Krankheit

Schilddrüsenknoten

SchilddrüsenknotenSchilddrüsenknoten sind feste oder Flüssigkeit gefüllte Klumpen, die in Ihrer Schilddrüse, einer kleinen Drüse an der Basis des Halses, direkt über dem Brustbein bilden.

Die große Mehrheit der Schilddrüsenknoten sind nicht schwerwiegend und verursachen keine Symptome. Schilddrüsenkrebs macht nur einen kleinen Prozentsatz von Schilddrüsenknoten.

Sie oft nicht wissen, Sie haben eine Schilddrüsenknoten, bis Ihr Arzt entdeckt sie während einer Routine ärztliche Untersuchung. Einige Schilddrüsenknoten kann jedoch groß genug, sichtbar zu sein oder machen es schwer zu schlucken oder atmen zu werden.

Die Behandlungsmöglichkeiten hängen von der Art der Schilddrüsenknoten haben.

Symptome

Die meisten Schilddrüsenknoten verursachen keine Symptome. Gelegentlich jedoch einige Knollen werden so groß, dass sie können:

  • Seien Sie fühlte
  • Gesehen werden, oft als eine Schwellung an der Basis des Halses
  • Drücken Sie auf Ihrem Luftröhre oder der Speiseröhre, was zu Atemnot oder Schluckbeschwerden

In einigen Fällen, Schilddrüsenknoten erzeugen zusätzliche Thyroxin, ein Hormon, das von Ihrer Schilddrüse sezerniert. Die extra Thyroxin kann Symptome der Hyperthyreose wie verursachen:

  • Unerklärliche Gewichtsverlust
  • Intoleranz gegenüber Hitze
  • Tremor
  • Nervosität
  • Schneller oder unregelmäßiger Herzschlag

Ein paar Schilddrüsenknoten sind krebsartige (maligne), aber es ist schwer zu sagen, welche Knoten bösartig sind durch Symptome allein. Obwohl Größe ist keine Prognose, ob ein Knoten bösartig ist oder nicht, sind Krebs der Schilddrüse Tumoren eher zu großen festen Massen, die schnell wachsen.

Wenn zum Arzt

Obwohl die meisten Schilddrüsenknoten sind gutartige (benigne) und verursachen keine Probleme, fragen Sie Ihren Arzt, um eine ungewöhnliche Schwellung im Hals zu bewerten, vor allem, wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken haben. Es ist wichtig, die Möglichkeit von Krebs zu beurteilen.

Auch ärztliche Betreuung, wenn Sie Anzeichen und Symptome der Hyperthyreose entwickeln, wie zB:

  • Plötzlicher Gewichtsverlust, obwohl Ihr Appetit ist normal oder erhöht hat
  • Ein Herzklopfen
  • Probleme mit dem Schlafen
  • Muskelschwäche
  • Nervosität oder Reizbarkeit

Ursachen

Mehrere Bedingungen können dazu führen, Knötchen in Ihrer Schilddrüse entwickeln:

  • Jodmangel.  Mangel an Jod in der Ernährung kann manchmal dazu führen, Ihre Schilddrüse Schilddrüsenknoten zu entwickeln. Aber Jodmangel ist in den Vereinigten Staaten, wo Jod wird routinemäßig zu Speisesalz und anderen Lebensmitteln zugesetzt ungewöhnlich.
  • . Wucherung der normalen Schilddrüsengewebe  Warum dies geschieht, ist nicht klar, aber so ein Wachstum – die manchmal als eine Schilddrüsen-Adenom bezeichnet wird – ist nicht krebsartige und wird nicht als ernst, es sei denn es verursacht lästige Symptome von seiner Größe. Einige Schilddrüsenadenome (autonome oder Überfunktion der Schilddrüse Knoten) produzieren Schilddrüsenhormone außerhalb der normalen regulatorischen Einfluss der Hirnanhangdrüse, was zu einer Überproduktion von Schilddrüsenhormonen (Hyperthyreose).
  • Schilddrüsenzyste.  Flüssigkeit gefüllte Hohlräume (Zysten) in der Schilddrüse am häufigsten ausarten Schilddrüsenadenome führen. Oft sind feste Bestandteile mit Flüssigkeit in Schilddrüsenzysten gemischt. Zysten sind meist gutartige, aber sie gelegentlich enthalten malignen soliden Komponenten.
  • Chronische Entzündung der Schilddrüse (Thyreoiditis). Hashimoto-Krankheit, eine Schilddrüsenerkrankung, Entzündung der Schilddrüse kann was knotige Erweiterung führen. Dies ist oft mit reduzierten Aktivität der Schilddrüse (Hypothyreose) assoziiert.
  • Multinodulärem Kropf.  “Struma” ist ein Begriff verwendet, um eine Vergrößerung der Schilddrüse, die durch Jod-Mangel oder eine Erkrankung der Schilddrüse verursacht werden können, zu beschreiben. Ein multinodular Kropf enthält mehrere unterschiedliche Knoten im Kropf, aber die Ursache ist weniger klar.
  • Schilddrüsenkrebs.  Obwohl die Chancen, dass ein Knoten bösartig sind klein, sind Sie ein höheres Risiko, wenn Sie eine Familiengeschichte von Schilddrüsen-oder anderen endokrinen Krebserkrankungen haben, sind jünger als 30 oder älter als 60, sind ein Mann, oder eine Geschichte der Strahlenbelastung, vor allem an Kopf und Hals. Ein Knoten, die groß und hart ist oder verursacht Schmerzen oder Unbehagen in Bezug auf Malignität mehr besorgniserregend.

Komplikationen

Komplikationen im Zusammenhang mit Schilddrüsenknoten verbunden sind, umfassen:

  • Probleme beim Schlucken oder Atmen.  Große Knötchen oder eine multinodular Kropf – eine Vergrößerung der Schilddrüse, die mehrere unterschiedliche Knoten – mit Schlucken oder Atmen stören.
  • Hyperthyreose.  Probleme können auftreten, wenn ein Knoten oder Struma Schilddrüsenhormon produziert, was zu einer Hyperthyreose. Hyperthyreose kann zu Gewichtsverlust, Muskelschwäche, Hitze-Intoleranz und Angst oder Reizbarkeit führen.Mögliche Komplikationen der Hyperthyreose sind Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern); schwache Knochen (Osteoporose); und thyreotoxische Krise, eine plötzliche und potenziell lebensbedrohlichen Verstärkung der Anzeichen und Symptome, die sofortige medizinische Versorgung erfordert.
  • Probleme mit der Schilddrüse Krebs.  Wird ein Schilddrüsen-Knoten ist bösartig, ist eine Operation in der Regel erforderlich. Generell sind die meisten oder alle Ihre Schilddrüse entfernt wird, nach dem Sie benötigen, um Schilddrüsenhormonersatztherapie für den Rest Ihres Lebens. Die meisten Krebserkrankungen der Schilddrüse sind früh gefunden, aber, und haben eine gute Prognose.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie sehen oder fühlen Sie sich eine Schilddrüsenknoten – in der Regel in der Mitte des unteren Hals, knapp über dem Brustbein – rufen Sie Ihren Hausarzt um einen Termin, um die Klumpen zu evaluieren.

Oft werden Schilddrüsenknoten entdeckt, wenn Sie im Büro Ihres Arztes während einer Routine ärztliche Untersuchung sind schon. Manchmal ist ein Schilddrüsenknoten wird erkannt, wenn Sie einen Bildtest, wie eine Ultraschall-, CT-oder MRT-Untersuchung, um einen anderen Zustand, in Ihrem Kopf oder Hals zu bewerten haben. Knöllchen auf diese Weise erfasst sind in der Regel kleiner als die bei einer körperlichen Untersuchung gefunden.

Sobald eine Schilddrüsen-Knoten festgestellt worden ist, sind Sie wahrscheinlich zu einem Endokrinologen bezeichnet werden – ein Arzt, der in endokrinen Erkrankungen spezialisiert hat. Um das Beste aus Ihrem Termin zu bekommen, versuchen Sie, diese Vorschläge:

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  An der Zeit, die Sie Ihren Termin zu vereinbaren, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun, um für diagnostische Tests haben Sie vielleicht vorzubereiten.
  • Notieren Sie sich alle Symptome und Veränderungen bei Ihnen auftreten,  auch wenn sie scheinen in keinem Zusammenhang mit Ihrem Problem hat.
  • Machen Sie eine Liste von wichtigen medizinischen Informationen,  einschließlich der jüngsten chirurgischen Verfahren, die Namen aller Medikamente Sie einnehmen und alle anderen Bedingungen, für die Sie behandelt haben.
  • Notieren Sie sich Ihre persönliche und familiäre Krankengeschichte, einschließlich der Geschichte der Schilddrüsenerkrankungen oder Schilddrüsenkrebs. Informieren Sie Ihren Arzt über jede Strahlenbelastung können Sie gehabt haben, ob als Kind oder Erwachsener.
  • Notieren Sie sich Fragen  Sie Ihren Arzt fragen. Zum Beispiel, sind Sie wahrscheinlich wissen wollen, ob Knötchen, die keine Probleme verursachen Behandlung brauchen, und welche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Untersuchungen und Diagnostik

Bei der Beurteilung eines Klumpen oder Knoten in den Hals, ist eines der Hauptziele Ihren Arzt, um die Möglichkeit auszuschließen, von Krebs. Ihr Arzt wird auch wissen wollen, ob Ihre Schilddrüse richtig funktioniert. Die Tests umfassen:

  • Die körperliche Untersuchung.  Du wirst wahrscheinlich gefragt, zu schlucken, während Ihr Arzt untersucht die Schilddrüse, weil ein Knoten in der Schilddrüse wird in der Regel beim Schlucken auf und ab bewegen.
  • Schilddrüsen-Funktionstests.  Tests, die Blutspiegel von Thyroxin und Trijodthyronin, Hormone, die von Ihrer Schilddrüse produziert und Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH), das von der Hirnanhangdrüse freigesetzt wird, zu messen, kann angeben, ob Ihre Schilddrüse produziert zu viel Thyroxin (Schilddrüsenüberfunktion ) oder zu wenig (Hypothyreose).
  • Sonographie.  verwendet Diese Abbildungstechnik Hochfrequenz-Schallwellen statt Strahlung, um Bilder zu produzieren. Es bietet die besten Informationen über die Form und Struktur der Knoten und Zysten können verwendet werden, um aus festen Knoten zu unterscheiden, um zu bestimmen, wenn mehrere Knoten vorhanden ist und als Leitfaden bei der Durchführung einer Feinnadelpunktion sind.
  • Feinnadelpunktion (FNA) Biopsie.  Knötchen sind oft eine Biopsie, um sicherzustellen, dass kein Krebs vorhanden ist. FNA-Biopsie hilft, zwischen gutartigen und bösartigen Schilddrüsenknoten unterscheiden. Während des Verfahrens Ihr Arzt eine sehr dünne Nadel in den Knoten und entfernt eine Probe der Zellen. Das Verfahren, das in der Arztpraxis durchgeführt wird, dauert etwa 20 Minuten und hat nur wenige Risiken. Oft, wird Ihr Arzt Ultraschall verwenden, um zu helfen, die Platzierung der Nadel. Die Proben werden dann an ein Labor geschickt unter einem Mikroskop analysiert.
  • Schilddrüsen-Scan.  In einigen Fällen kann Ihr Arzt eine Schilddrüsen-Scan empfehlen, um zu bewerten Schilddrüsenknoten. Bei diesem Test wird ein Isotop von radioaktivem Jod in eine Vene in den Arm injiziert. Sie liegen dann auf einem Tisch, während eine spezielle Kamera erzeugt ein Bild von Ihrer Schilddrüse auf einem Computerbildschirm.Knötchen, die überschüssige Schilddrüsenhormon zu produzieren – genannte Hot Knötchen – zeigen, bis auf den Scan, weil sie sich des Isotops als normale Schilddrüsengewebe tut. Kalt Knötchen nonfunctioning und erscheinen als Defekte oder Löcher in der Scan. Heiße Knoten sind fast immer gutartige, aber ein paar kalten Knoten sind bösartig. Der Nachteil einer Schilddrüsen-Scan ist, dass sie nicht zwischen gutartigen und bösartigen kalten Knoten unterscheiden.

    Die Länge einer Schilddrüsen-Scan variiert, je nachdem, wie lange es dauert, das Isotop, um Ihre Schilddrüse zu erreichen. Sie können einige Nackenbeschwerden haben, weil den Hals während des Scan-Rück gestreckt, und Sie werden auf eine kleine Menge der Strahlung ausgesetzt werden.

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung hängt von der Art der Schilddrüsenknoten haben.

Die Behandlung von gutartigen Knötchen

Wenn ein Schilddrüsenknoten ist nicht bösartig, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten:

  • Wachsam Warten.  Wenn eine Biopsie zeigt, dass Sie einen gutartigen Schilddrüsenknoten haben, kann Ihr Arzt einfach vorschlagen, beobachten Sie Ihre Bedingung, die in der Regel bedeutet, eine körperliche Untersuchung und die Funktion der Schilddrüse Tests in regelmäßigen Abständen. Sie sind wahrscheinlich auch andere Biopsie haben, wenn der Knoten größer wird. Wenn eine gutartige Schilddrüsenknoten unverändert bleibt, können Sie nie eine Behandlung brauchen.
  • Schilddrüsenhormon-Therapie Unterdrückung.  Dazu gehört die Behandlung einer gutartigen Knötchen mit Levothyroxin (Levoxyl, Synthroid, andere), eine synthetische Form von Thyroxin, die Sie in Form von Tabletten zu nehmen. Die Idee ist, dass die Bereitstellung zusätzlicher Schilddrüsenhormon wird die Hypophyse signalisieren, weniger TSH, das Hormon, das das Wachstum von Schilddrüsengewebe stimuliert zu produzieren.Das klingt in der Theorie gut, ist Levothyroxin-Therapie eine Angelegenheit von einigen Debatte. Es gibt keine eindeutigen Beweise, dass die Behandlung konsequent schrumpft Knötchen oder auch, dass schrumpfende kleine, gutartige Knötchen notwendig.
  • Chirurgie.  Gelegentlich ein Knötchen, die eindeutig gutartig ist kann eine Operation erforderlich, vor allem, wenn es so groß ist, dass es macht es schwer zu atmen oder zu schlucken. Chirurgie ist auch für Menschen mit großen multinodular Kropf betrachtet, insbesondere wenn die Kropf verengen die Atemwege, der Speiseröhre oder der Blutgefäße. Knoten nach einer Biopsie als unbestimmt oder verdächtige diagnostiziert müssen auch chirurgische Entfernung, so dass sie auf Anzeichen von Krebs untersucht werden.

Die Behandlung von Knötchen, die Hyperthyreose führen

Wenn ein Schilddrüsenknoten produziert Schilddrüsenhormone, Überlastung normalen Hormonproduktionsniveau Ihrer Schilddrüse ist, kann Ihr Arzt empfehlen Sie für die Behandlung von Hyperthyreose. Diese können sein:

  • Radioaktives Jod.  Ärzte verwenden häufig radioaktives Jod zu Überfunktion oder Adenome multinodular Kropf behandeln. Taken als Kapsel oder in flüssiger Form wird radioaktives Jod durch die Schilddrüse aufgenommen, wodurch die Knoten zu schrumpfen und die Anzeichen und Symptome der Hyperthyreose zu sinken, in der Regel innerhalb von zwei bis drei Monaten.
  • Anti-Schilddrüsen-Medikamente.  In einigen Fällen kann Ihr Arzt eine Anti-Schilddrüsen-Medikamente wie methimazole (Tapazole) empfehlen, um die Symptome der Hyperthyreose zu reduzieren. Die Behandlung ist in der Regel langfristige und schwere Nebenwirkungen auf die Leber haben, so ist es wichtig, Risiken und Nutzen der Behandlung mit Ihrem Arzt besprechen.
  • Chirurgie.  Wenn die Behandlung mit radioaktivem Jod-oder Anti-Schilddrüsen-Medikamente ist keine Option, können Sie ein Kandidat für die Operation, um die Schilddrüse zu entfernen. Chirurgie führt auch bestimmte Risiken, die sorgfältig mit Ihrem Arzt besprochen werden sollte.

Die Behandlung von Krebsknoten

Die Behandlung von einem Knoten, die bösartig ist in der Regel beinhaltet Chirurgie.

  • . Chirurgie  Die übliche Behandlung von bösartigen Knoten ist die chirurgische Entfernung, die oft zusammen mit der Mehrheit von Schilddrüsengewebe – ein Verfahren namens fast totale Thyreoidektomie. Risiken der Schilddrüsenchirurgie sind Schäden an den Nerven, die Ihre Stimmbänder steuert (Kehlkopfnerv) und Schäden an den Nebenschilddrüsen – vier kleinen Drüsen auf der Rückseite der Schilddrüse, die den Kalziumspiegel im Blut kontrollieren helfen entfernt. Nach Thyreoidektomie, werden Sie brauchen lebenslange Behandlung mit Levothyroxin, um Ihren Körper mit normalen Mengen an Schilddrüsenhormonen zu versorgen.
Powered by: Wordpress