Krankheit

Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse)

Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse)Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) ist ein Zustand, in dem Ihre Schilddrüse nicht genug von bestimmten wichtigen Hormone zu produzieren. Frauen, vor allem diejenigen, die älter sind als 60 Jahre, sind eher eine Hypothyreose. Hypothyreose stört das normale Gleichgewicht der chemischen Reaktionen im Körper. Es verursacht nur selten Symptome in den frühen Stadien, aber im Laufe der Zeit, kann unbehandelt Hypothyreose eine Reihe von gesundheitlichen Problemen wie Übergewicht, Gelenkschmerzen, Unfruchtbarkeit und Herzkrankheiten verursachen. Die gute Nachricht ist, dass genaue Funktion der Schilddrüse Tests zur Verfügung stehen, um Hypothyreose Diagnose und Behandlung von Hypothyreose mit synthetischen Schilddrüsenhormon ist in der Regel einfach, sicher und wirksam, wenn Sie und Ihr Arzt die richtige Dosis für Sie.

Symptome

Die Zeichen und Symptome der Hypothyreose variieren, abhängig von der Schwere der Hormonmangel. Aber im allgemeinen, keine Probleme haben, neigen dazu, langsam zu entwickeln, oft über mehrere Jahre.

Auf den ersten, können Sie kaum bemerken die Symptome der Hypothyreose, wie Müdigkeit und Gewichtszunahme, oder Sie können einfach schreiben sie immer älter. Aber wie Sie Ihren Stoffwechsel weiter verlangsamen, können Sie mehr offensichtliche Anzeichen und Symptome entwickeln. Hypothyreose Anzeichen und Symptome können sein:

  • Müdigkeit
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegen Kälte
  • Verstopfung
  • Trockene Haut
  • Unerklärliche Gewichtszunahme
  • Puffy Gesicht
  • Heiserkeit
  • Muskelschwäche
  • Erhöhte Cholesterinspiegel im Blut
  • Muskelschmerzen, Empfindlichkeit und Steifheit
  • Schmerzen, Steifigkeit oder Schwellungen in den Gelenken
  • Schwerer als normal oder unregelmäßige Monatsblutung
  • Schütterem Haar
  • Verlangsamte Herzfrequenz
  • Depression
  • Gedächtnisstörungen

Wenn Hypothyreose nicht behandelt wird, können Zeichen und Symptome allmählich strenger geworden. Constant Stimulation der Schilddrüse mehr Hormone freisetzen, können zu einer vergrößerten Schilddrüse (Struma) führen. Darüber hinaus können Sie mehr vergesslich zu werden, Ihre Denkprozesse verlangsamen kann, oder Sie können sich deprimiert fühlen.

Erweiterte Hypothyreose, als Myxödem genannt, ist selten, aber wenn es auftritt, kann lebensbedrohlich sein. Anzeichen und Symptome sind niedriger Blutdruck, verminderte Atmung, verringerte Körpertemperatur, Reaktionsmangel und sogar Koma. In extremen Fällen kann Myxödem tödlich sein.

Hypothyreose bei Säuglingen
Obwohl Hypothyreose meist im mittleren Alter und ältere Frauen betroffen sind, kann jeder den Zustand entwickeln kann, auch Kleinkinder. Anfangs kann Babys geboren ohne Schilddrüse oder mit einer Drüse, die nicht richtig funktioniert wenige Anzeichen und Symptome haben. Bei Neugeborenen haben Probleme mit Hypothyreose, können sie beinhalten:

  • Gelbfärbung der Haut und das Weiß der Augen (Gelbsucht). In den meisten Fällen geschieht dies, wenn ein Baby die Leber kann nicht eine Substanz namens Bilirubin, die in der Regel bildet, wenn der Körper recycelt alte oder beschädigte rote Blutzellen verstoffwechseln.
  • Häufige Würgen.
  • Eine große, hervorstehende Zunge.
  • Eine geschwollene Aussehen auf das Gesicht.

Wenn die Krankheit fortschreitet, sind Säuglinge wahrscheinlich Probleme Fütterung haben und kann nicht wachsen und entwickeln sich normal. Sie können auch:

  • Verstopfung
  • Schlechte Muskeltonus
  • Übermäßige Schläfrigkeit

Wenn Hypothyreose bei Säuglingen nicht behandelt wird, kann sogar leichten Fällen zu schweren körperlichen und geistigen Behinderung führen.

Hypothyreose bei Kindern und Jugendlichen
in der Regel Kinder und Jugendliche, die Hypothyreose entwickeln die gleichen Symptome wie Erwachsene, sie können aber auch Erfahrung:

  • Schlechtes Wachstum, was zu Minderwuchs
  • Verzögerte Entwicklung der bleibenden Zähne
  • Verzögerte Pubertät
  • Schlechte geistige Entwicklung

Wenn zum Arzt
Sie Ihren Arzt, wenn Sie das Gefühl ohne Grund müde sind oder einen der sonstigen Anzeichen oder Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion, wie trockene Haut, eine blasse, geschwollene Gesicht, Verstopfung oder einer heiseren Stimme.

Sie müssen auch mit Ihrem Arzt für die regelmäßige Prüfung Ihrer Schilddrüsenfunktion zu sehen, wenn Sie frühere Schilddrüsen-Operation gehabt haben, die Behandlung mit radioaktivem Jod-oder Anti-Schilddrüsen-Medikamente oder Strahlentherapie, um den Kopf-, Hals-oder oberen Brustbereich. Allerdings kann es Jahre dauern, oder sogar Jahrzehnte, bis eine dieser Therapien oder Verfahren führen Hypothyreose.

Wenn Sie hohen Blutcholesterinwerte haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Hypothyreose kann eine Ursache sein. Und wenn Sie erhalten, Hormon-Therapie für eine Hypothyreose, Zeitplan Nachuntersuchungen so oft wie Ihr Arzt empfiehlt. Zunächst ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie mit der korrekten Dosis der Medizin. Und im Laufe der Zeit, kann die Dosis Sie benötigen.

Ursachen

Wenn Ihre Schilddrüse nicht genug Hormone zu produzieren, kann das Gleichgewicht von chemischen Reaktionen im Körper gestört werden. Es kann eine Reihe von Ursachen, darunter Autoimmun-Erkrankung, die Behandlung der Hyperthyreose, Strahlentherapie, Chirurgie der Schilddrüse und bestimmte Medikamente.

Ihre Schilddrüse ist ein kleines, schmetterlingsförmige Drüse an der Basis der Vorderseite des Halses, nur unter Ihrem Adam Apfel. Hormone, die von der Schilddrüse produziert – Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) – haben einen enormen Einfluss auf Ihre Gesundheit, die alle Aspekte des Stoffwechsels. Sie halten die Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper Fette und Kohlenhydrate, helfen, die Kontrolle der Körpertemperatur, die Herzfrequenz beeinflussen und regulieren die Produktion von Proteinen.

Hypothyreose ergibt sich, wenn die Schilddrüse nicht genug Hormone zu produzieren.Hypothyreose kann aufgrund einer Anzahl von Faktoren sein, einschließlich:

  • Autoimmunerkrankung.  Menschen, die eine bestimmte entzündliche Erkrankung wie Hashimoto-Thyreoiditis bekannt entwickeln leiden die häufigste Ursache der Hypothyreose. Autoimmunkrankheiten treten auf, wenn das Immunsystem produziert Antikörper, die Ihre eigene Gewebe angreifen. Manchmal ist dieser Prozess beinhaltet Ihre Schilddrüse. Wissenschaftler sind sich nicht sicher, warum der Körper Antikörper gegen sich. Einige denken, dass ein Virus oder Bakterium könnte die Reaktion auslösen, während andere glauben, dass ein genetischer Defekt beteiligt sein können.Wahrscheinlich, Autoimmunerkrankungen resultieren aus mehr als einem Faktor. Aber wie es geschieht, diese Antikörper beeinflussen die Schilddrüsen Fähigkeit, Hormone zu produzieren.
  • Die Behandlung von Hyperthyreose.  Menschen, die zu viel Schilddrüsenhormon (Hyperthyreose) produzieren, werden oft mit radioaktivem Jod oder Anti-Schilddrüsen-Medikamenten behandelt zu reduzieren und zu normalisieren ihre Schilddrüsenfunktion.Doch in einigen Fällen, die Behandlung der Hyperthyreose kann zu bleib Hypothyreose.
  • Schilddrüsenchirurgie.  Entfernen alle oder einen großen Teil der Schilddrüse kann verringern oder zu stoppen, Hormonproduktion. In diesem Fall müssen Sie Schilddrüsenhormon für das Leben zu nehmen.
  • Strahlentherapie.  Strahlung verwendet, um Krebserkrankungen des Kopf-Hals-Behandlung kann die Schilddrüse beeinträchtigen und Hypothyreose führen.
  • Medikamente.  Eine Reihe von Medikamenten kann eine Hypothyreose beitragen. Ein solches Medikament ist Lithium, das verwendet wird, um bestimmte psychiatrische Störungen. Wenn Sie Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt über seine Wirkung auf die Schilddrüse.

Weniger häufig können Hypothyreose aus einem der folgenden Ergebnis:

  • Angeborene Krankheiten.  Manche Babys werden mit einem defekten Schilddrüse oder ohne Schilddrüse geboren. In den meisten Fällen hat die Schilddrüse nicht normal entwickeln, aus unbekannten Gründen, aber einige Kinder eine erbliche Form der Erkrankung haben. Oft Säuglingen mit angeborenen Hypothyreose erscheinen bei der Geburt normal. Das ist ein Grund, warum die meisten Staaten benötigen nun Schilddrüsen Neugeborenen-Screening.
  • . Hypophyse Störung  Eine relativ seltene Ursache der Hypothyreose ist der Ausfall der Hirnanhangdrüse, genug Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) zu produzieren – in der Regel wegen einer gutartigen Tumor der Hirnanhangdrüse.
  • Schwangerschaft.  Einige Frauen entwickeln Hypothyreose während oder nach der Schwangerschaft (postpartale Hypothyreose), häufig, weil sie Antikörper produzieren, um ihre eigene Schilddrüse. Unbehandelt erhöht Hypothyreose das Risiko von Fehlgeburten, Frühgeburten und Präeklampsie – eine Bedingung, die einen signifikanten Anstieg in der Frau den Blutdruck in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft verursacht. Es kann auch erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklung des Fötus.
  • . Jodmangel  Das Spurenelement Jod – vor allem in Meeresfrüchten, Algen gefunden, pflanzen an Jod reichen Boden und jodiertes Salz gewachsen – ist wichtig für die Produktion von Schilddrüsenhormonen. In einigen Teilen der Welt, ist Jod-Mangel gemeinsam, aber die Zugabe von Jod zu Speisesalz praktisch eliminiert dieses Problem in den Vereinigten Staaten. Umgekehrt nimmt zu viel Jod kann Hypothyreose verursachen.

Risikofaktoren

Obwohl jeder Hypothyreose entwickeln können, sind Sie ein erhöhtes Risiko, wenn Sie:

  • Sind eine Frau älter als 60 Jahre
  • Haben Sie eine Autoimmunerkrankung
  • Haben Sie einen nahen Verwandten, wie Eltern oder Großeltern, mit einer Autoimmunerkrankung
  • Haben mit radioaktivem Jod-oder Anti-Schilddrüsen-Medikamente behandelt worden
  • Empfangenen Strahlung auf den Hals oder oberen Brust
  • Haben Schilddrüsenchirurgie hatte (teilweise Thyreoidektomie)
  • Haben schwanger gewesen oder geliefert ein Baby innerhalb der letzten sechs Monate

Komplikationen

Unbehandelte Hypothyreose kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen:

  • . Kropf  Constant Stimulation der Schilddrüse mehr Hormone freisetzen können bewirken, dass die Drüse größer zu werden – ein Zustand, wie ein Kropf bekannt.Hashimoto-Thyreoiditis ist eine der häufigsten Ursachen eines Struma. Obwohl in der Regel nicht unangenehm, kann ein großer Kropf Ihr Aussehen beeinträchtigen und mit Schlucken oder Atmen stören.
  • Herzprobleme.  Hypothyreose kann auch mit einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden, vor allem wegen hohen Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Cholesterin – das “schlechte” Cholesterin – kann bei Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion kommen. Selbst subklinische Hypothyreose, eine gutartige Erkrankung als wahr Hypothyreose, kann eine Erhöhung der Gesamt-Cholesterinspiegel verursachen und die Pumpfähigkeit des Herzens beeinträchtigen. Hypothyreose kann auch ein vergrößertes Herz und Herzversagen führen.
  • Fragen der psychischen Gesundheit.  Depression kann früh in Hypothyreose auftreten und schwerer Laufe der Zeit. Hypothyreose kann auch dazu führen, verlangsamte geistige Funktion.
  • . Periphere Neuropathie  die Nerven, die Informationen von Ihrem Gehirn und Rückenmark zu tragen, um den Rest des Körpers, zum Beispiel Arme und Beine – Langzeit unkontrollierte Hypothyreose kann Schäden an peripheren Nerven verursachen.Anzeichen und Symptome einer peripheren Neuropathie können Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln im Bereich der Nervenschädigung betroffen sind. Es kann auch zu Muskelschwäche oder Verlust von Muskelkontrolle.
  • Myxödem.  Dieses seltene, lebensbedrohliche Zustand ist das Ergebnis der langfristigen, nicht diagnostiziert Hypothyreose. Seine Symptome sind intensiver Kälte Intoleranz und Schläfrigkeit, gefolgt von tiefgreifenden Lethargie und Bewusstlosigkeit. Ein Myxödem Koma kann durch Beruhigungsmittel, Infektion oder andere Stress auf Ihren Körper ausgelöst werden. Wenn Sie Anzeichen oder Symptome von Myxödem haben, müssen Sie sofort medizinische Notfallversorgung.
  • Unfruchtbarkeit.  Niedrige Konzentrationen von Schilddrüsenhormonen kann mit dem Eisprung, die Fruchtbarkeit beeinträchtigt stören. Darüber hinaus sind einige der Ursachen von Hypothyreose – wie Autoimmunerkrankung – auch die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Die Behandlung von Hypothyreose mit Schilddrüsenhormonersatztherapie möglicherweise nicht vollständig wiederherstellen Fruchtbarkeit. Andere Eingriffe erforderlich sein, wie gut.
  • Geburtsfehler.  Babys, Frauen mit unbehandelten Schilddrüsenerkrankung geboren wurden, können ein höheres Risiko von Geburtsfehlern als mai Babys gesunden Müttern geboren. Diese Kinder sind auch anfälliger für schwere geistige und Entwicklungsprobleme. Kinder mit unbehandelten Hypothyreose bei der Geburt vorhanden sind in Gefahr, ernste Probleme mit der körperlichen und geistigen Entwicklung. Aber wenn dieser Zustand in den ersten Lebensmonaten diagnostiziert, sind die Chancen der normalen Entwicklung ausgezeichnet.

Vorbereitung für den Termin

Sie werden wahrscheinlich starten, indem Sie Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt. In einigen Fällen können Sie zu einem Arzt, der in der körpereigenen Hormon-produzierenden Drüsen (Endokrinologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin machen, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun.
  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  auch etwaige auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder aktuelle Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine oder Nahrungsergänzungs du nimmst.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich. Jemand, der begleitet Sie kann etwas, was Sie verpasst oder vergessen zu erinnern.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Vorbereiten einer Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt zu machen. Für Hypothyreose, sind einige grundlegende Fragen zu stellen:

  • Was ist wahrscheinlich, was meine Symptome oder Bedingung?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Bedingung?
  • Welche Tests brauche ich?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich nur vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz schlagen Sie vor haben?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es Einschränkungen muss ich folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben Sie haben?
  • Gibt es Broschüren oder anderen gedruckten Materialien kann ich mit mir nehmen?Welche Websites empfehlen Sie?

Zögern Sie nicht, andere relevante Fragen zu stellen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt Sie wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, einschließlich Fragen:

  • Wann haben Sie Symptome beginnen?
  • Haben Sie Ihre Symptome gewesen kontinuierlichen oder gelegentlichen?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Da Hypothyreose ist häufiger bei älteren Frauen, empfehlen einige Ärzte, dass ältere Frauen während der jährlichen Routine körperliche Untersuchungen für die Erkrankung untersucht werden. Einige Ärzte empfehlen auch, dass schwangere Frauen oder Frauen, eine Schwangerschaft planen für Hypothyreose untersucht werden.

Im Allgemeinen, kann Ihr Arzt für eine Unterfunktion der Schilddrüse zu testen, ob Sie das Gefühl immer müde, trockene Haut, Verstopfung und Gewichtszunahme, oder haben Probleme mit der Schilddrüse oder früheren Kropf hatte.

Blutuntersuchungen
Diagnose der Hypothyreose auf Ihre Symptome und die Ergebnisse von Bluttests, die das Niveau von TSH und manchmal die Ebene des Schilddrüsenhormons Thyroxin messen basiert.Ein niedriger Thyroxin und hohe TSH deuten auf eine Unterfunktion der Schilddrüse. Das ist, weil die Hirnanhang produziert mehr TSH in dem Bemühen, Ihre Schilddrüse in die Produktion mehr Schilddrüsenhormon stimulieren.

In der Vergangenheit waren die Ärzte nicht in der Lage zu erkennen, bis Hypothyreose-Symptome waren ziemlich fortgeschritten. Aber mit dem sensiblen TSH-Test, sind Ärzte in der Lage, Erkrankungen der Schilddrüse viel früher zu diagnostizieren – oft bevor Sie Symptome auftreten. Da der TSH-Test ist die beste Screening-Test, wird Ihr Arzt wahrscheinlich überprüfen TSH ersten und folgen mit einer Schilddrüsen-Hormon-Test, wenn nötig. TSH-Tests spielen auch eine wichtige Rolle bei der Verwaltung Hypothyreose. Sie helfen Ihrem Arzt bestimmen, die richtige Dosierung von Medikamenten, sowohl zu Beginn und im Laufe der Zeit.

Darüber hinaus werden TSH-Tests verwendet, um die Diagnose eine sogenannte subklinische Hypothyreose, die in der Regel verursacht keine äußeren Anzeichen oder Symptome. In diesem Zustand haben Sie normale Blutspiegel von Trijodthyronin und Thyroxin, aber höher als ein normales Niveau von TSH.

Behandlungen und Medikamente

Standard-Behandlung für Hypothyreose umfasst den täglichen Einsatz des synthetischen Schilddrüsenhormon Levothyroxin (Levothroid, Synthroid, andere). Diese orale Medikation wieder adäquate Hormonspiegel, die Umkehrung der Zeichen und Symptome der Hypothyreose.

Ein bis zwei Wochen nach Beginn der Behandlung, werden Sie feststellen, dass Sie etwas weniger müde. Das Medikament auch nach und senkt den Cholesterinspiegel durch die Krankheit erhöht und kann jede Gewichtszunahme umzukehren. Die Behandlung mit Levothyroxin ist in der Regel lebenslang, sondern weil die Dosis, die Sie benötigen, zu ändern, ist wahrscheinlich Ihre TSH-Wert jedes Jahr überprüfen Sie Ihren Arzt.

Bestimmen richtige Dosierung kann einige Zeit dauern
, um die richtige Dosierung von Levothyroxin zunächst bestimmen, wird Ihr Arzt überprüft in der Regel Ihr Niveau von TSH nach zwei bis drei Monaten. Überschüssige Mengen des Hormons Nebenwirkungen, wie verursachen:

  • Gesteigerter Appetit
  • Schlaflosigkeit
  • Herzklopfen
  • Zittern

Wenn Sie die koronare Herzkrankheit oder schweren Hypothyreose, kann Ihr Arzt die Behandlung mit einer geringeren Menge an Medikamenten beginnen und schrittweise Erhöhung der Dosierung. Progressive Hormonersatz erlaubt Ihrem Herzen auf die Erhöhung der Stoffwechsel anpassen.

Levothyroxin verursacht praktisch keine Nebenwirkungen, wenn sie in der geeigneten Dosis verwendet und ist relativ kostengünstig. Wenn Sie die Marke zu wechseln, lassen Sie Ihren Arzt wissen, um sicherzustellen, dass Sie noch erhalten die richtige Dosierung. Auch Dosen nicht zu überspringen oder die Einnahme der Droge, weil Sie sich besser fühlen. Wenn Sie das tun, werden die Symptome der Hypothyreose allmählich zurück.

Richtige Aufnahme von Levothyroxin
Bestimmte Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und sogar einige Lebensmittel können Ihre Fähigkeit, Levothyroxin absorbieren beeinflussen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie große Mengen von Sojaprodukten oder eine ballaststoffreiche Ernährung essen oder Sie andere Medikamente, wie zum Beispiel:

  • Eisenpräparate
  • Cholestyramin
  • Aluminiumhydroxid, das in einigen Antazida finden ist
  • Kalziumpräparate

Wenn Sie subklinische Hypothyreose haben, besprechen Behandlung mit Ihrem Arzt. Für eine relativ leichte Erhöhung des TSH, werden Sie wahrscheinlich nicht von Schilddrüsenhormon-Therapie profitieren, und die Behandlung kann sogar schädlich sein. Auf der anderen Seite, für eine höhere TSH-Wert, Schilddrüsenhormone kann Ihren Cholesterinspiegel, die Pumpfähigkeit des Herzens und Ihr Energieniveau zu verbessern.

Alternative Medizin

Obwohl die meisten Ärzte empfehlen synthetischen Thyroxin, sind natürliche Extrakte, die Schilddrüsenhormone aus den Schilddrüsen von Schweinen zur Verfügung. Diese Produkte enthalten sowohl Thyroxin und Trijodthyronin. Synthetische Schilddrüsen-Medikamente enthalten nur Thyroxin, Trijodthyronin und die Ihr Körper braucht, wird von der Thyroxin abgeleitet.

Auszüge sind nur auf Rezept erhältlich und sollte nicht mit den Drüsenkonzentrate in Naturkostläden verkauft verwechselt werden. Diese Produkte sind nicht von der Food and Drug Administration, und ihre Wirksamkeit und Reinheit ist nicht garantiert.

Powered by: Wordpress