Krankheit

Kruppe

KruppeKruppe bezieht sich auf eine Infektion der oberen Atemwege, in der Regel bei Kindern, die Atmung behindert und bewirkt eine charakteristische Bellen Husten.

Der Husten und andere Symptome der Kruppe sind das Ergebnis einer Entzündung um den Stimmbändern (Kehlkopf), Luftröhre (Trachea) und Bronchien (Bronchien). Wenn ein Husten zwingt Luft durch diese verengte Passage, produzieren die geschwollene Stimmbänder ein Geräusch ähnlich einer Dichtung Bellen. Ebenso einen Atem nimmt oft ein hoher Pfeifton (Stridor).

Kruppe ist in der Regel nicht ernst und die meisten Fälle können zu Hause behandelt werden.

Symptome

Kruppe beginnt oft als typisches kalt. Wenn es genug Entzündung und Husten, wird ein Kind entwickeln ein lautes Bellen Husten. Dies ist oft schlimmer nachts und wird weiter durch Schreien und Husten sowie Angst und Unruhe, die Einrichtung eines Zyklus einer Verschlechterung der Symptome verschlimmert. Fieber und eine heisere Stimme sind häufig, auch. Ihr Kind die Atmung kann laut sein oder gearbeitet.

Weil Kinder kleinen Atemwege haben, sind sie besonders anfällig für mit ausgeprägter Symptome mit Kruppe, besonders Kindern, die jünger als drei Jahre alt.

Nächtliche Kruppe Symptome der Atemnot führen kann oft besorgte Eltern, ihr Kind in die Notaufnahme zu bringen.

Die Symptome der Kruppe dauern in der Regel drei bis fünf Tage.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Weniger als 5 Prozent der Kinder entwickeln Atemwegsobstruktion ernst genug, um Krankenhausaufenthalt erfordern. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Ihr Kind:

  • Macht laut, schrillen Atemgeräusche (Stridor) sowohl beim Ein-und Ausatmen
  • Beginnt sabbern oder hat Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Scheint ängstlich, aufgeregt oder erschöpft
  • Atmet mit einer schnelleren Rate als üblich
  • Struggles zu atmen
  • Entwickelt blau oder grau Haut um die Nase, Mund oder Fingernägel (Zyanose)

Ursachen

Kruppe ist in der Regel durch eine Virusinfektion, meist eine Parainfluenza-Virus verursacht wird.

Ihr Kind kann ein Virus durch das Einatmen infizierten Tröpfchen schrumpfen hustete oder nieste in die Luft. Viruspartikel in dieser Tröpfchen können auch auf Spielzeug und anderen Oberflächen überleben. Wenn Ihr Kind berührt einen kontaminierten Fläche und berührt dann seine oder ihre Augen, Nase oder Mund, kann eine Infektion folgen.

Die Infektion beginnt meist in der Nasenschleimhäute und breitet sich dann auf den Stimmbändern (Kehlkopf) und Luftröhre (Trachea). Nur ein kleiner Prozentsatz der exponierten Kindern tatsächlich entwickeln Kruppe.

Risikofaktoren

Die meisten in Gefahr, sich Kruppe sind Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 3 Jahren.Die höchste Inzidenz der Erkrankung liegt zwischen 18 und 24 Monate alt.

Komplikationen

Die meisten Fälle von Kruppe sind mild. In einem kleinen Prozentsatz von Fällen quillt der Atemwege genug, um die Atmung beeinträchtigen.

Vorbereitung für den Termin

In den meisten Fällen der Kruppe, wird Ihr Kind nicht brauchen, um einen Arzt aufzusuchen. Allerdings, wenn Ihr Kind die Symptome schwerwiegend sind oder reagiert nicht auf die Behandlung zu Hause, sollten Sie einen Termin.

Der Arzt Ihres Kindes wird wahrscheinlich fragen, eine Reihe von Fragen zu helfen, die beste Behandlungsmethode:

  • Was sind Symptome Ihres Kindes? Hat Ihr Kind hatte Fieber oder Schluckbeschwerden?
  • Wie lange hat Ihr Kind Symptome?
  • Hat Ihr Kind Husten zunehmend schlechter? Wenn ja, wie schnell?
  • Haben Sie bemerkt, ein Muster Ihres Kindes Husten? Zum Beispiel macht es noch schlimmer in der Nacht?
  • Hat Ihr Kind hatte Krupp in der Vergangenheit?
  • Hat Ihr Kind vor kurzem mit anderen kranken Kindern ausgesetzt?
  • Hat Ihr Kind keine anderen medizinischen Bedingungen?
  • Ist Ihr Kind geimpft?

Untersuchungen und Diagnostik

Kruppe wird typischerweise durch den Arzt Beobachtung Ihres Kindes diagnostiziert Atmung, hören Sie Ihrem Kind die Brust mit einem Stethoskop und Prüfung Ihres Kindes Kehle. Manchmal Röntgen-oder andere Tests verwendet werden, um andere mögliche Krankheiten.

Behandlungen und Medikamente

Self-Care-Maßnahmen zu Hause sind für die überwiegende Mehrheit der Fälle von Kruppe.Aggressive Behandlung wird selten benötigt.

Wenn Ihr Kind die Symptome über drei bis fünf Tage anhalten oder sich verschlimmern, kann Ihr Kind Arzt eine Art von Steroiden (Glukokortikoid) zu einer Entzündung in den Atemwegen zu verringern. Die Leistungen werden in der Regel innerhalb von sechs Stunden zu spüren sein. Dexamethason wird in der Regel wegen der lang anhaltende Wirkung (bis zu 72 Stunden) empfohlen.

Adrenalin ist auch wirksam bei der Verringerung der Entzündung der Atemwege. Es ist schnell wirkenden, aber ihre Auswirkungen tragen schnell ab.

Bei schweren Kruppe, kann Ihr Kind braucht, um Zeit in einem Krankenhaus verbringen. In seltenen Fällen kann eine vorübergehende Atemschlauch müssen in die Luftröhre des Kindes gestellt werden.

Kruppe kann beängstigend sein – vor allem, wenn sie landet Ihr Kind in der Arztpraxis, Notaufnahme oder Krankenhaus. Trösten Sie Ihr Kind und halten Sie ihn oder sie ruhig sind wichtig, denn weinen und Agitation verschlechtern Obstruktion der Atemwege. Halten Sie Ihr Kind, singen Wiegenlieder oder lesen ruhigen Geschichten. Verschenken Sie einen Lieblings-Decke oder Spielzeug. Sprechen Sie in einer beruhigenden Stimme.

Lifestyle und Hausmittel

Kruppe oft seinen Lauf innerhalb von drei bis fünf Tage. In der Zwischenzeit halten Ihr Kind bequem mit ein paar einfachen Maßnahmen:

  • Bleiben Sie ruhig.  Comfort oder ablenken Ihr Kind – kuscheln, ein Buch lesen oder spielen ein ruhiges Spiel. Weinen macht das Atmen erschwert.
  • Befeuchten Sie die Luft.  Obwohl es keine Beweise für einen Nutzen von dieser Praxis, viele Eltern glauben, dass feuchte Luft eines Kindes Atmen hilft. Sie können einen Luftbefeuchter oder sitzen mit dem Kind in einem Badezimmer mit Dampf mit heissem Wasser aus der Dusche erzeugt gefüllt.
  • Halten Sie Ihr Kind in eine aufrechte Position.  aufrechte Sitzen kann das Atmen erleichtern. Halten Sie Ihr Kind auf dem Schoß, oder legen Sie Ihr Kind in einer Lieblings-Stuhl oder Kindersitz.
  • Angebot Flüssigkeiten.  Für Babys, Wasser, Muttermilch oder Formel ist in Ordnung.Für ältere Kinder, Suppe oder gefrorenen Früchten pops kann beruhigend.
  • Ermutigen Sie Ruhe.  Schlaf kann Ihrem Kind helfen, im Kampf gegen die Infektion.
  • Versuchen Sie, ein Over-the-counter Schmerzmittel.  Wenn Ihr Kind hat Fieber, Paracetamol (Tylenol, ua) kann helfen. Hustensaft, die keine Auswirkungen auf den Kehlkopf oder Luftröhre, ist nicht wahrscheinlich, um Ihrem Kind die Husten lindern.Over-the-counter kalt Vorbereitungen sind nicht für Kinder unter 5 Jahren empfohlen.

Ihr Kind Husten kann im Laufe des Tages zu verbessern, aber nicht überrascht, wenn es in der Nacht kehrt werden. Sie können in der Nähe Ihres Kindes oder sogar im selben Zimmer schlafen, so dass Sie schnell handeln können, wenn Ihr Kind die Symptome schwerer geworden.

Vorbeugung

Um Kruppe zu verhindern, nehmen die gleichen Schritte, die Sie verwenden, um Erkältungen und Grippe zu verhindern. Häufiges Händewaschen ist das Wichtigste. Halten Sie auch Ihr Kind weg von jedem, der krank ist, und ermutigen Sie Ihr Kind zu husten oder niesen in seine Ellenbogen.

Um abzuwehren mehr schwerwiegende Infektionen, halten Sie Ihr Kind die aktuellen Impfungen. Die Diphtherie-und Haemophilus influenzae Typ b Impfstoffe bieten Schutz von einigen der seltensten – aber die meisten gefährlich – Formen der Infektion der oberen Atemwege.

Powered by: Wordpress