Diabetes?
  • Was zu Hause brennen Behandlungen haben Sie verwendet, wenn überhaupt?
  • Haben Sie bemerkt, alle Änderungen in der Erscheinung der Verbrennung?

Untersuchungen und Diagnostik

Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt überprüfen Sie Ihre verbrannte Haut und bestimmen, was Prozentsatz der gesamten Körperoberfläche (KOF) beteiligt ist. In der Regel entspricht ein Bereich der Haut etwa gleich der Größe der Handfläche 1 Prozent Ihrer TBSA.

Sie werden auch für die damit verbundenen Verletzungen zu untersuchen und zu bestimmen, wie der Brennvorgang könnte den Rest des Körpers betroffen sind. Abhängig von der Schwere der Verbrennung und die Umstände, die es verursacht, müssen Labortests, Röntgen-oder anderen diagnostischen Verfahren.

Behandlungen und Medikamente

Sie können behandeln Verbrennungen ersten Grades und kleinen Verbrennungen zweiten Grades zu Hause mit over-the-counter-Produkte oder Aloe. Kleine Verbrennungen der Regel innerhalb von ein paar Wochen zu lösen.

Suchen Sie Notfall Behandlung von Verbrennungen, mittel, schwer oder weit verbreitet sind – oder wenn die Verbrennungen Ihre Hände, Füße, Gesicht oder Leistengegend beinhalten.

Medikamente
Je nach der Schwere Ihrer brennen, benötigen Sie:

  • Die intravenöse (IV) Flüssigkeiten.  Flüssigkeiten Ärzte liefern kontinuierlich durch eine Vene (intravenös) zu Dehydrierung und Organversagen zu verhindern.
  • Schmerzmittel.  Healing Verbrennungen kann unglaublich schmerzhaft. In vielen Fällen wird Morphin erforderlich – vor allem beim Verbandwechsel. Anti-Angst-Medikamente können ebenfalls hilfreich sein.
  • Brennen Cremes.  Eine Vielzahl von Produkten zum brennen können angewendet werden, um diese zu feucht, Schmerzen zu lindern, eine Infektion zu verhindern und die Heilung beschleunigen.
  • Antibiotika.  Wenn Sie eine Infektion entwickeln, müssen Sie eventuell die intravenöse Antibiotika.
  • Tetanus erschossen.  Ihr Arzt empfehlen könnte, eine Tetanus nach einer Brandverletzung erschossen.

Physikalische Therapie
Wenn die verbrannt ist groß, vor allem, wenn es keine Fugen deckt, müssen physikalische Therapie Übungen entwickelt, um die Haut zu dehnen, so dass die Gelenke flexibel bleiben. Andere Arten von Übungen verbessern können Muskelkraft und Koordination.

Chirurgische und andere Verfahren
In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine oder mehrere der folgenden Verfahren:

  • Atemunterstützungsvorrichtung.  Wenn Sie auf dem Gesicht oder Hals verbrannt habe, kann Ihre Kehle anschwellen geschlossen. Wenn das wahrscheinlich erscheint, kann Ihr Arzt einen Schlauch Sie Ihre Luftröhre (Trachea), um Sauerstoff in Ihre Lungen geliefert einzufügen.
  • Sondenernährung.  Dein Stoffwechsel geht auf Hochtouren, wenn Ihr Körper beginnt versuchen, Ihre Verbrennungen heilen. Um eine ausreichende Ernährung für diese Aufgabe zu schaffen, kann eine Magensonde durch die Nase, um Ihren Magen eingefädelt werden.
  • Dekompression.  Falls ein Burn Schorf (Schorf) geht ganz um eine Gliedmaße, kann es ziehen und schneiden Sie die Durchblutung. Ein Schorf, die vollständig geht um die Brust kann es schwierig zu atmen. Schneiden der Schorf an mehreren Stellen entlasten kann diesen Druck.
  • Hauttransplantationen.  Abschnitte des eigenen gesunde Haut sind nötig, um das Narbengewebe von tiefen Verbrennungen verursacht ersetzen. Donor Haut von Leichen oder Schweine können als temporäre Lösung verwendet werden.
  • Wiederaufbau.  Plastische Chirurgen können verbessern das Aussehen der Brandnarben und erhöhen die Flexibilität der Gelenke durch Narbenbildung betroffen.

Lifestyle und Hausmittel

Um Verbrennungen ersten Grades und kleinen Verbrennungen zweiten Grades zu behandeln, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Kühlen Sie die brennen.  Führen kühlem Leitungswasser über die Verbrennung oder legen Sie die verbrannten Flächen in Wasser bei Raumtemperatur für 15 bis 30 Minuten. Verwenden Sie kein Eis oder Eiswasser. Putting Eis direkt auf einem Burn kann zu weiteren Schäden an der Wunde.
  • Reinigen Sie die Wunde.  Verwenden Sie milde Seife und Leitungswasser, um die Schädigung zu waschen. Entfernen Sie vorsichtig alle losen Trümmer in der Wunde. Wenn Blasen intakt sind, nicht brechen.
  • Tragen Sie eine Lotion oder Feuchtigkeitscreme.  Versuchen Anästhesiecrème oder Aloe-Gel, um den Bereich zu beruhigen und schützen vor dem Austrocknen.
  • Bedecken Sie den Brennvorgang.  Wickeln Sie ein sterile Mullbinde lose zu vermeiden, dass zu viel Druck auf die Verbrennung.
  • Nehmen Sie Schmerzmittel.  Over-the-counter Schmerzmittel sind Ibuprofen (Advil, Motrin IB, ua), Naproxen (Aleve) und Paracetamol (Tylenol, ua).

Der Umgang und die Unterstützung

Der Umgang mit einer schweren Brandverletzungen kann eine Herausforderung sein, besonders wenn es große Bereiche des Körpers bedeckt oder ist stellenweise leicht durch andere Leute, wie Ihr Gesicht oder Hände gesehen. Potenzielle Narbenbildung, eingeschränkter Mobilität und mögliche Operationen nur auf die Belastung hinzuzufügen.

Erwägen Sie eine Selbsthilfegruppe mit anderen Mitgliedern, die schwere Verbrennungen gehabt haben und wissen, was Sie durchmachen. Sie können bequem in Sie Ihre Erfahrungen und Kämpfe und Begegnungen mit Menschen, die ähnliche Herausforderungen zu finden. Fragen Sie Ihren Arzt, um Informationen zu Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe oder online.

Vorbeugung

Um das Risiko von Verbrennungen zu vermeiden gemeinsamen Haushalt:

  • Lassen Sie niemals Gegenstände Kochen auf dem Herd unbeaufsichtigt.
  • Schalten Topfgriffe Richtung der Rückseite des Ofens.
  • Verwenden Sie stabile Topflappen, die Hände und Handgelenke bedecken.
  • Halten Sie heiße Flüssigkeiten außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren.
  • Nie kochen während des Tragens loosefitting Kleidung, die über dem Herd Feuer fangen könnte.
  • Halten Heizgeräte weg von brennbaren Materialien.
  • Wenn Sie rauchen müssen, vermeiden Sie das Rauchen im Haus und vor allem nie im Bett rauchen.
  • Überprüfen Sie Ihre Rauchmelder und ändern ihre Batterien regelmäßig.
  • Halten Sie Chemikalien, Feuerzeuge und Streichhölzer außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Stellen Sie Ihren Boiler der Thermostat zwischen 120 und 130 F (49 bis 54 C) um Verbrühungen zu verhindern.
Powered by: Wordpress