HerzkrankheitHerz-Krankheit ist ein weit gefasster Begriff verwendet, um eine Reihe von Krankheiten, die das Herz berührt zu beschreiben. Die verschiedenen Krankheiten, die unter dem Dach von Herzerkrankungen fallen gehören Krankheiten der Blutgefäße, wie koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien), Herz-Infektionen und Herzfehler mit (angeborener Herzfehler) geboren sind.

Der Begriff “Herzkrankheit” wird oft austauschbar mit “Herz-Kreislauf-Krankheit.” Kardiovaskuläre Erkrankungen Regel bezieht sich auf Bedingungen, die verengte oder blockierte beinhalten Blutgefäße, die zu einem Herzinfarkt, Brustschmerzen (Angina pectoris) oder Schlaganfall führen kann. Andere Herzerkrankungen, wie Infektionen und Bedingungen, die den Herzmuskel, Ventile oder Schlagen Rhythmus beeinflussen, sind ebenfalls als Formen von Herzerkrankungen.

Viele Formen von Herzerkrankungen verhindert oder mit gesunden Lebensstil behandelt werden.

Symptome

Herz-Krankheit Symptome variieren, je nachdem, welche Art von Herzerkrankungen haben.

Symptome von Herzerkrankungen in Ihrer Blutgefäße (Herz-Kreislauf-Krankheit)
Herz-Kreislauf-Krankheit wird durch verengte, gesperrt oder versteift Blutgefäße, Herz, Gehirn oder andere Teile des Körpers, vom Empfang genug Blut zu verhindern verursacht. Herz-Kreislauf-Krankheit Symptome können sein:

  • Schmerzen in der Brust (Angina pectoris)
  • Kurzatmigkeit
  • Schmerzen, Taubheitsgefühl, Schwäche oder Kälte in den Beinen oder Armen, wenn die Blutgefäße in diesen Teilen des Körpers verengt werden

Sie werden vielleicht nicht mit Herz-Kreislauf-Krankheit diagnostiziert werden, bis Ihr Zustand verschlechtert zu dem Punkt, dass Sie einen Herzinfarkt, Angina pectoris, Schlaganfall oder Herzinsuffizienz haben. Es ist wichtig, für Herz-Kreislauf-Symptome zu beobachten und alle Bedenken mit Ihrem Arzt besprechen. Herz-Kreislauf-Krankheit kann manchmal früh mit regelmäßigen Besuchen Sie mit Ihrem Arzt gefunden werden.

Herzkrankheitssymptome, die durch abnorme Herzschlag (Herzrhythmusstörungen) verursacht
Herzrhythmusstörungen ist eine abnorme Herzschlag. Ihr Herz zu schnell oder unregelmäßig zu langsam, wenn Sie eine Herzrhythmusstörungen haben zu schlagen.Herzrhythmusstörungen Symptome können sein:

  • Ein Flattern in der Brust
  • Ein Herzrasen (Tachykardie)
  • Ein langsamer Herzschlag (Bradykardie)
  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Benommenheit
  • Schwindel
  • Ohnmacht (Synkope) oder in der Nähe von Ohnmacht

Herzkrankheit Symptome, die durch Herzfehler verursacht
Serious angeborene Herzfehler – Defekte mit dem du geboren bist – in der Regel werden bald nach der Geburt sichtbar. Herzfehler Symptome können sein:

  • Pale grau oder blau Hautfarbe (Zyanose)
  • Schwellungen in den Beinen, Bauch oder Bereiche um die Augen
  • Atemnot während der Fütterungen, die zu schlechte Gewichtszunahme

Weniger schwerwiegende angeborene Herzfehler werden oft erst später in der Kindheit oder auch im Erwachsenenalter diagnostiziert. Anzeichen und Symptome von angeborenen Herzfehlern, die in der Regel nicht unmittelbar lebensbedrohlich sind:

  • Leicht zu kurzen Atem während des Trainings oder Tätigkeit
  • Während der Übung oder Aktivität leicht ermüdend
  • Bebauten Flüssigkeit in das Herz oder die Lunge
  • Schwellung der Hände, Knöchel oder Füße

Herzkrankheitssymptome durch dicke Herzmuskels (Kardiomyopathie) verursacht
Kardiomyopathie ist die Verdickung und Versteifung des Herzmuskels. In frühen Stadien der Kardiomyopathie, können Sie keine Symptome haben. Wie der Zustand verschlechtert, gehören Kardiomyopathie Symptome:

  • Atemnot bei Belastung oder auch in Ruhe
  • Schwellung der Beine, Knöchel und Füße
  • Blähungen (Ausdehnung) des Bauches mit Flüssigkeit
  • Müdigkeit
  • Unregelmäßige Herzschläge, die eine schnelle fühlen, stampfenden oder flatternden
  • Schwindel, Benommenheit und Ohnmacht

Herzkrankheitssymptome von Herzinfektionen
Es gibt drei Arten von Herzinfektionen:

  • Perikarditis, die das Herz (Herzbeutel) umgebende Gewebe wirkt
  • Myokarditis, die die Muskelmittelschicht der Wände des Herzens (Herzmuskel) wirkt
  • Endocarditis, die die innere Membran, die die Kammern und Ventile des Herzens (Endokard) trennt wirkt

Unterschiedliche leicht mit jeder Art von Infektion, kann Herz Infektion Symptome sind:

  • Fieber
  • Kurzatmigkeit
  • Schwäche oder Müdigkeit
  • Schwellungen in den Beinen oder Bauch
  • Änderungen in Ihren Herzrhythmus
  • Trockene oder anhaltender Husten
  • Hautausschläge oder ungewöhnliche Spots

Herzkrankheit Symptome, die durch Herzklappenerkrankungen verursacht
Das Herz hat vier Ventile – der Aorta, Mitral-, Lungen-und Trikuspidalklappe – das öffnen und schließen der direkten Blutfluss durch das Herz. Ventile können durch eine Vielzahl von Bedingungen, die zur Verengung (Stenose) beschädigt, undicht (Aufstoßen oder Insuffizienz) oder unsachgemäße Schließung (Prolaps). Je nachdem, welche Ventil nicht richtig funktioniert, Herzklappenerkrankung Symptome sind in der Regel:

  • Müdigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Unregelmäßiger Herzschlag oder Herzgeräusch
  • Geschwollene Füße oder Knöchel
  • Schmerzen in der Brust
  • Ohnmacht (Synkope)

Wenn zum Arzt
Suchen Sie Notfall medizinische Versorgung, wenn Sie diese Symptome haben Herzerkrankungen:

  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Ohnmacht

Herz-Krankheit ist leichter zu behandeln, wenn sie früh erkannt wird, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Bedenken, die Sie über Ihre Gesundheit des Herzens. Wenn Sie keine Herzkrankheit bekannt, aber sind besorgt über die Entwicklung von Herzerkrankungen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihr Herz-Risiko zu reduzieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen haben.

Wenn Sie denken, dass Sie Herzerkrankungen haben, auf der Grundlage neuer Anzeichen oder Symptome, die Sie habe mit, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt zu sehen.

Ursachen

Wie das Herz arbeitet
, um Herzerkrankungen zu verstehen, hilft es zu wissen, wie das Herz funktioniert. Dein Herz ist eine Pumpe. Es ist ein muskulöses Organ, etwa die Größe Ihrer Faust und liegt leicht von der Mitte in der Brust links. Ihr Herz wird in der rechten und der linken Seite aufgeteilt. Die Division schützt sauerstoffreiches Blut aus dem Mischen mit sauerstoffarmes Blut. Sauerstoffarmes Blut zurück zum Herzen nach zirkuliert durch den Körper.

Die rechte Seite des Herzens, des rechten Vorhof und Kammer zusammengesetzt ist, speichert und pumpt Blut in den Lungen durch die Lungenarterien. Die Lungen aktualisieren das Blut mit einer neuen Lieferung von Sauerstoff, so dass es rot. Sauerstoffreiches Blut tritt dann in die linke Seite des Herzens, der linke Vorhof und Herzkammer, und ist durch die Aorta gepumpt wird, um Gewebe im gesamten Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Vier Ventile in deinem Herzen, Ihren Blut Bewegen der richtige Weg. Die Trikuspidalklappe, Mitral-, Lungen-und Aortenklappen öffnen nur einen Weg, und nur, wenn aufgeschoben. Jedes Ventil öffnet und schließt einmal pro Herzschlag – oder etwa einmal pro Sekunde, während Sie in Ruhe sind.

Ein schlagendes Herz kontrahiert und entspannt. Die Kontraktion wird als Systole und Diastole Entspannung heißt. Während der Systole Ihre Ventrikel kontrahieren, zwingt Blut in die Gefäße gehen, um Ihre Lunge und Körper – ähnlich wie Ketchup, die aus einer Spritzflasche gedrückt.Die rechte Herzkammer zusammenzieht ein wenig, bevor der linke Ventrikel tut. Ihre Ventrikel dann während der Diastole entspannen und mit Blut aus den oberen Kammern der linken und rechten Vorhof kommen gefüllt. Der Zyklus beginnt dann von vorn.

Dein Herz hat auch elektrische Leitungen, die es zu schlagen hält. Elektrische Impulse beginnen hoch in den rechten Vorhof und reisen durch spezialisierte Wege zu den Herzkammern, der das Signal an die Pumpe. Das Reizleitungssystem hält Ihr Herz schlägt in einer koordinierten und normalen Rhythmus, der wiederum hält den Blut Umlauf. Der kontinuierliche Austausch von sauerstoffreichem Blut mit sauerstoffarmen Blut ist, was hält dich am Leben.

Die Ursachen von Herzerkrankungen variieren je nach Art der Herzerkrankung.

Ursachen von Herz-Kreislauf-Krankheit
Während Herz-Kreislauf-Krankheit kann auf viele verschiedene Arten von Herz-oder Blutgefäßprobleme beziehen, wird der Begriff häufig verwendet, um Schäden an Herz oder Blutgefäße durch Arteriosklerose bedeuten (ath-ur-oh-skluh-ROW-sis) , ein Aufbau von Fettsäuren Plaques in den Arterien. Dies ist eine Krankheit, die Ihre Arterien beeinträchtigt.Arterien sind Blutgefäße, die Sauerstoff und Nährstoffe tragen aus deinem Herzen zum Rest des Körpers. Gesunde Arterien sind flexibel und stark.

Mit der Zeit jedoch, zu viel Druck in den Arterien machen können die Wände dick und steif – manchmal Einschränkung des Blutflusses, um Ihre Organe und Gewebe. Dieser Vorgang wird als Arterienverkalkung (Arteriosklerose). Atherosklerose ist die häufigste Form der Erkrankung.Atherosklerose ist auch die häufigste Ursache für Herz-Kreislauf-Krankheit, und es ist oft durch eine ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und Rauchen. All dies sind wichtige Risikofaktoren für die Entwicklung von Atherosklerose und wiederum kardiovaskuläre Erkrankungen.

Ursachen von Herzrhythmusstörungen
Häufige Ursachen von Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien) oder Bedingungen, die zu Herzrhythmusstörungen führen können, gehören:

  • Herzfehler mit (angeborener Herzfehler) geboren sind
  • Koronararterienerkrankung
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Rauchen
  • Übermäßiger Konsum von Alkohol oder Koffein
  • Drogenmissbrauch
  • Stress
  • Einige over-the-counter Medikamente, verschreibungspflichtige Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Heilmittel
  • Herzklappenerkrankungen

Bei einem gesunden Menschen mit einem normalen, gesunden Herzens, ist es unwahrscheinlich, für eine tödliche Herzrhythmusstörungen, ohne etwas außerhalb Trigger zu entwickeln, wie ein Stromschlag oder der Gebrauch von illegalen Drogen. Das ist, vor allem, weil das Herz eines gesunden Menschen ist frei von anormalen Bedingungen, die eine Herzrhythmusstörungen verursachen, wie z. B. einer Fläche von Narbengewebe.

Doch in einem Herzen, das kranke oder deformiert ist, elektrische Impulse des Herzens nicht richtig starten oder fahren durch das Herz, so dass Herzrhythmusstörungen eher zu entwickeln.

Ursachen der Herzfehler
Herzfehler in der Regel zu entwickeln, während ein Baby noch im Mutterleib. Etwa einen Monat nach der Empfängnis beginnt das Herz zu entwickeln. Es ist an dieser Stelle, dass Herzfehler kann beginnen sich zu bilden. Einige medizinische Bedingungen, Medikamente und Gene eine Rolle bei der Entstehung von Herzfehlern zu spielen.

Herzfehler können auch bei Erwachsenen zu entwickeln. Wenn Sie älter werden, können Sie nach Herzens Struktur zu ändern, was zu einem Herzfehler.

Ursachen der Kardiomyopathie
Die genaue Ursache der Kardiomyopathie, einer Verdickung oder Vergrößerung des Herzmuskels, ist unbekannt. Es gibt drei Arten von Kardiomyopathie:

  • Die dilatative Kardiomyopathie.  Dies ist die häufigste Form der Kardiomyopathie. In dieser Störung, Herzenshauptkammer – die linke Herzkammer – wird vergrößert (erweitert), wird seine Pumpfähigkeit weniger kraftvoll, und Blut nicht so leicht fließen durch das Herz.
  • Die hypertrophe Kardiomyopathie.  diesem Typ handelt anormales Wachstum oder Verdickung der Herzmuskel, vor allem, die die Muskulatur der Herzenshauptkammer.Wie Verdickung auftritt, neigt das Herz zu versteifen und die Größe der Pumpkammer kann schrumpfen, stören Herzens Fähigkeit, Blut, um Ihren Körper zu liefern.
  • Restriktive Kardiomyopathie.  Der Herzmuskel bei Patienten mit restriktiven Kardiomyopathie wird steif und weniger elastisch, was bedeutet, das Herz kann nicht richtig ausdehnen und mit Blut füllen zwischen den Herzschlägen. Es ist der kleinste gemeinsame Art der Kardiomyopathie und kann ohne bekannten Grund auftreten.

Ursachen von Herzinfektion
Herz Infektionen, wie Perikarditis, Endokarditis und Myokarditis, verursacht werden, wenn ein Reiz, wie ein Bakterium, Virus oder Chemie-, Herzmuskel erreicht. Die häufigsten Ursachen von Herz-Infektionen gehören:

  • Bakterien.  Endokarditis kann durch eine Reihe von Bakterien in den Blutstrom verursacht werden. Die Bakterien können Ihren Blutkreislauf durch alltägliche Aktivitäten wie Essen oder Zähneputzen geben, besonders wenn Sie schlechte Mundgesundheit haben. Myokarditis kann auch von einer durch Zecken übertragenen Bakterien, die verursacht werdenfür Lyme-Borreliose verantwortlich.
  • Viren.  Herz-Infektionen können durch Viren, darunter einige, die Grippe verursachen (Coxsackie B und Adenovirus) verursacht werden, ein Hautausschlag genannte fünfte Krankheit (menschliche Parvovirus B19), Magen-Darm-Infektionen (Echovirus), Mononukleose (Epstein-Barr-Virus) und Röteln ( Röteln). Viren mit sexuell übertragbaren Infektionen können auch an den Herzmuskel zu reisen und eine Infektion verursachen.
  • Parasiten.  Unter den Parasiten, die Herzinfektionen verursachen können, sind Trypanosoma cruzi, Toxoplasma, und einige, die durch Insekten übertragen werden und kann eine Bedingung genannt Chagas-Krankheit verursachen.
  • Medikamente  , die eine allergische oder toxische Reaktionen verursachen. Diese umfassen Antibiotika, wie Penicillin und Sulfonamide sowie einige illegale Substanzen, wie Kokain. Die verwendeten Medikamente oder illegale Drogen verabreichen Nadeln können auch Viren oder Bakterien, die Herzinfektionen verursachen können, zu übertragen.
  • Andere Krankheiten.  Dazu gehören Lupus, Erkrankungen des Bindegewebes, Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis) und seltene entzündliche Erkrankungen wie Morbus Wegener.

Ursachen von Herzklappenerkrankungen
Es gibt viele Ursachen von Erkrankungen der Herzklappen. Vier Ventile in deinem Herzen halten Blut in die richtige Richtung fließt. Sie können mit Herzklappenerkrankung geboren werden, oder die Ventile können durch solche Bedingungen wie rheumatisches Fieber, Infektionen (infektiöse Endokarditis), Erkrankungen des Bindegewebes, und bestimmte Medikamente oder Strahlenbehandlungen für Krebs beschädigt werden.

Risikofaktoren

Herzkrankheit Risikofaktoren gehören:

  • Ihr Alter.  einfach älter erhöht das Risiko von Beschädigung und verengten Arterien und geschwächt oder verdickten Herzmuskels, die zu Herzkrankheiten beitragen.
  • Ihr Sex.  Männer sind in der Regel ein höheres Risiko von Herzerkrankungen. Das Risiko für eine Frau, erhöht jedoch nach der Menopause.
  • Familiengeschichte.  Eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen erhöht das Risiko der koronaren Herzkrankheit, insbesondere, wenn ein Elternteil entwickelt es in einem frühen Alter (vor 55 Jahren für einen männlichen Verwandten, wie dein Bruder oder Vater und 65 für eine weibliche Verwandte, wie deine Mutter oder Schwester).
  • Raucher.  Nikotin verengt die Blutgefäße, und Kohlenmonoxid können ihre Innenfutter beschädigt, so dass sie anfälliger für Atherosklerose. Der Herzinfarkt ist bei Rauchern als bei Nichtrauchern häufiger.
  • Schlechte Ernährung.  Eine Ernährung, die reich an Fett ist, kann Salz und Cholesterin für die Entwicklung von Herzerkrankungen beitragen.
  • Bluthochdruck.  Unkontrollierter Bluthochdruck kann in Härte und Verdickung der Arterien führen, Verengung der Gefäße durch die das Blut fließt.
  • Hohe Cholesterinspiegel im Blut.  Hohe Konzentrationen von Cholesterin im Blut kann das Risiko der Bildung von Plaques und Arteriosklerose erhöhen. Plaques können durch ein hohes Maß von Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Cholesterin, als “schlechte” Cholesterin, oder einem niedrigen Niveau von High-Density-Lipoprotein (HDL)-Cholesterin, als “gutes” Cholesterin bekannt verursacht werden.
  • Diabetes.  Diabetes erhöht das Risiko von Herzerkrankungen. Beide Bedingungen haben ähnliche Risikofaktoren wie Übergewicht und Bluthochdruck.
  • Adipositas.  Übergewicht verschlechtert typischerweise andere Risikofaktoren.
  • Körperliche Inaktivität.  Mangelnde Bewegung ist auch mit vielen Formen von Herzerkrankungen und einige seiner anderen Risikofaktoren, aber auch verbunden.
  • Hohe Belastung.  Unrelieved Stress in Ihrem Leben kann Arterien schädigen als auch verschlechtern andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen.
  • Mangelnde Hygiene.  Nicht regelmäßig die Hände zu waschen und Versagen auf andere Gewohnheiten, die verhindern, virale oder bakterielle Infektionen können Sie mit einem Risiko von Herz-Infektionen stellen, vor allem, wenn Sie bereits über eine zugrunde liegende Herzerkrankung zu etablieren. Schlechte Zahngesundheit kann auch zu Herzkrankheiten beitragen.

Komplikationen

Komplikationen der Herzkrankheit sind:

  • Herzinsuffizienz.  Eine der häufigsten Komplikationen von Herzerkrankungen ist Herzinsuffizienz. Herzinsuffizienz tritt auf, wenn das Herz nicht genug Blut zu pumpen, um die Bedürfnisse Ihres Körpers zu erfüllen. Mit der Zeit kann das Herz nicht mehr mithalten mit den normalen Anforderungen an sie gestellt. Die Ventrikel kann steif werden und nicht richtig zwischen den Schlägen zu füllen. Auch kann der Herzmuskel schwächen und die Herzkammern Strecke (dilate) auf den Punkt, was das Herz kann das Blut nicht effizient durch den Körper zu pumpen. Herzinsuffizienz kann von vielen Formen von Herzerkrankungen, wie Herzfehler, Herzkreislauferkrankungen, Herzklappenerkrankungen, Herzentzündungen oder Kardiomyopathie führen.
  • Herzinfarkt.  Koronare Herzkrankheit kann einen Herzinfarkt verursachen. Herzinfarkte treten normalerweise auf, wenn ein Blutgerinnsel blockiert den Fluss von Blut durch eine Herzkranzarterie – ein Blutgefäß, das Blut zu einem Teil des Herzmuskels führt.Unterbrochen Blutfluss in Ihr Herz schädigen oder zerstören einen Teil des Herzmuskels.
  • Stroke.  Herz-Kreislauf-Krankheit kann dazu führen, einen ischämischen Schlaganfall, die, wenn die Arterien, um Ihr Gehirn werden verengt oder blockiert ist und zu wenig Blut das Gehirn erreicht, passiert. Ein Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall – Hirngewebe beginnt in wenigen Minuten an einem Schlaganfall zu sterben.
  • Aneurysma.  Herz-Kreislauf-Krankheit kann auch dazu führen, ein Aneurysma, eine schwere Komplikation, die überall im Körper auftreten können. Ein Aneurysma ist eine Ausbuchtung in der Wand der Arterie. Wenn ein Aneurysma platzt, kann es lebensbedrohlichen inneren Blutungen stellen. Dies ist zwar in der Regel eine plötzliche, katastrophale Ereignis, ist eine langsame Leck möglich. Wenn ein Blutgerinnsel in einem Aneurysma löst, kann es eine Arterie an einer anderen Stelle stromabwärts zu blockieren.
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit.  Gleiches Arteriosklerose, die koronare Herzkrankheit führen kann, kann auch an peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) führen. Wenn Sie peripheren arteriellen Verschlusskrankheit zu entwickeln, Ihre Extremitäten – in der Regel die Beine – nicht genügend Blutfluss erhalten, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Dies bewirkt, dass die Symptome, vor allem Schmerzen in den Beinen beim Gehen (Claudicatio).
  • Plötzlicher Herzstillstand.  Plötzlicher Herzstillstand ist die plötzlichen, unerwarteten Verlust der Herzfunktion, Atmung und Bewusstsein. Plötzlicher Herzstillstand führt in der Regel von einer elektrischen Störung in deinem Herzen, dass seine Pumpwirkung stört und bewirkt, dass Blut in den Rest des Körpers zu fließen. Plötzlichen Herzstillstand tritt fast immer im Kontext anderer zugrundeliegender Herzprobleme, insbesondere der koronaren Herzkrankheit. Plötzlicher Herzstillstand ist ein medizinischer Notfall. Wenn es nicht sofort behandelt wird, ist es tödlich, was zu plötzlichen Herztod.

Vorbereitung für den Termin

Einige Arten von Herzerkrankungen entdeckt werden, ohne einen Termin – zum Beispiel, wenn ein Kind mit schweren Herzfehler geboren, wird es bald nach der Geburt festgestellt werden. In anderen Fällen kann Ihr Herzkrankheit in einer Notfallsituation diagnostiziert werden, wie zum Beispiel einem Herzinfarkt.

Wenn Sie denken, dass Sie Herzerkrankungen haben oder sich Sorgen um Ihr Herz-Risiko wegen einer starken Familiengeschichte, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt.Wenn Herzerkrankungen früh gefunden wird, kann Ihre Behandlung einfacher und effektiver sein. Irgendwann jedoch, können Sie zu einem Herzspezialisten (Kardiologen) bezeichnet werden.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin machen, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun müssen, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken. Für ein Cholesterin-Test, zum Beispiel, müssen Sie möglicherweise für eine gewisse Zeit vorher fasten.
  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  einschließlich derjenigen, die nicht mit Herzerkrankungen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich einer Familiengeschichte von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Bluthochdruck oder Diabetes, sowie wesentliche Belastungen oder aktuelle Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein, genießen Sie alle Informationen, die Sie während eines Termins zur Verfügung gestellt. Jemand, der begleitet Sie kann etwas, was Sie verpasst oder vergessen zu erinnern.
  • Seien Sie bereit, zu diskutieren,  Ihre Ernährung und Ihre Rauch-und Bewegungsgewohnheiten. Wenn Sie nicht bereits folgen eine Diät oder Routine-Übung, bereit sein, zu Ihrem Arzt über alle Herausforderungen, die Sie vielleicht in den Einstieg Gesicht sprechen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu machen. Listen Sie Ihre Fragen von den meisten wichtig, weniger wichtig, für den Fall, die Zeit abläuft. Für Herzerkrankungen, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was ist wahrscheinlich, was meine Symptome oder Bedingung?
  • Was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Bedingung?
  • Welche Arten von Tests benötige ich?
  • Was ist die beste Behandlung?
  • Welche Lebensmittel sollte ich essen oder zu vermeiden?
  • Was ist ein angemessener Grad an körperlicher Aktivität?
  • Wie oft sollte ich für Herzerkrankungen untersucht werden? Zum Beispiel, wie oft muss ich ein Cholesterin-Test?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, der darauf hindeutet, die Sie haben?
  • Ich habe noch andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten? Was wird, dass die Kosten, und werde meine Versicherung den Besuch eines Spezialisten? (Eventuell müssen Sie Ihre Versicherung direkt für Informationen über Berichterstattung bitten.)
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben Sie haben?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?
  • Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann Zeit behalten über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen, um zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Haben Sie Ihre Symptome gewesen kontinuierlichen oder gelegentlichen?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck oder andere schwere Krankheit?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können,
ist es nie zu früh, um zu gesunden Lebensstil Veränderungen, wie das Rauchen, gesunde Lebensmittel zu essen und immer mehr körperlich aktiv zu machen. Dies sind primäre Verteidigungslinien gegen Herzerkrankungen und ihre Komplikationen.

Untersuchungen und Diagnostik

Die Tests, die Sie benötigen, um Ihre Herzkrankheiten diagnostizieren davon abhängen, was Ihnen Ihr Arzt meint, Sie haben könnten. Egal, welche Art von Herzerkrankungen haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung durchführen und fragen Sie nach Ihren persönlichen und familiären Krankengeschichte, bevor Sie jegliche Tests. Tests zu Herzkrankheiten diagnostizieren können, gehören:

  • Blutuntersuchungen.  Möglicherweise müssen Sie Ihren Blut gezogen und für Stoffe, die angeben, können Sie Herzerkrankungen haben getestet. Ihr Arzt kann die Höhe der Ihr Cholesterin und Triglyceride, Blutzellen oder anderen Bluttests, die Schäden an Ihrem Herzen ergeben könnte.
  • Chest X-ray.  Ein Bild wird durch die Leitung Röntgenstrahlen an der Brust und der Positionierung ein großes Stück von fotografischen Film oder eine digitale Aufnahme Platte gegen den Rücken erstellt. Der X-ray-Maschine erzeugt eine kleine Explosion der Strahlung, die durch den Körper geht, und erzeugt ein Bild auf dem Film-oder Digitalplatte. Eine Röntgen-Thorax zeigt ein Bild des Herzens, der Lunge und Blutgefäße.Er kann zeigen, ob Ihr Herz ist, ein Zeichen einiger Formen von Herzerkrankungen.
  • Elektrokardiogramm (EKG).  In dieser nicht-invasiven Test, ein Techniker Sonden auf die Brust legen, die die elektrischen Impulse, die das Herz höher schlagen lassen aufzeichnen. Ein EKG zeichnet diese elektrischen Signale und kann Ihnen helfen, Ihren Arzt Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten in Ihrem Herzrhythmus und Struktur. Sie können ein EKG haben, während Sie in Ruhe sind oder während des Trainings (Belastungs-EKG).
  • Langzeit-EKG.  Ein Langzeit-EKG ist ein tragbares Gerät, das Sie tragen, um eine kontinuierliche EKG-Aufzeichnung, in der Regel für 24 bis 72 Stunden. Langzeit-EKG wird verwendet, um Herzrhythmusstörungen, die nicht während einer regulären EKG-Prüfung gefunden werden zu erkennen.
  • Echokardiogramm.  Dieses nicht-invasive Prüfung, die einen Ultraschall der Brust umfasst, zeigt detaillierte Bilder von Herzens Struktur und Funktion. Schallwellen übertragen werden, und deren Echos mit einem Gerät namens Wandler, der außerhalb des Körpers gehalten wird aufgezeichnet. Ein Computer verwendet die Informationen von dem Wandler, um bewegte Bilder auf einem Videomonitor zu erzeugen.Wenn die Bilder von einer regulären Echokardiogramm unklar sind, kann Ihr Arzt eine transösophageale Ultraschall empfehlen. Während dieser Prüfung, schlucken Sie einen flexiblen Schlauch, die eine kleine Wandler, über die Größe des Zeigefingers ist, dass in den Hals geführt wird. Der Wandler werden die Bilder des Herzens zu einem Computer-Monitor zu übertragen.
  • Herzkatheter.  Bei diesem Test wird ein Kurzrohr (Mantel) in eine Vene oder Arterie im Bein (Leiste) oder Arm eingesetzt. Eine hohle, flexible und längere Rohr (Führungskatheter) wird dann in die Hülle eingesetzt ist. Durch Röntgenbilder auf einem Monitor unterstützt, Ihren Arzt fädelt den Führungskatheter durch diese Arterie, bis es Ihr Herz erreicht. Die Drücke in Ihre Herzkammern gemessen werden kann, und Farbstoff injiziert werden. Der Farbstoff kann auf einem X-ray, die Ihrem Arzt den Blutfluss durch das Herz, Blutgefäße und Ventile, um Anomalien zu überprüfen hilft zu sehen.
  • Herz Biopsie.  Manchmal ein Herz Biopsie wird als Teil des Herzkatheter getan werden, vor allem, wenn Ihr Arzt vermutet haben Sie Herzentzündung und war nicht in der Lage, dass mit anderen Tests zu bestätigen. In einem Herzbiopsie wird eine kleine Probe Ihrer Herzgewebe durch den Katheter entfernt und ist mit einem Labor für die Prüfung geschickt.
  • Herz Computertomographie (CT)-Scan.  Dieser Test wird oft verwendet, um für Herzversagen oder Herzrhythmusstörungen zu überprüfen. In einer Herz-CT-Scan, liegen Sie auf einem Tisch in einem Donut-förmigen Maschine. Eine Röntgenröhre im Inneren der Maschine dreht sich um Ihren Körper und sammelt Bilder von Herz und Brust. Einige Walk-in-Kliniken kann Herz-Scans, die für Kalkablagerungen in den Arterien sehen, die zeigen, können Sie in Gefahr, einen Herzinfarkt sind zu werben. Jedoch werden diese Abtastungen für die meisten Menschen zu empfehlen, da die Informationen, die sie nicht oft nützlich.
  • Herzmagnetresonanztomographie (MRI).  In einer Herz-MRT, auf einem Tisch liegen, man in einem langen rohrartigen Maschine, die ein Magnetfeld erzeugt. Das Magnetfeld ausrichtet atomaren Teilchen in einigen Ihrer Zellen. Wenn die Radiowellen zu diesen ausgerichteten Partikel ausgestrahlt werden, erzeugen sie Signale, die nach der Art des Gewebes sind sie unterschiedlich. Bilder des Herzens werden aus diesen Signalen, die Ihr Arzt zu betrachten, um festzustellen, die Ursache Ihrer Herzerkrankung erstellt.

Behandlungen und Medikamente

Herzerkrankungen Behandlungen variieren. Sie können Änderungen des Lebensstils, Medikamente, Operationen oder andere medizinische Verfahren müssen als Teil der Behandlung.

Herz-Kreislauf-Krankheit Behandlungen
Das Ziel in der Behandlung von Erkrankungen der Arterien (Herz-Kreislauf-Krankheit) ist oft verengten Arterien, die Ihre Symptome verursachen öffnen. Je nachdem, wie schwer die Blockaden in den Arterien sind, kann die Behandlung gehören:

  • Änderungen des Lebensstils.  Ob Ihr Herzkrankheit ist leichter oder schwerer, es ist wahrscheinlich, dass Ihr Arzt wird Lifestyle-Änderungen als Teil Ihrer Behandlung zu empfehlen. Änderungen des Lebensstils gehören Essen eine fettarme und natriumarme Ernährung, immer mindestens 30 Minuten moderate Bewegung an den meisten Tagen der Woche, das Rauchen, und die Begrenzung, wie viel Alkohol Sie trinken.
  • Medikamente.  Wenn Änderungen des Lebensstils allein nicht genug sind, kann Ihr Arzt Medikamente, um Ihre Herzerkrankung kontrollieren zu verschreiben. Blutverdünnende Medikamente wie Aspirin-Therapie täglich, oder Cholesterin senkende Medikamente wie Statine oder Fibrate Diese könnten Medikamente, um den Blutdruck zu senken, wie Diuretika, Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer oder Beta-Blocker enthalten.
  • Medizinische Verfahren oder Operationen.  Wenn Medikamente nicht ausreichen, ist es möglich, Ihr Arzt bestimmte Verfahren oder eine Operation empfohlen, die Blockaden in deinem Herzen zu löschen. Ein gemeinsames Verfahren ist die koronare Angioplastie, die, indem ein Katheter in eine Arterie in der Leistengegend oder den Arm und Gewindeschneiden eines kleinen Ballons zu den blockierten Arterie und Aufblasen, um die Arterie wieder zu öffnen ausgeführt wird. Eine kleine Metallspule bezeichnet ein Stent häufig in der Arterie während der Angioplastie gegeben. Der Stent hilft, die Arterie offen.Manchmal ist ein invasives Verfahren, koronaren Bypass-Operation notwendig. In diesem Verfahren wird eine Vene aus einem anderen Teil des Körpers – in der Regel das Bein – wird verwendet, um den gesperrten Abschnitt der Arterie zu umgehen.

Herzrhythmusstörungen Behandlungen
Je nach der Schwere Ihrer Erkrankung, kann Ihr Arzt empfehlen, einfach Manöver oder Medikamente, um Ihre Herzrhythmusstörungen. Es ist auch möglich, Sie werden ein medizinisches Gerät oder eine Operation benötigen, wenn Ihr Zustand ist ernst.

  • Vagal Manöver.  Möglicherweise können Sie einige Herzrhythmusstörungen durch die Verwendung bestimmter Manöver, die mit angehaltenem Atem und Anstrengung, Dunking Ihr Gesicht in Eiswasser oder Husten gehören zu stoppen. Ihr Arzt kann in der Lage, andere Manöver empfehlen, einen schnellen Herzschlag verlangsamen. Diese Manöver auf das Nervensystem, die Ihren Herzschlag (Vagus-Nerven) steuert, die oft die Ursache Ihrer Herzfrequenz zu verlangsamen. Keine Manöver Versuchen Sie nicht, ohne zuvor das Gespräch mit Ihrem Arzt.
  • Medikamente.  Menschen, die einen schnellen Herzschlag haben, kann gut auf antiarrhythmische Medikamente reagieren. Obwohl sie das Problem nicht heilen, können sie Folgen Ihrer Herz schnell schlagen zu reduzieren oder zu verlangsamen, das Herz, wenn eine Episode auftritt. Es ist wichtig, jede antiarrhythmische Medikation genau wie von Ihrem Arzt, um Komplikationen zu vermeiden, nehmen soll.
  • Medizinische Verfahren.  Zwei gängige Verfahren, um Herzrhythmusstörungen zu behandeln sind Kardioversion und Ablation. In Kardioversion wird ein elektrischer Schock eingesetzt, um Ihr Herz zu seiner regelmäßigen Rhythmus zurückgesetzt. Normalerweise ist dies mit Paddeln auf der Brust, die einen elektrischen Schock in einer überwachten Umgebung liefern kann platziert getan. Sie sind Medikamente, um Sie während des Verfahrens gesetzten gegeben, so gibt es keine Schmerzen. In Ablation, werden eine oder mehrere Katheter durch die Blutgefäße zu Ihrem inneren Herzen gefädelt. Sie sind auf die Bereiche des Herzens von Ihrem Arzt als Ursache Ihrer Herzrhythmusstörungen identifiziert positioniert. Elektroden an den Katheterspitzen zerstören (Ablation) einen kleinen Fleck von Herzgewebe und erstellen ein elektrisches Block entlang des Weges, die die Ursache Ihrer Herzrhythmusstörungen.
  • Herzschrittmachern oder implantierbaren Kardioverter-Defibrillatoren (ICDs).  In einigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen, ein Herzschrittmacher oder ICD implantiert, um Ihren Herzschlag zu regulieren. Herzschrittmacher elektrische Impulse aussenden, um Ihren Herzschlag beschleunigen, wenn es zu langsam wird, und ICDs können eine schnelle oder chaotischen Herzschlag mit einer ähnlichen Art von elektrischen Impuls, wie in Kardioversion verwendet wird, zu korrigieren. Die Operation, um jedes Gerät zu implantieren, ist relativ gering und nur ein paar Tage der Erholung erfordert in der Regel.
  • Chirurgie.  Für schwere Herzrhythmusstörungen, oder für diejenigen mit einem zugrunde liegenden Ursache wie einem Herzfehler, Chirurgie kann eine Option sein. Da die Operationen zur Korrektur Herzrhythmusstörungen sind am offenen Herzen Verfahren, die manchmal mehrere Monate benötigen für die Wiederherstellung, ist eine Operation oft ein letzter Instanz Behandlungsoption.

Herzfehler Behandlungen
Manche Herzfehler sind gering und benötigen keine Behandlung, während andere regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, Medikamente oder sogar eine Operation erforderlich. Je nachdem, welche Herzfehler Sie haben und wie schwer es ist, könnte Ihre Behandlung gehören:

  • Medikamente.  Einige milde angeborenen Herzfehlern, insbesondere diejenigen, später in der Kindheit oder im Erwachsenenalter gefunden wurde, kann mit Medikamenten, die die Herzarbeit effizienter zu behandeln.
  • Spezielle Verfahren unter Verwendung von Kathetern.  Einige Leute haben jetzt ihre angeborene Herzfehler repariert mit Kathetertechniken, die die Reparatur ohne chirurgisch Öffnen der Brust und Herz durchgeführt werden können. In Verfahren, die mit der Katheterisierung durchgeführt werden kann, der Arzt führt einen dünnen Schlauch (Katheter) in eine Beinvene und leitet sie an das Herz mit Hilfe von Röntgenbildern. Sobald der Katheter an der Stelle des Defekts positioniert sind kleine Werkzeuge durch den Katheter in das Herz eingeschraubt, um den Defekt zu reparieren.
  • Operation am offenen Herzen.  In einigen Fällen kann Ihr Arzt Operation am offenen Herzen durchführen, um zu versuchen, um Ihre Herzfehler zu reparieren. Diese Operationen sind wichtige medizinische Verfahren und erfordern manchmal eine lange Erholungszeit. Es ist möglich, Sie werden mehrere Operationen über mehrere Jahre brauchen, um den Defekt zu behandeln.
  • Herztransplantation.  Wenn eine schwere Herzfehler können nicht repariert werden, kann eine Herztransplantation eine Option sein.

Kardiomyopathie Behandlungen
Behandlung für Kardiomyopathie variiert, je nachdem, welche Art der Kardiomyopathie Sie haben und wie ernst es ist. Behandlungen können gehören:

  • Medikamente.  Ihr Arzt kann Medikamente, die Ihr Herz Pumpfähigkeit, wie ACE-Hemmer oder Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker verbessern zu verschreiben. Beta-Blocker, die das Herz höher schlagen langsamer und weniger kraftvoll, helfen, die Belastung zu reduzieren.
  • Medizinische Geräte.  dilatative Kardiomyopathie Wenn Sie haben, kann die Behandlung eine spezielle Herzschrittmacher, die die Kontraktionen koordiniert zwischen den linken und rechten Ventrikel des Herzens, die Verbesserung der Herzpumpleistung enthalten. Wenn Sie mit einem Risiko von schweren Herzrhythmusstörungen sind, kann ein implantierbarer Kardioverter-Defibrillator (ICD) eine Option sein. ICDs sind kleine Geräte in der Brust implantiert, um Ihren Herzrhythmus kontinuierlich zu überwachen und liefern elektrische Schocks, wenn nötig, um abnorme, schneller Herzschlag steuern.Die Geräte können auch als Schrittmacher zu arbeiten.
  • Herztransplantation.  Wenn Sie an einer schweren Kardiomyopathie und Medikamente können nicht kontrollieren, Ihre Symptome, kann eine Herztransplantation notwendig sein.

Herz-Infektion Behandlungen
Die erste Behandlung für Herz-Infektionen, wie zB Herzbeutelentzündung, Endokarditis oder Myokarditis ist oft Medikamente, die zählen können:

  • Antibiotika.  Wenn Ihr Zustand wird durch Bakterien verursacht werden, wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben. Antibiotika werden durch eine intravenöse (IV)-Linie für zwei bis sechs Wochen gegeben, je nachdem, wie schwer die Infektion ist.
  • Medikamente, um Ihren Herzschlag zu regulieren.  Wenn die Infektion hat Ihren Herzschlag betroffen sind, kann Ihr Arzt Medikamente wie Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer oder Betablocker verschreiben, um die Normalisierung Ihren Herzschlag.

Wenn Ihr Herz Infektion schwerer und Schäden dein Herz, müssen Sie möglicherweise Operation, um den beschädigten Teil Ihres Herzens zu reparieren.

Herzklappenerkrankungen Behandlungen
Obwohl Behandlungen für Herzklappenerkrankungen können je nachdem, welche Ventil betroffen ist und wie stark Ihr Zustand ist unterschiedlich, Behandlungsmöglichkeiten in der Regel:

  • Medikamente.  Es ist möglich, Ihre Herzklappenerkrankungen, wenn milde, kann mit Medikamenten verwaltet werden. Häufig verschriebene Medikamente für Herzklappenerkrankungen gehören Medikamente, um die Blutgefäße zu öffnen (Vasodilatatoren), Medikamente, Ihren Cholesterinspiegel (Statine) senken, Medikamente, Wassereinlagerungen (Diuretika) zu reduzieren und blutverdünnende Medikamente (Antikoagulanzien).
  • Ballonvalvuloplastie.  Dieses Verfahren wird manchmal als eine Behandlung für Klappenstenose verwendet. Während dieser Prozedur, wird Ihr Arzt fädelt ein Röhrchen durch eine Vene im Bein und bis zu Ihrem Herzen. Aufgeblasenen Ballons wird durch die Öffnung des verengten Pulmonalklappe platziert. Ihr Arzt dann bläst den Ballon, die Öffnung der verengten Lungenventil und die Erhöhung der für den Blutfluss zur Verfügung stehende Fläche.
  • Ventil Reparatur oder Ersatz.  Wenn Ihr Zustand ist schwer, müssen Sie eventuell Operation, um es zu korrigieren. Ihr Arzt kann in der Lage, um das Ventil zu reparieren.Wenn das Ventil nicht repariert werden kann, kann es mit einem Ventil ist, das aus synthetischen Materialien ersetzt werden.

Lifestyle und Hausmittel

Herzkrankheiten kann verbessert werden – oder sogar verhindert – durch bestimmte Veränderungen im Lebensstil. Die folgenden Änderungen können alle, die seine oder ihre Herzgesundheit verbessern will helfen:

  • Aufhören zu rauchen.  Rauchen ist ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen, insbesondere Atherosklerose. Nikotin verengt die Blutgefäße und zwingt das Herz härter arbeiten, und Kohlenmonoxid reduziert Sauerstoffgehalt im Blut und schädigt die Auskleidung der Blutgefäße. Wenn Sie rauchen, ist Aufhören der beste Weg, um das Risiko von Herzerkrankungen und deren Komplikationen zu reduzieren.
  • Kontrollieren Sie Ihren Blutdruck.  Fragen Sie Ihren Arzt für eine Blutdruckmessung mindestens alle zwei Jahre. Er oder sie können häufigere Messungen empfehlen, wenn Ihr Blutdruck höher als normal ist oder Sie eine Geschichte von Herzerkrankungen haben.Optimale Blutdruck weniger als 120 systolischen und diastolischen 80, wie in Millimeter Quecksilber (mm Hg) gemessen.
  • Überprüfen Sie Ihre Cholesterinwerte.  Fragen Sie Ihren Arzt für eine Grund Cholesterin-Test, wenn Sie in Ihrem 20er zumindest alle fünf Jahre und dann bist. Wenn Ihre Testergebnisse nicht in wünschenswerten Bereiche, kann Ihr Arzt häufigere Messungen empfehlen. Die meisten Leute sollten für einen LDL-Wert unter 130 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) oder 3,4 Millimol pro Liter (mmol / l) anzustreben. Wenn Sie andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen haben, kann Ihr Ziel LDL unter 100 mg / dL (2,6 mmol / l) liegen. Wenn Sie bei sehr hohen Risiko von Herzerkrankungen sind – wenn Sie bereits einen Herzinfarkt hatten oder an Diabetes leiden, zum Beispiel – Ihre Ziel LDL-Wert unter 70 mg / dl (1,8 mmol / L).
  • Diabetes unter Kontrolle zu halten.  Wenn Sie Diabetes haben, können enge Blutzuckereinstellung beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.
  • Holen Sie sich bewegen.  Wenn Sie Herzkrankheit haben, hilft Übung, die Sie erreichen und aufrechtzuerhalten, ein gesundes Gewicht und Kontrolle von Diabetes, erhöhter Cholesterinspiegel und Bluthochdruck – alle Risikofaktoren für Herzerkrankungen. Wenn Sie einen Herzrhythmusstörungen oder Herzfehler haben, kann es einige Einschränkungen bezüglich der Aktivitäten, die Sie tun können, so sicher sein, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Mit OK Ihres Arztes, Ziel für 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität an den meisten Tagen der Woche. Auch wenn Sie keine Zeit für eine 30 zu machen – bis 60-minütige Trainingseinheit, können Sie immer noch von Aufbrechen Ihrer Tätigkeit in mehrere 10-minütige Sitzungen profitieren.
  • Gesunde Lebensmittel zu essen.  Ein Herz-gesunde Ernährung auf Obst, Gemüse und Vollkornprodukte – und arm an gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und Natrium – kann Ihnen helfen, Ihr Gewicht, Blutdruck und Cholesterin zu kontrollieren. Essen ein oder zwei Portionen Fisch in der Woche auch von Vorteil ist.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.  Übergewicht das Risiko von Herzerkrankungen erhöht. Der Gewichtsverlust ist besonders wichtig für Menschen, die große Bauchumfang haben – mehr als 40 Zoll (101,6 Zentimeter, oder cm) für Männer und mehr als 35 Zoll (88,9 cm) für Frauen – weil Menschen mit dieser Körperform eher zu Diabetes zu entwickeln und Herzerkrankungen.
  • Verwalten Stress.  Reduzieren Sie Stress, so viel wie möglich. Üben Sie gesunde Techniken zur Stressbewältigung, wie Muskelentspannung und tiefe Atmung.
  • Gute Hygiene Gewohnheiten.  Aufenthalt weg von anderen Menschen, wenn sie krank sind und regelmäßig die Hände zu waschen kann nicht nur verhindern, sondern auch Herz-Infektionen kann verhindern, virale oder bakterielle Infektionen, die Stress für das Herz, wenn Sie bereits über Herzerkrankungen. Auch Zähneputzen und Zahnseide Ihre Zähne regelmäßig können Keime in den Mund aus, die ihren Weg zu Plaques in deinem Herzen, die Herz-Kreislauf-Krankheit verschlimmern könnte.
  • Holen Sie sich eine Grippeschutzimpfung.  Wenn Sie Herz-Kreislauferkrankungen, bei einem größeren Risiko, einen Herzinfarkt sollten Sie die Grippe fangen du bist. Getting eine Grippe-Impfung verringert dieses Risiko.

Neben gesunden Lebensstil ändert, daran erinnern, wie wichtig regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Frühzeitige Erkennung und Behandlung kann die Bühne für eine Lebensdauer von besseren Herzgesundheit gesetzt.

Alternative Medizin

Es gibt mehrere alternative Medikamente, die wirksam sein kann bei der Senkung des Cholesterin-und verhindert einige Arten von Herzkrankheiten, einschließlich:

  • Blondes Psyllium
  • Coenzym Q10
  • Leinsamen
  • Hafer und Haferkleie
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Pflanze und Sterole, wie Beta-Sitosterin und Sitostanol

Wie bei jeder alternativen Medizin, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor irgendwelche neuen Ergänzungen zu Ihrer Behandlungsschema. Auch Naturheilmittel und pflanzliche Präparate können mit Medikamenten interagieren, du nimmst.

Der Umgang und die Unterstützung

Sie können sich auf das Lernen Sie oder Ihre Liebsten hat Herzerkrankungen fühlen sich frustriert, verärgert oder überfordert. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten zu helfen, zu bewältigen mit Herzerkrankungen oder Ihre Kondition verbessern. Dazu gehören:

  • Kardiologische Rehabilitation.  Für Menschen, die Herz-Kreislauf-Krankheit, die einen Herzinfarkt verursacht hat oder hat eine Operation erforderlich, um zu korrigieren, kardiologische Rehabilitation wird oft als ein Weg, um die Behandlung zu verbessern und die Genesung beschleunigen empfohlen. Kardiologische Rehabilitation ist ein Programm, oft in Phasen, die verschiedenen Ebenen der überwachten Bewegung, Ernährungsberatung, emotionale Unterstützung und die Unterstützung und Aufklärung über Änderungen des Lebensstils beinhalten, um Ihre Risiken von Herzproblemen reduzieren unterteilt.
  • Selbsthilfegruppen.  Herauszufinden, dass Sie oder eines geliebten Menschen hat Herzerkrankungen werden kann zermürbend. Drehen an Freunde und Familie für die Unterstützung ist wichtig, aber wenn Sie Sie weitere Hilfe benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Beitritt zu einer Selbsthilfegruppe. Sie können feststellen, dass das Sprechen über Ihre Anliegen mit anderen, die die gleichen Schwierigkeiten erlebt werden, können helfen.
  • Fortsetzung Vorsorgeuntersuchungen.  Wenn Sie einen wiederkehrenden oder chronischen Herzleiden haben, ist es eine gute Idee, regelmäßig zu überprüfen, mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie richtig Verwaltung Ihrer Herzerkrankung sind.Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können helfen, mit Ihrem Arzt entscheiden, ob Sie Ihre Behandlung ändern müssen, und kann helfen, fangen neue Probleme früh, wenn sie auftreten. Wenn Sie die Eltern eines Kindes mit Herzerkrankungen sind, ist es eine gute Idee, um Ihr Kind zu ermutigen, regelmäßig zu besuchen sein oder ihr Arzt einen Herzfehler im Erwachsenenalter zu überwachen.

Vorbeugung

Bestimmte Arten von Herzerkrankungen, wie Herzfehler, kann nicht verhindert werden.Allerdings können Sie verhindern viele andere Arten von Herzkrankheiten, indem sie die gleichen Veränderungen im Lebensstil, die Ihren Herzkrankheit verbessern kann, wie zB:

  • Beenden Sie das Rauchen
  • Kontrollieren Sie andere Erkrankungen, wie Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel und Diabetes
  • Übung mindestens 30 Minuten pro Tag an den meisten Tagen der Woche
  • Essen Sie eine Diät, die arm an Salz und gesättigten Fettsäuren ist
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht
  • Reduzieren Sie Stress und verwalten
  • Gute Hygiene
Previous Post
«
Next Post
»