Krankheit

Kohlenmonoxidvergiftung

Carbon monoxide poisoningKohlenmonoxid-Vergiftung ist eine Erkrankung, die durch die Einwirkung von zu viel Kohlenmonoxid verursacht – ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gas. Zu viel Kohlenmonoxid in der Luft, die Sie atmen kann stark vermindert Ihre Fähigkeit, Sauerstoff aufzunehmen, was zu schweren Gewebeschäden.Kohlenmonoxidvergiftung kann zum Tod führen.

Kohlenmonoxid wird durch Geräte und andere Geräte, die Verbrennungsgase zu erzeugen, wie sie erzeugt die brennen Gas oder andere Erdölprodukte, Holz und anderen Brennstoffen. Die Gefahr tritt auf, wenn zu viel Kohlenmonoxid sammelt sich in einem enthalten sind, schlecht belüfteten Raum.

Obwohl die Anzeichen einer Kohlenmonoxidvergiftung kann subtil sein, ist die Bedingung, ein lebensbedrohlicher medizinischer Notfall. Holen Sie sich sofortige Versorgung für jedermann, Kohlenmonoxid-Vergiftung haben.

Symptome

Anzeichen und Symptome einer Kohlenmonoxid-Vergiftung können sein:

  • Dumpfer Kopfschmerz
  • Schwäche
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kurzatmigkeit
  • Confusion
  • Verschwommene Sicht
  • Verlust des Bewusstseins

Kohlenmonoxidvergiftung kann besonders gefährlich für Menschen, die schlafen oder berauscht. Die Dämpfe können tödlich sein, bevor jemand merkt es gibt ein Problem.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie möchten, um Kohlenmonoxid ausgesetzt habe den Verdacht, an die frische Luft sofort und suchen Sie sofort medizinische Versorgung. Wenn möglich, offene Fenster und Türen auf dem Weg aus dem Haus.

Ursachen

Kohlenmonoxid-Vergiftung durch Einatmen von Rauch bei Bränden verursacht. Wenn es zu viel Kohlenmonoxid in der Luft, ersetzt der Körper den Sauerstoff im Hämoglobin der roten Blutkörperchen mit Kohlenmonoxid. Dies hält lebenserhaltenden Sauerstoff vom Erreichen Ihrer Geweben und Organen.

Verschiedene Geräte mit Holz oder Gas getankt produzieren Kohlenmonoxid, einschließlich:

  • Kraftstoff-Verbrennung Heizgeräte
  • Öfen
  • Holzkohlegrills
  • Kochgeräte
  • Warmwasserbereiter
  • Kamine
  • Tragbare Generatoren
  • Kaminöfen
  • Auto-und LKW-Motoren

Normalerweise wird die Menge an Kohlenmonoxid aus diesen Quellen erzeugt wird, kein Grund zur Sorge.Aber wenn Geräte sind nicht in einwandfreiem Zustand gehalten werden, oder wenn sie in einem geschlossenen oder teilweise geschlossenen Raum verwendet – wie mit einem Holzkohlegrill oder drinnen läuft Ihr Auto in einer geschlossenen Garage – das Kohlenmonoxid kann zu gefährlichen Ebenen zu errichten.

Rauchvergiftung bei einem Brand kann auch dazu führen, Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Risikofaktoren

Die Exposition gegenüber Kohlenmonoxid kann besonders gefährlich sein für:

  • Unborn Babys.  Fetal Blutkörperchen nehmen Kohlenmonoxid leichter als erwachsene Blutzellen zu tun. Dies macht ungeborenen Babys anfälliger für von Kohlenmonoxid-Vergiftung zu schaden.
  • Kinder.  bei Kindern und Jugendlichen Atemzüge häufiger als bei Erwachsenen, was kann machen sie anfälliger für Kohlenmonoxid-Vergiftung.
  • Ältere Erwachsene.  Ältere Menschen, die Kohlenmonoxid-Vergiftung auftreten können eher zu Hirnschäden zu entwickeln.

Komplikationen

Je nach Grad und Dauer der Exposition, kann Kohlenmonoxid-Vergiftung verursachen:

  • Permanent Hirnschäden
  • Schäden an Ihrem Herzen, was möglicherweise zu lebensbedrohlichen kardialen Komplikationen Jahre nach der Vergiftung
  • Sterben

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie oder jemand Sie mit Anzeichen oder Symptome entwickelt von Kohlenmonoxidvergiftung – Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen in der Brust, Verwirrung – die frische Luft sofort und rufen Sie 911 oder Notarzt.

Krankenhauspersonal wird kritische Informationen, sobald Sie ankommen möchten. Auf dem Weg ins Krankenhaus, versuchen sich darauf vorzubereiten, Fragen zu beantworten:

  • Mögliche Quellen von Kohlenmonoxid Exposition
  • Anzeichen oder Symptome, und wenn sie gestartet
  • Jede geistige Beeinträchtigung, einschließlich Verwirrtheit und Gedächtnisstörungen
  • Jeder Verlust des Bewusstseins
  • Andere medizinische Bedingungen, mit denen die betroffene Person diagnostiziert wurde, einschließlich Schwangerschaft
  • Rauchgewohnheiten

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie zu einer Notaufnahme mit Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung sind gebracht, können Sie die Behandlung sofort beginnen. Um Ihre Diagnose zu bestätigen, kann der Arzt eine Blutprobe entnommen, um für Kohlenmonoxid in Ihrem Blut testen.

Behandlungen und Medikamente

Wenn Sie oder jemand Sie mit Anzeichen oder Symptome entwickelt von Kohlenmonoxidvergiftung – Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen in der Brust, Verwirrung – die frische Luft sofort und rufen Sie 911 oder Notarzt.

Wenn Sie im Krankenhaus sind, kann die Behandlung einzubeziehen:

  • Atmen von reinem Sauerstoff.  In der Notaufnahme, können Sie reinen Sauerstoff über eine Maske über Mund und Nase gelegt atmen. Dies hilft Sauerstoff erreichen Sie Ihre Organe und Gewebe.Wenn Sie nicht auf eigene Faust atmen kann, kann eine Maschine (Ventilator) die Atmung für Sie tun.
  • Viel Zeit in einem unter Druck stehenden Kammer Sauerstoff.  In einigen Fällen wird hyperbare Sauerstofftherapie empfohlen. Mit dieser Therapie, du bist in einem Ganzkörper-Druckkammer gelegt. In der Kammer wird der Luftdruck mehr als doppelt so hoch wie normalem Atmosphärendruck. Dies beschleunigt den Austausch von Kohlenmonoxid mit Sauerstoff im Blut.Hyperbare Sauerstofftherapie kann in Fällen von schwerer Vergiftung durch Kohlenmonoxid verwendet werden. Es kann auch für schwangere Frauen empfohlen werden, da ungeborenen Babys anfälliger für Schäden durch Kohlenmonoxid-Vergiftung sind.

Vorbeugung

Einfache Vorsichtsmaßnahmen können helfen, zu verhindern Kohlenmonoxidvergiftung. Betrachten Sie das folgende:

  • Investieren Sie in Kohlenmonoxid-Detektoren.  Installieren Sie eine Kohlenmonoxid-Detektor auf dem Flur in der Nähe jeder Schlafbereich in Ihrem Haus. Überprüfen Sie die Batterien jedes Mal, wenn Sie Ihre Rauchmelder Batterien – mindestens zweimal im Jahr. Wenn der Alarm ertönt, das Haus verlassen und die Feuerwehr rufen oder lokalen Energieversorger aus einem nahe gelegenen Telefon. Kohlenmonoxid-Detektoren sind auch für Wohnmobile und Boote zur Verfügung.
  • Öffnen Sie das Garagentor, bevor Sie Ihr Auto.  Lassen Sie Ihr Auto in einer geschlossenen Garage.Wenn Sie eine angebaute Garage haben, halten Sie das Garagentor geöffnet und die Tür zu dem Haus fest geschlossen, während das Auto läuft.
  • Verwenden Gasgeräte, wie empfohlen.  Verwenden Sie niemals einen Gasherd oder Backofen auf Ihr Haus zu heizen. Verwenden Sie tragbare Gas-Campingkocher nur im Freien. Verwenden Kraftstoff-Verbrennung Heizgeräte nur, wenn jemand wach ist, um sie zu überwachen und Türen oder Fenster sind offen für frische Luft sorgen. Führen Sie nicht einen Generator in einem geschlossenen Raum, wie z. B. im Keller oder in der Garage.
  • Halten Sie Ihre Gasgeräte und Kamin in gutem Zustand.  Stellen Sie sicher, Gasgeräte richtig entlüftet. Reinigen Sie Ihren Kamin Schornstein-und Abgassysteme jedes Jahr. Fragen Sie Ihren Energieversorger über jährliche Vorsorgeuntersuchungen für alle Gasgeräte, einschließlich Ihres Ofens.

Wenn Kohlenmonoxid-Vergiftung in Ihrem Hause stattgefunden hat, ist es wichtig zu finden und zu reparieren, die Quelle der Kohlenmonoxid bevor Sie zurückkommen. Ihre örtliche Feuerwehr oder Utility-Unternehmen möglicherweise in der Lage zu helfen.

Powered by: Wordpress