Krankheit

Sodbrennen

SodbrennenSodbrennen ist ein brennendes Gefühl in der Brust, direkt hinter dem Brustbein. Sodbrennen ist oft schlimmer beim Liegen oder Bücken.

Gelegentliches Sodbrennen ist üblich und kein Grund zur Beunruhigung. Die meisten Menschen können die Beschwerden von Sodbrennen auf ihre eigenen mit Änderungen des Lebensstils und over-the-counter Medikamente zu verwalten.

Weitere häufig Sodbrennen, die mit Ihrer täglichen Routine stört kann ein Symptom für etwas ernster, die Hilfe von einem Arzt erfordert.

Symptome

Symptome von Sodbrennen sind:

  • Eine brennende Schmerzen in der Brust, die meist nach dem Essen und kann in der Nacht auf
  • Schmerzen, die im Liegen oder Bücken verschlimmert

Wenn zum Arzt
Seek sofortige Hilfe, wenn Sie starke Brustschmerzen, vor allem, wenn mit anderen Zeichen und Symptome wie Atemnot oder Kiefer oder Arm-Schmerzen kombiniert. Schmerzen in der Brust kann ein Symptom für einen Herzinfarkt sein.

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn:

  • Sodbrennen tritt auf, mehr als zweimal pro Woche
  • Trotz Einsatz von Over-the-counter Medikamente, die Symptome anhalten
  • Sie haben Schwierigkeiten beim Schlucken

Ursachen

Sodbrennen entsteht, wenn Magensäure Rücken bis in die Speiseröhre.

Normalerweise, wenn Sie schlucken, den unteren Schließmuskel der Speiseröhre – eine kreisförmige Muskelband um den unteren Teil der Speiseröhre – entspannt, damit Nahrung und Flüssigkeit nach unten in den Magen fließen. Dann schließt es wieder.

Allerdings, wenn der untere Schließmuskel der Speiseröhre entspannt ungewöhnlich oder schwächt, Magensäure zurück in die Speiseröhre fließen kann, was zu Sodbrennen. Die Säure-Backup können noch schlimmer, wenn Sie über oder gebogen sind Liegen.

Risikofaktoren

Bestimmte Nahrungsmittel und Getränke können Sodbrennen bei manchen Menschen auslösen, einschließlich:

  • Alkohol
  • Schwarzer Pfeffer
  • Schokolade
  • Kaffee
  • Fetthaltige Lebensmittel
  • Fried Lebensmittel
  • Ketchup
  • Senf
  • Zwiebeln
  • Orangensaft
  • Pfefferminze
  • Alkoholfreie Getränke
  • Tomatensauce
  • Essig

Komplikationen

Sodbrennen, die häufig mit der Routine auftritt und stört wird als gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD). GERD-Behandlung kann verlangen, verschreibungspflichtige Medikamente und gelegentlich eine Operation oder andere Verfahren. GERD kann die Speiseröhre beschädigen und zu schweren Komplikationen.

Vorbereitung für den Termin

Finden Sie Ihren Arzt, ob Ihr Sodbrennen wird häufiger oder reagiert nicht mehr auf over-the-counter Medikamente. Ihr Arzt kann empfehlen, einen Arzt, der in der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems (Gastroenterologen) spezialisiert zu sehen.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, gut vorbereitet zu sein. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit ist und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin machen, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun müssen, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  auch etwaige auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder aktuelle Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Erwägen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit.  Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen während eines Termins zur Verfügung gestellt zu absorbieren. Jemand, der begleitet Sie kann etwas, was Sie verpasst oder vergessen zu erinnern.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu machen. Listen Sie Ihre Fragen von den meisten wichtig, weniger wichtig für den Fall, die Zeit abläuft. Für Sodbrennen, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was ist wahrscheinlich, was meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Brauche ich eine endoskopische Untersuchung?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich nur vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, der darauf hindeutet, die Sie haben?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten? Was wird, dass die Kosten, und wird meine Versicherung abdecken?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin, die Sie für mich verschreiben haben?
  • Gibt es Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit mir nehmen?Welche Websites empfehlen Sie?
  • Sollte ich planen Sie eine Follow-up-Besuch?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann mehr Zeit später auf Punkte, die Sie ansprechen wollen abzudecken. Ihr Arzt kann fragen:

  • Was sind Ihre Symptome?
  • Wann haben Sie diese Symptome bemerken?
  • Haben Sie Ihre Symptome gewesen kontinuierlichen oder gelegentlichen?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Sie Ihre Symptome Sie wecken in der Nacht?
  • Sind Ihre Symptome schlimmer nach dem Essen oder nach dem Hinlegen?
  • Haben Ihre Symptome sind Übelkeit oder Erbrechen?
  • Hat Nahrung oder saures Material jemals in der Rückseite der Kehle kommen?
  • Haben Sie Schwierigkeiten beim Schlucken?
  • Hast du gewonnen oder verloren Gewicht?
  • Haben Sie Übelkeit und Erbrechen?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können
, um Änderungen des Lebensstils Try Ihre Symptome zu kontrollieren, bis Sie Ihren Arzt aufsuchen. So vermeiden Sie Lebensmittel, die Ihre Sodbrennen auslösen und vermeiden Essen mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen.

Untersuchungen und Diagnostik

: Um festzustellen, ob Ihr Sodbrennen ist ein Symptom der GERD, kann Ihr Arzt eine oder mehrere Prüfungen und Verfahren, einschließlich vorschlagen

  • Ein X-ray des oberen Verdauungssystem.  Manchmal auch ein Barium oder oberen GI-Serie, beinhaltet dieses Verfahren trinken einen kalkhaltigen Flüssigkeit, die Mäntel und die Innenverkleidung der Verdauungstrakt füllt. Dann Röntgenstrahlen werden von Ihrem oberen Verdauungstrakt aufgenommen. Die Beschichtung ermöglicht Ihren Arzt, um eine Silhouette der Form und der Zustand der Speiseröhre, Magen und oberen Darm (Duodenum) zu sehen.
  • Vorbei an einem flexiblen Schlauch in den Hals.  Endoskopie ist ein Weg, um das Innere der Speiseröhre zu untersuchen. Während der Endoskopie, Ihr Arzt führt einen dünnen, flexiblen Schlauch mit einer Licht-und Kamera (Endoskop) in den Hals ausgestattet. Das Endoskop kann Ihr Arzt Ihre Speiseröhre und des Magens zu untersuchen. Ihr Arzt kann auch verwenden, um die Endoskopie eine Gewebeprobe (Biopsie) für weitere Tests zu sammeln. Endoskopie ist nützlich bei der Suche nach der Reflux Komplikationen, wie z. B. Barrett-Ösophagus.
  • Ein Test, um die Menge der Säure in der Speiseröhre zu überwachen. Ambulante Säure (pH)-Sonde Tests verwenden eine Säure-Messeinrichtung zu erkennen, wann und für wie lange, erbricht Magensäure in die Speiseröhre. Die Säure-Monitor kann ein dünner, biegsamer Schlauch (Katheter), die durch die Nase in die Speiseröhre Gewinde sein. Während des Tests bleibt der Schlauch an Ort und verbindet sich mit einem kleinen Computer, die Sie um Ihre Taille oder mit einem Gurt über der Schulter tragen. Oder die Säure-Monitor kann ein Clip, der in die Speiseröhre während der Endoskopie gestellt sein.Die Sonde sendet ein Signal an einen kleinen Computer, die Sie tragen um die Taille für etwa zwei Tage, und dann fällt die Sonde aus, um in Ihrem Stuhl übergeben werden. Ihr Arzt kann verlangen, dass Sie die Einnahme von GERD Medikamenten für diesen Test vorzubereiten.
  • Ein Test, um die Bewegung der Speiseröhre. Messen  Ösophagusdruckmessung Testmaßnahmen Bewegung und Druck in der Speiseröhre. Der Test geht darum, einen Katheter durch die Nase in die Speiseröhre.

Ihr Arzt kann auch zusätzliche Tests bestellen, um andere Bedingungen, wie Herzerkrankungen.

Behandlungen und Medikamente

Viele over-the-counter Medikamente zur Verfügung stehen, um den Schmerz von Sodbrennen lindern. Die Optionen sind:

  • Antazida, die die Magensäure neutralisieren.  Antazida wie Maalox, Mylanta, Gelusil, Rolaids und Tums, kann eine schnelle Linderung. Aber Antazida allein wird eine entzündete Speiseröhre durch Magensäure beschädigt nicht heilen. Übermäßiger Einsatz von einigen Antazida können Nebenwirkungen wie Durchfall oder Verstopfung verursachen.
  • Medikamente zur Säureproduktion zu reduzieren.  Genannt H-2-Rezeptor-Blocker, sind diese Medikamente Cimetidin (Tagamet HB), Famotidin (Pepcid AC), Nizatidin (Axid AR) oder Ranitidin (Zantac 25, Zantac 75, Zantac 150). H-2-Rezeptor-Blocker nicht so schnell wie Antazida zu handeln, sondern sie länger Erleichterung. Stärkere Versionen dieser Medikamente sind rezept in Form erhältlich.
  • Medikamente, die die Säureproduktion blockieren und heilen die Speiseröhre.Protonenpumpenhemmer blockieren die Säureproduktion und lassen Zeit für beschädigte Gewebe der Speiseröhre zu heilen. Over-the-Counter-Protonenpumpeninhibitoren gehören Lansoprazol (Prevacid 24 HR) und Omeprazol (Prilosec OTC).Nach Angaben der Food and Drug Administration, langfristigen Einsatz von Protonenpumpenhemmern, vor allem bei Menschen ab 50 Jahren, mit einem erhöhten Risiko für Frakturen der Hüfte, Handgelenk und Wirbelsäule verbunden.

Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Over-the-counter Medikamente. Wenn Sie over-the-counter-Behandlungen nicht funktionieren oder Sie verlassen sich oft auf sie, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt.

Lifestyle und Hausmittel

Sie können Sodbrennen Erleichterung zu finden durch kleine Änderungen. Betrachten Sie versuchen:

  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.  Excess Pfund Druck auf den Bauch und schob den Magen und verursacht Säure in die Speiseröhre zu sichern. Wenn Sie Ihr Gewicht gesund ist, zu arbeiten, um sie zu erhalten. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, zu arbeiten, um langsam Gewicht zu verlieren – nicht mehr als 1 oder 2 Pfund (0,5 bis 1 kg) zu Woche. Fragen Sie Ihren Arzt für die Hilfe der Ausarbeitung einer Strategie zur Gewichtsreduktion, die für Sie arbeiten.
  • Eng anliegende Kleidung vermeiden.  Kleidung, die eng um die Taille passen den Druck auf den Bauch und den unteren Schließmuskel der Speiseröhre.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel und Getränke, die Sodbrennen auslösen.  Jeder hat bestimmte Trigger. Häufige Auslöser wie Fett-oder frittierten Lebensmitteln, Tomatensauce, Alkohol, Schokolade, Minze, Knoblauch, Zwiebel, und Koffein kann zu Sodbrennen schlimmer. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Sie wissen, wird Ihr Sodbrennen auslösen.
  • Essen Sie kleinere Mahlzeiten.  Vermeiden Sie übermäßiges Essen durch den Verzehr kleiner Mahlzeiten.
  • Legen Sie sich nach einer Mahlzeit.  Warten Sie mindestens drei Stunden nach dem Essen vor sich hinlegt oder zu Bett gehen.
  • Elevate das Kopfende Ihres Bettes.  Wenn Sie regelmäßig erleben Sodbrennen in der Nacht oder bei dem Versuch zu schlafen, legte die Schwerkraft, um für Sie zu arbeiten.Zeigen Holz oder Betonblöcke unter den Füßen des Bettes, so dass das Kopfende um sechs bis neun Zentimeter angehoben. Wenn es nicht möglich ist, das Bett zu heben, können Sie einen Keil zwischen die Matratze und Boxspring einfügen, um Ihren Körper von der Taille aufwärts zu heben. Wedges sind in Drogerien und Sanitätshäusern erhältlich. Raising Ihren Kopf mit zusätzlichen Kissen ist nicht wirksam.
  • Rauchen Sie nicht.  Rauchen vermindert die untere Schließmuskel der Speiseröhre Fähigkeit, richtig zu funktionieren.

Alternative Medizin

Angst und Stress kann Sodbrennen Symptome verschlimmern. Einige ergänzende und alternative Behandlungen können helfen, mit Angst und Stress zu bewältigen. Wenn Ihr Sodbrennen wird durch Angst und Stress verschlechtert, sollten Sie versuchen:

  • Aromatherapie
  • Sanfte Bewegung, wie Gehen oder Radfahren, aber vermeiden Sie kräftige Übung, die Sodbrennen verschlimmern kann
  • Hypnose
  • Das Hören von Musik
  • Massage
  • Entspannungstechniken, wie zum Beispiel geführte Bilder
Powered by: Wordpress