Krankheit

Finger am Abzug

Finger am AbzugIn Trigger Finger, die auch als stenosierende Sehnenscheidenentzündung, einem Finger oder dem Daumen wird in einer gebeugten Position stecken bekannt und richtet dann mit einem Schnapp – wie ein Auslöser gezogen und freigegeben. Wenn Finger am Abzug ist schwerer, können Ihre Finger werden in einer gebogenen Stellung arretiert.

Oft schmerzhaft ist Triggerfinger durch eine Verengung der Hülle, die die Sehne in der betroffenen Finger umgibt verursacht. Menschen, deren Arbeit oder Hobbys erfordern wiederholende Greif Aktionen sind anfälliger. Finger am Abzug ist auch bei Frauen und bei jemand mit Diabetes häufiger.

Behandlung der Auslösefinger variiert je nach Schweregrad.

Symptome

Anzeichen und Symptome der Finger am Abzug kann von leichter bis schwerer Fortschritte und beinhalten:

  • Finger Steifigkeit, besonders in den Morgen
  • Eine knallende oder klicken Sie Gefühl, wie Sie Ihren Finger bewegen
  • Zärtlichkeit oder eine Beule (Knoten) an der Basis des betroffenen Fingers
  • Kamagra Chewable buy online, purchase lioresal

  • Finger fangen oder Verriegelungs in einer gebeugten Position, die plötzlich erscheint gerade
  • Finger in einer gebogenen Position, die Sie nicht gerade gesperrt sind

Triggerfinger häufiger tritt in Ihrer dominanten Hand, und meistens haben Einfluss auf Ihren Daumen oder Mittel-oder Ringfinger. Mehr als ein Finger kann zu einem Zeitpunkt berührt, und beide Hände beteiligt sein könnten. Triggerung ist in der Regel mehr in den Morgen ausgeprägt, während fest Greifen eines Objekts oder beim Richten Sie Ihren Finger.

Auslösefinger ist nicht das gleiche wie Dupuytren – eine Bedingung, die Verdickung und Verkürzung des Bindegewebes in der Handfläche der Hand bewirkt – obwohl es im Zusammenhang mit dieser Erkrankung auftritt.

Wenn zum Arzt

Wenn Sie keine Steifheit oder fangen in einem Fingergelenk haben, bringen Sie es, um die Aufmerksamkeit des Arztes, so dass er oder sie kann Ihre Symptome zu überprüfen und eine körperliche Auswertung der Hand. Wenn Ihre Fingergelenk ist heiß und entzündet, suchen Sie sofort medizinische Versorgung, weil diese Anzeichen auf eine mögliche Infektion.

Ursachen

Die Ursache der Auslösefinger ist eine Verengung der Hülle, die die Sehne in der betroffenen Finger umgibt. Sehnen sind Faserkabel, die Muskeln an Knochen befestigen. Jede Sehne von einer Schutzhülle umgeben ist – was wiederum mit einer Substanz namens tenosynovium ausgekleidet. Die tenosynovium Mitteilungen Schmierflüssigkeit, dass die Sehne reibungslos innerhalb seiner Schutzhülle gleiten können, wie Sie beugen und strecken Sie die Finger – wie ein Kabel durch ein Rohr geschmiert.

Aber wenn die tenosynovium entzündet häufig oder für längere Zeit, kann der Raum innerhalb der Sehnenscheide schmal und gende werden. Die Sehne kann nicht durch die Hülle gleiten leicht, manchmal fangen die Finger in einer gebeugten Position vor knallen gerade. Mit jedem Fang, wird die Sehne selbst mehr gereizt und entzündet, Verschlimmerung des Problems. Bei längerer Entzündung, kann zu Narbenbildung und Verdickung (Fibrose) auftreten und Stößen (Knötchen) bilden können.

Risikofaktoren

Faktoren, die Sie setzen auf Risiko der Entwicklung von Triggerfinger sind:

  • Wiederholte Greif.  Wenn Sie regelmäßig Griff ein Artikel – wie beispielsweise ein Elektrowerkzeug oder Musikinstrument – für längere Zeit, können Sie anfälliger für die Entwicklung eines Triggerfinger sein.
  • Bestimmte gesundheitliche Probleme.  Du bist auch ein höheres Risiko, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen, wie rheumatoide Arthritis, Diabetes, Hypothyreose, Amyloidose und bestimmte Infektionen wie Tuberkulose.
  • Ihr Sex.  Trigger-Finger ist häufiger bei Frauen.

Vorbereitung für den Termin

Wahrscheinlich werden Sie beginnen, indem Sie Ihren Hausarzt oder regelmäßige Arzt, um festzustellen, was könnte die Ursache Ihrer Beschwerden.

Hier einige Informationen, um Ihnen für Ihren Termin vorbereiten und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Vor-Termin Einschränkungen.  Damals Sie den Termin machen, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie im Voraus tun, um für Ihre Bewertung vorzubereiten.
  • Schreiben Sie alle Symptome bei Ihnen auftreten,  auch etwaige auf den Grund, aus dem Sie den Termin geplant unabhängigen scheinen mag.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer wichtigsten medizinischen Informationen, einschließlich aller sonstigen Bedingungen, für die Sie behandelt wird, und die Namen der Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel Sie einnehmen.
  • Betrachten Sie Fragen an Ihren Arzt fragen,  und schreiben Sie sie auf. Bringen Sie Briefpapier und einen Stift zu notieren Informationen, wie Ihr Arzt Ihre Fragen befasst.

Für Triggerfinger, einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen sind:

  • Was sind die möglichen Ursachen für meine Symptome?
  • Ist mein Zustand vorübergehend?
  • Muss ich die Behandlung?
  • Welche Behandlungen gibt es?
  • Haben Sie Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites möchten Sie empfehlen den Besuch?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, zögern Sie nicht, Fragen zu jeder Zeit während Ihres Termins fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit sein, sie zu beantworten kann Zeit behalten über wichtige Informationen, um ein zweites Mal.

Fragen Sie Ihren Arzt, könnte man fragen sind:

  • Welche Symptome werden Sie erleben?
  • Wie lange haben Sie diese Symptome?
  • Haben Ihre Symptome scheinen zu kommen und gehen, oder sind sie hartnäckig?
  • Gibt es etwas scheinen Ihre Symptome besser zu machen?
  • Gibt es etwas scheinen Ihre Symptome schlimmer zu machen?
  • Sind Ihre Symptome schlimmer morgens oder zu einem bestimmten Zeitpunkt des Tages?
  • Haben Sie sich wiederholende Aufgaben am Arbeitsplatz oder für Hobbys durchführen?
  • Haben Sie kürzlich erlebt keine Verletzungen an der Hand?

Untersuchungen und Diagnostik

Die Diagnose der Triggerfinger erfordert keine aufwendigen Tests. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin macht die Diagnose auf der Grundlage Ihrer Krankengeschichte und einer körperlichen Untersuchung. Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt Sie bitten, öffnen und schließen Sie Ihre Hand, die Überprüfung für Bereiche der Schmerz, Glätte der Bewegung und der Nachweis der Verriegelung. In seltenen Fällen kann Ihr Arzt eine betäubende Medikamente (Lokalanästhetikum) injiziert, um Schmerzen zu reduzieren, so dass er oder sie kann mit der körperlichen Untersuchung der Finger und der Hand gehen.

Behandlungen und Medikamente

Triggerfinger Behandlung variiert je nach Schweregrad und Dauer.

Die Behandlung von leichten Fällen

Für milde Symptome oder selten können diese Ansätze wirksam:

  • Schienung.  Ihr Arzt kann Ihnen eine Schiene tragen, um die betroffenen Finger in einer ausgefahrenen Position für bis zu sechs Wochen. Die Schiene trägt, um die Verbindung aufliegen. Schienung hilft auch verhindern, dass Sie Ihre Finger Curling in eine Faust während des Schlafes, die machen es schmerzhaft die Finger in den Morgen zu verschieben.
  • Fingerübungen.  Ihr Arzt kann auch vorschlagen, dass Sie mit sanften Übungen des betroffenen Fingers durchzuführen. Dies kann helfen, die Mobilität in den Finger halten.
  • Vermeidung von sich wiederholenden Greif.  Für mindestens drei bis vier Wochen, Aktivitäten zu vermeiden, die sich wiederholenden Greif erfordern wiederholte Greifen oder die längere Verwendung von vibrierenden Handmaschinen.

Die Behandlung von schweren Fällen

Weitere schwerwiegende Symptome, kann Ihr Arzt andere Ansätze, einschließlich empfehlen:

  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Medikamente wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente – Ibuprofen (Advil, Motrin, ua), zum Beispiel – kann lindern die Schwellung verengt die Sehnenscheide und Einfangen der Sehne. Diese Medikamente können die Schmerzen lindern mit Trigger Finger verbunden.
  • Steroide.  Eine Injektion eines Steroiden, wie beispielsweise ein Glucocorticoid-, in der Nähe oder in die Sehnenscheide können auch verwendet werden, um eine Entzündung des Mantels zu verringern. Diese Behandlung ist am wirksamsten, wenn sie bald nach der Anzeichen und Symptome beginnen gegeben. Injektionen können, wenn notwendig, wiederholt werden, wenn wiederholte Injektionen kann nicht so wirksam wie die erste Injektion sein. Steroidinjektionen möglicherweise nicht so wirksam bei Patienten mit anderen Erkrankungen, wie rheumatoider Arthritis oder Diabetes.
  • Perkutane Triggerfinger-Release.  In diesem Verfahren, das unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, die Ärzte verwenden eine Nadel, um den gesperrten Loslassen. Dieses Verfahren ist am effektivsten für den Zeige-, Mittel-und Ringfinger.
  • Chirurgie.  Obwohl weniger häufig als andere Behandlungen können chirurgische Release der Sehne, die für lästige Sperr, die nicht auf andere Behandlungen reagiert werden.

Lifestyle und Hausmittel

Bestimmte Self-Care-Maßnahmen können Trigger Finger Symptome zu lindern:

  • Rest.  Ihre steifen Finger vielleicht etwas entspannen, wenn Sie Ihre Hand für vier bis sechs Wochen. Um die Übernutzung des betroffenen Fingers zu verhindern, müssen Sie möglicherweise die Routine zu ändern wiederholt Greif Maßnahmen zu minimieren.
  • Einweichen in warmem Wasser.  Platzieren Sie Ihre betroffenen Hand im warmen Wasser, vor allem in den Morgen, kann die Schwere des Fang Gefühl während des Tages zu reduzieren. Wenn das hilft, können Sie die Komfortmehrmals im Laufe des Tages wiederholen.
  • Massage.  Massieren Sie Ihre betroffenen Finger können sich wohl fühlen und lindern Ihre Schmerzen, aber es wird keinen Einfluss auf die Entzündung.
Powered by: Wordpress