Krankheit

Herzklopfen

HerzklopfenHerzklopfen sind die Gefühle, die eine schnelle, flatternde oder Herzschläge. Herzklopfen kann durch Stress, Bewegung, Medikamente oder selten eine zugrunde liegende Erkrankung ausgelöst werden.

Obwohl Herzklopfen kann besorgniserregend, sie sind in der Regel harmlos, denn dein Herz ist in der Regel immer noch effektiv zu pumpen. In seltenen Fällen können Herzklopfen ein Symptom für eine ernsthafte Herzerkrankung, wie ein unregelmäßiger Herzschlag (Arrhythmie) sein, die einer Behandlung bedürfen.

Symptome

Herzklopfen Symptome können wie fühlen:

  • Sprungen Herzschläge
  • Flatternde Herzschläge
  • Heartbeats, die zu schnell sind
  • Heartbeats, die Pumpen härter als üblich

Sie können Herzklopfen im Hals oder Nacken sowie Brust spüren. Herzklopfen auftreten können, ob Sie aktiv oder in Ruhe sind, und ob Sie im Stehen, Sitzen oder Liegen.

Wenn zum Arzt
Herzklopfen, die selten sind und dauern nur wenige Sekunden in der Regel benötigen keine Auswertung. Wenn Sie eine Geschichte von Herzerkrankungen haben oder häufigen Herzklopfen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er oder sie kann Herz-Überwachungstests deuten darauf hin, um zu sehen, wenn Ihr Herzklopfen werden von einer schweren Herzproblem verursacht. Suchen Sie Notfall medizinische Aufmerksamkeit, wenn Herzklopfen begleitet werden durch:

  • Beschwerden in der Brust oder Schmerzen
  • Ohnmacht
  • Starke Kurzatmigkeit
  • Schwere Schwindel

Ursachen

Oft ist die Ursache Ihrer Herzklopfen kann nicht gefunden werden. Häufige Ursachen für Herzrhythmusstörungen sind:

  • Starke emotionale Reaktionen, wie z. B. Stress oder Angst
  • Anstrengende Übung
  • Koffein
  • Nikotin
  • Fieber
  • Hormonelle Veränderungen mit der Menstruation, Schwangerschaft oder Menopause
  • Erkältung und Husten Medikamente, die Pseudoephedrin, ein Stimulans enthalten
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente, die Asthma-Inhalator Stimulanzien enthalten

Allerdings kann gelegentlich Herzklopfen ein Zeichen für eine ernsthafte, zugrunde liegende Problem, wie eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) oder Herzrhythmusstörungen (Arrhythmie) sein. Herzrhythmusstörungen können sehr schnelle Herzfrequenz (Tachykardie), ungewöhnlich langsam Herzfrequenz (Bradykardie) oder ein unregelmäßiger Herzrhythmus (Vorhofflimmern) enthalten.

Risikofaktoren

Sie können die Gefahr der Entwicklung Herzklopfen, wenn Sie sein:

  • Stark beansprucht werden
  • Haben Sie eine Angststörung oder Panikattacken regelmäßig erleben
  • Sind schwanger
  • Nehmen Sie Medikamente, die Stimulanzien enthalten, wie beispielsweise einige kalte oder Asthma-Medikamente
  • Haben Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion)
  • Haben andere Herzprobleme, wie eine Herzrhythmusstörungen, einem Herzfehler oder ein früherer Herzinfarkt

Komplikationen

Sofern Ihr Herzklopfen sind ein Zeichen einer zugrunde liegenden Herzerkrankung, gibt es wenig Risiko von Komplikationen.

Wenn Ihr Herzklopfen sind ein Zeichen einer zugrunde liegenden Herzerkrankung, sind mögliche Komplikationen:

  • Ohnmacht.  Wenn Ihr Herz schlägt sehr schnell, kann Ihr Blutdruckabfall, so dass Sie in Ohnmacht fallen. Dies kann, wahrscheinlicher, wenn Sie ein Problem mit dem Herzen, wie angeborene Herzerkrankungen oder bestimmte Probleme haben.
  • Herzstillstand.  Selten kann Herzklopfen von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen verursacht werden und kann dazu führen, dass Herz zu schlagen aufhört effektiv (Herzstillstand).
  • Stroke.  Wenn Herzklopfen wegen Vorhofflimmern, einem Zustand, in dem die oberen Herzkammern Köcher, statt richtig zu schlagen, kann das Blut zu bündeln und Ursache Blutgerinnsel zu bilden. Wenn ein Blutgerinnsel bricht los, kann es zu reisen und eine Gehirnarterie blockieren, was zu einem Schlaganfall.
  • Herzinsuffizienz.  Dieser kann, wenn Ihr Herz pumpt ineffektiv für einen längeren Zeitraum aufgrund einer Herzrhythmusstörungen, die die Ursache Ihrer Herzklopfen, wie Vorhofflimmern. Manchmal Steuerung der Geschwindigkeit einer Arrhythmie, die sie verursacht Herzinsuffizienz kann Ihr Herzfunktion zu verbessern.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie mit schwerer Atemnot, Schmerzen in der Brust oder Ohnmacht haben Herzklopfen, sollten Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort suchen. Wenn Ihr Herzklopfen sind kurz und es gibt keine anderen besorgniserregenden Anzeichen oder Symptome, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt zu sehen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, herauszufinden, ob Ihre Herzklopfen sind harmlos oder ein Symptom für eine schwere Herzerkrankung.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin machen, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun müssen, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  einschließlich derjenigen, die nicht mit Herzklopfen scheinen mag.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich einer Familiengeschichte von Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Bluthochdruck oder Diabetes, sowie wesentliche Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein, genießen Sie alle Informationen, die Sie während eines Termins zur Verfügung gestellt. Jemand, der begleitet Sie kann etwas, was Sie verpasst oder vergessen zu erinnern.
  • Seien Sie bereit, zu diskutieren,  Ihre Ernährung und Bewegungsgewohnheiten. Wenn Sie nicht bereits folgen eine Diät oder Routine-Übung, bereit sein, zu Ihrem Arzt über alle Herausforderungen, die Sie vielleicht in den Einstieg Gesicht sprechen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu machen. Listen Sie Ihre Fragen von den meisten wichtig, weniger wichtig, für den Fall, die Zeit abläuft. Für Herzklopfen, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was ist wahrscheinlich, was meine Symptome oder Bedingung?
  • Was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Bedingung?
  • Was kann ich tun, wenn meine Symptome wieder auftreten?
  • Welche Arten von Tests benötige ich?
  • Muss ich die Behandlung?
  • Was ist ein angemessener Grad an körperlicher Aktivität?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, der darauf hindeutet, die Sie haben?
  • Ich habe noch andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten?
  • Gibt es eine generische Alternative zu der Medizin verschreiben du mich?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites möchten Sie empfehlen den Besuch?
  • Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihnen eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann Zeit behalten über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen, um zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal mit Herzklopfen?
  • Haben Sie Ihre Symptome waren kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Haben Ihre Herzklopfen starten und stoppen plötzlich?
  • Scheint es, wie Sie Ihre Herzklopfen haben ein Muster, wie die auftretenden gleichen Zeit jeden Tag oder jedes Mal, wenn Sie eine bestimmte Tätigkeit zu tun?
  • Hat Ihr Herz immer noch in den Herzklopfen stetig zu schlagen?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie andere Symptome wie Kurzatmigkeit, Brustschmerzen, Ohnmacht, Schwindel oder Herzklopfen haben, wenn Sie?
  • Haben Sie schon einmal Herzrhythmusstörungen hatte zuvor, wie Vorhofflimmern?

Was Sie in der Zwischenzeit tun können
, bevor Sie Ihren Termin, können Sie versuchen, Ihre Symptome durch die Vermeidung von Aktivitäten oder Belastungen, die Ihre Herzklopfen verursachen könnten verbessern. Einige der häufigsten Auslöser sind Angst-oder Panikattacken, trinken zu viel Koffein oder Alkohol, oder sich einige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Stimulanzien enthalten, wie Energy-Drinks oder einige kalte Arzneimittel.

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Ihr Arzt meint, Sie Herzklopfen haben, wird er oder sie zum ersten Mal höre auf dein Herz mit einem Stethoskop, um zu sehen, ob Ihr Herz unregelmäßig oder zu schnell schlägt.Ihr Arzt kann auch auf Anzeichen von Erkrankungen, Herzklopfen, wie eine geschwollene Schilddrüse verursachen können, zu suchen.

Weitere Tests kann Ihr Arzt durchzuführen sind:

  • Elektrokardiogramm (EKG).  In dieser nicht-invasiven Test, ein Techniker Sonden auf die Brust legen, die die elektrischen Impulse, die das Herz höher schlagen lassen aufzeichnen. Ein EKG zeichnet diese elektrischen Signale und kann Ihnen helfen, Ihren Arzt Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten in Ihrem Herzrhythmus und die Struktur, die Herzklopfen verursachen kann. Sie können ein EKG haben, während Sie in Ruhe sind oder während des Trainings (Belastungs-EKG).
  • Langzeit-EKG.  Ein Langzeit-EKG ist ein tragbares Gerät, das Sie tragen, um eine kontinuierliche EKG-Aufzeichnung, in der Regel für 24 bis 72 Stunden. Langzeit-EKG wird verwendet, um Herzklopfen, die nicht während einer regulären EKG-Prüfung gefunden werden, zu erkennen.
  • Ereignisaufzeichnung.  Wenn Sie haben noch keine Herzrhythmusstörungen, während Sie ein Langzeit-EKG tragen, kann Ihr Arzt empfehlen, dann ein Event-Recorder. Sie tragen ein Ereignis überwachen so viel wie möglich über den Tag, und drücken einer Taste auf einem Aufnahmegerät Sie am Gürtel tragen, um Ihren Herzschlag aufzeichnen, wenn Sie Symptome auftreten. Möglicherweise müssen Sie einen Ereignismonitor für mehrere Wochen tragen.
  • Chest X-ray.  Ein Röntgen-Thorax kann getan werden, um die Größe und Form Ihrer Herz schauen, um festzustellen, ob Ihr Herz Struktur ist nicht normal, die Herzklopfen verursachen können werden.
  • Echokardiogramm.  Dieses nicht-invasive Prüfung, die einen Ultraschall der Brust umfasst, zeigt detaillierte Bilder von Herzens Struktur und Funktion. Ultraschallwellen übertragen werden, und deren Echos mit einem Gerät namens Wandler, der außerhalb des Körpers gehalten wird aufgezeichnet. Ein Computer verwendet die Informationen von dem Wandler, um bewegte Bilder auf einem Videomonitor zu erzeugen.

Behandlungen und Medikamente

Sofern Ihr Arzt feststellt, dass Sie eine zugrunde liegende Herzerkrankung haben, Herzklopfen selten benötigen Medikamente oder eine Operation als Behandlung. Stattdessen kann Ihr Arzt Möglichkeiten für Sie, die Auslöser, die Ihre Herzklopfen führen, zu vermeiden empfehlen.

Wenn Ihr Herzklopfen werden von einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie eine Arrhythmie verursacht, wird Ihre Behandlung auf die Korrektur der zugrunde liegenden Erkrankung konzentrieren.

Lifestyle und Hausmittel

Der beste Weg, Herzklopfen zu Hause zu behandeln ist, die Auslöser, die Ihre Symptome verursachen können, zu vermeiden. Einige Möglichkeiten, um Auslöser zu vermeiden sind:

  • Reduzieren Sie Stress oder Angst.  Du bist eher zu Herzklopfen haben, wenn Sie ängstlich oder in Zeiten von Stress sind. Sie können versuchen, diese Gefühle durch Entspannungstechniken zu reduzieren, trainieren oder im Gespräch mit einem Freund oder Familienmitglied.
  • Vermeiden Sie Stimulanzien.  Stimulanzien, die machen Ihr Herz höher schlagen schnell oder unregelmäßig, kann Herzklopfen verursachen. Stimulanzien können, gehören Koffein, Nikotin, einige kalte Medikamente und pflanzliche Präparate, wie die in Energy-Drinks.
  • Vermeiden Sie Drogen nehmen.  Illegale Drogen, wie Kokain, können auf Herzklopfen zu bringen.
Powered by: Wordpress