Krankheit

Leukoplakie

LeukoplakieLeukoplakie können verschiedene Auftritte haben. Änderungen in der Regel auf das Zahnfleisch auf, die Innenseiten der Wangen, der Boden der Mund und manchmal auch die Zunge.

Leukoplakie angezeigt:

  • Weiß oder grau in Patches, die nicht weggewischt werden können
  • Unregelmäßige oder Flach strukturierte
  • Verdickt oder in Bereichen, gehärtet
  • Zusammen mit erhabene, rote Läsionen (Erythroplakie), die eher zu präkanzerösen Veränderungen zeigen, sind

Eine Art von Leukoplakie genannt Haarleukoplakie betrifft vor allem Menschen, deren Immunsystem durch Medikamente oder Krankheiten, insbesondere HIV / AIDS geschwächt worden. Hairy Leukoplakie verursacht fuzzy, weiße Flecken, die Falten oder Furchen an den Seiten der Zunge ähneln. Es ist oft für Mundsoor – eine Infektion durch cremige weiße Flecken markiert, die weggewischt werden können, auf der Fläche, die von der Rückseite der Kehle an die Spitze der Speiseröhre (Pharynx) und den Innenseiten der Wangen erstreckt. Mundsoor ist auch bei Menschen mit HIV / Aids verbreitet.

Wenn zum Arzt
Manchmal wunde Stellen im Mund kann lästig oder schmerzhaft sein, ohne schädlich. Aber in anderen Fällen kann Mundprobleme eine ernsthafte Erkrankung hinweisen.

Sehen Sie Ihren Zahnarzt, wenn Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Weiß Plaques oder wunde Stellen im Mund, die nicht auf ihren eigenen heilen innerhalb von zwei Wochen
  • Klumpen oder weiß, rot oder dunkle Flecken im Mund
  • Anhaltende Veränderungen in den Geweben des Mundes

Ursachen

Die Ursache der Leukoplakie hängt davon ab, ob Sie die Standard-oder haarig Vielfalt haben.

Leukoplakie
Obwohl die Ursache der Leukoplakie ist unbekannt, Tabakkonsum, wie Rauchen und Kauen, wird für die meisten Fälle verantwortlich zu sein. Oft regelmäßige Nutzer des rauchlosen Tabakprodukten entwickeln schließlich Leukoplakie, wo sie den Tabak gegen ihre Wangen zu halten. Die langfristigen Alkoholkonsum und anderen chronischen Reizstoffen kann auch Leukoplakie beitragen.

Hairy
Hairy Leukoplakie Leukoplakie, manchmal auch als orale Haarleukoplakie, ergibt sich aus der Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV). Sobald Sie mit EBV infiziert wurde, bleibt das Virus im Körper für das Leben. Normalerweise ist das Virus ruhende, aber wenn das Immunsystem geschwächt ist, entweder durch Krankheit oder bestimmte Medikamente kann das Virus reaktiviert werden, was zu Erkrankungen wie Haarleukoplakie.

Menschen mit HIV / AIDS sind besonders wahrscheinlich, Haarleukoplakie zu entwickeln.Obwohl der Einsatz von antiretroviralen Medikamenten hat sich die Zahl der Fälle verringert, Haarleukoplakie immer noch Einfluss auf eine Reihe von HIV-positiven Menschen, und es kann eine von den ersten Anzeichen von HIV-Infektion sein. Das Aussehen der oralen Haarleukoplakie kann auch ein Indiz dafür, dass antiretrovirale Therapie versagt sein.

Risikofaktoren

Tabakkonsum bringt Sie mit einem hohen Risiko von Leukoplakie und Mundhöhlenkrebs. Das Trinken von Alkohol in Kombination mit Rauchen erhöht das Risiko weiter.

Komplikationen

Leukoplakie in der Regel nicht zu dauerhaften Schäden an Geweben nicht dazu führen, in den Mund. , Ist Mundkrebs Doch eine potenziell schwerwiegende Komplikation der Leukoplakie.Oralen Krebserkrankungen bilden sich häufig in der Nähe von Leukoplakie Patches und die Patches selbst können krebsartigen Veränderungen zu zeigen. Auch nach Leukoplakie Patches entfernt werden, bleibt das Risiko von Mundkrebs.

Hairy Leukoplakie, die auf der anderen Seite, ist nicht schmerzhaft und wird wahrscheinlich nicht zu Krebs führen. Aber es kann eine HIV-Infektion oder AIDS geben.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Sehen Sie Ihren Zahnarzt oder einen Hausarzt zu starten. Sie können jedoch auch an einen Kieferchirurgen oder einen Hals-Nasen-Ohren (HNO)-Spezialist für Diagnose und Behandlung bezeichnet werden.

Was Sie tun können
, um bereit für Ihren Termin zu bekommen, machen Sie eine Liste:

  • Ihre Symptome,  auch wenn sie scheinen in keinem Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung
  • Schlüssel medizinischen und zahnmedizinischen Daten  wie vor Instanzen von Symptomen und der Behandlung, falls vorhanden
  • Alle Medikamente,  Vitamine und andere Nahrungsergänzungsmittel, die Sie regelmäßig einnehmen
  • Fragen Sie Ihren Zahnarzt fragen,  um aus den am wenigsten wichtigen wichtigsten

Für Leukoplakie, die grundlegenden Fragen Sie Ihren Zahnarzt fragen, sind:

  • Was ist wahrscheinlich, was mein Zustand?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meinen Zustand?
  • Brauche ich spezielle Tests?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich nur vorübergehend oder langfristig (chronischen)?
  • Welche Behandlungen gibt es? Welche empfehlen Sie?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz schlagen Sie vor haben?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen muss ich folgen?
  • Haben Sie gedruckte Materialien, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten, vor allem, wenn es etwas, was Sie nicht verstehen.

Was ist zu erwarten von Ihrem Zahnarzt
Ihr Zahnarzt ist Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, einschließlich Fragen:

  • Wann haben Sie diese Änderungen bemerkt?
  • Haben Sie Schmerzen oder Blutungen aus dem Problembereich?
  • Sind Sie Raucher?
  • Sie verwenden Kautabak?
  • Wie viel Alkohol trinken Sie?
  • Haben Sie Schwierigkeiten beim Schlucken?
  • Haben Sie keine Knoten oder Beulen im Nacken aufgefallen?
  • Haben Sie Schmerzen?
  • Haben Sie alle Bereiche der Taubheit auf der Zunge oder Lippe entwickelt?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können,
Beenden Tabakkonsum jeglicher Art reduzieren oder eliminieren Sie Ihre Leukoplakie.

Untersuchungen und Diagnostik

Am häufigsten diagnostiziert Ihren Zahnarzt Leukoplakie, indem die Flecken im Mund und Ausschluss anderer Ursachen. Um auf frühe Anzeichen von Krebs zu testen, kann Ihr Zahnarzt:

  • Entfernen einer Gewebeprobe (Biopsie) zur Analyse.  Dieser beinhaltet die Entfernung Zellen von der Oberfläche der Läsion mit einem kleinen, Spinnen Bürste (Zahnbürste Biopsie) oder chirurgische Entfernung des gesamten Patch Leukoplakie (Exzision), wenn der Patch ist klein.
  • Senden Sie das Gewebe für die Laboranalyse.  einem hoch spezialisierten Imaging-System ermöglicht eine Pathologen abnormale Zellen zu erkennen.

Wenn die Biopsie positiv und Ihrem Zahnarzt durchgeführt, eine Exzisionsbiopsie, die die gesamte Leukoplakie Patch entfernt wird, müssen Sie möglicherweise nicht die weitere Behandlung. Wenn der Patch groß ist, kann Ihr Zahnarzt Sie an einen Kieferchirurgen oder HNO-Arzt für die Behandlung beziehen.

Behandlungen und Medikamente

Für die meisten Menschen, Stoppen Tabak-oder Alkoholkonsum löscht den Zustand. Wenn diese nicht wirksam ist oder wenn die Läsionen zeigen frühe Anzeichen von Krebs, kann Ihr Zahnarzt Ihnen für die Behandlung, die beinhaltet unter:

  • Die Entfernung der Leukoplakie Patches.  Patches können mit einem Skalpell, Laser oder eine extrem kalte Sonde, friert und zerstört Krebszellen (Kühlsonde) entfernt werden.
  • Follow-up-Besuche.  Rezidive sind häufig.

Leukoplakie Behandlung ist am erfolgreichsten, wenn eine Läsion festgestellt und frühzeitig behandelt werden, wenn es klein ist. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, da wird routinemäßig Inspektion Mund für Bereiche, die nicht aussehen normal.

Die Behandlung Haarleukoplakie
Normalerweise können Sie keine Behandlung brauchen für haarige Leukoplakie. Der Zustand verursacht häufig keine Symptome und wird wahrscheinlich nicht in den Mund Krebs führen.

Wenn Ihr Arzt oder Zahnarzt, empfiehlt der Behandlung können Sie eine Pille, die das gesamte System (systemische Medikamente), wie die antiviralen Arzneimittel Aciclovir (Zovirax) oder antiretrovirale Medikament Zidovudin (Retrovir) wirkt sich zu nehmen. Oder Sie können ein Medikament Lösung, die Sie auf die Läsionen im Mund (topischen Medikamenten), wie zB podophyllum gelten direkt verwenden.

Wenn Sie die Behandlung abbrechen, können die weißen Flecken von Haarleukoplakie zurück.Ihr Arzt oder Zahnarzt kann Nachuntersuchungen empfehlen alle drei Monate, um Änderungen an Ihrem Mund oder laufende Therapie zu überwachen, um Leukoplakie Patches von der Rückkehr zu verhindern.

Vorbeugung

Sie können zu Leukoplakie, wenn Sie verhindern:

  • Vermeiden Sie alle Tabakwaren.  Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Methoden, um Ihnen helfen zu beenden. Wenn Freunde oder Familienmitglieder weiterhin Tabak rauchen oder kauen, sie zu ermutigen, häufiger zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen haben. Oralen Krebserkrankungen sind in der Regel ziemlich weit fortgeschritten, bis schmerzfrei.
  • Vermeiden oder Alkoholkonsum zu begrenzen.  Alkohol ist ein Faktor sowohl Leukoplakie und Mundhöhlenkrebs. Die Kombination von Alkohol und Rauchen kann es einfacher für die schädlichen Chemikalien in Tabak, die Gewebe im Mund eindringen zu machen.
Powered by: Wordpress