Krankheit

Dyshidrosis

DyshidrosisDyshidrosis, die auch als Ekzem oder dyshidrotisches pompholyx bekannt, ist eine seltene Hautkrankheit, in denen sehr kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen erscheinen auf den Handflächen und den Seiten der Finger. Die Fußsohlen können auch betroffen sein.

Die Blasen, die in der Regel Dyshidrose letzten etwa drei Wochen auftreten und verursachen starken Juckreiz. Sobald die Blasen von Dyshidrose trocken ist, kann Ihre Haut schuppig erscheinen. Die Blasen typischerweise wiederkehren, manchmal vor Ihrer Haut vollständig heilt aus den vorangegangenen Blasen.

Behandlung für Dyshidrose meistens umfasst Cremes oder Salben, die Sie reiben auf die betroffenen Hautstellen. In schweren Fällen kann Ihr Arzt Kortikosteroid Pillen, wie Prednison, dass Sie durch den Mund nehmen.

Symptome

Die Blasen mit Dyshidrose verbunden treten am häufigsten an den Seiten der Finger und die Handflächen, obwohl die Fußsohlen können auch betroffen sein. Die Blasen sind in der Regel klein – etwa der Breite einer Standard-Mine – und in der Regel erscheinen in Clustern, mit einem Aussehen ähnlich Tapioka.

In mehr schweren Fällen können die Bläschen verschmelzen zu größeren Blasen zu bilden. Skin von Dyshidrose betroffen kann sehr juckende oder sogar schmerzhaft. Sobald die Blasen trocken und abplatzen, die in etwa drei Wochen auftritt, kann die darunter liegende Haut ist rot und zart.

Dyshidrosis neigt dazu, ziemlich regelmäßig wiederkehren für Monate oder Jahre.

Wenn ein Arzt zu sehen,
Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie einen Ausschlag an den Händen oder Füßen, die nicht gehen weg auf seine eigenen.

Ursachen

Die Ursache Dyshidrose ist unbekannt. Allerdings kann es mit einem ähnlichen Hauterkrankungen als atopische Dermatitis, sowie allergischen Erkrankungen, wie Heuschnupfen verbunden sein. Eruptionen können saisonale bei Menschen mit nasalen Allergien.

Risikofaktoren

Risikofaktoren für Dyshidrose gehören:

  • Stress.  Dyshidrosis scheint häufiger zu sein in Zeiten von Stress.
  • . Exposition gegenüber bestimmten Metallen  Dazu gehören Chrom, Kobalt und Nickel – in der Regel in einer industriellen Umgebung.
  • Empfindliche Haut.  Menschen, die einen Hautausschlag entwickeln, nach dem Kontakt mit bestimmten Reizstoffen sind eher Dyshidrose erleben.
  • Das atopische Ekzem.  Einige Menschen mit Neurodermitis entwickeln kann dyshidrosiformes Ekzem.

Komplikationen

Für die meisten Menschen ist Dyshidrose nur eine juckende Unannehmlichkeiten. Für einige, jedoch kann die Schmerzen und Juckreiz schränken die Benutzung der Hände oder Füße.Intensives Kratzen kann das Risiko erhöhen, eine bakterielle Infektion entwickeln in der betroffenen Haut.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt starten. Er oder sie kann Sie zu einem Arzt, bei Hauterkrankungen (Dermatologe) spezialisiert beziehen. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können,
vor Ihrem Termin, können Sie, um eine Liste, die die folgenden Fragen beantwortet schreiben:

  • Haben Sie erlebt dieses Problem in der Vergangenheit?
  • Haben Sie Allergien gegen bestimmte Stoffe wie Gummi, Klebstoffe, Duftstoffe oder Nickel?
  • Haben Sie Ihren Stress verschlechtert kurzem?
  • Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie regelmäßig?
  • Sind Sie auf bestimmte Metalle oder Chemikalien in der Arbeitsumgebung oder durch Hobbys ausgesetzt?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Sind Sie mit Chemikalien oder Metalle in der Arbeitsumgebung oder durch ein Hobby ausgesetzt?

Untersuchungen und Diagnostik

In den meisten Fällen kann Ihr Arzt Dyshidrose basierend auf einer körperlichen Untersuchung diagnostizieren. Kein Labortest gezielt bestätigen die Diagnose einer Dyshidrose, aber Ihr Arzt kann Tests deuten darauf hin, um andere Hautprobleme, die ähnliche Symptome haben.

Zum Beispiel kann ein Kratzen der Haut für die Art von Pilz, die Probleme wie Fußpilz verursacht getestet werden. Haut Allergien und Empfindlichkeiten können, indem Patches der Haut auf verschiedene Substanzen offenbart werden.

Behandlungen und Medikamente

Abhängig von der Schwere der Symptome kann die Behandlung Optionen sind:

  • Kortikosteroide.  hochpotenten Kortikosteroiden Cremes und Salben können helfen, beschleunigen das Verschwinden der Blasen. Verpackung die behandelte Fläche in Plastikfolie verbessern können Absorption. Feuchten Kompressen können auch nach der Anwendung eines Kortikosteroid, um die Absorption des Medikaments zu verbessern angewendet werden. In schweren Fällen kann Ihr Arzt Kortikosteroid Pillen, wie Prednison. Langfristige Nutzung von Steroiden kann zu schweren Nebenwirkungen.
  • Phototherapie.  Wenn andere Behandlungen nicht wirksam sind, kann Ihr Arzt empfehlen eine besondere Art von Licht-Therapie, dass die Exposition gegenüber UV-Licht kombiniert mit Medikamenten, die Ihre Haut aufnahmefähiger für die Auswirkungen dieser Art von Licht zu helfen.
  • Immune-Unterdrückung Salben.  Medikamente wie Tacrolimus (Protopic) und Pimecrolimus (Elidel) kann hilfreich sein für Menschen, die ihre Exposition gegenüber Steroiden beschränken möchten. Allerdings können diese Medikamente erhöhen das Risiko von Infektionen der Haut.
  • Botulinum-Toxin-Injektionen.  Einige Ärzte betrachten empfehle Botulinumtoxin-Injektionen zu schweren Fällen von Dyshidrose behandeln. Allerdings ist dies eine relativ neue Behandlungsmöglichkeit, die noch nicht allgemein durchgesetzt.

Lifestyle und Hausmittel

Startseite Behandlung könnten gehören:

  • Komprimiert.  Nass, kühle Kompressen kann dazu beitragen, Juckreiz.
  • Antihistaminika.  Over-the-counter Medikamente wie Antihistaminika Diphenhydramin (Benadryl) oder Loratadin (Claritin, Alavert, ua) kann helfen, lindern Juckreiz.
  • Zaubernuss.  Einweichen der betroffenen Gebiete in Zaubernuss kann die Heilung beschleunigen.

Vorbeugung

Da die Ursache der Dyshidrose ist im Allgemeinen unbekannt, es gibt keine bewährte Methode, um diesen Zustand zu verhindern. Jedoch kann die Verwaltung Stress und Vermeidung der Exposition gegenüber Metallsalze, wie Chrom und Nickel, zu verhindern dyshidrosis.

Powered by: Wordpress