Krankheit

Ösophagus Spasmen

Ösophagus SpasmenÖsophagus Spasmen sind schmerzhafte Muskelkontraktionen, die die Speiseröhre beeinflussen, die hohle Röhre zwischen Rachen und Magen. Ösophagus Spasmen können wie plötzliche, starke Schmerzen im Brustkorb, die von wenigen Minuten bis Stunden dauert fühlen.

Speiseröhrenkrebs Krämpfe treten meist nur gelegentlich. Aber für manche Menschen sind die häufigen Muskelkontraktionen und kann Nahrung und Flüssigkeit von der Reise durch die Speiseröhre zu verhindern. Ösophagus Spasmen kann zu chronischen Schmerzen und Schluckbeschwerden führen.

Treatment für gelegentliche Krämpfe der Speiseröhre kann nicht notwendig sein. Aber wenn Ösophagus Spasmen mit Ihrer Fähigkeit, zu essen oder zu trinken stören, sind Behandlungen zur Verfügung.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Speiseröhrenkrebs Krämpfe gehören

  • Quetschen Schmerzen in der Brust, die oft intensiv, welche Sie für die Herz-Schmerz verwechseln könnte (Angina pectoris)
  • Schluckbeschwerden (Dysphagie)
  • Das Gefühl, dass ein Objekt in Ihrer Kehle stecken (Globus)
  • Die Rückkehr von Nahrung und Flüssigkeit wieder auf die Speiseröhre (Reflux)

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Das Quetschen Schmerzen in der Brust, dass der Speiseröhre Krämpfe verursachen kann auch durch einen Herzinfarkt oder Angina verursacht werden. Wenn Sie Schmerzen in der Brust drückte, vor allem, wenn es ein neues Symptom ist zu erleben, suchen medizinische Versorgung sofort, um sicherzustellen, dass es nicht ein Problem mit dem Herzen.

Ursachen

Es ist nicht klar, welche Ursachen der Speiseröhre Krämpfe.

Eine gesunde Speiseröhre normalerweise bewegt Nahrung in den Magen durch eine Reihe von koordinierten Muskelkontraktionen (Peristaltik). Ösophagus Spasmen stören diesen Prozess, indem es schwierig für die Muskeln in den Wänden der unteren Speiseröhre zu koordinieren, um Nahrung zu Ihrem Magen zu bewegen.

Arten von Speiseröhrenkrebs Krämpfe
Ösophagus Spasmen kann in zwei Formen auftreten:

  • Diffuse Speiseröhre Krämpfe  sind gelegentliche Kontraktionen in der Speiseröhre Muskeln. Diese Art von Krampf wird oft von Erbrechen von Speisen oder Flüssigkeiten begleitet.
  • Nussknacker Speiseröhre  ist die Bezeichnung für schmerzlich starke Kontraktionen in der Speiseröhre Muskeln. Nussknacker Speiseröhre ist weniger wahrscheinlich, Erbrechen von Speisen und Flüssigkeiten verursachen.

Risikofaktoren

Ösophagus Spasmen sind häufiger bei Frauen als bei Männern. Andere Faktoren, die das Risiko von Speiseröhrenkrebs Krämpfe erhöhen beinhalten:

  • Essen oder Trinken sehr heißen oder sehr kalten Speisen oder Getränke
  • Sodbrennen
  • Refluxösophagitis (GERD)
  • Ängstlichkeit

Vorbereitung für den Termin

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich Ihre Symptome,  auch wenn sie und begann, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert oder verschlechtert haben.
  • Schreiben Sie alle Trigger, Ihre Symptome,  wie bestimmte Lebensmittel.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich einer Geschichte von Verletzungen an Bauch.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller aktuellen Änderungen oder Stressoren in Ihrem Leben. Diese Faktoren können zu Verdauungsproblemen Anzeichen und Symptome verbunden werden.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich, die Ihnen an Dinge erinnern.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Fragen an Ihren Arzt
einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen, sind die folgenden:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Gibt es eine Möglichkeit für mich zu sagen, ob meine Schmerzen in der Brust wird von einem Ösophagusspasmus verursacht wird, anstatt einen anderen Zustand, wie ein Herzproblem?
  • Welche Arten von Tests brauche ich? Wie muss ich mich für diese Tests vorbereiten?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Welche Behandlungen gibt es?
  • Welche Arten von Lebensmitteln sind wahrscheinlich zu machen meine Symptome schlimmer werden?

Zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie Fragen zu Ihrer Symptome, wie zB:

  • Wann hast du beginnen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Sind Ihre Symptome im Zusammenhang mit Essen?
  • Ist eine bestimmte Nahrung oder die Art der Nahrung auslösen Ihre Symptome?
  • Haben Sie Symptome von Sodbrennen nach dem Essen, wie ein brennendes Gefühl in der Brust oder einem sauren Geschmack im Mund?
  • Haben Sie jemals aufwachen in der Nacht mit Sodbrennen, Schmerzen in der Brust oder einem sauren Geschmack im Mund?
  • Haben Sie Schwierigkeiten beim Schlucken Nahrung oder mussten Sie Ihre Ernährung umstellen, um Schwierigkeiten beim Schlucken zu vermeiden?

Untersuchungen und Diagnostik

Basierend auf Ihren Anzeichen und Symptome, kann Ihr Arzt empfehlen diese Tests:

  • X-Strahlen  der Speiseröhre, nachdem Sie trinken einen Kontrast Flüssigkeit
  • Oesophagusmanometrie,  um Muskelkontraktionen in der Speiseröhre zu messen, wenn man Wasser schlucken
  • Endoskopie,  um das Innere der Speiseröhre anzeigen
  • Ösophagus-pH-Monitoring,  um festzustellen, ob Magensäure fließt zurück in die Speiseröhre (Reflux)

Behandlungen und Medikamente

Wenn Sie Ösophagus Spasmen nur gelegentlich auftreten, müssen Sie möglicherweise nicht Behandlung. Ihr Arzt kann empfehlen, die Vermeidung von Lebensmitteln oder Situationen, die Ihre Speiseröhre Krämpfe auslösen.

Wenn Ihre Speiseröhre Krämpfe es schwierig zu essen oder zu trinken zu machen, kann Ihr Arzt empfehlen:

  • Geschäftsführer keine Rahmenbedingungen,  wie Sodbrennen, GERD, Angstzustände oder Depressionen. Die Behandlung dieser Bedingungen können die Wahrscheinlichkeit verringern, von Ösophagusspasmus Symptome.
  • Medikamente zu entspannen Ihre Schluckmuskeln,  welche die Schwere der Kontraktionen zu reduzieren.
  • Chirurgie  wird manchmal empfohlen, saurem Reflux, die nicht auf Medikamente reagiert, oder, um den Muskel am unteren Ende der Speiseröhre geschnitten, was kann Kontraktionen der Speiseröhre schwächen zu behandeln.

Lifestyle und Hausmittel

Um Ihnen zu helfen mit gelegentlichen Ösophagus Spasmen bewältigen, versuchen Sie:

  • Identifizieren Sie Ihre Trigger.  Machen Sie eine Liste der Dinge, die Ihre Speiseröhre Krämpfe, wie kalt oder warm Lebensmittel und Getränke, oder Rotwein führen.Vermeiden Sie diese Trigger.
  • Wählen Sie Lebensmittel, die warm oder kühl ist.  Lassen Sie Lebensmittel und Getränke, die sehr heiß oder sehr kalt sit für ein bisschen vor dem Essen oder Trinken sie sind.
  • Finden Sie Wege, um Stress zu kontrollieren.  Ösophagus Spasmen könnten häufiger oder stärker ausfallen, wenn Sie gestresst sind. Einige Stress ist unvermeidlich, so finden gesunde Art und Weise zu bewältigen.
Powered by: Wordpress