Krankheit

Gehirn-Aneurysma

Brain aneurysmEin Gehirn-Aneurysma (AN-u-rizm) ist eine Ausbuchtung oder Ballonfahren in einem Blutgefäß im Gehirn.Es sieht oft wie eine Beere hängt an einem Stiel.

Ein Gehirn-Aneurysma kann undicht werden oder brechen, was zu Blutungen in das Gehirn (hämorrhagischen Schlaganfall). In den meisten Fällen einen durchtrennten Gehirnaneurysma tritt in den Raum zwischen dem Gehirn und der dünnen Gewebe, die das Gehirn. Diese Art von hämorrhagischen Schlaganfall ist eine Subarachnoidalblutung genannt. Ein Aneurysma wird schnell lebensbedrohlich und erfordert eine sofortige medizinische Behandlung.

Die meisten Gehirnaneurysmen jedoch nicht brechen, schaffen gesundheitliche Probleme oder Symptome verursachen. Solche Aneurysmen sind oft während der Tests für andere Bedingungen nachgewiesen.Treatment für einen unruptured Gehirn-Aneurysma kann in einigen Fällen angemessen und kann einen Bruch in der Zukunft zu verhindern.

Symptome

Aneurysma
Eine plötzliche, starke Kopfschmerzen ist der Schlüssel Symptom eines geplatzten Aneurysmas. Diese Kopfschmerzen wird oft als die “schlimmsten Kopfschmerzen” je erlebt beschrieben. Häufige Anzeichen und Symptome von einem geplatzten Aneurysma gehören:

  • Plötzliche, extrem starke Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Steifer Nacken
  • Verschwommene oder doppelte Sicht
  • Lichtempfindlichkeit
  • Beschlagnahme
  • Ein hängenden Augenlid
  • Verlust des Bewusstseins
  • Confusion

“Undichte” Aneurysma
In einigen Fällen kann ein Aneurysma Leck eine geringe Menge Blut. Diese undicht (Sentinel Beschnitt) kann nur eine Ursache:

  • Plötzliche, extrem starke Kopfschmerzen

Ein schwerer Bruch fast immer folgt undicht.

Unruptured Aneurysma
Eine unruptured Gehirn-Aneurysma kann keine Symptome, vor allem, wenn es klein ist. Jedoch kann eine große unruptured Aneurysma am Gehirn Gewebe und Nerven drücken, was möglicherweise:

  • Schmerz über und hinter einem Auge
  • Eine erweiterte Pupille
  • Ändern Sie in Vision oder Sehen von Doppelbildern
  • Taubheit, Schwäche oder Lähmung der einen Seite des Gesichts
  • Ein hängenden Augenlid

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Ein Aneurysma ist ein medizinischer Notfall. In etwa 30 Prozent der Fälle sind geplatzten Gehirnaneurysmen fatal.

Seek sofortige ärztliche Hilfe  , wenn Sie eine zu entwickeln:

  • Plötzliche, extrem starke Kopfschmerzen

Wenn Sie mit jemandem, der eine plötzliche, starke Kopfschmerzen klagt oder wer Bewusstsein verliert oder eine Beschlagnahme sind, rufen Sie 911 oder Ihre örtliche Notrufnummer.

Ursachen

Gehirn-Aneurysmen entwickeln als Folge der Ausdünnung und verkommt Arterienwände. Aneurysmen bilden oft bei Gabeln oder Niederlassungen in den Arterien, weil diese Abschnitte des Schiffes schwächer sind. Obwohl Aneurysmen beliebiger Stelle im Gehirn, sind sie am häufigsten in Arterien an der Basis des Gehirns.

Risikofaktoren

Eine Reihe von Faktoren kann zu Schwäche in einer Arterienwand beitragen und das Risiko eines Gehirn-Aneurysma. Gehirn-Aneurysmen sind häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern und bei Frauen häufiger als bei Männern. Einige dieser Risikofaktoren entwickeln im Laufe der Zeit, andere sind bei der Geburt vorhanden.

Risikofaktoren, die im Laufe der Zeit entwickeln
Dazu gehören:

  • Höheres Alter
  • Rauchen
  • Hoher Blutdruck (Hypertonie)
  • Arterienverkalkung (Arteriosklerose)
  • Drogenmissbrauch, insbesondere die Verwendung von Kokain
  • Kopfverletzung
  • Schwerer Alkoholkonsum
  • Bestimmte Blutinfektionen
  • Lower Östrogenspiegel nach den Wechseljahren

Risikofaktoren bei der Geburt
Dazu gehören:

  • Vererbte Erkrankungen des Bindegewebes,  wie Ehlers-Danlos-Syndrom, das die Blutgefäße schwächen
  • Polyzystische Nierenerkrankung,  eine vererbte Erkrankung, die mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen in den Nieren und in der Regel Blutdruck erhöht
  • Ungewöhnlich schmale Aorta  (Aortenisthmusstenose), die große Blutgefäß, das sauerstoffreiches Blut vom Herzen liefert dem Körper
  • Cerebral avGM  (Gehirn AVM), eine abnorme Verbindung zwischen Arterien und Venen im Gehirn, die unterbricht den normalen Blutfluss zwischen ihnen
  • Geschichte der Familie Gehirn-Aneurysma,  insbesondere ein Verwandter ersten Grades, wie Eltern, Bruder oder Schwester

Komplikationen

Wenn ein Gehirn-Aneurysma platzt, die Blutung dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Das Blut kann zu direkten Schäden an umliegenden Zellen, und die Blutung kann beschädigen oder zu töten, andere Zellen. Es erhöht auch Druck innerhalb des Schädels. Wenn der Druck zu erhöhter kann die Blut-und Sauerstoffversorgung des Gehirns bis zu dem Punkt, dass der Verlust des Bewusstseins oder sogar zum Tod kommen kann gestört werden.

Komplikationen, die nach der Ruptur eines Aneurysma entwickeln können, gehören:

  • Re-Blutungen.  Ein Aneurysma, die gebrochen oder ausgelaufen ist in Gefahr, wieder an zu bluten.Re-Blutungen verursachen kann weitere Schäden an Gehirnzellen.
  • Vasospasmus.  Nachdem ein Gehirn-Aneurysma platzt, Blutgefäße im Gehirn möglicherweise nicht einwandfrei einzugrenzen (Vasospasmus). Diese Bedingung kann den Blutfluss zum Gehirn Zellen (ischämischer Schlaganfall) zu begrenzen und verursachen zusätzliche Zelle Beschädigung und Verlust.
  • Hydrocephalus.  Wenn ein Aneurysmaruptur Ergebnisse in Blutungen in den Raum zwischen dem Gehirn und dem umliegenden Gewebe (Subarachnoidalblutung) – meistens der Fall ist – kann das Blut Zirkulation der Flüssigkeit um das Gehirn und Rückenmark (Liquor) blockieren. Diese Bedingung kann in Hydrocephalus führen, einen Überschuß von Liquor, die Druck auf das Gehirn erhöht und Gewebe schädigen.
  • Hyponatriämie.  Subarachnoidalblutung aus einem geplatzten Gehirn-Aneurysma kann stören das Gleichgewicht von Natrium in der Blutversorgung. Dies kann bei Beschädigungen des Hypothalamus, eine Fläche in der Nähe der Basis des Gehirns auftreten. Ein Tropfen in Blutnatriumniveaus (Hyponatriämie) kann zu Schwellungen der Gehirnzellen und bleibenden Schäden führen.

Vorbereitung für den Termin

Gehirn-Aneurysmen werden meist erkannt, nachdem sie aufgebrochen und haben sich zu medizinischen Notfällen. Allerdings kann ein Gehirn-Aneurysma erkannt, wenn Sie Kopf-bildgebende Untersuchungen für einen anderen Zustand unterzogen haben werden.

Wenn Sie angeben, wie die Testergebnisse haben Sie eine Gehirn-Aneurysma, müssen Sie die Ergebnisse mit einem Spezialisten in Gehirn und Störungen des Nervensystems (Neurologen oder Neurochirurgen) diskutieren.

Um das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt zu machen, können Sie eine Liste von Fragen, wie zum Beispiel vor:

  • Was wissen Sie über die Größe und Lage des Aneurysmas wissen?
  • Haben die Bildgebung Testergebnisse belegen, wie wahrscheinlich es ist, zu brechen?
  • Welche Behandlung haben Sie in dieser Zeit empfehlen?
  • Wenn wir warten, wie oft muss ich haben Follow-up-Tests?
  • Welche Schritte kann ich das Risiko eingehen, ein Aneurysma reißen zu senken?

Ihr Neurologe oder Neurochirurg kann Sie bitten, die folgenden Fragen zu helfen, die beste Vorgehensweise:

  • Rauchen Sie?
  • Wie viel trinken Sie?
  • Verwenden Sie Drogen?
  • Sind Sie für den hohen Blutdruck, hohes Cholesterin oder andere Bedingungen, die das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen behandelt?
  • Nehmen Sie Ihre Medikamente, wie von Ihrem Arzt verschrieben?
  • Gibt es eine Geschichte der Gehirnaneurysmen in Ihrer Familie?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie eine plötzliche, starke Kopfschmerzen oder andere Symptome möglicherweise zu einem geplatzten Aneurysma bezogen haben, haben Sie einen Test oder eine Reihe von Tests, um festzustellen, ob Sie in den Raum haben Blutungen hatte zwischen Ihrem Gehirn und das umgebende Gewebe (Subarachnoidalblutung) oder eine andere Art des Schlaganfalls. Wenn die Blutung aufgetreten ist, dann ist dein Notfallversorgung Team wird bestimmen, ob ein Aneurysma ist die Ursache.

Wie Schmerzen hinter dem Auge, Sehstörungen und Lähmung auf einer Seite des Gesichts – - Wenn Sie Symptome einer unruptured Gehirn-Aneurysma haben Sie wahrscheinlich die gleichen Tests.

Diagnostische Tests umfassen:

  • Computertomographie (CT).  Ein CT-Scan, eine spezielle Röntgenuntersuchung, ist in der Regel der erste Test verwendet werden, um festzustellen, ob Sie in das Gehirn Blutungen haben. Der Test Bilder erzeugt, die 2-D “Scheiben” des Gehirns. Mit diesem Test können Sie auch eine Injektion eines Farbstoffes, die es einfacher, um den Blutfluss im Gehirn beobachten und kann die Website von einem geplatzten Aneurysma zeigen macht. Diese Variation der Test wird als CT-Angiographie.
  • Liquor-Test.  Wenn Sie hatte eine Subarachnoidalblutung habe, wird es meistens wahrscheinlich roten Blutkörperchen in der umgebenden Flüssigkeit Ihr Gehirn und Wirbelsäule (Liquor). Ihr Arzt wird einen Test der Liquor, wenn Sie Symptome eines Aneurysma haben, aber ein CT-Scan wurde kein Beweis für Blutungen gezeigt. Das Verfahren zur Liquor aus dem Rücken zu ziehen mit einer Nadel wird eine Lumbalpunktion oder Lumbalpunktion genannt.
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI).  MRI verwendet ein Magnetfeld und Radiowellen, um detaillierte Bilder des Gehirns, entweder 2-D-Scheiben oder 3-D-Bilder zu erstellen. Die Verwendung eines Farbstoffs (MRT-Angiographie) verbessern können Bilder von Blutgefäßen und dem Gelände eines geplatzten Aneurysmas. Diese bildgebenden Verfahren können vorsehen, ein klareres Bild als ein CT-Scan.
  • . Cerebral angiogram  Während dieser Prozedur, die auch als eine zerebrale Angiographie, wird Ihr Arzt einen dünnen, flexiblen Schlauch (Katheter) in eine große Arterie – in der Regel in der Leistengegend – Themen und es vorbei dein Herz in die Arterien in Ihrem Gehirn. Ein spezieller Farbstoff in den Katheter injiziert reist in Arterien in Ihrem Gehirn. Eine Reihe von Röntgenaufnahmen kann dann enthüllen Details zu den Bedingungen der Arterien und der Website von einem geplatzten Aneurysma. Dieser Test ist mehr als andere invasive und ist in der Regel verwendet, wenn andere diagnostische Tests nicht genügend Informationen.

Screening für Gehirnaneurysmen
Der Einsatz von bildgebenden Untersuchungen zum Screening auf unruptured Gehirnaneurysmen ist in der Regel nicht empfohlen. Allerdings können Sie mit Ihrem Arzt besprechen, den potenziellen Nutzen von Screening-Test, wenn Sie:

  • Ein Elternteil oder Geschwister, die hatte einen geplatzten Gehirn-Aneurysma hat, besonders wenn man zwei solche ersten Grades Familienmitglieder mit Gehirnaneurysmen haben
  • Eine angeborene Erkrankung, die das Risiko von einem Gehirn-Aneurysma erhöht

Behandlungen und Medikamente

Chirurgie
Es gibt zwei gängige Behandlungsmöglichkeiten für einem geplatzten Gehirn-Aneurysma.

  • Chirurgische Clipping  ist ein Verfahren zum Verschließen eines Aneurysmas. Der Neurochirurg entfernt einen Abschnitt des Schädels, um das Aneurysma und lokalisiert das Blutgefäß, das das Aneurysma Feeds zugreifen. Dann legt er oder sie einen winzigen Metall-Clip auf dem Hals des Aneurysmas, um den Blutfluss zu stoppen.
  • Endovaskuläre Coiling  ist eine weniger invasive Verfahren als operatives Clipping. Der Chirurg führt ein hohler Plastikschlauch (Katheter) in eine Arterie, in der Regel in der Leistengegend und Themen es durch Ihren Körper, um das Aneurysma. Er oder sie nutzt dann einen Führungsdraht, um einen weichen Platindraht durch den Katheter in das Aneurysma zu schieben. Die Drahtrollen im Inneren des Aneurysmas, stört die Durchblutung und führt zu Blut gerinnen. Diese Gerinnungszeit im wesentlichen dichtet das Aneurysma von der Arterie.

Beide Verfahren bergen Risiken, insbesondere Blutungen im Gehirn oder Verlust des Blutflusses zum Gehirn. Die endovaskuläre Spule ist weniger invasiv und kann zunächst sicherer, aber es hat auch ein höheres Risiko für spätere Re-Blutungen und zusätzliche Verfahren notwendig sein. Ihr Neurochirurg wird eine Empfehlung für die Größe des Gehirn-Aneurysma, Ihre Fähigkeit, sich einer Operation unterziehen und anderen Faktoren.

Andere Behandlungen
Andere Behandlungen für geplatzten Gehirnaneurysmen sind bei der Linderung der Symptome und die Verwaltung Komplikationen ab.

  • Schmerzmittel,  wie Paracetamol (Tylenol, andere), kann verwendet werden, um Kopfschmerzen zu behandeln.
  • Calcium-Kanal-Blocker  verhindern das Eindringen von Kalzium Zellen der Gefäßwände. Diese Medikamente können zu verringern Vasospasmus, die erratischen Verengung der Blutgefäße, die eine Komplikation von einem geplatzten Aneurysma sein kann. Eines dieser Medikamente, Nimodipin, wurde gezeigt, dass das Risiko einer verzögerten Hirnverletzung durch unzureichende Durchblutung nach Subarachnoidalblutung von einem geplatzten Aneurysma zu reduzieren.
  • Interventionen zur Schlaganfall aus einer unzureichenden Durchblutung verhindern gehören intravenöse Injektionen von einem Medikament namens ein vasopressor, den Blutdruck, den Widerstand der verengten Blutgefäße überwinden erhebt. Eine alternative Intervention Schlaganfall zu verhindern ist Angioplastie. In diesem Verfahren stellt der Chirurg einen Katheter, ein kleiner Ballon, der einen verengten Blutgefäßen im Gehirn erweitert aufzublasen. Ein Katheter kann auch verwendet werden, um an das Gehirn ein Medikament als ein Vasodilatator, die Blutgefäße zu erweitern bewirkt liefern.
  • Anti-Anfall  Medikamente  verwendet werden, um Anfälle im Zusammenhang mit einem geplatzten Aneurysma zu behandeln. Diese Medikamente gehören Levetiracetam (Keppra), Phenytoin (Dilantin, Phenytek, ua) und Valproinsäure (Depakene).
  • Kammerflimmern oder Lendenwirbelsäule Ablassen Katheter und Shunt-Operation  kann der Druck auf das Gehirn von überschüssigem Liquor (Hydrocephalus) mit einem geplatzten Aneurysma zu verringern. Ein Katheter kann in den Räumen mit Flüssigkeit im Inneren des Gehirns (Ventrikel) oder rund um Ihr Gehirn und Rückenmark, um die überschüssige Flüssigkeit in einem externen Beutel entleeren gefüllt platziert werden. Manchmal kann es dann notwendig sein, einen Shunt System einzuführen – die aus einem flexiblen Silikon-Gummischlauch (Shunt) und einem Ventil besteht – das schafft eine Entwässerungsrinne beginnend in Ihrem Gehirn und endend in der Bauchhöhle.
  • Rehabilitative Therapie.  Schäden am Gehirn von einer Subarachnoidalblutung führt in der Regel die Notwendigkeit für physische, Sprach-und Ergotherapie Fähigkeiten neu zu erlernen.

Behandlung unruptured Gehirnaneurysmen
Surgical Clipping oder Coiling-Behandlung verwendet werden, um eine Abdichtung unruptured Gehirn-Aneurysma und zu verhindern, eine Zukunft Bruch werden. Allerdings können die bekannten Risiken der Verfahren den potenziellen Nutzen überwiegen.

Ein Neurologe und ein Neurochirurg kann Ihnen helfen, festzustellen, ob die Behandlung für Sie geeignet ist. Faktoren, die sie in eine Empfehlung in Betracht ziehen würden gehören:

  • Die Größe und Lage des Aneurysmas
  • Ihr Alter und der allgemeine Gesundheitszustand
  • Geschichte der Familie Aneurysmarupturen
  • Angeborene Bedingungen, die das Risiko eines geplatzten Aneurysma erhöhen

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, mit Ihrem Arzt sprechen über Medikamente, um den Zustand zu verwalten. Wenn Sie ein Gehirn-Aneurysma haben, kann eine ordnungsgemäße Kontrolle der Blutdruck senken das Risiko einer Ruptur.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie eine unruptured Gehirn-Aneurysma haben, können Sie das Risiko ihrer Ruptur, indem sie diese Änderungen des Lebensstils zu senken:

  • Nicht rauchen oder Drogen.  Wenn Sie rauchen oder Drogen, mit Ihrem Arzt sprechen über Strategien oder einer geeigneten Behandlung Programm, damit Sie aufhören.
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und Bewegung.  Änderungen in der Ernährung und Bewegung kann den Blutdruck senken helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Änderungen für Sie geeignet.
  • Beschränken Koffein.  Koffein ist ein Stimulans, das einen plötzlichen Anstieg des Blutdrucks führen kann.
  • Vermeiden belasten.  Sudden, kraftvoll und nachhaltige Anstrengung der Typ, den Sie verbrauchen, wenn Sie schwere Gewichte heben kann zu einem plötzlichen Anstieg des Blutdrucks.
  • Seien Sie vorsichtig bei Aspirin.  Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Aspirin oder andere Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen, weil sie Blut Verlustrisiko kann sich erhöhen, wenn Sie ein Aneurysma haben.
Powered by: Wordpress