Krankheit

Endometriumkarzinom

EndometriumkarzinomEndometriumkarzinom ist eine Art von Krebs, die in der Gebärmutter beginnt. Die Gebärmutter ist das hohle, birnenförmige Organ Beckenbereich bei Frauen, wo der fetalen Entwicklung auftritt.

Endometriumkarzinom beginnt in der Schicht von Zellen, die die Auskleidung (Endometrium) der Gebärmutter zu bilden. Endometriumkarzinom wird manchmal auch als Gebärmutterkrebs. Andere Arten von Krebs in der Gebärmutter bilden, einschließlich Uterus Sarkom, aber sie sind viel seltener als Endometriumkarzinom.

Endometriumkarzinom wird oft in einem frühen Stadium erkannt werden, weil sie produziert häufig abnorme vaginale Blutungen, die Frauen zu sehen, ihre Ärzte aufgefordert. Wenn endometrialen Krebs früh entdeckt wird, Entfernen der Gebärmutter chirurgisch oft Kuren Endometriumkarzinom.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Gebärmutterkrebs können gehören:

  • Blutungen aus der Scheide nach den Wechseljahren
  • Blutungen zwischen den Perioden
  • Eine abnormale, tränende oder blutiger Ausfluss aus der Scheide
  • Schmerzen im Beckenbereich
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Wenn ein Arzt zu sehen
Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie sich Sorgen, wie vaginale Blutungen oder Ausfluss nicht Ihre Zeit, Schmerzen im Beckenbereich oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr Zusammenhang zu erleben.

Ursachen

Ärzte wissen nicht, was bewirkt, Endometriumkarzinom. Was bekannt ist, dass etwas geschieht, um eine genetische Mutation innerhalb der Zellen in der Gebärmutterschleimhaut zu schaffen – die Auskleidung der Gebärmutter.

Die genetische Mutation verwandelt normale, gesunde Zellen in abnormen Zellen. Gesunde Zellen wachsen und zu einem festgelegten Kurs zu multiplizieren, schließlich sterben bei einer eingestellten Zeit. Abnorme Zellen wachsen und sich vermehren außer Kontrolle, und sie nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt zu sterben. Die anfallenden abnormalen Zellen bilden eine Masse (Tumor). Krebszellen eindringen benachbarten Geweben und kann aus einer anfänglichen Tumor an anderer Stelle im Körper (metastasieren) verbreiten zu trennen.

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko von Gebärmutterkrebs erhöhen beinhalten:

  • Veränderungen in der Bilanz der weiblichen Hormone im Körper. Ihre Eierstöcke machen zwei weibliche Hormone – Östrogen und Progesteron. Schwankungen im Gleichgewicht dieser Hormone führen zu Veränderungen in Ihrem Endometrium.Eine Krankheit oder Bedingung, dass erhöht die Menge an Östrogen, aber nicht das Niveau von Progesteron, in Ihrem Körper kann das Risiko von Gebärmutterkrebs erhöhen. Beispiele hierfür sind unregelmäßig Eisprung Muster, wie kann bei Frauen mit PCO-Syndrom, Fettleibigkeit und Diabetes auftreten. Einnahme von Hormonen nach der Menopause, dass Östrogen enthalten aber nicht Progesteron erhöht das Risiko von Gebärmutterkrebs.

    Eine seltene Art von Eierstock-Tumor, sondert auch Östrogen kann das Risiko von Gebärmutterkrebs.

  • Weitere Jahre der Menstruation.  Schon ab einem frühen Alter Menstruation – vor 12 Jahren – oder Anfang Menopause später erhöht das Risiko von Gebärmutterkrebs. Je mehr Zeit Sie hatten, desto mehr Belichtung Ihrer Endometrium zu Östrogen hatte.
  • Noch nie zuvor schwanger gewesen.  Frauen, die nie schwanger waren haben ein höheres Risiko von Gebärmutterkrebs als Frauen, die mindestens eine Schwangerschaft gehabt haben.
  • Höheres Alter.  Wenn man älter wird, das Risiko von Gebärmutterkrebs erhöht. Die Mehrheit von Gebärmutterkrebs bei älteren Frauen, die Wechseljahre durchlaufen haben.
  • Fettleibigkeit.  Als fettleibig erhöht das Risiko von Gebärmutterkrebs. Dies kann auftreten, weil überschüssiges Körperfett ändert Ihrem Körper die Balance der Hormone.
  • Hormontherapie bei Brustkrebs.  Frauen mit Brustkrebs, die die Hormontherapie Tamoxifen nehmen haben ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Endometriumkrebs.Wenn Sie die Einnahme Tamoxifen sind, besprechen Sie dieses Risiko mit Ihrem Arzt. Für die meisten Frauen, überwiegen die Vorteile von Tamoxifen das kleine Risiko von Gebärmutterkrebs.
  • Eine vererbte Darmkrebs-Syndrom.  erbliche Dickdarmkrebs ohne Polyposis (HNPCC) ist ein Syndrom, das Risiko von Darmkrebs und anderen Krebsarten, einschließlich Endometriumkarzinom erhöht. HNPCC tritt aufgrund einer Genmutation weitergegeben von Eltern auf die Kinder. Wenn ein Familienmitglied hat mit HNPCC diagnostiziert wurde, besprechen Sie Ihr Risiko des genetischen Syndrom mit Ihrem Arzt. Wenn Sie mit HNPCC diagnostiziert haben, fragen Sie Ihren Arzt, was Krebsvorsorgetests Sie unterziehen sollten.

Komplikationen

Endometriumkarzinom kann auf andere Teile des Körpers ausbreiten, so dass es schwieriger, erfolgreich zu behandeln. Endometriumkarzinom dass ausweitet (Metastasen) am häufigsten in die Lunge.

Vorbereitung für den Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt oder einem Gynäkologen, wenn Sie Anzeichen und Symptome, die Sie haben zu kümmern. Wenn Sie mit Endometriumkarzinom diagnostiziert sind, sind Sie wahrscheinlich zu einem Arzt, der in Krebserkrankungen der weiblichen Fortpflanzungsorgane (gynäkologischen Onkologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Weil Termine können kurz sein, und es ist oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, um gut vorbereitet sein. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen. Beachten Sie auch, wenn Sie jede Art von Hormontherapie in der Vergangenheit verwendet haben, darunter die Antibabypille, Tamoxifen oder andere Hormonbehandlungen.
  • Stellen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, Sie zu begleiten.  Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die während eines Termins vorgesehen absorbieren. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen vor der Zeit kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Gebärmutterkrebs, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Tests muss ich Endometriumkarzinom diagnostizieren?
  • Gibt es noch andere Tests für die Inszenierung der Krebs?
  • Welche Behandlungen gibt es? Welche Nebenwirkungen kann ich von jeder Behandlung erwarten? Wie werden diese Behandlungen auf meine Sexualität?
  • Was fühlen Sie, ist die beste Vorgehensweise für mich?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Hat mein Krebs verbreitet? In welchem ​​Stadium ist das?
  • Was ist meine Prognose?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen? Was wird, dass die Kosten, und wird meine Versicherung das?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Material, dass ich mit mir nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, weitere Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich Fragen an Sie. Wenn Sie bereit sind, sie zu beantworten sind, kann es helfen, Zeit zu gehen Reserve über Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Haben Sie keine üblichen vaginale Blutungen oder Ausfluss erlebt? Wie oft kommt das vor?
  • Haben Sie Schmerzen im Beckenbereich?
  • Hatten Sie irgendwelche anderen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie nur Östrogen-Hormon-Therapie gegen Wechseljahrsbeschwerden genommen?
  • Haben Sie eine persönliche Geschichte von Krebs?
  • Anderen Mitglieder Ihrer Familie mit Krebs diagnostiziert worden? Wie alt war jeweils bezogen, wenn er oder sie diagnostiziert wurde? Welche Arten von Krebs?

Untersuchungen und Diagnostik

Diagnose Endometriumkarzinom
Tests und Verfahren verwendet werden, um Krebs zu diagnostizieren Endometrium gehören:

  • Gynäkologische Untersuchung.  Während einer Becken-Prüfung, wird Ihr Arzt sorgfältig inspiziert den äußeren Teil Ihrer Genitalien (Vulva) und fügt dann zwei Finger einer Hand in die Vagina und drückt gleichzeitig die andere Hand auf den Bauch, um Ihre Gebärmutter und Eierstöcke fühlen. Er oder sie fügt auch ein Gerät namens ein Spekulum in die Scheide. Das Spekulum öffnet Ihre Vagina, so dass Ihr Arzt kann Ihre Vagina und des Gebärmutterhalses auf Anomalien zu sehen.
  • Mit Schallwellen, um ein Bild von Ihrer Gebärmutter zu erstellen.  Ihr Arzt kann Ihnen empfehlen einen transvaginalen Ultraschall, um die Dicke und Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut schauen und helfen andere Erkrankungen auszuschließen. In diesem Verfahren wird ein Zauberstab-ähnliches Gerät (Transducer) in die Scheide eingeführt. Der Wandler verwendet Schallwellen, um ein Videobild der Gebärmutter zu erstellen. Dieser Test hilft Ihrem Arzt sucht Anomalien in Ihrer Gebärmutterschleimhaut.
  • Mit einem Umfang, um Ihre Endometrium zu untersuchen.  Während einer Hysteroskopie, fügt Ihr Arzt eine dünne, flexible, beleuchtete Röhre (Hysteroskop) durch die Scheide und den Gebärmutterhals in die Gebärmutter. Eine Linse auf der Hysteroskop ermöglicht Ihrem Arzt, um das Innere der Gebärmutter und das Endometrium zu untersuchen.
  • Entfernen einer Gewebeprobe für die Prüfung.  Um eine Probe von Zellen aus dem Inneren der Gebärmutter zu erhalten, werden Sie wahrscheinlich durchlaufen eine Endometriumbiopsie. Dies beinhaltet Entfernen von Gewebe aus Ihrer Gebärmutterschleimhaut für die Laboranalyse. Endometriumbiopsie kann in der Arztpraxis durchgeführt werden und erfordert normalerweise keine Anästhesie.
  • Durchführung der Operation, um Gewebe für die Prüfung zu entfernen.  Falls genügend Gewebe kann nicht während einer Biopsie oder wenn die Biopsie-Ergebnisse unklar sind, werden Sie wahrscheinlich benötigen, um ein Verfahren namens Dilatation und Kürettage (D & C) unterzogen werden, erhalten werden. Während D & C, wird Gewebe aus der Auskleidung der Gebärmutter abgeschabt und unter dem Mikroskop untersucht für Krebszellen.

Wenn Endometriumkarzinom gefunden wird, werden Sie wahrscheinlich zu einem Arzt, der in der Behandlung von Krebserkrankungen, die die weiblichen Fortpflanzungsorgane (gynäkologischen Onkologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Staging Endometriumkarzinom
Sobald Ihr Krebs diagnostiziert wurde, arbeitet mit Ihrem Arzt, um das Ausmaß (Bühne) von Ihrer Krebserkrankung zu bestimmen. Tests verwendet werden, um Ihr Krebs Bühne bestimmen kann eine Röntgen-Thorax, eine Computertomographie (CT), Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und Bluttests. Die endgültige Festlegung des Krebses Stufe kann erst erfolgen, wenn nach der Operation, um Ihre Krebsbehandlung unterziehen.

Stages von Gebärmutterkrebs sind:

  • Stadium I  Krebs wird nur in der Gebärmutter gefunden.
  • Stufe II  Krebs ist sowohl in der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses.
  • Stadium III  Krebs über die Gebärmutter ausbreiten, hat aber nicht das Rektum und die Blase erreicht. Beckenbereich Lymphknoten beteiligt sein können.
  • Stadium IV  Krebs Vergangenheit Beckenbereich ausgebreitet und kann die Blase, Mastdarm und weiter entfernte Teile des Körpers beeinflussen.

Behandlungen und Medikamente

Ihre Optionen buy Cialis soft FRUIT, buy Antabuse für die Behandlung Ihrer Endometriumkarzinom wird auf den Eigenschaften Ihres Krebs, wie die Bühne, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihre Präferenzen abhängen.

Chirurgie
Chirurgie, um die Gebärmutter zu entfernen, ist für die meisten Frauen mit Endometriumkarzinom empfohlen. Die meisten Frauen mit Endometriumkarzinom durchlaufen ein Verfahren, um die Gebärmutter (Hysterektomie) zu entfernen, sowie die Eileiter und Eierstöcke (Salpingoophorektomie) entfernen. Eine Hysterektomie macht es unmöglich für Sie, um Kinder in der Zukunft haben. Auch, wenn Ihre Eierstöcke entfernt werden, erleben Sie den Wechseljahren, wenn Sie nicht bereits haben.

Während der Operation wird Ihr Arzt auch Einsicht in die Bereiche um die Gebärmutter, um auf Anzeichen, dass der Krebs ausgebreitet hat zu suchen. Ihr Chirurg kann auch Lymphknoten entfernen zum Testen. Dies hilft bei der Bestimmung der Krebs Bühne.

Strahlenschutz
Strahlentherapie nutzt die leistungsstarke energiereichen Strahlen, wie Röntgenstrahlen, um Krebszellen abzutöten. In einigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen, Strahlung, um das Risiko eines Wiederauftretens der Erkrankung nach der Operation zu reduzieren. In bestimmten Situationen kann die Strahlentherapie auch vor der Operation empfohlen werden, um einen Tumor zu schrumpfen und machen es leichter zu entfernen.

Wenn Sie nicht gesund genug, sich einer Operation unterziehen sind, können Sie für die Strahlentherapie nur entscheiden. Bei Frauen mit fortgeschrittenem Endometriumkarzinom kann Strahlentherapie helfen, die Kontrolle durch Krebs verursachten Schmerzen.

Strahlentherapie kann beinhalten:

  • Strahlung von einer Maschine außerhalb des Körpers.  Genannt externe Strahlentherapie, während dieser Prozedur, die Sie auf dem Tisch liegen, während eine Maschine lenkt Strahlung auf bestimmte Punkte am Körper.
  • Radiation platziert in Ihrem Körper.  Interne Strahlung (Brachytherapie) geht darum, eine Strahlung gefüllte Gerät, wie kleine Samen, Drähte oder einem Zylinder, in die Scheide für einen kurzen Zeitraum.

Hormontherapie
Hormontherapie beinhaltet die Einnahme von Medikamenten, die Hormonspiegel im Körper beeinflussen. Hormontherapie kann eine Option sein, wenn Sie fortgeschrittene Endometriumkarzinom, die über den Uterus ausgebreitet hat haben. Die Optionen sind:

  • Medikamente, um die Menge von Progesteron im Körper zu erhöhen.  Synthetic Gestagen, eine Form des Hormons Progesteron, kann helfen, zu stoppen Endometrium Wachstum von Krebszellen.
  • Medikamente, die Menge an Östrogen im Körper zu reduzieren. Hormontherapie Medikamente können helfen, die unteren Ebenen von Östrogen im Körper oder machen es schwierig für Ihren Körper, um die verfügbaren Östrogen zu verwenden.Endometriumkarzinom Zellen, die auf Östrogen angewiesen, um ihnen zu helfen, kann als Reaktion auf diese Medikamente sterben.

Chemotherapie
Bei der Chemotherapie werden Chemikalien, um Krebszellen abzutöten. Sie werden möglicherweise eine Chemotherapie, oder zwei oder mehr Medikamente können in Kombination verwendet werden. Sie können Chemotherapeutika in Tablettenform (oral) oder durch Ihre Adern (intravenös) erhalten. Chemotherapie kann für Frauen mit fortgeschrittenem oder rezidivierendem Endometriumkarzinom, die über den Uterus ausgebreitet hat empfohlen werden. Diese Medikamente geben Sie Ihren Blutkreislauf und reisen dann durch Ihren Körper, Krebszellen zu töten.

Der Umgang und die Unterstützung

Nachdem Sie eine Diagnose von Gebärmutterkrebs erhalten, können Sie haben viele Fragen, Ängste und Sorgen. Jede Frau findet ihren eigenen Weg, um mit einem Endometriumkarzinom Diagnose fertig zu werden. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, was für Sie arbeitet. Bis dahin können Sie versuchen, zu:

  • Finden Sie heraus, genug über Endometriumkarzinom Entscheidungen über Ihre Pflege zu machen.  Erfahren Sie genug über Ihre Krebserkrankung so dass Sie sich wohl darum, Behandlungsmöglichkeiten fühlen. Fragen Sie Ihren Arzt über die Bühne, Ihre Behandlungsmöglichkeiten und ihre Nebenwirkungen. Neben Gespräch mit Ihrem Arzt, nach Informationen zu suchen in Ihrer örtlichen Bibliothek und im Internet. Gute Quellen für Informationen sind das National Cancer Institute und der American Cancer Society.
  • Achten Sie auf eine starke Support-System.  Starke Beziehungen kann Ihnen helfen, mit der Behandlung zu bewältigen. Sprechen Sie mit engen Freunden und Familienmitgliedern darüber, wie du dich fühlst. Verbinden mit anderen Krebs-Überlebenden durch Selbsthilfegruppen in Ihrer Gemeinde oder online. Fragen Sie Ihren Arzt über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe.
  • Bleiben Sie beteiligt in Ihrer gewohnten Aktivitäten, wenn du kannst.  Wenn Sie das Gefühl bis zu, versuchen beteiligt zu bleiben in Ihrer gewohnten Aktivitäten.

Vorbeugung

Um das Risiko von Gebärmutterkrebs zu verringern, können Sie möchten:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken der Hormontherapie nach der Menopause.  Wenn Sie erwägen, Hormonersatztherapie, um die Kontrolle der Symptome der Menopause helfen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile. Sofern Sie eine Hysterektomie unterzogen haben, können ersetzt Östrogen allein nach der Menopause erhöht das Risiko von Gebärmutterkrebs. Unter einer Kombination aus Östrogen und Gestagen kann dieses Risiko verringern. Hormontherapie führt andere Risiken, wie eine mögliche Erhöhung des Risikos von Brustkrebs, so wiegen die Vorteile und Risiken mit Ihrem Arzt.
  • Betrachten Einnahme der Antibabypille.  Verwendung oraler Kontrazeptiva für mindestens ein Jahr kann Endometriumkarzinom Risiko zu reduzieren. Die Risikoreduktion wird gedacht, um für mehrere Jahre nach der Einnahme oraler Kontrazeptiva zu stoppen. Orale Kontrazeptiva Nebenwirkungen haben, obwohl, so diskutieren die Vorteile und Risiken mit Ihrem Arzt.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.  Fettleibigkeit erhöht das Risiko von Gebärmutterkrebs, so arbeiten zu erreichen und aufrechtzuerhalten, ein gesundes Gewicht. Wenn Sie Gewicht verlieren, erhöhen Sie Ihre körperliche Aktivität und reduzieren die Anzahl der Kalorien, müssen Sie jeden Tag essen.
  • Übung an den meisten Tagen der Woche.  Übung kann reduzieren Sie Ihr Risiko von Gebärmutterkrebs. In der körperlichen Aktivität in Ihren Alltag. Versuchen Sie trainieren 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche. Wenn Sie mehr ausüben kann, das ist noch besser.
Powered by: Wordpress