Krankheit

Syndrom des brennenden Mundes

Burning mouth syndromeSyndrom des brennenden Mundes verursacht chronische brennende Schmerzen in den Mund. Der Schmerz von brennenden Mund-Syndrom kann sich auf die Zunge, Zahnfleisch, Lippen, innerhalb von den Wangen, Gaumen oder verbreitet Bereiche Ihres ganzen Mund. Die Schmerzen können schwerwiegend sein, als wenn man den Mund verbrüht.

Leider ist die Ursache des brennenden Mund-Syndrom oft nicht ermittelt werden kann. Obwohl das macht die Behandlung schwieriger, nicht verzweifeln. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem medizinischen Fachpersonal, können Sie in der Regel erhalten brennenden Mund-Syndrom unter Kontrolle.

Andere Namen für brennenden Mund-Syndrom gehören Brüh Mund-Syndrom, brennende Zunge Syndrom, brennende Lippen-Syndrom, Glossodynie und stomatodynia.

Symptome

Symptome von brennenden Mund-Syndrom gehören:

  • Ein brennendes Gefühl, dass deine Zunge, Lippen, Zahnfleisch, Gaumen, Rachen oder ganzen Mund beeinflussen können
  • Ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Mund oder auf der Zungenspitze
  • Mund Schmerzen, die im Laufe des Tages verschlechtert
  • Ein Gefühl von Mundtrockenheit
  • Vermehrter Durst
  • Sore Mund
  • Verlust des Geschmacks
  • Geschmack ändert sich, wie ein bitterer oder metallischer Geschmack

Der Schmerz von brennenden Mund-Syndrom hat typischerweise mehrere verschiedene Muster. Es kann vorkommen, jeden Tag, mit wenig Schmerzen, wenn Sie aufwachen, sondern immer schlimmer im Laufe des Tages. Oder es kann beginnen, sobald Sie aufwachen und den ganzen Tag dauern. Oder Schmerzen kommen und gehen, und Sie können sogar einige völlig schmerzfreie Tage.

Was auch immer Muster von Schmerzen im Mund haben, kann Syndrom des brennenden Mundes für die letzten Jahre. In einigen Fällen jedoch können die Symptome plötzlich weg auf ihre eigenen oder seltener geworden. Syndrom des brennenden Mundes in der Regel verursacht keine spürbaren körperlichen Veränderungen an der Zunge oder Mund.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie Schmerzen oder Schmerzen der Zunge, Lippen, Zahnfleisch oder andere Bereiche des Mundes haben, sehen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt so bald wie möglich. Möglicherweise müssen sie zusammenarbeiten, um eine Ursache zu lokalisieren und zu entwickeln, eine effektive Behandlung zu planen.

Ursachen

Die Ursache des brennenden Mund-Syndrom kann entweder als primäre oder sekundäre klassifiziert werden.

Primäre brennenden Mund-Syndrom
Wenn die Ursache des brennenden Mund-Syndrom ist nicht bekannt, wird die Bedingung als primäre oder idiopathische brennenden Mund-Syndrom. Einige Untersuchungen zeigen, dass die primäre brennenden Mund-Syndrom ist, um Probleme, die mit Geschmack und sensorische Nerven des peripheren oder zentralen Nervensystem verbunden.

Sekundäre brennenden Mund-Syndrom
Manchmal Brennen Mund-Syndrom ist durch eine zugrunde liegende Erkrankung, wie eine Mangelernährung verursacht. In diesen Fällen, es heißt sekundäre brennenden Mund-Syndrom.

Underlying Probleme, die zur sekundären brennenden Mund-Syndrom verbunden werden können, umfassen:

  • Mundtrockenheit (Xerostomie),  die durch verschiedene Medikamente oder gesundheitliche Probleme verursacht werden können.
  • Andere orale Bedingungen,  wie z. B. orale Pilzinfektion (Soor), oralen Lichen planus oder geografische Zunge.
  • Psychologische Faktoren,  wie Angst, Depression oder übermäßiger Gesundheit Sorgen.
  • Mangelerscheinungen,  wie der Mangel an Eisen, Zink, Folsäure (Vitamin B-9), Thiamin (Vitamin B-1), Riboflavin (Vitamin B-2), Pyridoxin (Vitamin B-6) und Cobalamin (Vitamin B-12) .
  • Zahnersatz.  Zahnersatz kann Stress auf einige der Muskeln und Gewebe des Mundes zu platzieren, wodurch Schmerzen im Mund. Die Materialien in Prothesen verwendet auch das Gewebe in Ihrem Mund zu reizen.
  • Nervenschäden  an Nerven, dass die Kontrolle Geschmack und Schmerzen in der Zunge.
  • Allergien oder Reaktionen  auf Lebensmittel, Lebensmittel-Aromen und andere Zusatzstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe oder andere Substanzen.
  • Reflux von Magensäure (Reflux)  , die Ihren Mund gelangt von Ihrem oberen Magen-Darm-Trakt.
  • Bestimmte Medikamente,  insbesondere Bluthochdruck Medikamente namens Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer.
  • Oral Gewohnheiten,  wie Zungenpressen und Zähneknirschen (Bruxismus).
  • Endokrine Erkrankungen,  wie Diabetes und Unterfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose).
  • Hormonelle Ungleichgewichte,  wie sie mit der Menopause.
  • Übermäßige Reizungen im Mundraum,  die von overbrushing der Zunge, Übernutzung von Mundspülungen oder zu viele saure Getränke führen kann.

Risikofaktoren

Syndrom des brennenden Mundes ist ungewöhnlich. Ihr Risiko kann größer sein, wenn:

  • Du bist eine Frau
  • Du bist in deinem 50er, 60er oder sogar 70er Jahren.

Syndrom des brennenden Mundes beginnt meist spontan, ohne bekannte auslösende Faktor. Aber einige Studien deuten darauf hin, dass bestimmte Faktoren können das Risiko der Entwicklung brennenden Mund-Syndrom zu erhöhen. Zu diesen Risikofaktoren gehören:

  • Als sogenannte “supertaster”, oder jemand mit einer hohen Dichte der kleinen Zunge Beulen genannt Papillen, die Geschmacksknospen enthalten
  • Infektionen der oberen Atemwege
  • Zurück Zahnbehandlungen
  • Allergische Reaktionen auf Lebensmittel
  • Medikamente
  • Traumatische Ereignisse im Leben
  • Stress

Komplikationen

Komplikationen, die brennenden Mund-Syndrom verursachen oder mit Schmerzen werden hauptsächlich in Zusammenhang gebracht werden und beinhalten:

  • Schlafstörungen
  • Reizbarkeit
  • Depression
  • Ängstlichkeit
  • Schwierigkeiten beim Essen
  • Verminderte Geselligkeit
  • Gefährdete Beziehungen

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich von dem ersten Sehen Sie Ihren Hausarzt, Hausarzt oder Zahnarzt für Schmerzen im Mund beginnen. Weil brennenden Mund-Syndrom mit einer solchen Vielzahl von anderen Erkrankungen verbunden ist, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten für Früherkennung und Diagnose und ggf. Behandlung beziehen. Ihr Pflegeteam kann ein Hautarzt, Zahnarzt, Psychiater, Psychologen oder einen Arzt, der in Ohr, Nase und Hals Probleme (HNO) spezialisiert.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt oder Zahnarzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin für Ihre Schmerzen im Mund, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheinen nicht auf Ihre Schmerzen im Mund können.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit Ihnen,  wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die Sie während eines Termins behalten. Jemand, der mit dir geht erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt oder Zahnarzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen vor der Zeit wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten, falls die Zeit abläuft, bevor Sie durch sie alle. Zum Brennen von Mund-Syndrom, gehören einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt fragen:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome oder Krankheit?
  • Andere als die wahrscheinlichste Ursache, was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Krankheit?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist meine Schmerzen im Mund wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen? Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt oder Zahnarzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihren Arzt oder Zahnarzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten können sparen Sie Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben.Ihr Arzt oder Zahnarzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Es ist niemand Test, festzustellen, ob Sie brennende Mund-Syndrom haben oder was kann die Ursache Ihrer Schmerzen im Mund können. Stattdessen wird Ihr Arzt oder Zahnarzt versuchen, um andere Probleme, bevor die Diagnose brennenden Mund-Syndrom.

Ihr Arzt oder Zahnarzt wird Ihre Krankengeschichte und Medikamente, untersuchen Sie den Mund, und bitten Sie, Ihre Symptome, Ihr oralen Gewohnheiten und Ihre Mundpflegeroutine beschreiben. Darüber hinaus wird Ihr Arzt wahrscheinlich führen Sie eine allgemeine ärztliche Untersuchung, auf der Suche nach Anzeichen von anderen Bedingungen.

Im Rahmen des diagnostischen Prozesses, haben Sie möglicherweise einige der folgenden Tests:

  • Blutuntersuchungen.  Blutuntersuchungen können Sie Ihre komplette Blutbild, Glukose, die Funktion der Schilddrüse, Ernährungsfaktoren und Immunfunktion, von denen alle Hinweise über die Quelle der Schmerzen im Mund sorgen.
  • Oral Kulturen.  Entnahme von Proben aus dem Mund kann Ihnen sagen, ob Sie ein Pilz-, bakterielle oder virale Infektion haben.
  • Imaging.  Ihr Arzt kann empfehlen, ein MRT, CT oder andere bildgebende Untersuchungen für andere gesundheitliche Probleme zu überprüfen.
  • Allergietests.  Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, Allergietests, um zu sehen, ob Sie eventuell allergisch auf bestimmte Lebensmittel, Zusatzstoffe oder auch Substanzen in Zahnersatz.
  • Speicheldrüsen Messungen.  Mit brennenden Mund-Syndrom, können Sie fühlen, dass Sie einen trockenen Mund haben. Speichel-Tests können bestätigen, ob Sie einen reduzierten Speichelfluss haben.
  • Psychologische Fragebögen.  Sie können aufgefordert werden, Fragebögen auszufüllen, die Ihnen helfen festzustellen, ob Sie Symptome von Depression, Angst oder anderen psychischen Erkrankungen haben kann.
  • Magen-Reflux-Tests.  Diese können bestimmen, ob Sie gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) haben.

Darüber hinaus, wenn Sie Medikamente, die Schmerzen im Mund beitragen kann, kann Ihr Arzt vorübergehend Anhalten dieser Medikamente, wenn möglich, zu sehen, ob Ihr Schmerz geht weg.Versuchen Sie nicht, diese auf eigene Faust, da es gefährlich sein kann, um einige Medikamente zu stoppen.

Behandlungen und Medikamente

Es ist niemand sicherer Weg, um primäre brennenden Mund-Syndrom und solide Forschung über die wirksamsten Methoden fehlt behandeln. Die Behandlung hängt von Ihren besonderen Anzeichen und Symptome, sowie alle Rahmenbedingungen, die verursachen können Ihre Schmerzen im Mund. Das ist, warum es wichtig ist, zu versuchen, die Ursache zu finden. Sobald die zu Grunde liegenden Ursachen behandelt werden, sollten Ihre brennenden Mund-Syndrom Symptome besser werden.

Wenn eine Ursache nicht gefunden werden kann, kann die Behandlung eine Herausforderung sein. Es gibt kein bekanntes Heilmittel für primäre brennenden Mund-Syndrom. Möglicherweise müssen Sie mehrere Behandlungsmethoden vor der Suche nach einer oder einer Kombination, die hilfreich bei der Reduzierung Ihrer Schmerzen im Mund, ist zu versuchen. Therapeutische Optionen gehören:

  • Eine Raute-Form des krampflösende Medikamente Clonazepam (Klonopin)
  • Alpha-Liponsäure, ein starkes Antioxidans vom Körper natürlich produziert
  • Mundsoor Medikamente
  • Bestimmte Antidepressiva
  • B-Vitamine
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Spezifische Mundspülungen oder Mundspülungen
  • Speichel Ersatz-Produkte
  • Capsaicin, ein Schmerzmittel, das aus Chilischoten kommt

Eine Operation ist nicht zum Brennen Mund-Syndrom empfohlen.

Lifestyle und Hausmittel

Neben der medizinischen Behandlung und verschreibungspflichtige Medikamente, kann Selbsthilfe-Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Symptome. Sie können feststellen, diese Selbsthilfe-Maßnahmen von Vorteil für Verringerung der chronischen Schmerzen im Mund:

  • Viel trinken, zu lindern das Gefühl der Mundtrockenheit.
  • Verwenden Sie keine Tabakwaren.
  • Vermeiden Sie Produkte mit Zimt oder Minze.
  • Vermeiden würzig-warmen Speisen.
  • Vermeiden Sie saure Lebensmittel und Flüssigkeiten, wie Tomaten, Orangensaft, Softdrinks und Kaffee.
  • Probieren Sie verschiedene Marken von Zahnpasta.
  • Ergreifung von Maßnahmen zur übermäßigen Stress zu reduzieren.

Der Umgang und die Unterstützung

Syndrom des brennenden Mundes kann schmerzhaft und frustrierend, zumal es kann Monate oder Jahre dauern, um eine Diagnose und wirksame Behandlung zu bekommen. Aus diesem Grund kann es zu reduzieren Ihre Lebensqualität, wenn Sie nichts unternehmen Schritte, positiv zu bleiben und hoffnungsvoll.

Betrachten wir einige dieser Techniken zur Bewältigung des brennenden Mund-Syndrom:

  • Praxis Entspannungsübungen, wie Yoga.
  • Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe Schmerz.
  • Engage in angenehmen Aktivitäten, wie Sport oder Hobbys, vor allem, wenn Sie ängstlich fühlen.
  • Bemühen Sie sich, sozial aktiv zu bleiben, indem Sie mit Verständnis Familie und Freunden.

Vorbeugung

Es gibt keinen bekannten Weg, um brennenden Mund-Syndrom zu verhindern. Aber durch die Vermeidung von Tabak, säurehaltige Nahrungsmittel und Getränke, und übermäßiger Beanspruchung, können Sie in der Lage, den Schmerz aus brennenden Mund-Syndrom reduzieren oder verhindern, dass Ihre Schmerzen im Mund immer schlimmer.

Powered by: Wordpress