Krankheit

Kraniosynostose

KraniosynostoseKraniosynostose ist ein Geburtsfehler, in denen eine oder mehrere der Gelenke zwischen den Knochen des Kindes Schädel schließen vorzeitig, bevor Ihr Kind das Gehirn vollständig ausgebildet ist. Wenn Ihr Baby Kraniosynostose hat, kann sein oder ihr Gehirn nicht in seiner natürlichen Form wachsen und der Kopf ist unförmig.

Kraniosynostose kann auf eine oder mehrere der Gelenke in den kindlichen Schädel. In einigen Fällen wird Kraniosynostose mit einer darunter liegenden Gehirn Anomalie, die das Gehirn verhindert wachsenden richtig zugeordnet.

Die Behandlung in der Regel bedeutet, dass Ihr Kraniosynostose Kind braucht Operation, um die verschmolzenen Knochen trennen. Wenn es keine zugrunde liegende Gehirn Anomalie, ermöglicht die Operation das Gehirn ausreichend Platz um zu wachsen und sich entwickeln.

Symptome

Ihre kindliche Schädel hat sieben Knochen. Normalerweise müssen diese Knochen erst etwa im Alter von 2 verschmelzen, so dass Ihr Gehirn des Babys Zeit zu wachsen. Gelenke genannt Schädelnähte, von starken, faserigen Gewebe gemacht, halten diese Knochen zusammen. In der Vorderseite Ihres Babys Schädel, die Nähte in der großen Faible (Fontanelle) schneiden auf der Oberseite der Kopf Ihres Babys. Normalerweise bleiben die Fäden bis zum Knochen Sicherung flexibel.

Kraniosynostose Zeichen in allgemeinen
Zeichen der Kraniosynostose gehören:

  • Eine deformierte Schädel sind mit der Form abhängig davon, welcher der Schädelnähte betroffen
  • Eine abnormale Gefühl oder verschwinden “soft spot” (Fontanelle) auf Ihr Baby den Schädel
  • Langsame oder kein Wachstum des Kopfes wie Ihr Baby wächst
  • Entwicklung eines angehoben, harte Grat entlang betroffenen Nähte
  • Erhöhter Druck innerhalb des Schädels (intrakranielle Druck)

Die Zeichen der Kraniosynostose möglicherweise nicht bei der Geburt bemerkbar, aber sie werden in den ersten paar Monaten Ihres Babys das Leben deutlich.

Hauptkategorien und Eigenschaften
Es gibt zwei Kategorien von Kraniosynostose:

  • Primäre Kraniosynostose.  Wenn Ihr Baby primären Kraniosynostose, eine oder mehrere der Schädelnähte steif, Verschmelzen der Anschluss Knochen und hemmen die Fähigkeit des Gehirns, um normal zu wachsen.
  • Sekundäre Kraniosynostose.  Mit sekundären Kraniosynostose, hält Ihr Kind das Gehirn wächst, in der Regel aufgrund eines zugrunde liegenden erblichen Syndrom, so dass die Nähte vorzeitig verschmelzen.

Häufige Arten und Eigenschaften
Die häufigsten Arten von Kraniosynostose sind:

  • Sagittal synostosis (Skaphokephalie).  Vorzeitige Fusion der Naht an der Oberseite des Kopfes (Sagittalnaht) zwingt den Kopf zu wachsen lang und schmal, eher als breit.Skaphokephalie ist die häufigste Art der Kraniosynostose.
  • Coronal synostosis (vordere plagiocephaly).  Vorzeitige Fusion eines Kranznaht – eine der Strukturen, die von jedem Ohr an die Sagittalnaht auf der Oberseite des Kopfes laufen – zwingen kann Ihr Baby auf die Stirn, auf der betroffenen Seite zu glätten. Es kann auch zu einer Erhöhung der Augenhöhle und verursachen eine abgewichen Nase und schrägen Schädel.
  • Bicoronal synostosis (Brachyzephalie).  Wenn beide Koronarnaht vorzeitig verschmelzen, kann Ihr Kind eine flache, erhöhte Stirn und Stirn.

Seltene Arten und Eigenschaften
Two weniger gängigen Kraniosynostose sind:

  • Metopica synostosis (Trigonozephalie).  Die Sutura frontalis läuft von Ihrem Baby die Nase an den Sagittalnaht. Vorzeitige Fusion verleiht der Kopfhaut einen dreieckigen Aussehen.
  • Lambdoiden synostosis (posterior plagiocephaly).  Dieses seltene Form von Kraniosynostose beinhaltet die Lambdanaht, die über den Schädel in der Nähe der Rückseite des Kopfes verläuft. Es kann dazu führen, Abflachung der Kopf Ihres Babys auf der betroffenen Seite.

Misshapen Kopf kann nicht bedeuten, Kraniosynostose
A unförmigen Kopf nicht immer zeigen Kraniosynostose. Zum Beispiel, wenn die Rückseite der Kopf Ihres Babys erscheint abgeflacht, es könnte das Ergebnis Ihres Babys schlafen auf dem Rücken liegen.

Die Kampagne, die von der National Institute of Child Health & Human Development Co-Sponsor, “Back to Sleep” ermutigt Eltern dazu, gesunde Babys setzen, um auf dem Rücken schlafen, um das Risiko des plötzlichen Kindstod (SIDS) zu reduzieren. Aber hat dies auch in mehr Fällen von unförmigen Köpfen geführt. In diesem Fall ist die Abflachung nicht gravierend, weil es aufgrund der Positionsbeziehung Formgebung nicht Kraniosynostose ist.

Wenn zum Arzt
Kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt, wenn Sie Ihr Baby den Kopf wächst nicht, wie es sollte, oder wenn es eine ungewöhnliche Form hat zu denken.

Ursachen

Die Ursache Kraniosynostose ist unbekannt. Allerdings gibt es eine erbliche Komponente Kraniosynostose, wenn es mit bestimmten genetischen Syndromen wie Apert-Syndrom und Crouzon Syndrom tritt. Neben unförmigen Köpfen können Kinder mit genetischen Syndromen haben Anfälle, Blindheit, Entwicklungsverzögerungen und geistiger Behinderung.

Komplikationen

Babys mit Kraniosynostose, insbesondere solche mit einer zugrunde liegenden Syndrom, erhöht Druck innerhalb des Schädels (intrakranielle Druck) zu entwickeln. Ihre Schädel nicht genug zu erweitern, um Platz für ihre wachsende Gehirn machen.

Wenn unbehandelt, kann erhöhtem Hirndruck führen:

  • Blindness
  • Krampfanfälle
  • Brain damage
  • Tod, in seltenen Fällen

Darüber hinaus kann Gesichtsmissbildungen, die die Mitte des Gesicht des Kindes beeinflussen verursachen:

  • Obere Atemwegsobstruktionen, Kompromisse Ihr Baby die Fähigkeit zu atmen
  • Permanent Kopf Missbildung
  • Probleme mit der Sprachentwicklung
  • Schlechte Selbstwertgefühl

Vorbereitung für den Termin

In einigen Fällen kann der Arzt Ihres Kindes Kraniosynostose bei einer Routine gut-Kind-Besuch wegen des Verschwindens Ihres Babys soft spots oder vermuten, weil Ihr Baby den Kopf nicht wächst, wie es sollte. In anderen Fällen können Sie einen Termin vereinbaren, weil Sie vermuten, dass Ihr Kind hat Kraniosynostose.

Was Sie tun können
Wenn Sie Zeit haben, bevor Ihr Baby Termin vorzubereiten, ist es eine gute Idee, um:

  • Notieren Sie irgendwelche Anzeichen haben Sie bemerkt,  wie erhabenen Rippen oder das Fehlen von weichen Flecken auf den Kopf Ihres Babys.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt kann begrenzt werden, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Für Kraniosynostose, gehören einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für mein Baby die Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen?
  • Welche Arten von Tests hat mein Baby braucht? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Ist diese Bedingung vorübergehende oder dauerhafte?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche empfehlen Sie?
  • Was sind die Risiken, die mit der Operation beteiligt?
  • Wer führt die Operation, wenn es gebraucht wird?
  • Gibt es Alternativen zur Operation?
  • Was passiert, wenn wir uns nicht um die Operation gerade jetzt wählen?
  • Wird die abnorme Form des Schädels auf das Funktionieren des Gehirns meines Babys?
  • Gibt es Broschüren oder anderen gedruckten Material, das ich mitnehmen kann?Welche Websites empfehlen Sie?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Fragen an Sie haben, wie gut. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit, um über Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen auf zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt die Veränderungen in den Kopf Ihres Babys?
  • Wie viel Zeit braucht Ihr Baby auf dem Rücken zu verbringen?
  • In welcher Position ist Ihr Baby schlafen?
  • Hat Ihr Baby hatte keine Anfälle?
  • Ist die Entwicklung Ihres Babys im Zeitplan?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Kraniosynostose oder der genetischen Bedingungen, wie Apert-Syndrom und Crouzon Syndrom?

Untersuchungen und Diagnostik

Diagnose Kraniosynostose können gehören:

  • Eine körperliche Untersuchung.  Ihr Arzt wird Ihr Baby den Kopf für Anomalien wie Nahtmaterial Rippen fühlen, und suchen Sie nach Gesichtsmissbildungen.
  • Imaging-Studien.  Röntgenstrahlen oder eine Computertomographie (CT)-Scan Ihres Babys Schädel wird zeigen, ob alle Nähte haben fusioniert. Fused Nähte sind erkennbar durch ihre Abwesenheit, weil sie unsichtbar einmal fusioniert sind und durch die ridging der Nahtlinie.
  • Gentests.  Wenn Ihr Arzt vermutet Ihres Babys unförmigen Schädel durch eine zugrunde liegende erblichen Syndrom verursacht wird, können Gentests zur Identifizierung des Syndroms. Genetische Tests erfordern in der Regel eine Blutprobe.Je nachdem, welche Art von Anomalie vermutet wird, kann Ihr Arzt eine Probe Ihres Babys ist ein Haar-, Haut oder anderes Gewebe, wie z. B. Zellen von der Innenseite der Wange zu nehmen. Die Probe wird in ein Labor zur Analyse geschickt.

Behandlungen und Medikamente

Leichte Fälle von Kraniosynostose – diejenigen, die nur eine Naht und keine zugrunde liegenden Syndroms beteiligt – erfordern keine Behandlung. Schädel Anomalien können sich weniger offensichtlich, wie Ihr Kind wächst und sich entwickelt Haar. Oder Ihr Arzt empfehlen könnte ein Schädel Helm zu helfen Umgestaltung der Kopf.

Chirurgie
Für die meisten Kinder, jedoch ist eine Operation die primäre Behandlung für Kraniosynostose. Die Art und Zeitpunkt der Operation abhängig von der Art des Kraniosynostose und ob es eine zugrundeliegende Syndrom.

Der Zweck der Operation ist es, Druck auf das Gehirn zu entlasten, schaffen Raum für das Gehirn, um normal zu wachsen und verbessern Sie Ihr Kind das Aussehen. Eine Mannschaft, die einen Spezialisten in der Chirurgie des Kopf und Gesicht (kraniofaziale Chirurg) und ein Spezialist in Gehirn-Chirurgie (Neurochirurg) enthält oft führt das Verfahren.

  • Traditionelle Chirurgie.  Der Chirurg macht einen Schnitt in Ihrem Kind die Kopfhaut und Schädelknochen, dann formt die betroffenen Teil des Schädels. Manchmal Platten und Schrauben, die oft aus Material, das im Laufe der Zeit absorbiert wird, werden verwendet, um die Knochen zu fixieren. Chirurgie, die während der Vollnarkose durchgeführt wird, dauert in der Regel hours.After Chirurgie, bleibt Ihr Kind im Krankenhaus für mindestens drei Tage. Einige Kinder können später eine zweite Operation, weil die Kraniosynostose wiederkehrt erfordern. Auch Kinder mit Fehlbildungen im Gesicht erfordern oft Zukunft Operationen, um ihre Gesichter neu zu gestalten.
  • Endoskopische Chirurgie.  Dieser weniger invasive Form der Chirurgie ist nicht eine Option für alle. Aber in bestimmten Fällen kann der Chirurg mit einem beleuchteten Schlauch (Endoskop) durch ein oder zwei kleine Einschnitte Kopfhaut über dem betroffenen Naht eingefügt. Der Chirurg öffnet dann die Naht zu ermöglichen Gehirn Ihres Babys normal wachsen. Endoskopische Operation dauert in der Regel etwa eine Stunde, verursacht weniger Schwellungen und Blutverlust und verkürzt den Krankenhausaufenthalt, oft einen Tag nach der Operation.

Wenn Ihr Baby hat eine zugrunde liegende Syndrom, kann Ihr Arzt regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen nach der Operation empfehlen, Kopf, Wachstum, überwachen und kontrollieren erhöhtem Hirndruck. Kopf Wachstum wird routinemäßig bei gut-Kind-Besuche überwacht werden.

Der Umgang und die Unterstützung

Nachdem ein Kind mit Kraniosynostose kann Angst-produzierenden und emotional belastend sein. Im Gespräch mit Menschen, die mit ähnlichen Herausforderungen zu tun haben können Sie mit Informationen und emotionale Unterstützung bieten.

Fragen Sie Ihren Arzt über Selbsthilfegruppen in Ihrer Gemeinde. Wenn eine Gruppe ist nicht für Sie, vielleicht mit Ihrem Arzt können Sie in Kontakt mit einer Familie, die mit Kraniosynostose behandelt hat. Oder Sie können Gruppen oder Einzelpersonen Unterstützung online zu finden.

Wenn Ihr Kind hat erhebliche Gesichts-oder Schädelknochen Anomalien, diskutieren diese Anomalien mit dem Lehrer Ihres Kindes vor der Schule beginnt.

Powered by: Wordpress