Krankheit

Schalentierallergie

SchalentierallergieEin Schalentier-Allergie verursacht eine allergische Reaktion, wenn Sie Muscheln essen.Manchmal ist ein Schalentier-Allergie nur auf bestimmte Arten von Muscheln, oder Sie können eine Allergie gegen Schalentiere haben alle. Schalentiere sind Meerestiere mit Muscheln, wie Garnelen, Krabben und Hummer sowie Kraken und Tintenfische.

Schalentierallergie können milde Symptome wie Nesselsucht oder verstopfte Nase, oder mehr-schwere und sogar lebensbedrohliche Symptome verursachen. Für manche Menschen kann selbst eine kleine Menge von Schalentieren eine ernsthafte Reaktion hervorrufen.

Wenn Sie glauben, eine Schalentierallergie haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Tests können helfen, bestätigen eine Schalentierallergie, so können Sie Maßnahmen ergreifen, um zukünftige Reaktionen zu vermeiden.

Symptome

Schalentiere Allergie-Symptome zu entwickeln in der Regel innerhalb von Minuten nach Verzehr von Schalentieren und beinhalten:

  • Nesselsucht, Juckreiz oder Ekzeme
  • Schwellung der Lippen, des Gesichts, der Zunge und des Rachens oder andere Teile des Körpers
  • Keuchen, verstopfte Nase oder Atembeschwerden
  • Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen
  • Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht
  • Kribbeln im Mund

Eine schwere allergische Reaktion auf Schalentiere genannt Anaphylaxie kann lebensbedrohlich sein, wenn es mit Ihrer Atmung beeinträchtigt. Eine anaphylaktische Reaktion ist ein medizinischer Notfall, die Behandlung mit einem Epinephrin (Adrenalin) Injektion und eine Reise in die Notaufnahme muss. Anzeichen und Symptome einer Anaphylaxie sind:

  • Ein Anschwellen der Kehle oder ein Kloß im Hals (Verengung der Atemwege), die es schwierig für Sie, um zu atmen macht
  • Schock, mit einem starken Abfall des Blutdrucks
  • Schneller Puls
  • Schwindel, Benommenheit oder Bewusstlosigkeit

Obwohl sie ähnliche Symptome zu teilen, ist eine Schalentierallergie unterscheidet sich von einer negativen Reaktion auf Giftstoffe oder Bakterien in der Nahrung. Im Gegensatz zu einer Allergie, ist eine Lebensmittelvergiftung nicht direkt betreffen das Immunsystem und tritt nur auf, wenn Sie Lebensmittel, die kontaminiert worden essen. Eine allergische Reaktion auf Schalentiere tritt in der Regel jedes Mal, wenn Sie die Art von Schalentieren, die die Reaktion verursacht essen.

Wenn zum Arzt

Suchen Sie einen Arzt oder Allergologen, wenn Sie Nahrungsmittelallergie Symptome kurz nach dem Essen haben. Suchen Sie Notfall-Behandlung, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome einer Anaphylaxie zu entwickeln.

Ursachen

Alle Lebensmittelallergien werden durch ein Problem des Immunsystems verursacht. Ihr Immunsystem identifiziert bestimmte Muschelproteine ​​als schädlich, die Auslösung der Produktion von Antikörpern gegen die Schalentiere Protein (Allergen). Das nächste Mal, wenn Sie in Kontakt mit Proteinen in Schalentieren kommen diese Antikörper erkennen sie und signalisieren Sie Ihr Immunsystem auf Histamin und andere Chemikalien, die allergische Symptome verursachen freizugeben.

Histamin und anderen körpereigenen Substanzen verursachen eine Reihe von allergischen Symptome. Histamin ist teilweise für die meisten allergischen Reaktionen, einschließlich laufende Nase, juckende Augen, trockener Hals, Hautausschläge und Nesselsucht, Übelkeit, Durchfall, Atemnot, und in einigen Fällen, anaphylaktischer Schock verantwortlich.

Es gibt mehrere Arten von Muscheln, und jede Art enthält verschiedene allergieauslösenden Proteinen.

Krebstiere  gehören  Krabben, Hummer, Langusten, Garnelen und Krabben.

Weichtiere  sind:

  • Muscheln, wie Venusmuscheln, Miesmuscheln, Austern und Jakobsmuscheln
  • Schnecken, wie Napfschnecken, Strandschnecken, Schnecken (Schnecken) und Abalone
  • Kopffüßer, wie Tintenfisch, Tintenfische und Kraken

Manche Menschen sind allergisch auf nur eine Art von Schalentiere sind, können aber andere essen. Allerdings müssen einige Menschen mit einer Schalentierallergie alle Schalentiere zu vermeiden.

Risikofaktoren

Sie sind mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung einer Schalentierallergie, wenn Allergien jeder Art sind häufig in Ihrer Familie.

Obwohl die Menschen jeden Alters können eine Schalentierallergie zu entwickeln, ist es am häufigsten bei Erwachsenen. Unter den Erwachsenen, Schalentierallergie ist häufiger bei Frauen. Bei Kindern ist Schalentierallergie bei Jungen häufiger.

Komplikationen

In schweren Fällen kann die Schalentierallergie zu Anaphylaxie, eine gefährliche allergische Reaktion durch ein Anschwellen der Kehle (Verengung der Atemwege), schneller Puls, Schock und Schwindel oder Benommenheit führen markiert. Anaphylaxie kann lebensbedrohlich sein.

Wenn Sie Schalentierallergie haben, können Sie mit einem erhöhten Risiko von Anaphylaxie, wenn:

  • Sie haben Asthma
  • Sie haben allergische Reaktionen auf sehr kleine Mengen von Schalentieren (extreme Empfindlichkeit)
  • Sie haben eine Geschichte von Essen-induzierten Anaphylaxie

Anaphylaxie kann mit einem Notfall Injektion von Epinephrin (Adrenalin) behandelt werden.Wenn Sie in Gefahr, eine schwere allergische Reaktion auf Schalentiere sind, sollten Sie injizierbaren Epinephrin (wie ein EpiPen) mit sich führen zu allen Zeiten.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Sehen Ihrem Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Doch in einigen Fällen, wenn Sie anrufen, um einen Termin zu vereinbaren, können Sie sofort auf eine Allergie-Spezialist bezeichnet werden.

Was Sie tun können

Weil Termine können kurz sein, und es ist oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, für Ihren Termin vorbereiten. Vor der Ernennung, machen Sie eine Liste, die beinhaltet:

  • Symptome,  einschließlich derjenigen, die nicht mit Allergie-ähnliche Symptome scheinen mag
  • Ihre Familiengeschichte  von Allergien und Asthma, einschließlich spezifischer Arten von Allergien, wenn Sie sie kennen
  • Medikamente,  Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie oder Ihr Kind unter
  • Fragen  Sie Ihren Arzt fragen

Fragen im Zusammenhang mit Allergien oder anderen Typen der Allergie Schalentiere können sein:

  • Sind die Symptome sehr wahrscheinlich wegen einer Allergie?
  • Brauche ich keine Allergietests?
  • Sollte ich einen Allergologen?
  • Muss ich Adrenalin zu tragen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites möchten Sie empfehlen den Besuch?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt wird wahrscheinlich Fragen an Sie. Er oder sie kann fragen:

  • Welche Symptome sind aufgetreten? Wie stark sind sie?
  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt, Ihre Symptome?
  • Haben Sie schon eine Reaktion auf Schalentiere in der Vergangenheit?
  • Welche Art von Schalentieren haben Sie gegessen?
  • Wie schnell nach Verzehr von Schalentieren haben sich die Symptome auf?
  • Welche anderen Lebensmittel haben Sie während Ihrer Mahlzeit essen? Vergessen Sie nicht, Saucen, Getränke und Beilagen.
  • Haben andere Personen Esszimmer mit Ihnen ähnliche Symptome auftreten?
  • Gibt es eine Geschichte der Allergie in Ihrer Familie?
  • Haben Sie Allergien, wie Heuschnupfen?
  • Sie haben Asthma oder Neurodermitis (atopische Dermatitis)?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können

Vermeiden Sie essen jede Art von Schalentieren vor Ihrem Termin.

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt wird über Ihre Symptome zu stellen und kann eine körperliche Untersuchung durchführen, um andere medizinische Probleme zu finden oder auszuschließen. Er oder sie kann auch empfehlen, eine oder beide der folgenden Prüfungen:

  • Hauttest.  In diesem Test wird die Haut gestochen und kleine Mengen der Proteine ​​in Schalentieren gefunden ausgesetzt. Wenn Sie allergisch sind, werden Sie eine Erhebung (Bienenstock) an der Teststelle auf der Haut zu entwickeln. Dieser Test ist in der Regel abgeschlossen und durch eine Allergie-Spezialist interpretiert.
  • Bluttest.  Auch als Allergen-spezifische IgE-Antikörper-Test, dem Radio (RAST-Test) oder Allergie-Bildschirm, kann dieser Test Reaktion des Immunsystems zu messen, um Proteine, indem die Menge bestimmter Antikörper im Blut, wie Immunglobulin E bekannt (IgE) Schalentiere Antikörpern. Eine Blutprobe wird mit einem medizinischen Labor, wo sie zum Nachweis von Empfindlichkeit Muschelproteine ​​getestet werden gesendet.

Eine Geschichte von allergischen Reaktionen kurz nach der Exposition auf Schalentiere kann ein Zeichen für eine Schalentierallergie sein, aber Allergietests ist der einzig sichere Weg, zu sagen, was die Ursache Ihrer Beschwerden. Unerwünschte Reaktionen auf Schalentiere werden manchmal auch von einer nicht-allergischen Reaktion, wie Lebensmittelvergiftung oder eine bakterielle oder virale Infektion verursacht.

Behandlungen und Medikamente

Der einzig sichere Weg, um eine allergische Reaktion zu verhindern, ist die Schalentiere Schalentiere ganz zu vermeiden. Die meisten Menschen mit einer Schalentierallergie können Fisch essen, aber.

Trotz aller Bemühungen, jedoch können Sie noch in Kontakt mit Schalentiere zu kommen.Wenn Sie eine milde allergische Reaktion auf Schalentiere erleben können Medikamente wie Antihistaminika Anzeichen und Symptome, wie Hautausschlag und Juckreiz zu verringern.Antihistaminika können nach der Exposition genommen auf Schalentiere, um Ihre Reaktion zu kontrollieren und lindern Beschwerden werden.

Wenn Sie eine schwere allergische Reaktion auf Schalentiere (Anaphylaxie) haben, werden Sie wahrscheinlich brauchen einen Notfall Injektion von Epinephrin (Adrenalin). Wenn Sie in Gefahr, eine schwere Reaktion sind, tragen injizierbaren Epinephrin (wie ein EpiPen, EpiPen Jr.) mit Ihnen zu allen Zeiten.

Verwalten Sie eine Notfall-Injektion von Adrenalin, wenn Sie eines dieser Symptome nach Exposition mit Schalentieren auftreten:

  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Anschwellen der Kehle
  • Keuchen oder eine sich wiederholende trockener Husten
  • Engegefühl der Brust
  • Schwindel, Benommenheit oder ein Gefühl, dass Sie in Ohnmacht fallen sind

Nachdem Sie Adrenalin verwenden, suchen Sie sofort medizinische Versorgung.

Vorbeugung

Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch auf Schalentiere sind, dann ist der einzig sichere Weg, um eine allergische Reaktion zu vermeiden, alle Muscheln oder Produkte, die Schalentiere enthalten könnten, zu vermeiden. Auch Spuren von Schalentieren kann eine schwere Reaktion bei manchen Menschen. Muscheln in der Regel nicht eine versteckte Lebensmittelzutat, so dass es leichter zu vermeiden als einige andere allergieauslösenden Lebensmittel sein können.

Vermeiden Schalentiere

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Restaurant zu essen.  Essen in Restaurants birgt die größte Gefahr von versehentlich Verzehr von Schalentieren. Wenn Sie in Restaurants essen, immer zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die gleichen Pfanne, Öl oder Utensilien für die Schalentiere verwendet werden, nicht auch auf andere Lebensmittel vorzubereiten. Dies wird eine Kreuzkontamination bezeichnet.
  • . Seien Sie besonders vorsichtig bei Fisch-Restaurants  Fisch und Schalentiere sind biologisch verschieden, so dass Fische nicht zu einer allergischen Reaktion, wenn Sie eine Schalentierallergie haben – es sei denn, Sie sind allergisch gegen Fisch auch. Aber wenn das Essen in einem Fischrestaurant, gibt es ein höheres Risiko der Kreuzkontamination Ihrer Lebensmittel mit Spuren von Schalentieren. Manche Menschen haben sogar allergische Reaktionen auf Kochdämpfe.
  • Lesen Sie die Etiketten.  Querkontamination kann in den Läden, in denen Lebensmittel verarbeitet oder zusammen mit Schalentieren angezeigt werden auftreten. Es kann auch während der Herstellung auftreten. Achten Sie darauf, Etiketten von Lebensmitteln sorgfältig zu lesen. Unternehmen sind verpflichtet, jedes Produkt, das auch in kleinen Mengen von Schalentieren oder anderen Lebensmitteln, die häufig allergische Reaktionen enthält eindeutig zu kennzeichnen.
  • Halten Sie Abstand.  Möglicherweise müssen Sie Umgebungen, in denen Schalentiere zubereitet oder verarbeitet vollständig zu vermeiden. Manche Menschen haben sogar eine Reaktion nach dem Berühren oder Einatmen von Dampf Schalentiere vom Kochen Schalentiere.

Manche Menschen glauben fälschlicherweise, dass Jod-Allergie oder Allergie gegen Röntgenkontrast Färbung in einigen Laborverfahren verwendet werden, können Reaktionen bei Menschen mit einer Schalentierallergie verursachen. Reaktionen auf Röntgenkontrastmaterial oder Jod nicht verwandt sind.

Glucosamin ist eine Ergänzung zur Vorbeugung und Behandlung von Arthritis, von Krabben, Hummer oder Garnelen Muscheln. Während es nicht angezeigt, eine allergische Reaktion in den meisten Menschen, die eine Allergie haben Schalentiere verursachen, müssen weitere Studien durchgeführt, um zu bestimmen, ob es sicher für Menschen allergisch auf Schalentiere gibt.

Wenn bei Ihnen das Risiko einer schweren allergischen Reaktion sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Durchführung Notfall Epinephrin (Adrenalin). Wenn Sie eine schwere Reaktion bereits gehabt haben, tragen einen medizinischen Alarm Armband oder Halskette, die anderen wissen, dass Sie eine Nahrungsmittelallergie haben können.

Powered by: Wordpress