Krankheit

Plötzlicher Herzstillstand

Plötzlicher HerzstillstandPlötzlicher Herzstillstand ist die plötzlichen, unerwarteten Verlust der Herzfunktion, Atmung und Bewusstsein. Plötzlicher Herzstillstand führt in der Regel von einer elektrischen Störung in deinem Herzen, dass seine Pumpwirkung stört, stoppen den Blutfluss zum Rest des Körpers.

Plötzlichen Herzstillstand ist von einem Herzinfarkt, die, wenn der Blutstrom zu einem Teil des Herzens auftritt blockiert wird. Allerdings kann ein Herzinfarkt auslösen manchmal eine elektrische Störung, die zum plötzlichen Herzstillstand führt.

Plötzlicher Herzstillstand ist ein medizinischer Notfall. Wenn sie nicht sofort behandelt werden, verursacht es einen plötzlichen Herztod. Mit schnellen, angemessene medizinische Versorgung, ist das Überleben möglich. Verwalten von Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) – oder auch nur zu Kompressionen der Brust – kann die Überlebenschancen zu verbessern, bis Rettungskräfte eintreffen.

Symptome

Plötzlicher Herzstillstand Symptome sind unmittelbar und drastisch.

  • Plötzlicher Zusammenbruch
  • Kein Puls
  • Keine Atem
  • Verlust des Bewusstseins

Manchmal werden auch andere Anzeichen und Symptome vorausgehen plötzlichen Herzstillstand. Diese können Müdigkeit, Ohnmacht, Ohnmacht, Schwindel, Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit, Schwäche, Herzklopfen oder Erbrechen. Aber plötzlichen Herzstillstand tritt oft ohne Vorwarnung.

Wenn zum Arzt

Wenn Sie häufig Episoden von Schmerzen in der Brust oder Unbehagen, Herzklopfen, unregelmäßiger oder schneller Herzschlag, unerklärliche Keuchen oder Atemnot oder Ohnmacht oder in der Nähe von Ohnmacht oder haben Sie das Gefühl, Benommenheit oder Schwindel, sehen Sie sofort Ihren Arzt. Wenn diese Symptome sind im Gange, sollten Sie 911 oder Notfall medizinische Hilfe zu rufen.

Wenn das Herz aufhört, kann der Mangel an sauerstoffreichem Blut Hirnschäden in nur wenigen Minuten zu bewirken. Tod oder bleibende Hirnschäden können innerhalb von vier bis sechs Minuten auftreten. Zeit ist wichtig, wenn Sie eine bewusstlose Person, die nicht atmen hilft. Sofortige Maßnahmen.

  • Rufen Sie 911,  oder die Notrufnummer in Ihrer Nähe, wenn Sie jemand zusammengebrochen ist oder nicht mehr reagiert gefunden zu begegnen. Wenn die betroffene Person ist ein Kind und du allein bist, verwalten CPR oder Herzdruckmassage nur für zwei Minuten, bevor Sie 911 oder Notfall medizinische Hilfe oder vor mit einem tragbaren Defibrillator.
  • HLW durchführen.  Schnelle Prüfung der Atmung des bewusstlosen Person. Wenn er oder sie ist nicht normal atmet, beginnen CPR. Harte und schnelle Drücken auf der Brust der Person – ca. 100 Kompressionen pro Minute. Wenn Sie in CPR ausgebildet worden, überprüfen Atemwege des Menschen und liefern Beatmungen nach jeweils 30 Kompressionen. Wenn Sie nicht geschult sind, einfach weiter die Herzdruckmassage.Lassen Sie die Brust vollständig zwischen Kompressionen steigen. Halten Sie tun dies, bis ein tragbarer Defibrillator verfügbar ist oder Rettungskräfte eintreffen.
  • Verwenden Sie ein tragbares Defibrillator,  wenn einer verfügbar ist. Wenn Sie nicht darauf trainiert, einen tragbaren Defibrillator verwenden, kann ein 911 oder Notfall medizinische Hilfe, Betreiber der Lage, Sie in ihrer Nutzung zu führen. Geben Sie ein Schock, wenn durch das Gerät empfohlen und dann sofort CPR beginnen, beginnend mit der Herzdruckmassage, oder geben Sie die Herzdruckmassage nur für etwa zwei Minuten. Mit dem Defibrillator, überprüfen Sie die Person, die den Herzrhythmus. Falls erforderlich, wird der Defibrillator einen Schock zu verabreichen. Wiederholen Sie diesen Zyklus, bis die Person das Bewusstsein Verwertung oder Rettungskräfte zu übernehmen.

Tragbare automatisierten externen Defibrillatoren (AEDs) sind in einer wachsenden Zahl von Orten wie Flughäfen, Casinos und Einkaufszentren erhältlich. Sie können auch für zu Hause erwerben. AEDs sind mit eingebauten Anweisungen für deren Gebrauch. Sie sind so programmiert, dass ein Schock nur zuzulassen, wenn angemessen.

Ursachen

Die unmittelbare Ursache für den plötzlichen Herzstillstand ist in der Regel eine Anomalie in Ihren Herzrhythmus (Arrhythmie), ist das Ergebnis eines Problems mit Herzens elektrischen System.

Im Gegensatz zu anderen Muskeln in Ihrem Körper, die auf Nervenverbindungen angewiesen, um die elektrische Stimulation sie funktionieren müssen, Ihr Herz hat seine eigenen elektrischen Stimulator erhalten – eine spezialisierte Gruppe von Zellen, so genannte Sinusknoten in der rechten oberen Kammer (rechten Vorhof) des Ihr Herz. Der Sinusknoten erzeugt elektrische Impulse, die in einer geordneten Art und Weise fließen durch das Herz, die Herzfrequenz zu synchronisieren und zu koordinieren, das Pumpen von Blut vom Herzen zum Rest des Körpers.

Wenn etwas falsch mit der Sinusknoten oder den Fluss des elektrischen Impulse durch das Herz geht, kann eine Herzrhythmusstörungen führen, was Ihr Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig zu schlagen. Oft sind diese Unterbrechungen im Rhythmus sind momentan und harmlos. Aber einige Arten von Herzrhythmusstörungen können schwerwiegend sein und führen zu einem plötzlichen Stopp der Herzfunktion (plötzlicher Herzstillstand).

Die häufigste Ursache von Herzstillstand ist eine Arrhythmie Kammerflimmern genannt -, wenn eine schnelle, unregelmäßige elektrische Impulse führen, dass Ihre Herzkammern nutzlos statt Pumpen von Blut zittern.

Die meisten der Zeit, müssen Herzstillstand-treibenden Rhythmusstörungen nicht auf eigene Faust auf. In einer Person mit einem normalen, gesunden Herzens, ist nicht wahrscheinlich, ohne Außen Trigger zu entwickeln, wie ein elektrischer Schlag eine dauerhafte Herzrhythmusstörungen, die Verwendung von illegalen Drogen oder Trauma an der Brust gerade zur falschen Zeit des Herzens Zyklus (Commotio cordis).

Herzerkrankungen, die zum plötzlichen Herzstillstand führen kann

Eine lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen entwickelt sich meist in einer Person mit einer bereits bestehenden Herzerkrankung, wie:

  • Koronarer Herzkrankheit.  Die meisten Fälle von plötzlichem Herzstillstand bei Menschen, koronarer Herzkrankheit auftritt. In koronare Herzkrankheit, Ihre Arterien mit Cholesterin verstopft und andere Ablagerungen, wodurch der Blutfluss zum Herzen. Dies kann es schwieriger für das Herz in elektrische Impulse reibungslos durchführen zu machen.
  • Herzinfarkt.  Wenn ein Herzinfarkt auftritt, oft als Folge von schweren koronaren Herzkrankheit, kann Kammerflimmern und plötzlichem Herzstillstand auslösen. Darüber hinaus kann ein Herzinfarkt hinter Bereiche von Narbengewebe zu verlassen. Elektrische Kurzschlüsse rund um das Narbengewebe kann zu Missbildungen in Ihrem Herzrhythmus führen.
  • Vergrößertes Herz (Kardiomyopathie).  Dies geschieht vor allem, wenn Ihr Herz Muskelwände dehnen und zu vergrößern oder zu verdicken. In beiden Fällen ist der Herzmuskel normal ist, ein Zustand, der oft zu Gewebeschäden und Herzrhythmusstörungen Potenzial.
  • Herzklappenerkrankungen.  Laufene oder Verengung der Herzklappen können Strecken oder Verdickung der Herzmuskel oder beidem führen. Wenn die Kammern sich vergrößert oder weil der Stress durch eine dichte oder undichte Ventil verursacht geschwächt, gibt es ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Herzrhythmusstörungen.
  • Angeborene Herzerkrankungen.  Beim plötzlichen Herzstillstand bei Kindern und Jugendlichen auftritt, kann es an einer Herzerkrankung, die bei der Geburt (kongenitale Herzerkrankung) vorhanden war. Auch Erwachsene, die Korrekturoperation für einen angeborenen Herzfehler gehabt haben immer noch ein höheres Risiko des plötzlichen Herzstillstand.
  • Elektrische Probleme im Herzen.  Bei manchen Menschen ist das Problem in die Herzen der elektrischen Anlage selbst, anstatt ein Problem mit dem Herzmuskel oder die Ventile. Diese werden als primäre Herzrhythmusstörungen und beinhalten Bedingungen wie Brugada-Syndrom und Long-QT-Syndrom.

Risikofaktoren

Wegen plötzlichen Herzstillstand wird so oft mit koronarer Herzkrankheit verbunden sind, können die gleichen Faktoren, die Sie in Gefahr einer koronaren Herzkrankheit auch stellen Ihnen das Risiko eines plötzlichen Herzstillstand. Dazu gehören:

  • Eine Familiengeschichte der koronaren Herzkrankheit
  • Rauchen
  • Bluthochdruck
  • Hohe Cholesterinspiegel im Blut
  • Fettleibigkeit
  • Diabetes
  • Eine sitzende Lebensweise
  • Trinken zu viel Alkohol (mehr als ein bis zwei Drinks pro Tag)

Andere Faktoren, die das Risiko eines plötzlichen Herzstillstand erhöhen können gehören:

  • Eine vorherige Folge von Herzstillstand oder eine Familiengeschichte von Herzstillstand
  • Ein früherer Herzinfarkt
  • Eine persönliche oder Familiengeschichte von anderen Formen der Herzerkrankungen, wie Herzrhythmusstörungen, angeborene Herzfehler, Herzinsuffizienz und Kardiomyopathie
  • Alter – die Inzidenz des plötzlichen Herzstillstand steigt mit zunehmendem Alter, vor allem nach 45 Jahren für Männer und 55 Jahren für Frauen
  • Als männlich – Männer sind zwei-bis dreimal häufiger an plötzlichem Herzstillstand erleben
  • Mit illegalen Drogen, wie Kokain oder Amphetaminen
  • Ernährungsstörungen, wie niedrige Kalium-oder Magnesiumspiegel

Komplikationen

Beim plötzlichen Herzstillstand auftritt, ist das Gehirn der erste Teil des Körpers zu leiden, denn im Gegensatz zu anderen Organen, ist es nicht eine Reserve von sauerstoffreichem Blut. Es ist völlig abhängig von einer ununterbrochenen Versorgung mit Blut. Reduzierte Durchblutung, um Ihr Gehirn verursacht Bewusstlosigkeit.

Wenn Ihr Herzrhythmus nicht schnell in den normalen Rhythmus zurückkehren, tritt Hirnschäden und Tod Ergebnisse. Wenn plötzlichen Herzstillstand dauert mehr als 10 Minuten, ist das Überleben selten. Lebenden von Herzstillstand kann Anzeichen von Hirnschäden zu zeigen.

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie eine Folge des plötzlichen Herzstillstand ohne Vorwarnung zu erleben und zu überleben, wird Ihr Arzt wollen untersuchen, was die Ursache des Herzstillstand. Die Ermittlung der zugrunde liegende Problem kann helfen, verhindern, dass künftige Episoden von Herzstillstand.

Tests kann Ihr Arzt empfehlen sind:

Elektrokardiogramm

Ein Test häufig nach Herzstillstand gegeben ist ein Elektrokardiogramm (EKG). Bei einem EKG werden Sensoren (Elektroden), die die elektrische Aktivität Ihres Herzens erkennen kann, an die Brust und manchmal auch, um Ihre Gliedmaßen angebracht. Ein EKG misst den Zeitpunkt und die Dauer der einzelnen elektrischen Phase in Ihren Herzschlag und Herzrhythmusstörungen zu offenbaren. Da verletzt Herzmuskel nicht elektrische Impulse in der Regel durchführen, kann die EKG zeigen, dass ein Herzinfarkt aufgetreten ist. Ein EKG kann abnorme elektrische Muster, wie einem verlängerten QT-Intervall zu erkennen, dass erhöhen das Risiko des plötzlichen Todes.

Blut-Tests

Blut-Tests können umfassen:

  • Herzenzymtest.  Bestimmte Herz-Enzyme ins Blut austreten, wenn Ihr Herz ist durch einen Herzinfarkt geschädigt wurde. Da ein Herzinfarkt können plötzlichen Herzstillstand auslösen, ist es wichtig zu wissen, ob Sie einen Herzinfarkt hatten. Eine Blutprobe für diese Enzyme testen kann helfen, zeigen an, ob ein Herzinfarkt tatsächlich stattgefunden hat.
  • Elektrolyt-Test.  Eine Probe von Ihrem Blut kann auch für die Ebenen der Elektrolyte wie Kalium, Calcium und Magnesium getestet werden. Elektrolyte sind Mineralstoffe im Blut und Körperflüssigkeiten, die elektrische Impulse erzeugen helfen. Ein Ungleichgewicht in den Mengen dieser Stoffe kann das Risiko von Herzrhythmusstörungen und plötzlichen Herzstillstand zu erhöhen.
  • Drug-Test.  Ihr Arzt kann Ihre Blut zum Nachweis von Drogen, die das Potenzial zu Herzrhythmusstörungen auslösen, einschließlich bestimmter verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente und illegale Drogen sind.
  • Hormontest.  Testing für Hyperthyreose kann diesen Zustand als Auslöser für Ihre Herzstillstand anzuzeigen.

Bildgebende Untersuchungen

Diese können sein:

  • Chest X-ray.  Ein Röntgenbild der Brust können Sie Ihren Arzt, um die Größe und Form Ihrer Herz und seine Blutgefäße überprüfen. Es kann auch an, ob Sie Herzinsuffizienz haben.
  • Echokardiogramm.  Dieser Test verwendet Schallwellen, um ein Bild des Herzens zu erzeugen. Ein Echokardiogramm kann helfen, festzustellen, ob ein Bereich des Herzens durch einen Herzinfarkt geschädigt wurde und wird in der Regel nicht oder an der Höchstkapazität (Auswurffraktion) oder ob es Klappenanomalien zu pumpen.
  • Auswurffraktion Tests.  Einer der wichtigsten Prädiktoren für das Risiko eines plötzlichen Herzstillstand ist, wie gut Ihr Herz ist in der Lage, Blut zu pumpen. Ihr Arzt kann Pumpleistung Ihres Herzens festzustellen, durch die Messung, was heißt das Auswurffraktion. Dies bezieht sich auf den Prozentsatz von Blut, das aus einem gefüllten Ventrikel mit jedem Herzschlag gepumpt ist. Eine normale Auswurffraktion ist 50 bis 70 Prozent. Eine Auswurffraktion von weniger als 40 Prozent erhöht das Risiko des plötzlichen Herz arrest.Your Arzt kann Auswurffraktion in mehrfacher Hinsicht, wie mit einer Echokardiographie, Magnetresonanztomographie (MRT), ein Nuklearmedizin Scan (mehrere Gated Erwerb oder MUGA messen ), eine Computertomographie (CT)-Scan oder eine Herzkatheterisierung
  • Nuclear-Scan.  Dieser Test, in der Regel zusammen mit einem Stress-Test durchgeführt, hilft den Blutfluss Probleme zu identifizieren, um Ihr Herz. Kleine Mengen von radioaktivem Material, wie z. B. Thallium, werden in die Blutbahn injiziert. Spezialkameras können die radioaktives Material zu erfassen, wie es durch das Herz und die Lunge fließt.

Andere Tests

Andere Tests, die oft gemacht werden, sind:

  • Elektrische Anlage (elektrophysiologische) Prüfung und Zuordnung.  Dieser Test, falls erforderlich, in der Regel später erfolgen, nachdem Sie gewonnen haben und wenn eine zugrunde liegende Erklärung für Ihre Herzstillstand ist nicht gefunden worden. Mit dieser Art von Test, kann Ihr Arzt versuchen, eine Herzrhythmusstörungen während der Kontrolle Ihrer Herz eng verursachen. Der Test kann helfen, suchen Sie, wo im Herzen die Arrhythmie starts.During den Test, dünne, flexible Schläuche (Katheter) mit Elektroden bestückt werden durch die Blutgefäße zu einer Vielzahl von Stellen in deinem Herzen gefädelt. Einmal vorhanden, können die Elektroden genau zuordnen, die Ausbreitung der elektrischen Impulse durch das Herz. Darüber hinaus können Sie Ihren Kardiologen die Elektroden verwenden, um Ihr Herz zu stimulieren, zu Preisen, die auslösen können, zu schlagen – oder halt – eine Arrhythmie. Dies ermöglicht Ihrem Arzt, um die Lage der Herzrhythmusstörungen zu beobachten.
  • Koronare Katheterisierung (Angiographie).  Dieser Test kann zeigen, ob Ihre Herzkranzgefäße verengt oder blockiert. Zusammen mit der Auswurffraktion, ist die Anzahl der verstopften Blutgefäße ein weiterer wichtiger Prädiktor des plötzlichen Herz arrest.During das Verfahren wird eine Flüssigkeit Farbstoff in die Arterien des Herzens durch einen langen, dünnen Schlauch (Katheter) das ist durch eine Arterie vorgespritzt, normalerweise im Bein, Arterien in deinem Herzen. Da der Farbstoff füllt den Arterien, die Arterien auf Röntgen-und Videoband sichtbar, die Bereiche der Blockade.Auch während der Katheter in Position ist, kann Ihr Arzt eine Blockade, indem Angioplastie und Einsetzen eines Stents, um die Arterie offen zu halten zu behandeln.

Behandlungen und Medikamente

Plötzlicher Herzstillstand erfordert sofortiges Handeln für das Überleben.

CPR

Sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) ist entscheidend für die Behandlung des plötzlichen Herzstillstand. Durch die Aufrechterhaltung einer Strömung von sauerstoffreichem Blut des Körpers lebenswichtige Organe, kann CPR ein wichtiges Bindeglied zu liefern, bis erweiterte Notfallversorgung zur Verfügung steht.

Wenn Sie nicht wissen, CPR aber jemand bricht bewusstlos in Ihrer Nähe, rufen Sie 911 oder einen Notarzt. Dann, wenn die Person nicht normal atmet, sofort beginnen drängen hart und schnell auf der Brust der Person – ca. 100 Kompressionen pro Minute, so dass die Brust zu voll zwischen Kompressionen steigen. Tun Sie dies, bis ein automatischer externer Defibrillator (AED) zur Verfügung steht oder Rettungskräfte eintreffen.

Wiederbelebung durchzuführen:

  • Ist die Person bewusst oder unbewusst?
  • Wenn die Person bewusstlos erscheint, tippen oder schütteln seine Schulter und fragen laut: “Sind Sie in Ordnung?”
  • Wenn die Person nicht reagiert und zwei Personen zur Verfügung stehen, wird eine Person den Anruf 911 oder die örtliche Notrufnummer und ein CPR beginnen.
  • Wenn du alleine bist und haben unmittelbaren Zugang zu einem Telefon, rufen Sie 911 oder die örtliche Notrufnummer vor Beginn der CPR – es sei denn, Sie denken, die Person, die nicht mehr reagiert, weil der Erstickung (wie vor dem Ertrinken); in diesem speziellen Fall, beginnen CPR für eine Minute und dann rufen Sie 911 oder einen Notarzt.
  • Wenn Sie allein und Rettung eines Kindes sind, führen CPR für zwei Minuten vor dem Aufruf von 911 oder Notfall-Hilfe oder mit Hilfe eines AED.
  • Wenn ein AED ist ab sofort verfügbar, liefern ein Schock, wenn durch das Gerät geraten, dann beginnen CPR.
  • Starten Sie die Herzdruckmassage, indem man die Ferse des einen in die Mitte der Brust der Person und für die erste Hand mit der anderen Hand. Halten Sie Ihre Ellbogen gerade, nutzen Sie Ihre obere Körpergewicht nach unten hart und schnell auf der Brust der Person mit einer Geschwindigkeit von etwa 100 Kompressionen pro Minute zu drücken. Für ein Kind, müssen Sie nur eine Hand benutzen.
  • Wenn Sie noch nicht in CPR ausgebildet wurden, weiterhin die Herzdruckmassage bis zum Notfall medizinische Hilfe eintrifft.
  • Wenn Sie in CPR ausgebildet wurden, nach jeweils 30 Kompressionen, neigen Sie den Kopf leicht zurück und heben Sie das Kinn nach oben, um die Atemwege zu öffnen.Schnelle Prüfung für die normale Atmung, wobei nicht mehr als 10 Sekunden. Wenn die Person nicht atmet, zwei Beatmungen, so dass die Brust steigt nach einer Atem.Klemmen Sie die Nasenlöcher zu und geben Sie die ersten Rettungs Atem – dauerhaft 1 Sekunde – und beobachten Sie, ob der Brustkorb hebt. Ist dies der Fall steigen, geben die zweite Luft. Wenn die Brust nicht steigt, wiederholen Sie den Kopf-Kipp-, Kinn-Lift-Manöver und geben Sie dann den zweiten Atem.
  • Wenn ein Kind noch nicht begonnen hat bewegt nach fünf Zyklen (etwa zwei Minuten) und ein AED verfügbar ist, wenden sie und folgen Sie den Anweisungen. Verwalten Sie ein Schock, wenn so empfohlen, dann wieder CPR – beginnend mit der Herzdruckmassage – für zwei Minuten vor der Verabreichung eine zweite Schock. Wenn Sie nicht darauf trainiert, einen AED, ein 911 oder Notfall medizinische Hilfe Betreiber kann Ihnen in der Anwendung zu führen verwenden.
  • Weiter CPR oder Herzdruckmassage, bis die Person wieder zu sich und normal atmet oder bis medizinisches Notfallpersonal zu übernehmen.

Defibrillation

Erweiterte Betreuung für Kammerflimmern, eine Art von Herzrhythmusstörungen, die einen plötzlichen Herzstillstand führen können, umfasst in der Regel die Lieferung einer elektrischen Schlag durch die Brustwand zum Herzen. Das Verfahren, genannt Defibrillation vorübergehend stoppt das Herz und die chaotische Rhythmus. Dies erlaubt oft die normalen Herzrhythmus wieder aufzunehmen.

Der Schock kann durch Einsatzkräfte oder von einem Bürger verabreicht werden, wenn ein öffentlich-Einsatz Defibrillator, die verwendet werden, um den Schock zu verabreichen Gerät verfügbar ist.

Defibrillatoren sind in einem kleinen, tragbaren Form zur Verfügung und sind mit eingebauten automatisierten Anweisungen, um die ordnungsgemäße Verwendung zu gewährleisten. Sie sind so programmiert, dass Kammerflimmern erkennen und senden Schock nur dann, wenn es angemessen ist. Diese tragbaren Defibrillatoren sind in einer wachsenden Zahl von öffentlichen Orten wie Flughäfen, Einkaufszentren, Casinos, Fitness-Clubs und Community-und Seniorenzentren erhältlich.

In der Notaufnahme

Sobald Sie in die Notaufnahme kommen, wird das medizinische Personal zu arbeiten, um Ihren Zustand zu stabilisieren und zu behandeln, einen möglichen Herzinfarkt, Herzinsuffizienz oder Elektrolytstörungen. Sie können Medikamente gegeben, um den Herzrhythmus stabilisieren werden.

Die Prognose nach einem plötzlichen Herzstillstand variiert. Manche Menschen können in einem Koma für Tage, Wochen oder auf unbestimmte Zeit sein. Andere können nur Teilfunktion wiederherzustellen. Nachdem Sie wieder, wird Ihr Arzt mit Ihnen oder Ihrer Familie zu diskutieren, welche zusätzlichen Tests, die Sie benötigen, um die Ursache des Herzstillstand zu bestimmen. Ihr Arzt wird auch präventive Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen besprechen, um das Risiko eines weiteren Herzstillstand zu reduzieren.

Behandlungen können sein:

  • Drogen.  Ärzte verwenden verschiedene Antiarrhythmika für Not-oder langfristige Behandlung von Herzrhythmusstörungen Herzrhythmusstörungen oder potenziellen Komplikationen. Eine Klasse von Medikamenten namens Beta-Blocker wird häufig bei Menschen auf Risiko des plötzlichen Herzstillstand eingesetzt. Andere mögliche Drogen gehören Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer, Kalziumantagonisten oder ein Medikament namens Amiodaron (Cordarone). Wie bei jedem Medikament kann Antiarrhythmika möglichen Nebenwirkungen haben. Zum Beispiel kann ein Antiarrhythmikum dazu führen, dass bestimmte Herzrhythmusstörungen häufiger auftreten – oder sogar dazu führen, eine neue Herzrhythmusstörungen zu erscheinen, das ist so schlimm, wie oder schlechter als Ihre bereits bestehenden Zustand.
  • Implantierbare Cardioverter-Defibrillator (ICD).  Wenn Ihr Zustand stabilisiert hat, ist Ihr Arzt wahrscheinlich Implantation eines ICD empfehlen. Ein ICD ist ein batteriebetriebenes Gerät, das in der Nähe der linken Schlüsselbeins implantiert ist. Ein oder mehrere Elektrodenbestückten Drähte von der ICD durch die Adern laufen, um Ihre heart.The ICD überwacht ständig Ihre Herzrhythmus. Wenn es einen Rhythmus, der zu langsam ist erkennt, schreitet es Ihr Herz, wie ein Herzschrittmacher würde. Wenn es eine gefährliche Herzrhythmuswechsel erkennt, sendet es Nieder-oder Hochenergieschocks, um Ihr Herz zu einem normalen Rhythmus zurück. Ein ICD kann effektiver sein als vorbeugende medikamentöse Behandlung zur Verringerung Ihre Chance, mit einem tödlichen Herzrhythmusstörungen sein.
  • Koronare Angioplastie.  Dieses Verfahren öffnet blockiert Koronararterien, ließ Blut fließen mehr frei, um Ihr Herz, was das Risiko von schweren Herzrhythmusstörungen verringern kann. Ärzte legen einen langen, dünnen Schlauch (Katheter), der durch eine Arterie übergeben wird, in der Regel in das Bein, auf eine blockierte Arterie in deinem Herzen. Dieser Katheter ist mit einem speziellen Ballon-Tipp, die kurz bläst zu öffnen, eine Herzkranzarterie blockiert ausgestattet. Zur gleichen Zeit kann ein Metallgitter Stent in die Arterie eingeführt werden, um sie offen zu halten langfristige, die Wiederherstellung des Blutflusses zum Herzen. Koronare Angioplastie kann zugleich als eine koronare Katheterisierung (Angiographie), eine Prozedur, die Ärzte tun, um erste verengten Arterien zum Herzen finden geführt werden.
  • Koronare Bypass-Operation.  Ein weiteres Verfahren, um den Blutfluss zu verbessern ist die koronare Bypass-Operation. Bypass-Operation beinhaltet Nähen Venen oder Arterien an Ort und Stelle an einem Ort über eine verstopfte oder verengte Herzkranzgefäße (unter Umgehung des verengten Abschnitt), die Wiederherstellung des Blutflusses zum Herzen. Dies kann die Blutversorgung, um Ihr Herz zu verbessern und die Frequenz der Herzschläge Rennsport.
  • Radiofrequenz-Katheterablation.  Dieses Verfahren kann verwendet werden, um eine einzelne abnorme elektrische Weg blockieren. In diesem Verfahren werden ein oder mehrere Katheter durch die Blutgefäße zu Ihrem inneren Herzen gefädelt. Sie sind entlang der elektrischen Bahnen von Ihrem Arzt als Ursache Ihrer Herzrhythmusstörungen identifiziert positioniert. Elektroden an den Katheterspitzen werden mit Hochfrequenzenergie erwärmt. Dies zerstört (Ablation) einen kleinen Fleck von Herzgewebe und erzeugt ein elektrisches Block entlang des Weges, die die Ursache Ihrer Herzrhythmusstörungen. Normalerweise hält Ihre Herzrhythmusstörungen.
  • Korrektive Herzchirurgie.  Wenn Sie eine angeborene Herzfehlbildung, ein fehlerhaftes Ventil oder erkrankte Herzmuskelgewebe aufgrund von Kardiomyopathie, Chirurgie zur Korrektur der Anomalie kann Ihre Herzfrequenz und den Blutfluss zu verbessern, reduzieren Sie Ihr Risiko für tödliche Herzrhythmusstörungen.
  • Herztransplantation.  Einige Menschen mit schwerer Herzinsuffizienz, Herzstillstand erlebt haben möglicherweise Anspruch auf eine Herztransplantation sein. Aber angesichts der Mangel an Spenderherzen ist die Verfügbarkeit begrenzt ist.

Vorbeugung

Es gibt keinen sicheren Weg, um Ihr Risiko eines plötzlichen Herzstill wissen, so reduzieren Sie Ihr Risiko ist die beste Strategie. Schritte zu ergreifen, sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, Screening auf Herzkrankheiten und leben in einer Herz-gesunde Lebensweise mit der folgenden Vorgehensweisen:

  • Nicht rauchen, und Alkohol in Maßen (nicht mehr als ein bis zwei Drinks pro Tag).
  • Achten Sie auf eine nahrhafte, ausgewogene Ernährung.
  • Bleiben Sie körperlich aktiv.

Wenn Sie wissen, dass Sie Herzerkrankungen oder Bedingungen, die Sie anfälliger für eine ungesunde Herz zu machen haben, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Gesundheit zu verbessern, wie zum Beispiel die Einnahme von Medikamenten zu hohen Cholesterinspiegel oder Diabetes sorgfältig verwalten.

Bei manchen Menschen mit einem bekannten hohen Risiko des plötzlichen Herzstillstand – wie etwa solche mit einem Herzleiden – Ärzte können Antiarrhythmika oder einen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (ICD) als Primärprävention zu empfehlen.

Wenn Sie ein hohes Risiko für einen plötzlichen Herzstillstand haben, können Sie auch zu prüfen Kauf eines automatisierten externen Defibrillator (AED) für den Heimgebrauch. Vor dem Kauf ein, besprechen Sie die Entscheidung mit Ihrem Arzt. AEDs kann teuer werden und werden nicht immer von den Krankenkassen übernommen.

Wenn Sie mit jemandem, der anfällig für plötzliche Herzstillstand ist zu leben, ist es wichtig, dass Sie in CPR ausgebildet werden. Das amerikanische Rote Kreuz und andere Organisationen bieten Kurse in CPR und Defibrillator-Einsatz an die Öffentlichkeit. Als ausgebildete wird nicht nur helfen, Ihre Liebsten, sondern auch die in Ihrer Gemeinde. Je mehr Leute, die wissen, wie man zu einem Herznotfall zu reagieren, desto mehr die Überlebensrate für den plötzlichen Herzstillstand verbessert werden.

Powered by: Wordpress