Krankheit

Mundsoor

MundsoorMundsoor ist ein Zustand, in dem der Pilz Candida albicans sammelt sich auf der Schleimhaut des Mund.

Mundsoor cremig weiße Läsionen verursacht, in der Regel auf der Zunge oder der inneren Wangen. Die Läsionen können schmerzhaft sein und kann leicht bluten, wenn Sie sie zu kratzen. Manchmal Mundsoor kann dem Dach der Mund, Ihr Zahnfleisch, Mandeln oder der Rückseite der Kehle zu verbreiten.

Obwohl Mundsoor kann jeden treffen, ist es wahrscheinlicher, bei Säuglingen und bei Menschen, die Zahnersatz tragen, verwenden Sie inhalativen Kortikosteroiden oder haben ein beeinträchtigtes Immunsystem auftreten. Mundsoor ist ein kleines Problem, wenn Sie gesund sind, aber wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben, können Symptome von Mundsoor mehr schwere und schwer zu kontrollieren.

Symptome

Kinder und Erwachsene
Anfangs kann man nicht einmal bemerken Symptome von Mundsoor. Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache, können Anzeichen und Symptome entwickeln plötzlich und bleiben für eine lange Zeit. Sie können gehören:

  • Cremige weiße Läsionen auf der Zunge, innere Wangen und manchmal auf dem Dach der Mund, Zahnfleisch und Mandeln
  • Läsionen mit einem Quark-Aussehen
  • Schmerz
  • Leichte Blutungen, wenn die Läsionen gerieben oder gekratzt
  • Risse und Rötungen an den Ecken von Ihrem Mund (vor allem in Zahnprothesenträger)
  • Ein watte Gefühl im Mund
  • Verlust des Geschmacks

In schweren Fällen kann die Läsionen nach unten in die Speiseröhre ausbreiten – die langen, muskulösen Röhre erstreckt sich von der Rückseite des Mund zu Ihrem Magen (Candida-Ösophagitis). Wenn dies geschieht, können Sie Schwierigkeiten beim Schlucken auftreten oder das Gefühl, als wenn Nahrung wird immer in der Kehle stecken.

Kleinkinder und stillende Mütter
Neben den markanten weißen Mund Läsionen, können Kleinkinder Fütterung Probleme haben oder pingelig und reizbar. Sie können die Infektion während der Stillzeit an ihre Mütter weiterzugeben. Die Infektion kann dann hin und her laufen zwischen die Brüste der Mutter und den Mund des Babys. Frauen, deren Brüste sind mit Candida infiziert sind, können die folgenden Symptome auftreten:

  • Ungewöhnlich rot, empfindlich oder juckende Brustwarzen
  • Glänzend oder schuppige Haut auf der dunkleren, kreisförmigen Bereich um die Brustwarze (Areola)
  • Ungewöhnliche Schmerzen beim Stillen oder schmerzhafte Brustwarzen zwischen den Fütterungen
  • Stechender Schmerz tief in der Brust

Wenn zum Arzt
Wenn Sie oder Ihr Baby entwickelt schmerzhafte weiße Läsionen im Mund, sehen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt. Wenn Soor entwickelt bei älteren Kindern oder Jugendlichen, suchen medizinische Versorgung. Eine Grunderkrankung wie Diabetes kann die Ursache sein.

Ursachen

Mundsoor und andere Candida-Infektionen können auftreten, wenn das Immunsystem durch Krankheit oder Medikamente wie Prednison geschwächt ist, oder wenn Antibiotika stören das natürliche Gleichgewicht der Mikroorganismen im Körper.

Normalerweise funktioniert das Immunsystem schädliche eindringende Organismen wie Viren, Bakterien und Pilze abzuwehren, während die Balance zwischen “guten” und “schlechten” Mikroben, die normalerweise bewohnen den Körper. Aber manchmal sind diese Schutzmechanismen versagen, die es erlauben kann ein Mundsoor Infektion zu greifen.

Diese Krankheiten kann Sie anfälliger für Mundsoor Infektion:

  • . HIV / AIDS  Das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) – das Virus, das AIDS verursacht – beschädigt oder zerstört Zellen des Immunsystems, so dass Sie anfälliger für opportunistische Infektionen, die Ihr Körper normalerweise widerstehen würde.Wiederholte Anfälle von Mundsoor kann das erste Zeichen für eine HIV-Infektion sein.
  • Krebs.  Wenn Sie Krebs haben, ist Ihr Immunsystem wahrscheinlich von der Krankheit und von Behandlungen, wie Chemotherapie und Bestrahlung geschwächt werden.Sowohl die Krankheit und Behandlungen kann das Risiko von Candida-Infektionen, wie Mundsoor zu erhöhen.
  • Diabetes mellitus.  Wenn Sie unbehandelte Diabetes oder die Krankheit nicht gut kontrolliert haben, kann Ihr Speichel große Mengen an Zucker, die das Wachstum von Candida fördert enthalten.
  • Vaginal Hefe-Infektionen.  Vaginal Hefe-Infektionen werden durch die gleiche Pilz, Mundsoor verursacht. Obwohl eine Hefe-Infektion ist nicht gefährlich, wenn Sie schwanger sind, können Sie den Pilz, um Ihr Baby während der Geburt passieren.Dadurch kann Ihr Neugeborenes Mundsoor zu entwickeln.

Risikofaktoren

Jeder kann Mundsoor zu entwickeln, aber die Infektion ist häufiger in einigen. Risikofaktoren sind:

  • Als ein Kind
  • Mit einem geschwächten Immunsystem
  • Das Tragen von Prothesen
  • Mit andere Erkrankungen, wie Diabetes oder Blutarmut
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente, wie Antibiotika oder oralen oder inhalativen Kortikosteroiden
  • Chemotherapie oder Strahlenbehandlung bei Krebs
  • Mit Bedingungen, die Mundtrockenheit verursachen (Xerostomie)
  • Rauchen

Komplikationen

Mundsoor ist selten ein Problem für gesunde Kinder und Erwachsene, obwohl die Infektion zurück, auch nachdem es behandelt worden ist. Für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, wie beispielsweise von HIV oder Krebs, aber Soor kann ernster sein.

Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem:

  • Thrush ist eher auf andere Teile des Körpers, einschließlich Ihrem Verdauungstrakt, Lunge und Leber ausgebreitet.
  • Sie können besonders schwere Symptome im Mund oder der Speiseröhre haben, die schmerzhaft und schwierig zu essen leisten können.
  • Die Infektion kann in den Darm zu verbreiten, macht es schwierig, eine angemessene Ernährung zu erhalten.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Sehen Sie Ihren Hausarzt, Kinderarzt oder einen Hausarzt zu starten. Allerdings, wenn Sie eine zugrunde liegende Erkrankung, die zu dem Problem beitragen ist haben, können Sie dann zu einem Spezialisten für die Behandlung bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre erste Bestellung, und zu wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  darunter alle, die auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen  , alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Liste aller Medikamente,  Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel Sie einnehmen.Auch, lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie vor kurzem Antibiotika verwendet oder wenn Sie orale oder inhalative Kortikosteroide, wie sie zur Behandlung von Asthma zu nehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Vorbereiten einer Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Termin zu vereinbaren. Für Mundsoor, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was verursacht diese Bedingung?
  • Brauche ich zusätzliche Tests? Haben diese Tests erfordern keine Vorbereitung?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche empfehlen Sie?
  • Haben diese Behandlungen haben irgendwelche Nebenwirkungen?
  • Ich habe andere medizinische Probleme, wie kann ich es schaffe sie zusammen?
  • Gibt es diätetische Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben Sie haben?
  • Wie kann ich verhindern, dass dies noch einmal passiert?
  • Muss ich für andere Krankheiten mit Soor verbunden getestet werden?

Zögern Sie nicht, alle anderen Fragen, die Sie fragen auftreten.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt Sie wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel fragen:

  • Wann haben Sie Symptome beginnen?
  • Haben Sie vor kurzem für eine Infektion Antibiotika genommen?
  • Haben Sie Asthma? Wenn ja, haben Sie eine Steroid Inhalator benutzen?
  • Haben Sie chronischen Krankheiten?
  • Haben Sie andere neue Symptome der Krankheit?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können,
wenn Sie oder Ihr Kind Mundsoor, Behandlung müssen Sie mit einem Medikament gegen Pilze.Während Sie auf Ihren Termin warten, aber Sie können versuchen Sie essen ungesüßten Joghurt auf nützliche Bakterien, den Mund-und Rachenraum wieder einzuführen. Spülen mit Salzwasser kann eine gewisse Linderung der Symptome. Wenn Sie Zahnersatz tragen, Ihren Zahnersatz täglich gründlich zu reinigen.

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Soor auf den Mund beschränkt
Mundsoor kann in der Regel einfach, indem man den Läsionen diagnostiziert werden, aber manchmal wird eine kleine Probe unter dem Mikroskop untersucht, um die Diagnose zu bestätigen.

Bei älteren Kindern oder Jugendlichen, die zuvor keine Risikofaktoren identifiziert haben, kann eine zugrunde liegende Erkrankung die Ursache Mundsoor sein. Wenn Ihr Arzt vermutet, dass der Fall zu sein, wird er oder sie eine körperliche Untersuchung durchführen sowie empfehlen bestimmte Blutuntersuchungen helfen, die Ursache des Problems.

Wenn Soor ist in die Speiseröhre
, die Drossel in die Speiseröhre erstreckt, kann ernst sein. Um diesen Zustand zu diagnostizieren, kann Ihr Arzt Sie bitten, einen oder mehrere der folgenden Tests:

  • Throat Kultur.  In diesem Verfahren wird die Rückseite der Kehle mit steriler Baumwolle und der Gewebeprobe auf einem speziellen Medium kultiviert, um festzustellen, welche Bakterien oder Pilzen, falls vorhanden, die Ursache Ihrer Beschwerden aufgewischt.
  • Endoskopische Untersuchung.  In diesem Verfahren, wird Ihr Arzt untersucht die Speiseröhre, den Magen und den oberen Teil des Dünndarms (Zwölffingerdarm) mit einem beleuchteten, flexiblen Schlauch mit einer Kamera auf der Spitze (Endoskop).

Behandlungen und Medikamente

Das Ziel jeder Mundsoor Behandlung ist es, die rasche Ausbreitung des Pilzes zu stoppen, aber der beste Ansatz kann auf Ihr Alter, Ihre Gesundheit und die Ursache der Infektion.

Für Kleinkinder und stillende Mütter
Wenn Sie stillen, einen Säugling, der hat Mundsoor sind, werden Sie und Ihr Baby am besten tun, wenn Sie beide behandelt. Ansonsten sind Sie wahrscheinlich, um die Infektion hin und her gehen.

  • Ihr Arzt kann eine leichte Antipilzmedikament für Ihr Baby und ein Antipilzcreme für Ihre Brüste zu verschreiben.
  • Wenn Ihr Baby einen Schnuller benutzt oder Feeds aus einer Flasche, spülen Sauger und Schnuller in einer Lösung aus gleichen Teilen Wasser und Essig täglich und lassen sie an der Luft trocknen, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Wenn Sie eine Milchpumpe verwenden, spülen Sie einen der abnehmbaren Teile, die in Kontakt mit der Milch in einer Essig und Wasser-Lösung zu kommen.

Für gesunde Erwachsene und Kinder
Erwachsene oder Kinder, Mundsoor haben, aber ansonsten gesunden kann man von diesen versuchen:

  • Essen ungesüßten Joghurt
  • Unter acidophilus Kapseln oder flüssig

Joghurt und acidophilus nicht den Pilz zu zerstören, sondern sie zur Wiederherstellung der normalen Bakterienflora im Körper können. Wenn Ihre Infektion besteht, wird Ihr Arzt eine antimykotische Medikamente verschreiben.

Für Erwachsene mit geschwächtem Immunsystem
den meisten Fällen wird Ihr Arzt die folgenden empfehlen:

  • Medikament gegen Pilze.  Dieser kommt in verschiedenen Formen, einschließlich Pastillen, Tabletten oder einer Flüssigkeit, die Sie in Ihrem Mund sausen und dann schlucken.
  • Amphotericin B.  Candida albicans kann resistent gegen antimykotische Medikamente geworden, vor allem bei Menschen mit der späten Phase der HIV-Infektion. Dieses Medikament kann verwendet werden, wenn andere Medikamente nicht wirksam sind.

Einige antimykotische Medikamente können Leberschäden verursachen. Aus diesem Grund, wird Ihr Arzt wahrscheinlich durchführen Bluttests, um Ihre Leberfunktion zu überwachen, vor allem wenn Sie eine längere Behandlung erfordern, oder eine Geschichte von Lebererkrankungen.

Lifestyle und Hausmittel

Diese Vorschläge können bei einem Ausbruch der Mundsoor zu helfen:

  • Praxis gute Mundhygiene.  Pinsel mindestens zweimal täglich und Zahnseide mindestens einmal täglich. Ersetzen Sie Ihre Zahnbürste oft, bis Ihre Infektion aufräumt.Wenn Sie Probleme mit Kraft und Geschicklichkeit in den Händen haben, kann eine elektrische Zahnbürste zu putzen einfacher. Vermeiden Sie Mundwasser oder Sprays – sie können die normale Flora im Mund zu ändern. Nicht teilen Zahnbürsten.
  • Versuchen warmen Salzwasser-Spülungen.  Lösen Sie 1/2 Teelöffel (2,5 Milliliter) von Salz in 1 Tasse (237 Milliliter) mit warmem Wasser. Swish die Spülung und dann ausspucken, aber nicht schlucken.
  • Verwenden Sie Stilleinlagen.  Wenn Sie stillen und die Entwicklung einer Pilzinfektion mit Pads zu verhindern, die Ausbreitung von Pilz an der Kleidung. Schauen Sie für Pads, die nicht eine Barriere aus Kunststoff, die das Wachstum von Candida fördern können haben. Wenn Sie nicht mit Einweg-Pads, waschen Sie die Stilleinlagen und Ihre BHs in heißem Wasser mit Bleichmittel.

Vorbeugung

Folgende Maßnahmen können helfen, das Risiko der Entwicklung Candida-Infektionen zu reduzieren:

  • Spülen Sie Ihren Mund.  Wenn Sie ein Kortikosteroid-Inhalator verwenden, sollten Sie Ihren Mund mit Wasser nach der Einnahme Ihrer Medikamente spülen oder die Zähne putzen.
  • Versuchen Sie es mit frischem Joghurt-Kultur  enthält Lactobacillus acidophilus oder Bifidobacterium oder nehmen acidophilus Kapseln, wenn Sie Antibiotika einnehmen.
  • Behandeln Sie vaginalen Hefepilz-Infektionen  während der Schwangerschaft entwickeln so schnell wie möglich.
  • Sehen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig  - vor allem, wenn Sie Diabetes haben oder tragen Zahnersatz. Fragen Sie Ihren Zahnarzt, wie oft müssen Sie gesehen werden.Putzen und spülen Sie Ihre Zähne so oft wie Ihr Zahnarzt empfiehlt. Wenn Sie Zahnersatz tragen, achten Sie darauf, um sie jede Nacht zu reinigen.
  • Sehen Sie, was Sie essen.  Versuchen, die Menge an Zucker-und Hefe-haltige Lebensmittel, die Sie essen. Diese können das Wachstum von Candida fördern.
Powered by: Wordpress