Krankheit

Pocken

PockenPocken ist eine ansteckende, entstellende und oft tödliche Krankheit, die den Menschen seit Tausenden von Jahren beeinflusst hat. Das Ergebnis einer beispiellosen globalen Impfkampagne – Natürlich vorkommende Pocken wurde weltweit bis 1980 ausgerottet.

Lagerbestände von Pocken-Virus haben zu Forschungszwecken gehalten worden. Dies hat zu Bedenken, dass die Pocken könnte eines Tages als biologischer Kampfstoff verwendet werden, geführt.

Es gibt keine Behandlung oder Heilung für Pocken. Ein Impfstoff kann Pocken zu verhindern, aber das Risiko von Nebenwirkungen des Impfstoffs ist zu hoch, um noch zu rechtfertigen Routineimpfung für Menschen mit geringem Risiko der Exposition mit dem Pocken-Virus.

Symptome

Die ersten Symptome der Pocken erscheinen in der Regel 12 bis 14 Tage nach Sie infiziert sind.Während der Inkubationszeit von sieben bis 17 Tage, Sie sehen und fühlen sich gesund und kann nicht andere anstecken.

Nach der Inkubationszeit kommt es zu einem plötzlichen Ausbruch von Grippe-ähnliche Symptome. Dazu gehören:

  • Fieber
  • Insgesamt Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schwere Müdigkeit
  • Starke Rückenschmerzen
  • Manchmal Erbrechen, Durchfall oder beides

Ein paar Tage später, flach erscheinen, rote Flecken zuerst auf Ihrem Gesicht, Hände und Unterarme, später auf Ihren Kofferraum. Innerhalb von ein oder zwei Tage, viele von diesen Läsionen wiederum in kleine Bläschen mit klarer Flüssigkeit, die dann verwandelt sich in Eiter gefüllt. Scabs beginnen, acht bis neun Tage später und schließlich fallen zu bilden, so tief, entsteint Narben.

Der Hautausschlag ist in der Regel am deutlichsten auf den Handflächen und den Fußsohlen.Läsionen in den Schleimhäuten von Mund und Nase und entwickeln auch schnell wieder in die Wunden, die offen zu brechen, die Verbreitung des Virus in Speichel.

Ursachen

Pocken erfordert in der Regel ziemlich längere face-to-face-Kontakt zu verbreiten. Es wird am häufigsten durch die Luft, die durch Tröpfchen, wenn eine infizierte Person hustet, niest oder spricht entkommen übertragen. In seltenen Fällen kann Luft-Virus weiter verbreitet, möglicherweise durch die Lüftungsanlage in einem Gebäude, infizieren Menschen in anderen Räumen oder auf anderen Etagen. Pocken kann auch durch Kontakt mit kontaminierten Kleidung und Bettzeug verteilt, obwohl das Infektionsrisiko aus diesen Quellen ist gering.

Komplikationen

Die meisten Menschen, die Pocken bekommen überleben. Allerdings gibt es ein paar seltene Sorten von Pocken, die fast immer tödlich sind. Diese schweren Formen der Pocken am häufigsten beeinflussen schwangere Frauen und Menschen mit beeinträchtigtem Immunsystem.

Menschen, die an Pocken wieder haben in der Regel schwere Narben, vor allem im Gesicht, an Armen und Beinen. In einigen Fällen kann die Pocken Erblindung führen.

Untersuchungen und Diagnostik

Schon ein einziger bestätigter Fall von Pocken wäre als eine internationale Gesundheitsnotstand werden. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) können endgültige Tests mit einer Gewebeprobe aus einem der Läsionen auf der Haut der infizierten Person übernommen.

Behandlungen und Medikamente

Keine Heilung für Pocken existiert. Die Behandlung würde auf die Linderung der Symptome und halten die Person, von zu dehydrieren konzentrieren. Antibiotika können vorgeschrieben werden, wenn die Person entwickelt auch eine bakterielle Infektion in der Lunge oder der Haut.

Vorbeugung

Um die Ausbreitung des Virus zu kontrollieren, würden Menschen, die Pocken haben sich allein in einem Krankenhaus gehalten werden. Alle Leute, sie haben Kontakt mit hatte würde die Pockenimpfung, die, wenn sie innerhalb von drei Tagen nach Kontakt mit dem Pocken-Virus gegeben verhindern oder zu vermindern die Schwere der Erkrankung zu erhalten.

Der Impfstoff verwendet eine Live-Virus, das die Pocken verwandt ist, und es kann gelegentlich zu schweren Komplikationen, wie Infektionen, die das Herz oder Gehirn. Deshalb ist eine allgemeine Impfung-Programm für alle ist zu diesem Zeitpunkt nicht empfohlen. Die potenziellen Risiken der Impfung überwiegen die Vorteile, in Ermangelung eines tatsächlichen Pockenausbruch.

Wenn du als Kind geimpft

Es ist nicht bekannt, wie lange dauert die Immunität nach einer Pockenimpfung. Studien, um diese Frage zu beantworten, haben widersprüchliche Ergebnisse gehabt. Die Schutzdauer kann durch die Art des verwendeten Impfstoffs und wie es verabreicht wurde, beeinflusst werden.

Es ist wahrscheinlich, dass die Impfung ist die effektivste für etwa drei bis fünf Jahre, mit Immunität danach abnimmt. Teilimmunität kann sehr viel länger dauern.

Powered by: Wordpress