Krankheit

Knochenkrebs

Bone cancerKnochenkrebs ist eine seltene Krebsart, die in einem Knochen beginnt. Knochenkrebs kann in jeder Knochen im Körper beginnen, aber es betrifft am häufigsten die langen Knochen, aus denen sich die Arme und Beine.

Mehrere Arten von Knochenkrebs existieren. Einige Arten von Knochenkrebs treten vor allem bei Kindern, während andere meist Erwachsene befallen.

Der Begriff “Knochenkrebs” umfasst nicht Krebsarten, die an anderer Stelle beginnen im Körper und streuen (Metastasen bilden) bis auf die Knochen. Stattdessen werden diese Krebsarten für benannte, wo sie begann, wie Brustkrebs, die bis auf die Knochen metastasiert hat. Knochenkrebs auch nicht enthalten Blutkörperchen Krebsarten wie Leukämie und multiplem Myelom, die im Knochenmark beginnen – das gelartige Material im Inneren des Knochens, wo Blutzellen sind.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Knochenkrebs gehören:

  • Knochenschmerzen
  • Schwellung und Zärtlichkeit in der Nähe des betroffenen Gebietes
  • Gebrochene Knochen
  • Fatigue
  • Ungewollter Gewichtsverlust

Wenn ein Arzt zu sehen
Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie oder Ihr Kind Anzeichen und Symptome entwickelt, die dir keine Sorgen.

Ursachen

Es ist nicht klar, welche Ursachen die meisten Knochenkrebs. Ärzte wissen Knochenkrebs beginnt als Fehler in einer Zelle der DNA. Der Fehler erzählt die Zelle zu wachsen und in einer unkontrollierten Art und Weise teilen. Diese Zellen am Leben zu gehen, anstatt zu sterben zu einem festgelegten Zeitpunkt. Die anfallenden mutierten Zellen bilden eine Masse (Tumor), die in der Nähe Strukturen oder sich auf andere Bereiche des Körpers eindringen können.

Arten von Knochenkrebs
Knochenkrebs sind in einzelne Arten von der Art der Zelle, wo der Krebs begann Basis gebrochen. Die häufigsten Arten von Knochenkrebs gehören:

  • Osteosarkom.  Osteosarkom beginnt in den Knochenzellen. Osteosarkom tritt am häufigsten bei Kindern und jungen Erwachsenen.
  • Chondrosarkom.  Chondrosarkom beginnt in Knorpelzellen, die üblicherweise an den Enden der Knochen sind vorhanden. Chondrosarkom betrifft am häufigsten älteren Erwachsenen.
  • Ewing -Sarkom.  Es ist nicht klar, wo in den Knochen Ewing-Sarkom beginnt. Wissenschaftler glauben, Ewing-Sarkom kann in Nervengewebe im Knochen beginnen. Ewing-Sarkom tritt am häufigsten bei Kindern und jungen Erwachsenen.

Risikofaktoren

Es ist nicht klar, welche Ursachen Knochenkrebs, aber die Ärzte haben festgestellt, bestimmte Faktoren mit einem erhöhten Risiko verbunden sind, einschließlich:

  • Vererbte genetischen Syndromen. Bestimmte seltene genetische Syndrome durch Familien weitergegeben erhöhen das Risiko von Knochenkrebs, darunter Li-Fraumeni Syndrom und erblichen Retinoblastom.
  • Morbus Paget des Knochens.  Dieses Präkanzerose, die älteren Erwachsenen beeinflusst erhöht das Risiko für Knochenkrebs.
  • Strahlentherapie bei Krebs.  Exposition gegenüber hohen Dosen von Strahlung, wie sie während der Strahlentherapie von Krebs gegeben, erhöht das Risiko für Knochenkrebs in der Zukunft.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen und Symptome, die Sie haben zu kümmern, indem Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt oder einem Arzt für Allgemeinmedizin zu starten. Wenn Ihr Arzt vermutet, können Knochenkrebs haben, können Sie an einen Spezialisten überwiesen werden. Knochenkrebs wird oft von einem Team von Spezialisten, die können behandelt:

  • Orthopädische Chirurgen, die in Betrieb sind spezialisiert auf Krebsarten, die die Knochen beeinflussen (orthopädische Onkologen)
  • Ärzte, die in der Behandlung von Krebs spezialisiert, die oft mit Chemotherapie (Onkologen)
  • Ärzte, die Strahlung zu verwenden, um Krebs (Strahlentherapeuten) zu behandeln

Wie bereiten
Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine Menge Boden zu decken, ist es eine gute Idee, um gut vorbereitet sein. Versuchen Sie:

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Erwägen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mitnehmen.  Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die während eines Termins vorgesehen erinnern. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.

Fragen, die Sie
Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Knochenkrebs, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Welche Art von Knochenkrebs habe ich?
  • Was ist die Phase meiner Knochenkrebs?
  • Was ist der Grad meiner Knochenkrebs?
  • Brauche ich zusätzliche Tests?
  • Was sind die Behandlungsmöglichkeiten für meine Knochenkrebs?
  • Wie stehen die Chancen, dass die Behandlung meiner Knochenkrebs heilen wird?
  • Was sind die Nebenwirkungen und Risiken jeder Behandlungsmöglichkeit Option?
  • Wird die Behandlung machen es mir unmöglich, Kinder zu haben?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie wird Krebsbehandlungen auf meine anderen Bedingungen?
  • Gibt es eine Behandlung, die Sie denken, ist am besten für mich?
  • Was würden Sie einem Freund oder ein Familienmitglied in meiner Situation empfehlen?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen? Was wird, dass die Kosten, und wird meine Versicherung das?
  • Wenn ich eine zweite Meinung wünschen, können Sie empfehlen einen Spezialisten?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Material, dass ich mit mir nehmen?Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten kann damit mehr Zeit für andere Punkte, die Sie ansprechen wollen decken. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Bildgebende Untersuchungen
Was bildgebende Untersuchungen absolvieren Sie hängt von Ihrer Situation. Ihr Arzt kann empfehlen, ein oder mehrere bildgebende Untersuchungen, um den Bereich von Interesse, darunter zu bewerten:

  • Knochen-Scan
  • Computertomographie (CT)
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI)
  • Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
  • X-ray

Entfernen einer Gewebeprobe für Laboruntersuchungen
Ihr Arzt kann empfehlen, ein Verfahren zu entfernen (Biopsie) eine Gewebeprobe aus dem Tumor für Labortests. Die Tests können Sie Ihren Arzt, ob das Gewebe bösartig ist, und wenn ja, welche Art von Krebs haben. Testen kann auch zeigen, der Krebs die Klasse, die Ärzte wissen, wie aggressiv der Krebs sein können.

Arten von Biopsie zur Diagnose Knochenkrebs gehören:

  • Einsetzen einer Nadel durch die Haut und in einen Tumor.  Während einer Nadel-Biopsie, fügt Ihr Arzt eine dünne Nadel durch die Haut und führt sie in den Tumor. Die Nadel wird verwendet, um kleine Gewebestücke aus dem Tumor zu entfernen.
  • Chirurgie, um eine Gewebeprobe für die Prüfung zu entfernen.  Während einer chirurgischen Biopsie, macht Ihr Arzt einen Einschnitt durch die Haut und entfernt entweder den gesamten Tumor (Biopsie) oder einen Teil des Tumors (Inzisionsbiopsie).

Bestimmung der Art der Biopsie Sie brauchen, und die Einzelheiten, wie es durchgeführt werden sollte erfordert eine sorgfältige Planung von Ihrem medizinischen Team. Ärzte müssen die Biopsie in einer Weise, die nicht mit zukünftigen Chirurgie stören Knochenkrebs entfernen durchzuführen. Aus diesem Grund fragen Sie Ihren Arzt um eine Überweisung zu einem geeigneten Chirurgen vor Ihrer Biopsie.

Tests zur Bestimmung des Ausmaßes (Bühne) der Knochenkrebs
Sobald Ihr Arzt Diagnosen Ihre Knochenkrebs, er oder sie, um das Ausmaß (Bühne) von Ihrer Krebserkrankung festzustellen funktioniert. Das Stadium des Krebses führt Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

Stages von Knochenkrebs gehören:

  • Stufe I.  In diesem Stadium ist Knochenkrebs bis auf die Knochen begrenzt und ist nicht auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat. Nach Biopsie Prüfung wird Krebs in diesem Stadium low grade und nicht aggressiv.
  • Stufe II.  Dieses Stadium von Knochenkrebs ist bis auf die Knochen begrenzt und ist nicht auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat. Aber der Test ergibt die Biopsie Knochenkrebs ist hochwertig und als aggressiv.
  • Stufe III.  Zu diesem Zeitpunkt tritt Knochenkrebs in zwei oder mehr Stellen auf dem gleichen Knochens. Biopsie Tests zeigt dies Knochenkrebs ist hochwertig und als aggressiv.
  • Stadium IV.  Dieses Stadium von Knochenkrebs zeigt, dass Krebs über den Knochen zu anderen Bereichen des Körpers, wie zum Beispiel das Gehirn, Leber oder Lunge ausgebreitet.

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlungsmöglichkeiten für Ihre Knochenkrebs werden auf der Art von Krebs haben Sie basiert, das Stadium der Krebs, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihre Präferenzen. Knochenkrebs Behandlung umfasst in der Regel Chirurgie, Chemotherapie, Strahlentherapie oder eine Kombination von Behandlungen.

Surgery
Das Ziel der Operation ist es, die gesamte Knochenkrebs entfernen. Um dies zu erreichen, entfernen Ärzte den Tumor und einen kleinen Teil des gesunden Gewebes, das sie umgibt. Arten von Operationen verwendet werden, um Knochen-Krebs zu behandeln sind:

  • Operation, um ein Glied. Entfernen  Knochenkrebs, die große oder befindet sich in einer komplizierten Stelle am Knochen sind kann eine Operation erforderlich, um alle oder einen Teil einer Extremität (Amputation) zu entfernen. Wie andere Behandlungen entwickelt worden sind, ist dieses Verfahren immer seltener. Sie werden wahrscheinlich mit einer künstlichen Gliedmaßen nach der Operation eingesetzt werden und eine Ausbildung zu absolvieren, um zu lernen, um alltägliche Aufgaben mit Ihrem neuen Leib zu tun.
  • Operation, um den Tumor zu entfernen, aber das Bein schonen.  Wird ein Knochenkrebs von Nerven und anderen Geweben getrennt werden können, kann der Chirurg in der Lage sein, um den Knochen-Krebs zu entfernen und das Bein zu schonen. Da einige der Knochen mit dem Krebs entfernt wird, ersetzt der Chirurg den verlorenen Knochen mit einigen Knochen aus einem anderen Bereich des Körpers oder mit einem speziellen Metall-Prothese.
  • Chirurgie für Krebs, die keinen Einfluss auf die Schenkel.  Falls Knochenkrebs tritt in anderen als den Knochen der Arme und Beine, Chirurgen den Knochen und einige umliegende Gewebe zu entfernen, wie bei Krebs beeinflusst, dass eine Rippe, oder kann den Tumor zu entfernen unter Beibehaltung so viel Knochen wie möglich, wie zum Beispiel in der Krebstherapie, die die Wirbelsäule betrifft. Knochen während der Operation entfernt werden mit einem Stück Knochen von einem anderen Bereich des Körpers oder mit einem speziellen Metall-Prothese ersetzt werden.

Strahlentherapie
Die Strahlentherapie setzt High-Power-Strahlen von Energie, wie X-Strahlen, um Krebszellen abzutöten.Während der Strahlentherapie, sie liegen auf einem Tisch, während eine spezielle Maschine bewegt sich um Sie und will die Energie-Balken an speziellen Punkten auf Ihren Körper.

Strahlentherapie kann bei Menschen mit Knochenkrebs, die nicht mit einer Operation entfernt werden können, verwendet werden. Strahlentherapie kann auch nach der Operation verwendet werden, um alle Krebszellen, die zurückgelassen werden kann töten. Für Menschen mit fortgeschrittenen Knochenkrebs kann Strahlentherapie helfen, die Kontrolle Anzeichen und Symptome, wie Schmerzen.

Chemotherapie
Die Chemotherapie ist eine medikamentöse Behandlung, die Chemikalien verwendet, um Krebszellen abzutöten. Chemotherapie wird häufig durch eine Vene (intravenös) gegeben. Die Chemotherapie Medikamente reisen im ganzen Körper.

Chemotherapie allein oder in Kombination mit einer Strahlentherapie wird oft vor der Operation verwendet werden, um einen Knochenkrebs auf eine überschaubare Größe, die der Chirurg einen Schenkel-schonende Chirurgie durchführen können schrumpfen. Chemotherapie kann auch bei Menschen mit Knochenkrebs, die über die Knochen auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat eingesetzt werden.

Der Umgang und die Unterstützung

Die Diagnose Krebs, ob Ihnen oder Ihrem Kind, große Herausforderungen stellt. Denken Sie daran, dass egal, was Ihr Anliegen oder die Prognose, gibt es Mittel und Strategien, die den Umgang mit Krebs erleichtern kann. Hier sind einige Vorschläge für den Umgang:

  • Erfahren genug, um Entscheidungen über Ihre Behandlung zu machen.  Erfahren Sie mehr über Knochenkrebs, so dass Sie fühlen können mehr Komfort, wie Sie Entscheidungen über Ihre Behandlung zu machen. Fragen Sie Ihren Arzt zu notieren die Art und Stadium der Krebs, sowie die Namen der Behandlungen wird empfohlen. Fragen Sie Ihren Arzt Team, zuverlässige Informationsquellen empfehlen. Die National Cancer Institute beantwortet Fragen aus dem Publikum über das Telefon bei 800-4-KREBS (800-422-6237). Oder kontaktieren Sie die American Cancer Society bei 800-ACS-2345 (800-227-2345).
  • Verbinden Sie mit anderen Menschen in Ihrer Situation.  Die Sorge und das Verständnis einer formalen Selbsthilfegruppe oder anderer Umgang mit ihren eigenen Krebs oder jenes ihres Kindes kann hilfreich sein. Selbsthilfegruppen können gute Quellen für praktische Informationen sein. Sie können sich auch entwickeln tiefe und dauerhafte Bindungen mit Menschen, die über die gleichen Dinge, die Sie gehen. Fragen Sie Ihren Arzt über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe. Oder versuchen Online-Message-Boards, wie zB diejenigen, die von der American Cancer Society Cancer Survivors Netzwerk oder das National Childhood Cancer Foundation.
  • Nehmen Sie sich Zeit für sich.  Essen gut, entspannend und genug Ruhe kann Ihnen helfen, den Stress und die Müdigkeit des Krebses. Auch im Voraus planen für die Zeiten, in denen Sie möglicherweise mehr ruhen oder zu begrenzen, was Sie tun. Wenn Ihr Kind hat Krebs, ist eine der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, sich selbst kümmern. Als Helfer, müssen Sie, um die Stärke und emotionalen Reserven, um die Bedürfnisse Ihres Kindes gerecht zu werden.
  • Bleiben Sie aktiv.  gestützt Krebs bedeutet nicht, Sie müssen aufhören, die Dinge, die Sie genießen oder normalerweise tun. In den meisten Fällen, wenn Sie gut genug, um etwas zu tun, fühlen, gehen Sie vor und es tun. Es ist wichtig, beteiligt zu bleiben, so viel wie Sie können. Wenn Ihr Kind hat Krebs, versuchen, sein oder ihr Leben so normal wie möglich zu halten.
  • Suchen Sie nach einer Verbindung mit etwas über sich.  Mit einer starken Glauben oder ein Gefühl von etwas Größerem als sich selbst kann Ihnen helfen, erfolgreich mit Krebs fertig zu werden.
Powered by: Wordpress