Krankheit

Myokarditis

MyokarditisMyokarditis ist eine Entzündung des Herzmuskels, die mittlere Schicht der Herzwand.Myokarditis ist in der Regel durch eine Virusinfektion verursacht werden. Anzeichen und Symptome der Herzmuskelentzündung Schmerzen in der Brust, Herzversagen und Herzrhythmusstörungen.

Wenn Myokarditis wird schwerer, die Pumpwirkung des Herzens schwächt, und dein Herz wird nicht in der Lage, um den Rest des Körpers mit ausreichend Blut zu versorgen. Blutgerinnsel können auch in Ihrem Herzen bilden, was zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Die Behandlung von Herzmuskelentzündung ist abhängig von der zugrunde liegenden Ursache.

Symptome

In leichten Fällen kann eine Myokarditis haben keine auffälligen Symptome. Sie können krank fühlen und allgemeine Symptome einer Virusinfektion und nie erkennen, dein Herz ist betroffen.

In schweren Fällen können die Zeichen und Symptome einer Myokarditis variieren, abhängig von der Ursache der Krankheit. Gemeinsame Myokarditis Symptome sind:

  • Schmerzen in der Brust
  • Ein schneller oder unregelmäßiger Herzschlag (Arrhythmie)
  • Atemnot, in Ruhe oder bei körperlicher Aktivität
  • Flüssigkeitsretention mit Schwellung der Beine, Knöchel und Füße
  • Müdigkeit
  • Andere Anzeichen und Symptome, die Sie mit einer viralen Infektion haben möchten, wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen, Fieber, Halsschmerzen oder Durchfall

Myokarditis bei Kindern
Wenn Kinder entwickeln Myokarditis, können sie diese Zeichen und Symptome haben:

  • Fieber
  • Ohnmacht
  • Atembeschwerden
  • Schnelles Atmen
  • Bläuliche oder graue Verfärbung der Haut

Wenn zum Arzt
Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der Symptome einer Myokarditis, insbesondere Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit. Wenn Sie eine Infektion gehabt haben, wachsam sein für die Symptome der Myokarditis und lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn sie auftreten.Wenn Sie schwere Symptome haben, gehen in die Notaufnahme oder rufen Sie für den Notfall medizinisches Personal.

Ursachen

Oft wird die genaue Ursache für den Einzelfall der Myokarditis nicht identifiziert. Es gibt jedoch zahlreiche mögliche Ursachen von Myokarditis, wie:

  •  Viren Viren häufig mit Myokarditis assoziiert sind Coxsackie-B, die ähnlich wie bei einem leichten Fall von Grippe-Symptome verursachen können; die Viren, die die Erkältung (Adenovirus) verursachen; und Parvovirus B19, die einen Hautausschlag genannte fünfte Krankheit verursacht. Magen-Darm-Infektionen (Echoviren), Mononukleose (Epstein-Barr-Virus) und Röteln (Rubella) sind auch Ursachen von Herzmuskelentzündung.Myokarditis ist auch bei Menschen mit HIV, das Virus, das AIDS verursacht häufig.
  • Bakterien.  Zahlreiche Bakterien können Myokarditis führen, einschließlich Staphylokokken, Streptokokken, die Bakterien, die Diphtherie und die durch Zecken übertragene Bakterium für Lyme-Borreliose verantwortlich verursacht.
  • Parasiten.  Darunter sind solche Parasiten Trypanosoma cruzi und Toxoplasma, darunter auch einige, die von Insekten übertragen werden und eine so genannte Chagas-Krankheit verursachen. Diese Krankheit ist in Mittel-und Südamerika weiter verbreitet als in den Vereinigten Staaten, aber es kann bei Reisenden und Migranten aus diesem Teil der Welt auftreten.
  • Pilzen.  Einige Pilzinfektionen (z. B. Candida), Formen (z. B. Aspergillus) und andere Pilze (wie Histoplasma, oft in Vogelkot gefunden) kann manchmal dazu führen Myokarditis.

Myokarditis auch manchmal tritt auf, wenn Sie ausgesetzt sind:

  • Medikamente oder illegalen Drogen  , die eine allergische oder toxische Reaktion hervorrufen können. Dazu gehören Antibiotika, wie Penicillin und Sulfonamide, einige Anti-Anfall Medikamente sowie einige illegale Substanzen wie Kokain.
  • Andere Krankheiten.  Diese Lupus-, Bindegewebs-Erkrankungen und seltene entzündliche Erkrankungen wie Morbus Wegener.

Komplikationen

Wenn Myokarditis schwer ist, kann es dauerhaft Herzmuskel schädigen. Diese Schäden können auftreten:

  • Herzinsuffizienz.  Unbehandelt kann Myokarditis Ihres Herzmuskels zu dem Punkt, es kann nicht mehr Blut effektiv zu pumpen, was zu Herzversagen führen. In sehr schweren Fällen, Myokarditis bedingten Herzversagen erfordert eine künstliche Herz-oder Herztransplantation.
  • Herzinfarkt oder Schlaganfall.  Wenn Ihr Herzmuskel ist verletzt und kann Blut, das Blut, das in deinem Herzen Pools können Blutgerinnsel bilden nicht pumpen. Wenn ein Blutgerinnsel blockiert eine der Herzens Arterien, können Sie einen Herzinfarkt haben.Wenn ein Blutgerinnsel im Herzen reist in einer Arterie, die zu Ihrem Gehirn, bevor er eingegangen ist, können Sie haben einen Schlaganfall.
  • Unregelmäßige Herzschläge (Arrhythmie).  Schäden an der Herzmuskel kann Störungen in Ihren Herzschlag (Herzrhythmusstörungen) verursachen.
  • Plötzlicher Tod.  Falls Ihr Herzmuskel ist so beschädigt, dass Sie eine Herzrhythmusstörungen zu entwickeln, ist es möglich, die Herzrhythmusstörungen können dazu führen, Ihr Herz plötzlich aufhören zu schlagen (plötzlicher Herzstillstand).Wenn sie nicht sofort behandelt werden, verursacht es einen plötzlichen Herztod.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Sehen Ihrem Hausarzt oder im Falle von schweren Symptomen, einer Notaufnahme Arzt starten. Sie können dann zu einem Arzt, der in der Behandlung von Erkrankungen des Herzens (Kardiologe) und eventuell einem Spezialisten für Infektionskrankheiten spezialisiert bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  darunter alle, die auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen  , alle bisherigen Krankheiten, Symptome, die Sie dann erfahren, und die Länge der jüngsten Vergangenheit Krankheiten. Wenn Sie vor kurzem reiste haben, lassen Sie Ihren Arzt wissen, wo Sie ging, und wenn Sie dort waren.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen. Notieren Sie sich auch die Dosis zu nehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Vorbereiten einer Liste von Fragen kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie alle Punkte, die Ihnen wichtig sind, zu decken. Für Myokarditis, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Wie wird Myokarditis behandelt?
  • Welche Arten von Nebenwirkungen kann ich von der Behandlung erwarten?
  • Gibt es Alternativen zu der primären Ansatz, der darauf hindeutet, die Sie haben?
  • Gibt es Komplikationen, ich sollte besorgt sein?
  • Ich habe noch andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten diese Bedingungen zusammen?
  • Muss ich meine Tätigkeit in keiner Weise einschränken?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben du mich?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites möchten Sie empfehlen den Besuch?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann Zeit behalten über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen, um zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal diese Symptome?
  • Haben Sie vor kurzem über eine andere Krankheit bekommen?
  • Haben Sie aus dem Land reiste kürzlich?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Ihr Arzt vermutet, Myokarditis, kann er oder sie auch bestellen einen oder mehrere Tests neben Ihnen Fragen und untersuchen Sie, um eine Diagnose der Myokarditis machen und bestimmen die Schwere Ihrer Erkrankung, einschließlich:

  • Elektrokardiogramm (EKG).  Dieses nicht-invasive Test zeigt, elektrische Muster Ihres Herzens und kann anomale Rhythmen sowie ein geschwächtes oder beschädigten Herzmuskels zu erfassen.
  • Holter überwachen.  Wenn Ihr Arzt kann keine Probleme mit dem Herzen nicht bei einem Elektrokardiogramm zu erkennen, kann er oder sie empfehlen, die Sie tragen ein Langzeit-EKG-Monitor für ein paar Tage. Ein Langzeit-EKG-Monitor ist ein kleines, tragbares Gerät, das den Herzrhythmus aufzeichnet. Während dieser Zeit wird das Gerät alle Ihre Herzschläge aufzeichnen.
  • Chest X-ray.  Ein Röntgenbild der Brust ermöglicht Ihren Arzt, um die Größe und Form des Herzens, sowie Look für Flüssigkeit im oder um das Herz, Herzversagen hinweisen überprüfen.
  • MRT.  Kardiale Magnetresonanztomographie (MRT) wird Ihr Herz Größe, Form und Struktur. Dieser Test kann Anzeichen einer Entzündung des Herzmuskels zeigen und dazu beitragen, oder zu bestätigen, eine Diagnose der Myokarditis.
  • Echokardiogramm.  Schallwellen oder Ultraschall, erstellen können bewegte Bilder des schlagenden Herzens. Ein Echokardiogramm kann die Erweiterung des Herzens, schlechter Pumpfunktion, Ventil-Probleme oder Flüssigkeit um dein Herz zu erkennen.
  • Bluttests.  Diese Tests messen weißen und roten Blutkörperchen sowie die Grenzwerte für bestimmte Enzyme, die Schäden an den Herzmuskel anzugeben. Blutuntersuchungen können auch Antikörper gegen Viren und andere Organismen, die dazu führen können, Sie einen Myokarditis bezogenen Infektion zu erkennen.
  • Herzkatheteruntersuchung und Endomyokardbiopsie.  In diesem Test wird ein kleiner Schlauch (Katheter) in eine Vene im Bein oder Hals eingesetzt und dann wird in dein Herz eingefädelt. Ein besonderes Instrument kann eine kleine Probe von Herzmuskelgewebe (Biopsie) zur Analyse im Labor zu entfernen, um zu sehen, ob es Anzeichen für eine Entzündung oder Infektion.

Behandlungen und Medikamente

In vielen Fällen verbessert Myokarditis, entweder allein oder mit der Behandlung, die zu einer vollständigen Wiederherstellung. Myokarditis Behandlung konzentriert sich auf die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache.

In leichten Fällen kann Ihr Arzt Ihnen sagen, zur Ruhe und kann Medikamente verschreiben, um Ihren Körper die Infektion verursacht Myokarditis, während Ihr Herz erholt sich bekämpfen. Wenn Bakterien die Infektion verursacht, wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben.Obwohl die antivirale Medikamente zur Verfügung stehen, können sie nicht nachweislich wirksam bei der Behandlung der meisten Fälle von Myokarditis.

Einige seltene Arten von viralen Myokarditis, wie Riesenzell und eosinophile Myokarditis, Kortikosteroide oder andere Medikamente reagieren, um die Reaktion des Immunsystems zu unterdrücken. In einigen Fällen durch chronische Krankheiten wie Lupus verursacht wird, wird die Behandlung bei der zugrunde liegenden Krankheit gerichtet.

Drogen, um Ihr Herz zu helfen
Wenn Myokarditis verursacht Herzinsuffizienz oder schneller oder unregelmäßiger Herzschlag als ein Symptom, kann Ihr Arzt Sie ins Krankenhaus einweisen. Sie können Medikamente, um Ihren Herzschlag zu regulieren erhalten. Wenn Ihr Herz ist schwach, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, um Ihr Herz entlasten oder Ihnen helfen, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Diese Medikamente können sein:

  • Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer,  wie Enalapril (Vasotec), Captopril (Capoten), Lisinopril (Zestril, Prinivil) und Ramipril (Altace), die die Blutgefäße entspannen Sie sich in Ihr Herz und helfen, den Blutfluss leichter
  • Angiotensin-II-Rezeptorblocker (ARB),  wie Losartan (Cozaar) und Valsartan (Diovan), die die Blutgefäße entspannen Sie sich in Ihr Herz und helfen, den Blutfluss leichter
  • Beta-Blocker,  wie Metoprolol (Toprol-XL) und Carvedilol (Coreg), die Arbeit in vielfältiger Weise zur Behandlung von Herzinsuffizienz und helfen, die Kontrolle unregelmäßigen oder schnellen Herzrhythmen
  • Diuretika  wie Furosemid (Lasix), die Entlastung Natrium-und Flüssigkeitsretention

Die Behandlung von schweren Fällen
In einigen schweren Fällen von Herzmuskelentzündung kann aggressive Behandlung notwendig sein, wie zB:

  • Die intravenöse (IV)-Medikamente.  IV Lieferung der Medikamente können die Herzpumpfunktion schneller zu verbessern.
  • Eine temporäre Kunstherz (Herzunterstützungssystem).  Diese Geräte, die implantiert oder außerhalb des Körpers getragen werden kann, übernehmen Teil des Herzens der Job von bewegten Blut und aus.
  • Eine Pumpe in der Aorta (intraaortalen Ballonpumpe).  In diesem Verfahren wird ein Ballon chirurgisch in die Aorta eingeführt. Wie der Ballon aufbläst und entleert, hilft es, um den Blutfluss zu erhöhen und die Belastung des Herzens.
  • Die Erhöhung der Sauerstoffgehalt des Blutes (extrakorporale Membranoxygenierung oder ECMO).  Mit schwerer Herzinsuffizienz, manchmal auch Ärzte empfehlen die Verwendung dieses Gerätes, um Sauerstoff für den Körper. Wenn Blut aus dem Körper entfernt wird, durch eine spezielle Membran in der Maschine, ECMO Kohlendioxid entfernt und fügt Sauerstoff an das Blut gibt. Der neu mit Sauerstoff angereicherte Blut wird dann in den Körper zurück. Die ECMO-Maschine übernimmt die Arbeit des Herzens. Diese Behandlung dient dazu, dass das Herz zu erholen oder während der Wartezeit für andere Behandlungen, wie Herztransplantation.

In den schwersten Fällen können die Ärzte dringend eine Herztransplantation zu betrachten.

Manche Menschen können chronische und irreversible Schädigung des Herzmuskels, die eine lebenslange Medikamente haben, während andere Menschen brauchen Medikamente nur für ein paar Monate und dann wieder komplett.

Lifestyle und Hausmittel

Erholung und reduziert die Arbeitsbelastung für das Herz ist ein wichtiger Teil der Erholung. Ihr Arzt wird wahrscheinlich sagen, welche Art von körperlicher Aktivität, die Sie während der mehrere Monate, während das Herz heilt durchführen können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie können ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Wenn Sie alle verbliebenen Herzschäden haben, ist es auch wichtig, eine salzarme Ernährung konsumieren, die Menge der Flüssigkeiten zu trinken und das Rauchen einschränken zu vermeiden. Ihr Arzt wird Ihnen wissen, was Ihre Flüssigkeitsaufnahme sein sollte, sowie die Menge an Salz, die in Ordnung ist, für Sie zu essen.

Vorbeugung

Es gibt keine spezifische Prävention für Myokarditis. Doch diese Schritte, um Infektionen zu verhindern, können helfen:

  • Vermeiden Sie Menschen, die eine Virus-oder Grippe-ähnliche Krankheit haben, bis sie sich erholt haben.  Wenn Sie krank mit viralen Symptome sind, versuchen zu vermeiden, anderen auszusetzen.
  • Folgen Sie gute Hygiene.  Regelmässiges Händewaschen ist ein guter Weg, um zu helfen die Verbreitung Krankheit zu verhindern.
  • Vermeiden Sie riskante Verhaltensweisen.  Um Ihre Chancen auf eine HIV-bedingten Herzmuskel Infektion zu verringern, Safer Sex zu praktizieren und verwenden Sie keine illegalen Drogen.
  • Einwirkung auf Zecken.  Wenn Sie Zeit in Zecken befallenen Gebieten zu verbringen, tragen langärmelige Hemden und lange Hosen, so viel Haut wie möglich zu bedecken.Bewerben Zecke oder Insektenschutzmittel, die DEET enthalten.
  • Holen Sie sich Ihre Impfungen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden über die empfohlenen Impfungen, einschließlich solcher, die gegen Röteln und Grippe zu schützen, Krankheiten, die Myokarditis führen kann.
Powered by: Wordpress