Krankheit

Gebrochenes Herz-Syndrom

Broken heart syndromeGebrochenes Herz-Syndrom ist eine temporäre Herzleiden, hervorgerufen durch Stress-Situationen, wie der Tod eines geliebten Menschen. Menschen mit Syndrom des gebrochenen Herzens können plötzliche Schmerzen in der Brust oder denken, dass sie einen Herzinfarkt. Diese gebrochenes Herz-Syndrom Symptome können auf durch das Herz der Reaktion auf einen Anstieg der Stresshormone gebracht werden. In Syndrom des gebrochenen Herzens, ein Teil deines Herzens vorübergehend vergrößert und nicht gut zu pumpen, während der Rest des Herzens normal funktioniert oder sogar stärkere Kontraktionen.

Die Bedingung war ursprünglich als Takotsubo Kardiomyopathie. Heute ist es auch als Stress-Kardiomyopathie, Stress-induzierten Kardiomyopathie oder apikalen Ballonfahren Syndrom bezeichnet.

Die Symptome von Syndrom des gebrochenen Herzens sind behandelbar, und die Bedingung der Regel kehrt sich in etwa eine Woche.

Symptome

Gebrochenes Herz-Syndrom Symptome imitieren kann einen Herzinfarkt. Häufige Symptome sind:

  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Ein unregelmäßiger Herzschlag
  • Eine allgemeine Schwäche

Jede dauerhafte oder anhaltende Schmerzen in der Brust könnte ein Zeichen für einen Herzinfarkt sein, so ist es wichtig, sie ernst zu nehmen und rufen Sie 911, wenn Sie Schmerzen in der Brust zu erleben.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie Schmerzen in der Brust, einen sehr schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag oder Atemnot sind nach einem stressigen Ereignis, rufen Sie 911 oder Notfall sofort medizinische Hilfe.

Ursachen

Die genaue Ursache des Syndrom des gebrochenen Herzens ist unklar. Es wird vermutet, dass ein Anstieg von Stresshormonen, wie Adrenalin, könnte vorübergehend schädigen die Herzen einiger Menschen. Wie könnte diese Hormone das Herz weh, oder ob etwas anderes verantwortlich ist nicht ganz klar. Eine vorübergehende Verengung der großen oder kleinen Arterien des Herzens können eine Rolle spielen.

Gebrochenes Herz-Syndrom wird oft durch eine intensive körperliche oder emotionale Ereignis voraus.Einige potenzielle Auslöser von Syndrom des gebrochenen Herzens sind:

  • Nachrichten von einer unerwarteten Tod eines geliebten Menschen
  • Eine erschreckende medizinische Diagnose
  • Häuslicher Gewalt
  • Verlieren eine Menge Geld
  • Ein Überraschungs-Party
  • Gestützt auf öffentlich aufführen
  • Physikalische Stressoren, wie ein Asthmaanfall, Infektion, einem Autounfall oder einer größeren Operation

Wie wird Syndrom des gebrochenen Herzens unterscheidet sich von einem Herzinfarkt?
meisten Herzinfarkte durch eine vollständige oder nahezu vollständige Blockade eines Herzens Arterie verursacht werden. Diese Blockade ist auf ein Blutgerinnsel bildet, an der Stelle der Verengung von Fettsäuren Aufbau (Atherosklerose) in der Wand der Arterie. In Syndrom des gebrochenen Herzens sind das Herz Arterien nicht blockiert, obwohl der Blutfluss in den Arterien des Herzens reduziert werden kann.

Risikofaktoren

Gebrochenes Herz-Syndrom betrifft Frauen weit häufiger als Männer. Es scheint, dass die meisten Menschen, Syndrom des gebrochenen Herzens haben die Frauen 50 Jahre oder älter sind.

Komplikationen

In seltenen Fällen ist Syndrom des gebrochenen Herzens tödlich. Allerdings sind die meisten, die Syndrom des gebrochenen Herzens erleben schnell erholen und haben keine dauerhafte Wirkung.

Andere Komplikationen Syndrom des gebrochenen Herzens sind:

  • Störungen in Ihren Herzschlag
  • Ein schneller oder langsamer Herzschlag
  • Sicherung von Flüssigkeit in der Lunge (Lungenödem)

Es ist auch möglich, dass Sie Herz-Syndrom wieder gebrochen werden können, wenn Sie ein anderes belastendes Ereignis haben.

Vorbereitung für den Termin

Gebrochenes Herz-Syndrom ist fast immer in einem Notfall oder im Krankenhaus diagnostiziert, da die meisten Menschen mit der Bedingung Symptome identisch mit einem Herzinfarkt haben.

Notruf 911 oder Notfall medizinische Hilfe oder jemanden fahren Sie zu einer Notaufnahme, wenn Sie neue oder unerklärliche Schmerzen in der Brust oder Druck, die für mehr als ein paar Augenblicke dauert erleben. Verschwenden Sie keine Zeit für Angst vor der Peinlichkeit, wenn es nicht ein Herzinfarkt. Auch wenn es eine andere Ursache für Ihre Schmerzen in der Brust, müssen Sie sofort sehen.

Haben Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit Ihnen kommen, wenn möglich. Jemand, der Sie begleitet, kann helfen, genießen Sie alle Informationen, die Sie während Ihres Auswertung zur Verfügung gestellt.

Teilen Sie diese Informationen auf dem Weg zum Krankenhaus:

  • Alle Symptome bei Ihnen auftreten,  und wie lange Sie schon hatte sie.
  • Ihr Schlüssel persönlichen Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen, wie der Tod eines geliebten Menschen, oder den letzten Veränderungen im Leben, wie der Verlust des Arbeitsplatzes.
  • Ihre persönlichen und familiären Krankengeschichte,  einschließlich andere gesundheitliche Probleme, die Sie oder Ihre nahen Verwandten hatten, wie Diabetes, hoher Cholesterinspiegel oder Herzerkrankungen. Es ist auch hilfreich für Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente nimmst du wissen.
  • Jede letzten Trauma an die Brust  , die eine innere Verletzungen verursacht haben kann, wie eine gebrochene Rippe oder eingeklemmter Nerv.

Wenn Sie im Krankenhaus sind, ist es wahrscheinlich, dass Ihre medizinische Untersuchung wird, zügig zu bewegen. Basierend auf den Ergebnissen aus einem Elektrokardiogramm (EKG) und Bluttests, kann Ihr Arzt in der Lage sein, schnell zu entscheiden, ob Sie mit einem Herzinfarkt sind – oder geben Sie eine andere Erklärung für Ihre Symptome. Sie werden wahrscheinlich eine Reihe von Fragen an dieser Stelle.Wenn Sie nicht die folgenden Informationen erhalten haben, können Sie sich fragen:

  • Was denken Sie, meine Symptome verursacht?
  • Könnte mein Symptome aufgrund der plötzlichen unerwarteten Tod meines Partners, wie ich noch nie gehabt habe keine Symptome, wie dies vor?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Muss ich im Krankenhaus bleiben?
  • Welche Behandlungen brauche ich jetzt?
  • Was sind die Risiken, die mit diesen Behandlungen verbunden?
  • Was sind die nächsten Schritte in meiner Diagnose und Behandlung?
  • Muss ich irgendwelche Einschränkungen in meiner Ernährung oder Routine-Übung nach der Rückkehr nach Hause zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten nach der Rückkehr nach Hause?

Zögern Sie nicht, weitere Fragen, die zu Ihnen kommen während medizinische Untersuchung bitten.

Was kann man von dem Arzt erwarten
Ein Arzt, der dich sieht für Schmerzen in der Brust kann fragen:

  • Was sind die Symptome?
  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome bekommen haben schlimmer im Laufe der Zeit?
  • Woher kommt Ihre Schmerzen scheinen zu starten?
  • Gibt es in Ihrem Schmerz strahlt auf andere Teile des Körpers?
  • Gibt es in Ihrem Schmerz vorübergehend mit jedem Herzschlag zu erhöhen?
  • Welche Worte würden Sie verwenden, um Ihren Schmerz zu beschreiben?
  • Haben Sie irgendwelche Schwierigkeiten beim Atmen?
  • Haben Ihre Symptome sind Übelkeit oder Erbrechen?
  • Haben Ihre Symptome sind Schwindel oder Benommenheit?
  • Ist Sport oder körperlicher Anstrengung machen Ihre Symptome verschlimmern?
  • Gibt es etwas anderes zu machen scheinen Ihre Schmerzen schlimmer?
  • Gibt es etwas zu machen scheinen Ihre Schmerzen besser?
  • Sind Sie Kenntnis von einer Geschichte von Herzproblemen in Ihrer Familie?
  • Sind Sie behandelt oder haben Sie vor kurzem behandelt worden für irgendwelche anderen gesundheitlichen Bedingungen?
  • Haben Sie jemals mit Refluxkrankheit (GERD) diagnostiziert worden?
  • Welche Medikamente sind Sie zur Zeit einnehmen, einschließlich Vitamine und Mineralstoffe?
  • Haben Sie oder haben Sie rauchen? Wie viel?
  • Verwenden Sie Alkohol oder Koffein? Wie viel?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Ihr Arzt vermutet, Sie haben Herz-Syndrom gebrochen ist, wird er oder sie nutzen diese Prüfungen und Tests, um eine Diagnose zu stellen:

  • Persönliche Geschichte und körperliche Untersuchung.  Neben einer Standard-körperliche Untersuchung, wird Ihr Arzt will über Ihre medizinische Vorgeschichte wissen, vor allem, ob Sie jemals Herzkrankheit Symptome. Menschen, die Herz-Syndrom gebrochen haben typischerweise keine Herzkrankheit Symptome, bevor sie mit gebrochenem Herzen Syndrom diagnostiziert sind.Auch wird Ihr Arzt will wissen, wenn Sie irgendwelche großen Spannungen vor kurzem wie der Tod eines geliebten Menschen erlebt habe.
  • Elektrokardiogramm (EKG).  In diesem nichtinvasiven Test, wird ein Techniker Drähte auf der Brust legen, dass die Aufzeichnung elektrischer Impulse, die Ihr Herz höher schlagen zu machen. Ein EKG zeichnet die elektrischen Signale und kann helfen, Ihren Arzt Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus und Struktur.
  • Chest X-ray.  Ihr Arzt wird wahrscheinlich bestellen Brust X-ray der Brust zu sehen, ob Ihr Herz vergrößert oder hat die Form, die typisch für gebrochenes Herz-Syndrom, oder um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme in der Lunge, die könnte es ist Ursache Ihrer Beschwerden.
  • Echokardiogramm.  Ihr Arzt kann auch ein Echokardiogramm bestellen, um zu sehen, ob Ihr Herz vergrößert ist oder eine abnorme Form, ein Zeichen des Syndrom des gebrochenen Herzens. Diese nicht-invasive Untersuchung, die einen Ultraschall der Brust umfasst, zeigt detaillierte Bilder von Herzenslust Struktur und Funktion. Ultraschallwellen übertragen werden, und ihre Echos werden mit einem Gerät namens Wandler, der außerhalb des Körpers gehalten ist aufgezeichnet. Ein Computer verwendet die Informationen von dem Wandler, um bewegte Bilder auf einem Videomonitor.
  • Blutuntersuchungen.  meisten Menschen, die Herz-Syndrom gebrochen haben eine erhöhte Menge bestimmter Enzyme im Blut. Ihr Arzt kann Bluttests anordnen, um diese Enzyme zu überprüfen, um zu diagnostizieren Syndrom des gebrochenen Herzens.

Behandlungen und Medikamente

Es gibt keine Standard-Behandlung Leitlinien für die Behandlung von Syndrom des gebrochenen Herzens.Die Behandlung ist ähnlich der Behandlung für einen Herzinfarkt, bis die Diagnose klar ist. Die meisten Menschen im Krankenhaus bleiben, während sie sich erholen.

Sobald klar ist, dass Syndrom des gebrochenen Herzens die Ursache der Symptome ist, wird Ihr Arzt wahrscheinlich verschreiben Herz-Medikamente für Sie zu treffen, während Sie im Krankenhaus sind, wie Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer, Betablocker oder Diuretika. Diese Medikamente helfen, die Arbeitsbelastung auf dein Herz, während Sie sich erholen und kann helfen, verhindern, dass weitere Angriffe. Viele Patienten machen eine vollständige Genesung innerhalb von ein bis zwei Monate. Fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie brauchen, dass die Einnahme dieser Medikamente, wenn Sie gewinnen.

Verfahren, die häufig verwendet werden, um einen Herzinfarkt, wie Ballon-Angioplastie und Stent-Platzierung oder sogar eine Operation, zu behandeln sind nicht hilfreich bei der Behandlung von Syndrom des gebrochenen Herzens. Diese Verfahren behandeln blockierte Arterien, die nicht die Ursache des Syndrom des gebrochenen Herzens. Jedoch ist Koronarangiographie häufig zur Diagnose genau, was die Ursache für die Brustschmerzen.

Vorbeugung

Es gibt eine Chance, dass gebrochenes Herz-Syndrom kann es wieder geschehen nach einer ersten Episode. Es gibt keine erprobte Therapie zusätzliche Episoden zu verhindern, jedoch empfehlen viele Ärzte Langzeitbehandlung mit Beta-Blockern oder ähnliche Medikamente, die potenziell schädlichen Auswirkungen von Stress Hormone blockieren auf dem Herzen. Managing Stress in Ihrem Leben ist auch wichtig.

Powered by: Wordpress