Krankheit

Fibroadenoma

FibroadenomaFibroadenome sind solide, noncancerous Brusttumoren, die am häufigsten bei heranwachsenden Mädchen und Frauen auftreten unter dem Alter von 30 Jahren.

Ein Fibroadenom ist eine feste, glatte, gummiartige oder harten Klumpen mit einem gut definierten Form. Es bewegt sich leicht unter die Haut, wenn sie berührt und ist in der Regel schmerzlos. Typischerweise werden etwa die Größe einer Murmel, können Fibroadenomen während der Schwangerschaft und Stillzeit zu vergrößern.

Fibroadenome sind eine der häufigsten Knoten in der Brust bei jungen Frauen. Die Behandlung kann auch eine sorgfältige Überwachung von Änderungen in der Größe erkennen oder der fibroadenoma fühlen, oder eine Operation zu entfernen.

Symptome

Fibroadenome sind feste Knoten in der Brust oder Massen, die sind in der Regel:

  • Rund mit deutlichen Grenzen
  • Leicht verschoben
  • Firm oder gummiartig
  • Schmerzfreie

Ein Fibroadenom kann wie eine Murmel in Ihrer Brust fühlen, wenn Sie darauf drücken. Sie können einen oder mehrere Fibroadenomen. Die durchschnittliche fibroadenoma ist über einen Zoll (2,5 cm) im Durchmesser. Diese mehr als 2 Zoll (5 cm) werden als Riesen Fibroadenomen.

Fibroadenome ersten auftretenden während der Adoleszenz werden als juvenile Fibroadenome. Sie können schnell wachsen und so groß wie 4 Zoll (10 cm) im Durchmesser.

Wenn ein Arzt zu sehen
normalem Brustgewebe bei gesunden Frauen fühlt sich oft klumpig. Wenn Sie erkennen keine neuen Knoten in der Brust – oder wenn ein zuvor ausgewertet Brustklumpen scheint gewachsen oder haben anderweitig verändert – vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um es ausgecheckt.

Ursachen

Die Ursache Fibroadenomen ist unbekannt. Allerdings ist fibroadenoma Entwicklung wahrscheinlich Fortpflanzungshormone Zusammenhang. Fibroadenome treten in größerer Häufigkeit bei Ihrem reproduktiven Jahre, können in der Größe während der Schwangerschaft oder Östrogen-Therapie zu erhöhen, und neigen dazu, nach den Wechseljahren, wenn der Östrogenspiegel sinkt Stimulation schrumpfen.

Komplikationen

Die meisten Fibroadenomen beeinflussen nicht das Risiko von Brustkrebs. Allerdings könnte Ihr Brustkrebsrisiko geringfügig erhöhen, wenn Sie eine komplexe fibroadenoma haben – was kann Zysten oder Bits dichte, undurchsichtige Gewebe genannt Verkalkungen enthalten.

Vorbereitung für den Termin

Sie werden wahrscheinlich Ihre Brustklumpen mit Ihrem Hausarzt oder Gynäkologen besprechen.

Was Sie tun können,
vor Ihrem Termin, möchten Sie vielleicht, um eine Liste, die die folgenden Fragen beantwortet schreiben:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt den Klumpen? Hat sie größer geworden seitdem?
  • Hat der Klumpen in der Größe ändern um die Zeit Ihrer Menstruation?
  • Haben Sie oder andere Mitglieder Ihrer Familie an Brustkrebs in der Vergangenheit Probleme?
  • Wann hat Ihre letzte Regelblutung beginnen?
  • Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie regelmäßig?

Fragen Sie Ihren Arzt fragen:

  • Was denken Sie, dieser Klumpen sein könnte?
  • Welche Tests benötige ich?
  • Welche Behandlungen gibt es?
  • Haben Sie Broschüren zu diesem Thema?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann fragen einige der folgenden Fragen:

  • Ist der Klumpen Angebotsabgabe oder schmerzhaft?
  • Hatten Sie Mamillensekretion?
  • Hat jemand in Ihrer Familie hatte Brustkrebs?
  • Hatten Sie jemals eine Mammographie? Wenn ja, wann?

Untersuchungen und Diagnostik

Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt beide Brüste für Klumpen und andere Probleme zu überprüfen. Je nach Alter und den Eigenschaften der Klumpen, kann Ihr Arzt empfehlen eine oder mehrere der folgenden Prüfungen:

  • Mammographie.  Mammographie nutzt Röntgenstrahlen, um ein Bild (Mammographie) verdächtiger Bereiche in Ihrem Brustgewebe zu produzieren. Ein fibroadenoma erscheint in der Regel auf eine Mammographie als Brust Masse mit glatten, runden Kanten, die sich von umliegenden Brustgewebe. Um einen Verdacht fibroadenoma auszuwerten, werden routinemäßig Mammographien für Frauen im Alter von 30 und älter durchgeführt.
  • Brust-Ultraschall.  Wenn Sie jünger als 30 sind, kann Ihr Arzt für eine Brust-Ultraschall anstelle einer Mammographie einen Knoten in der Brust beurteilen zu entscheiden.Dichtes Brustgewebe bei jüngeren Frauen macht Mammographien schwer zu interpretieren. Brust-Ultraschall kann helfen Ihrem Arzt bestimmen, ob ein Knoten in der Brust fest oder mit Flüssigkeit gefüllt ist. Eine feste Masse ist eher ein fibroadenoma und eine mit Flüssigkeit gefüllte Masse ist eher eine Zyste.
  • Feinnadelpunktion.  Durch eine dünne Nadel in den Knoten in der Brust eingeführt wird, versucht Ihren Arzt, um den Inhalt der Knoten in der Brust zu entziehen. Wenn Flüssigkeit herauskommt, ist der Klumpen höchstwahrscheinlich eine Zyste.
  • . Stanzbiopsie  Um sicher zu sein, dass eine feste Knoten in der Brust ein Fibroadenom und nicht Brustkrebs ist, kann Ihr Arzt empfehlen eine Stanzbiopsie – die eine größere Nadel verwendet, um Gewebeproben aus dem Klumpen zur Analyse senden zu erhalten.

Behandlungen und Medikamente

In vielen Fällen ist keine Behandlung erforderlich. Allerdings entscheiden sich die meisten Frauen haben ihre Fibroadenome chirurgisch nur für ihren Seelenfrieden entfernt.

Unterspritzungen Management
Wenn Ihr Arzt ist ziemlich sicher, dass Ihre Knoten in der Brust ein Fibroadenom und nicht Brustkrebs ist – basierend auf den Ergebnissen der klinischen Brustuntersuchung, Imaging-Test und Biopsie – Operation unnötig sein.

Sie können entscheiden, ob eine Operation vermeiden, weil:

  • Die Operation kann verzerren die Form und Textur der Brust
  • Fibroadenome manchmal schrumpfen oder auf eigene Faust verschwinden
  • Die Brust hat mehrere Fibroadenome, die stabil zu sein scheinen

Wenn Sie nicht zu haben, ein Fibroadenom entfernt wählen, ist die ständige Überwachung wichtig, um sicherzustellen, dass sie nicht größer werden. Zu jeder Zeit, dass Sie übermäßig besorgt über die fibroadenoma werden, können Sie überdenken Chirurgie.

Chirurgie
Ihr Arzt empfehlen könnte, Operation, um die fibroadenoma entfernen, wenn einer Ihrer Tests – die klinische Brustuntersuchung, ein bildgebendes Test oder eine Biopsie – ist abnormal.

Das Verfahren, um ein Fibroadenom entfernen ist eine lumpectomy oder Biopsie genannt. Das Gewebe wird in einem Labor untersucht werden, um für die Krebsvorsorge. Nachdem ein Fibroadenom entfernt wird, ist es möglich, dass eine oder mehrere neue Fibroadenomen entwickeln kann.

New Klumpen müssen mit Mammographie, Ultraschall und gegebenenfalls Biopsie beurteilt werden – zu bestimmen, ob der Knoten eine fibroadenoma oder Krebs. Möglicherweise müssen Sie eine weitere Operation, um die fibroadenoma entfernen, wenn belässt sie macht Sie ängstlich.

Powered by: Wordpress