Krankheit

Stress-Inkontinenz

Stress-InkontinenzHarninkontinenz ist der unbeabsichtigte Verlust von Urin. Wie Husten, Niesen, Laufen oder Heben schwerer Lasten – -, die Druck (Stress) auf die Blase legt Stress-Inkontinenz ist durch eine physikalische Bewegung oder Aktivität aufgefordert werden. Stress-Inkontinenz ist nicht auf psychologischen Stress.

Stress-Inkontinenz ist auch anders aus Drang-Inkontinenz, die die unbeabsichtigte Verlust von Urin von der Blase Muskel Auftraggeber, in der Regel mit einem Gefühl der Dringlichkeit verbunden verursacht wird. Stress-Inkontinenz ist sehr viel häufiger bei Frauen als Männer.

Wenn Sie Stress-Inkontinenz haben, können Sie fühlen sich peinlich berührt, isolieren sich selbst, oder Ihre Arbeit und Sozialleben zu begrenzen, vor allem üben und Freizeitaktivitäten.Mit der Behandlung, werden Sie wahrscheinlich in der Lage, Stress-Inkontinenz zu verwalten und zu verbessern Ihre allgemeine Wohlbefinden.

Symptome

Wenn Sie Stress-Inkontinenz haben, können Sie Harnverlust auftreten, wenn Sie:

  • Husten
  • Niesen
  • Lachen
  • Aufstehen
  • Heben Sie etwas Schweres
  • Übung
  • Sexuelle Beziehungen

Sie können nicht Inkontinenz erleben jedes Mal, wenn eines dieser Dinge zu tun, aber jeder Druckerhöhungs Aktivität kann Sie anfälliger für ungewollte Urinverlust, insbesondere dann, wenn die Blase voll ist.

Wenn zum Arzt

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Symptome der Belastungsinkontinenz mit der Aktivitäten des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Ihre Arbeit, Hobbys und soziale Leben beeinträchtigen.

Ursachen

Stress-Inkontinenz tritt auf, weil der verminderten Funktion in der Kontrolle über die Blase Muskeln, die die Freisetzung von Urin zu regulieren.

Die Blase dehnt sich mit Urin füllt, aber ventilartige Muskeln in der Harnröhre – die kurze Röhre, durch die Urin fließt, um Ihren Körper zu verlassen – in der Regel geschlossen bleiben, oder zusammengezogen und verhindert Harnverlust, bis Sie ein Bad zu erreichen. Ihre Blasenschließmuskel, innerhalb der umgebenden Beckenbodenmuskulatur, unterstützt Ihre Blase. Wenn die Muskeln schwächen können Druck Harnverlust führen, wie Sie springen oder laufen, zum Beispiel.

Ihre Blase kann nicht einmal das Gefühl ungewöhnlich voll, wenn Sie Harnverlust aufgrund von Stress-Inkontinenz haben. Alles, was Kraft auf die Bauch-und Beckenbodenmuskulatur ausübt – Niesen, Bücken, Heben, vor Lachen – macht Druck auf die Blase.

Ihre Blasenschließmuskel und Beckenbodenmuskulatur kann aufgrund der Stärke zu verlieren:

  • Geburt.  Bei Frauen kann schlechte Funktion der Beckenbodenmuskulatur oder des Schließmuskels, weil der Gewebe-oder Nervenschäden bei der Anlieferung von einem Kind auftreten. Belastungsinkontinenz aus dieser Schäden können bald nach der Geburt beginnen oder Jahre später auftreten.
  • Prostata-Operation.  Bei Männern ist die häufigste Faktor, der zu Inkontinenz betonen die chirurgische Entfernung der Prostata (Prostatektomie) zur Behandlung von Prostatakrebs. Da der Schließmuskel liegt direkt unterhalb der Prostata und umgibt die Harnröhre, kann eine Prostatektomie in einem geschwächten Schließmuskel führen.

Beigetragen

Andere Faktoren, die Stress-Inkontinenz verschlimmern können, gehören:

  • Krankheiten, chronischer Husten oder Niesen verursachen
  • Fettleibigkeit
  • Rauchen, die häufig Husten verursachen können
  • Übermäßigen Konsum von Koffein oder Alkohol
  • Hohe Auswirkung Aktivitäten über viele Jahre
  • Hormonmangel

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko der Entwicklung von Stress-Inkontinenz zu erhöhen sind:

  • Alter.  Obwohl Stress-Inkontinenz ist nicht ein normaler Teil des Alterns, körperliche Veränderungen mit dem Altern verbunden sind, wie die Schwächung der Muskeln, kann Sie anfälliger für Stressinkontinenz. Allerdings kann gelegentlich Stressinkontinenz bei Frauen jeden Alters, darunter auch Frauen von College-Alter auftreten.
  • Art der Entbindung Lieferung.  Eine verzögerte zweite Phase der Arbeit (wenn die Frau “geschoben”), sowie mehrere vaginalen Entbindungen, wird mit höheren Raten von der späteren Entwicklung von Stress-Inkontinenz verbunden. Viele dieser Frauen können auch Zangengeburt schneller liefern ein gesundes Baby – Zangengeburt kann auch mit einem höheren Risiko der Stressinkontinenz assoziiert werden.
  • Körpergewicht.  Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, haben eine viel höhere Gefahr der Stressinkontinenz. Übergewicht erhöht den Druck auf den Bauch-und Beckenorgane. Anschließend kann der Druck auf die Blase selbst ohne zusätzlichen Druck von Husten oder eine andere Kraft erhöht werden. Der Gewichtsverlust ist mit einer Verbesserung der Inkontinenz verbunden.
  • Zurück Beckenchirurgie.  Hysterektomie bei Frauen und insbesondere der Operation bei Prostatakrebs bei Männern kann die Funktion und die Unterstützung der Blase und Harnröhre zu ändern, so dass es viel eher für eine Person zu Stress-Inkontinenz zu entwickeln. Dieser Effekt kann entweder sofort oder verzögert werden.

Komplikationen

Komplikationen bei der Stress-Inkontinenz können sein:

  • Persönliche Not.  Wenn Sie Stress-Inkontinenz mit Ihren Aktivitäten des täglichen Lebens zu erleben, können Sie fühlen sich verwirrt und beunruhigt durch die Bedingung.Es kann Ihre Arbeit, soziale Aktivitäten, zwischenmenschliche Beziehungen und auch Ihre sexuellen Beziehungen zu stören. Manche Menschen sind peinlich, dass sie Pads oder Inkontinenzwäsche benötigen.
  • . Mischinkontinenz  Mischinkontinenz ist üblich und bedeutet, dass Sie sowohl die Stressinkontinenz und Dranginkontinenz – den Verlust von Urin aus einer unwillkürlichen Kontraktion der Blasenmuskulatur (überaktive Blase) resultieren.
  • Hautausschlag oder Hautreizungen.  Haut, die sich ständig in Kontakt mit Urin ist wahrscheinlich irritiert, Hals zu sein und kann brechen. Dies geschieht mit schwerer Inkontinenz, wenn Sie sich nicht an Vorsichtsmaßnahmen, wie die Verwendung von Dampfsperren oder Inkontinenzeinlagen.

Vorbereitung für den Termin

Ihr Arzt kann einen Fragebogen zu verwenden, um eine vorläufige Beurteilung von Stress-Inkontinenz Symptome zu machen. Sie können auch aufgefordert, ein Blasentagebuch für ein paar Tage halten. Dazu gehört die Aufnahme, wenn, wie viel und welche Art von Flüssigkeiten Sie verbrauchen, sowie wann und wie viel Sie urinieren, einschließlich Nacht-Blasenaktivität, und wenn man Inkontinenz zu erleben.

Ihr Tagebuch können Muster, die Ihr Arzt verstehen, Symptome und Faktoren identifizieren helfen, zeigen. Dies kann die Notwendigkeit invasiver Tests reduzieren.

Fachprüfung kann eine Überweisung an einen Facharzt in Harnwege für Männer und Frauen (Urologen) oder einem Spezialisten für Erkrankungen der Harnwege bei Frauen (urogynecologist) erfordern.

Was Sie tun können

Um das Beste aus Ihrem Besuch beim Arzt zu bekommen, im Voraus vorbereiten:

  • Machen Sie eine Liste aller Symptome bei Ihnen auftreten.  Fügen Sie, wenn Ihr Leckage auftritt.
  • Machen Sie eine Liste der Medikamente, Kräuter oder Vitamin-Ergänzungen Sie. Einige over-the-counter-Ergänzungen können die Harnwege reizen. Auch Dosen und wie oft Sie das Medikament nehmen.
  • Haben Sie ein Familienmitglied oder enger Freund begleiten Sie. Sie können eine Menge von Informationen auf Ihren Besuch gegeben werden, und es kann schwierig sein, alles zu erinnern.
  • Nehmen Sie ein Notebook oder elektronisches Gerät mit Ihnen .  Verwenden Sie es, um wichtige Informationen während Ihres Besuchs beachten.
  • Bereiten Sie eine Liste von Fragen an Ihren Arzt.  Listen Sie Ihre wichtigsten Fragen zuerst, falls die Zeit abläuft.

Für Harninkontinenz, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Wird mein Harninkontinenz noch schlimmer werden?
  • Könnte Beckenbodenübungen helfen? Wie mache ich sie?
  • Wie funktioniert mein Gewicht auf meine Erkrankung?
  • Könnten die Medikamente nehme ich mein Zustand verschlimmert werden?
  • Welche Tests kann ich die Ursache meiner Inkontinenz zu bestimmen?
  • Muss ich operiert werden müssen?

Zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins jederzeit fragen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Seien Sie bereit, Fragen von Ihrem Arzt beantworten. Fragen Sie Ihren Arzt, könnte man fragen sind:

  • Wie oft haben Sie Urin austreten?
  • Wenn Sie Urin austreten, ist es ein paar Tropfen oder Ihre Kleidung durchnässt?
  • Gibt es Zeiten, wenn Sie wissen, dass Sie undicht?
  • Haben Sie Urin verlieren, wenn Sie trainieren?
  • Haben Sie während der Nacht aufwachen, um zu urinieren? Wie oft?
  • Was ist Ihre typische tägliche Flüssigkeitsaufnahme?
  • Gibt es etwas scheinen Ihre Inkontinenz besser zu machen? Wie wäre es noch schlimmer?
  • Was ist das lästige Aspekt des Problems mit Harninkontinenz?
  • Haben Sie auch Darmleckage? Wie oft? Was bedeutet das Darmleck halten Sie von der gerade?

Untersuchungen und Diagnostik

Während Ihres Besuchs sieht Ihr Arzt für die Hinweise, die auch angeben können Einflussfaktoren. Ihr Termin wird wahrscheinlich auch ein:

  • Krankengeschichte
  • Die körperliche Untersuchung mit besonderem Schwerpunkt auf den Bauch und Genitalien
  • Urinprobe für eine Infektion zu testen, Spuren von Blut oder anderen Anomalien
  • Kurze neurologische Untersuchung, um alle Probleme zu identifizieren Beckennerven
  • Urinary Stresstest, in dem der Arzt fest, Harnverlust beim Husten oder unten tragen

Spezielle Tests

Ihr Arzt könnte urodynamische Tests, die verwendet werden, um die Funktion der Blase beurteilen bestellen. Die Prüfung ist nicht nötig bei den meisten Frauen mit unkomplizierter Belastungsinkontinenz oder diejenigen, die nicht vor der Operation, Becken-Strahlung, Rückenmarkserkrankungen oder fortgeschrittenen Diabetes haben. Tests können umfassen:

  • Messungen der postleeren restlichen Urin.  Wenn es Bedenken über die Fähigkeit, die Blase vollständig zu entleeren, besonders wenn Sie älter sind, haben vor Blasenoperation hatte oder Diabetes haben, kann ein Test der Blase Effizienz benötigt werden. Um Restharn messen, nachdem Sie storniert haben, wird ein dünner Schlauch (Katheter) durch die Harnröhre in die Blase geleitet. Der Katheter entleert die restlichen Urin, der dann gemessen werden kann. Oder ein Spezialist kann eine Ultraschalluntersuchung zu verwenden, die Schallwellen in einem Bild Ihrer Blase und ihre Inhalte übersetzt.
  • Messblasendruck.  Manche Menschen, besonders wenn sie eine neurologische Erkrankung des Rückenmarks hatte, müssen Zystometrie. Zystometrie Maßnahmen Druck in der Blase und in der Region während der Blasenfüllung. Ein Katheter wird verwendet, um die Blase langsam mit warmen Flüssigkeit füllen. Tests der Harnabgang während der Füllung getan, um für die Stress-Inkontinenz zu überprüfen. Dieses Verfahren kann mit einer Druck-Fluss-Studie, die sagt, wie viel Druck die Blase hat, um vollständig zu entleeren ausüben kombiniert werden.
  • Erstellen von Bildern der Blase, wie es funktioniert.  Video Urodynamik Bildgebung verwendet, um Bilder von Ihrer Blase zu schaffen, wie es das Befüllen und Entleeren. Mit einem Farbstoff, das zeigt, auf Röntgenstrahlen gemischt warme Flüssigkeit nach und nach in die Blase durch einen Katheter eingeimpft, während die Bilder aufgezeichnet.Wenn die Blase voll ist, geht die Bildgebung, wie Sie urinieren, Ihre Blase zu entleeren.
  • Zystoskopie.  Dies ist eine Untersuchung der Blase und Harnröhre mit einem Umfang in die Blase eingeführt. Dieses Verfahren wird üblicherweise im Büro abgeschlossen.

Sie und Ihr Arzt sollten die Ergebnisse von Tests zu diskutieren und entscheiden, wie sie Einfluss auf Ihre Behandlungsstrategie.

Behandlungen und Medikamente

Ihr Arzt wird wahrscheinlich empfehlen, eine Kombination von Behandlungsstrategien zu beenden oder die Anzahl der Inkontinenzepisoden zu verringern. Wenn eine zugrunde liegende Ursache oder Faktor, wie eine Infektion der Harnwege, identifiziert wird, erhalten Sie auch Behandlungen für diese Bedingungen.

Verhaltenstherapien

Verhaltenstherapien können helfen, die Beseitigung oder Minderung der Stressinkontinenz-Episoden. Die Behandlungen Ihr Arzt empfiehlt können gehören:

  • Beckenbodentraining.  Kegel-Übungen sind der wichtigste Teil der Prävention und Behandlung von Harninkontinenz. Diese Übungen stärken Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur und Blasenschließmuskel. Ihr Arzt oder Physiotherapeut kann Ihnen helfen, zu lernen, wie man sie richtig zu tun. Genau wie jede andere Routine-Übung, wie gut Kegel-Übungen für Sie arbeiten, hängt davon ab, ob man sie regelmäßig durchzuführen.
  • Fluidverbrauch.  Ihr Arzt kann die Menge und den Zeitpunkt der Flüssigkeitsverbrauch während des Tages empfehlen. Sie können aufgefordert werden, koffeinhaltige und alkoholische Getränke zu vermeiden, um zu bestimmen, ob diese Nahrungsreizstoffe auf Ihre Blasenfunktion. Wenn Ihr Leckage wird maßgeblich durch Fluidpläne verbessert und die Vermeidung von Nahrungsreizstoffe, Sie haben zu entscheiden, ob, wenn Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme oder Verzicht auf Kaffee ist die Verbesserung der Leckage wert.
  • Gesunde Lebensweise ändert.  Rauchen, ungesunde Gewicht zu verlieren oder die Behandlung einer chronischen Husten wird das Risiko von Stress-Inkontinenz zu verringern sowie die Verbesserung Ihrer Symptome.
  • Geplante Ausflüge Toilette.  Ihr Arzt könnte einen Zeitplan für den Toilettengang (Blasentraining), wenn Sie Inkontinenz gemischt, vor. Weitere häufige Blasenentleerung kann die Anzahl oder die Schwere der Dranginkontinenz-Episoden zu reduzieren.

Geräte

Bestimmte Geräte für Frauen kann die Steuerbelastungsinkontinenz helfen, einschließlich:

  • Vaginal Pessar.  Eine spezialisierte Harninkontinenz Pessar, wie ein Ring mit zwei Beulen, die auf jeder Seite der Harnröhre sitzen förmig, eingebaut ist und durch Ihren Arzt oder eine Krankenschwester in Platz gesetzt. Es hilft, unterstützt Ihre Blase Basis, um Harnverlust während der Aktivität zu verhindern, vor allem, wenn die Blase hat (Vorfall) gesunken. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie eine Operation zu vermeiden möchten. Ein Pessar wird Routine Entfernung und Reinigung.
  • Harnröhreneinsätze.  Dieses kleine Tampon artige Einwegvorrichtung in die Harnröhre eingeführt als eine Barriere wirkt, um eine Leckage zu verhindern. Es ist in der Regel verwendet, um Inkontinenz bei einer spezifischen Aktivität zu verhindern, aber es kann den ganzen Tag getragen werden. Harnröhren-Einsätze sollen nicht getragen werden, 24 Stunden am Tag.

Chirurgie

Chirurgische Eingriffe zur Behandlung von Stressinkontinenz sind entworfen, um das Schließen des Schließmuskels verbessern oder unterstützen den Blasenhals. Chirurgische Optionen sind:

  • Injizierbare Füllstoffe.  Synthetische Polysaccharide oder Gele können in das Gewebe rund um den oberen Abschnitt der Harnröhre injiziert werden. Diese Materialien bulk den Bereich um die Harnröhre, die Verbesserung der Schließfähigkeit des Schließmuskels. Da dieser Eingriff ist relativ nicht-invasive, kann es sinnvoll sein, vor anderen chirurgischen Optionen zu prüfen. Es ist jedoch keine dauerhafte Reparatur.
  • Retropubische colposuspension.  Dieses chirurgische Verfahren – laparoskopisch oder durch Bauchschnitt vorgenommen – verwendet Nähte entweder Bänder oder Knochen befestigt zu heben und Stützgewebe in der Nähe des Blasenhalses und des oberen Teils der Harnröhre. Dies wird oft in Kombination mit anderen Verfahren eingesetzt, um Frauen mit Stressinkontinenz, die auch eine Blase, die nach unten gefallen ist (vorgefallene) zu behandeln.
  • Schlingenverfahren.  Dies ist die häufigste Verfahren bei Frauen mit Belastungsinkontinenz durchgeführt. In diesem Verfahren verwendet der Chirurg die Person das eigene Gewebe, Kunststoff (mesh), oder von tierischen oder Spendergewebe, um eine Schlinge oder Hängematte, die die Harnröhre unterstützt erstellen. Slings sind auch für Männer mit sphincteric Leckage verwendet. Die Technik nutzt ein Mesh-Tragetuch und kann die Symptome von Stressinkontinenz bei einigen Männern zu erleichtern.
  • Aufblasbare künstlichen Schließmuskels.  Dieses chirurgisch implantierten Gerät wird häufiger benutzt, um Männer zu behandeln. Eine Manschette, die um den oberen Abschnitt der Harnröhre paßt, ersetzt die Funktion des Schließmuskels. Rohre verbinden die Manschette auf einen Druck-Regelballon im Bereich des Beckens und einer manuell betriebenen Pumpe im Hodensack. Während nur selten in den USA bei Frauen verwendet wird, wenn das Gerät in einer Frau implantiert ist, ist in den Schamlippen der Pumpe.

Lifestyle und Hausmittel

Gesunde Lebensweise Praktiken können einen langen Weg zur Lockerung der Symptome der Belastungsinkontinenz zu gehen.

  • Shed zusätzliches Gewicht.  Wenn Sie übergewichtig sind – Ihr Body-Mass-Index (BMI) von 25 oder höher – überflüssige Pfunde zu verlieren, kann helfen, den gesamten Druck auf die Blase und Beckenbodenmuskulatur zu reduzieren. Moderate Gewichtsverlust kann deutlich zur Verbesserung Ihrer Stress-Inkontinenz. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt für die Leitlinien für die Gewichtsabnahme.
  • In Faser auf Ihre Ernährung.  Wenn chronische Verstopfung trägt zu Ihrem Harninkontinenz, halten Sie Ihre Stuhlgang weich und regelmäßig reduziert die Belastung, die auf Ihre Beckenbodenmuskulatur gesetzt wird. Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel – Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse – zu lindern und verhindern Verstopfung.
  • Vermeiden Sie das Essen oder Trinken Substanzen, die Ihre Blase reizen können. Wenn Sie Mischinkontinenz und Sie wissen, dass das Trinken von Kaffee oder Tee (regelmäßige oder koffeinfrei) den ganzen Tag neigt dazu, Sie urinieren und Leck häufiger, versuchen zu stoppen, dass die Getränke, vor allem an den Tagen Sie wirklich nicht wollen, um durch Leck belästigt werden.
  • Rauchen Sie nicht.  Rauchen kann zu einer schweren chronischen Husten führen, die die Symptome der Belastungsinkontinenz verschlimmern kann. Rauchen ist auch mit einem Rückgang in der Sauerstofftransportkapazität, ein Faktor, gedacht, um das Risiko einer überaktiven Blase zu erhöhen verbunden. Und Rauchen ist mit Blasenkrebs in Verbindung.

Der Umgang und die Unterstützung

Behandlungen für Stress-Inkontinenz kann in der Regel wesentlich reduzieren, wenn nicht zu beseitigen, Harninkontinenz und Ihnen helfen, die Kontrolle über die Blase wieder zu erlangen.Die Dranginkontinenz Komponente der Mischinkontinenz kann sehr schwierig zu behandeln, und Sie Unterstützung benötigen.

Ausgehen und über

Die Aufrechterhaltung Ihre Verbindung mit Familie, Freunden und Kollegen kann Gefühle von Isolation und Depression, die Inkontinenz begleiten kann verhindern. Vorbereitet kann Ihnen helfen, fühlen sich wohler, wenn Sie unterwegs sind:

  • Tanken Sie Versorgung.  Nehmen Sie an ausreichend Inkontinenzeinlagen oder Schutz Unterwäsche und möglicherweise eine Änderung der Kleidung. Inkontinenz-Produkte sind diskret und oft in einem geräumigen Handtasche oder einen kleinen Rucksack verstaut werden. Zusätzliche Lieferungen und Ersatzkleidung kann in den Kofferraum Ihres Autos oder einem Rucksack für den Einsatz, wenn nötig gehalten werden.
  • Auszukundschaften Ihr Ziel.  Machen Sie sich mit den am Zielort verfügbar Toiletten.Wählen Sitzplätze, die einfachen Zugang zu Toiletten ermöglicht.
  • Passen Sie gut auf Ihre Haut.  Längerer Kontakt mit nasser Kleidung kann zu Hautreizungen oder Wunden verursachen. Halten Sie Ihre Haut trocken, indem Sie Ihre Kleidungsstücke, wenn sie nass sind und Anlegen einer Schutzcreme, wenn Ihre Haut ist häufig nass.

Sexualität und Inkontinenz

Undichte Urin während des Geschlechtsverkehrs können aufwühlend sein, aber es muss nicht unbedingt in der Art von Intimität und Freude zu erhalten:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner.  So schwierig dies zunächst, sei offen mit Ihrem Partner über Ihre Symptome. Verständnis und die Bereitschaft, Ihre Bedürfnisse eines Partners können Sie Ihre Symptome viel einfacher zu handhaben.
  • Leeren Sie Ihre Blase vorher.  Um Ihre Chancen zu einer Leckage zu reduzieren, zu vermeiden Trinkflüssigkeiten für eine Stunde oder so vor dem Sex und entleeren Sie Ihre Blase vor Intimität beginnt.
  • Probieren Sie eine andere Position.  Ändern Positionen können zu Leckagen für Sie weniger wahrscheinlich. Für Frauen, an der Spitze der Regel gibt bessere Kontrolle der Beckenbodenmuskulatur.
  • Haben Ihre Kegels.  Beckenbodenmuskelübungen (Kegel-Übungen) stärken Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur und reduzieren Harnverlust.
  • Seien Sie vorbereitet.  gestützt Handtücher Handy oder mit Einweg-Pads auf dem Bett kann helfen, zu lindern Ihre Sorge um Leckagen und enthalten keine Leckage.

Suchen Sie Hilfe

Als inkontinent ist nie die Norm, während Sie altern. Behandlungen sind in der Regel, um die Auswirkungen der Inkontinenz auf Ihr Leben deutlich zu reduzieren. Belastungsinkontinenz kann oft geheilt werden.

Finden Sie einen Arzt, der bereit ist, mit Ihnen zu arbeiten, um den besten Weg zu Ihrem Inkontinenz zu bestimmen ist. Die Wahl der richtigen Behandlungen für Sie sollte eine Partnerschaft sein. Wenn der erste Arzt nicht wollen, um die Vor-und Nachteile dieser vielen Möglichkeiten mit Ihnen zu diskutieren, finden einen anderen, der will.

Sie sollten erwägen, sich einer Selbsthilfegruppe. Organisationen wie die National Association for Continence können Sie mit Ressourcen und Informationen über Menschen, die Stress-Inkontinenz Erlebnis zu bieten. Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit, Bedenken zu äußern und bieten oft Motivation, Self-Care-Strategien zu erhalten.

Powered by: Wordpress