Krankheit

Dysarthrie

DysarthrieDysarthrie ist ein Zustand, in dem Sie haben Schwierigkeiten bei der Kontrolle oder Koordination der Muskeln, die Sie verwenden, wenn Sie sprechen, oder Schwäche dieser Muskeln. Dysarthrie oft durch undeutliche oder langsame Sprache, die schwer zu verstehen sind.

Häufige Ursachen für Dysarthrie umfassen Nervensystems (neurologische) Erkrankungen wie Schlaganfall, Hirnverletzungen, Hirntumoren, und Bedingungen, die Gesichtslähmung oder Zunge oder Rachen Muskelschwäche verursachen. Dysarthrie kann auch durch bestimmte Medikamente verursacht werden.

Dysarthrie Behandlung ist bei der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache Ihrer Erkrankung, wenn möglich, die Ihre Rede verbessern können gerichtet. Sie haben möglicherweise Logopädie, die oft hilft Menschen mit Dysarthrie Verbesserung ihrer Rede.Wenn Dysarthrie von verschreibungspflichtigen Medikamenten verursacht wird, kann das Ändern oder Absetzen Ihre Medikamente helfen.

Symptome

Anzeichen und Symptome einer Dysarthrie variieren, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache, können gehören:

  • Verwaschene Sprache
  • Langsam Rate der Rede
  • Unfähigkeit zu sprechen lauter als ein Flüstern
  • Schnelle Rate der Rede, die nur schwer zu verstehen ist,
  • Nasal, raue oder gespannte Sprachqualität
  • Ungleiche oder abnorme Rhythmus der Rede
  • Ungleiche Lautstärke der Sprachausgabe
  • Monotone Rede
  • Schwierigkeiten beim Bewegen der Zunge oder Gesichtsmuskeln
  • Sabbern

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Dysarthrie können Zeichen für eine ernsthafte Grunderkrankung sein. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine plötzliche oder unerklärliche Veränderungen in Ihrem Fähigkeit, klar zu sprechen zu erleben.

Ursachen

In Dysarthrie, kann es zu Schwierigkeiten Bewegen der Muskeln im Mund-, Gesichts-oder der oberen Atemwege, die Kontrolle Rede. Viele Bedingungen können Dysarthrie führen, einschließlich:

  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS oder Lou-Gehrig-Krankheit)
  • Hirnverletzung
  • Hirntumor
  • Infantile Zerebralparese
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Kopfverletzung
  • Huntington-Krankheit
  • Lyme-Borreliose
  • Multiple Sklerose
  • Muskeldystrophie
  • Myasthenia gravis
  • Parkinson-Krankheit
  • Stroke
  • Wilson-Krankheit

Einige Medikamente, wie Drogen oder Beruhigungsmittel, kann auch dazu führen, Dysarthrie.

Komplikationen

Dysarthrie kann zu einer Reihe von Komplikationen führen, einschließlich:

  • Kommunikationsprobleme.  Dysarthrie machen es für andere schwer, dich zu verstehen, wenn Sie sprechen können, verringern Ihre Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren.
  • Soziale Schwierigkeiten.  Die Kommunikations-Probleme verursacht Dysarthrie kann Auswirkungen auf Ihre Beziehungen mit Familie und Freunden und kann soziale Situationen herausfordernd.
  • Depression.  Bei manchen Menschen kann Dysarthrie zu sozialer Isolation und Depression führen.

Vorbereitung für den Termin

Dysarthrie erfordert eine sofortige ärztliche Hilfe. Suchen Sie einen Arzt sofort, wenn Sie eine plötzliche oder unerklärliche Veränderungen in Ihrem Fähigkeit, klar zu sprechen zu erleben.Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt, der über Ihre Symptome fragen wird, machen eine erste körperliche Untersuchung und Überprüfung der Medikamente nimmst du starten. Wenn Ihr Arzt vermutet, dass eine zugrunde liegende Erkrankung die Ursache Ihrer Symptome, wird er oder sie wahrscheinlich verweisen Sie an einen Spezialisten Nervensystem (Neurologe) zur weiteren Auswertung.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier ist was Sie tun können, um für den Termin fertig, als auch, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Pre-Termin Einschränkungen .  Fragen Sie, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die während eines Termins vorgesehen absorbieren. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Dysarthrie, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Ist Dysarthrie die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Material, dass ich mit mir nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten kann damit mehr Zeit für andere Punkte, die Sie ansprechen wollen decken. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Ihre sprechenden Schwierigkeiten können durch eine Logopädin, die Art der Dysarthrie müssen Sie möglicherweise diagnostizieren ausgewertet werden. Dies kann hilfreich sein, um den Neurologen, der verantwortlich für die Suche nach der zugrunde liegenden Ursache wird.

Um Ihren Zustand zu diagnostizieren, kann Ihr Arzt überprüfen Sie Ihre Anamnese und eine gründliche körperliche Untersuchung. Ihr Arzt kann auch bestellt werden mehrere Tests, um mögliche Ursachen, einschließlich untersuchen:

  • Bildgebende Untersuchungen.  Imaging Tests, einschließlich Kernspintomographie oder eine Computertomographie-Scan, erstellen detaillierte Bilder des Gehirns, Kopf und Hals, die Ihnen helfen, die Ursache Ihrer Rede Problem kann.
  • Gehirn und Nerven Studien.  Möglicherweise haben Gehirn und Nerven Studien, um die Quelle der Symptome erkennen und zu diagnostizieren die Ursache Ihrer Erkrankung.Ein Elektroenzephalogramm misst die elektrische Aktivität im Gehirn. Ein Elektromyogramm wertet elektrische Aktivität in Nerven, wie sie Mitteilungen zu übertragen, um Ihre Muskeln. Nervenleitgeschwindigkeit Studien messen die Stärke und Geschwindigkeit der elektrischen Signale, wie sie durch die Nerven zu den Muskeln zu reisen.
  • Blut-und Urintests .  Blut-und Urintests können Sie feststellen, ob eine infektiöse oder entzündliche Erkrankung verursachen können Ihre Symptome.
  • Lumbalpunktion (Lumbalpunktion).  In diesem Verfahren fügt ein Arzt oder eine Krankenschwester eine Nadel in den unteren Rücken, eine kleine Probe von Liquor für die Prüfung im Labor zu entfernen. Eine Lumbalpunktion kann bei der Diagnose schwerer Infektionen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems und Krebserkrankungen des Gehirns oder des Rückenmarks.
  • Gehirn-Biopsie.  Wird ein Gehirntumor vermutet wird, kann Ihr Arzt eine kleine Probe Ihrer Hirngewebe entfernen zu testen.
  • Neuropsychologischen Tests.  Möglicherweise neuropsychologische Tests, um Ihr Denken zu messen (kognitive) Fähigkeiten haben, Ihre Fähigkeit, Sprache zu verstehen, Ihre Fähigkeit, Lesen und Schreiben zu verstehen, und andere Fähigkeiten. Ihre kognitiven Fähigkeiten und das Verständnis von Sprache und Schrift sind oft nicht durch Dysarthrie betroffen, obwohl Sie Schwierigkeiten beim Sprechen haben. Allerdings kann Rahmenbedingungen Einfluss auf Ihre kognitiven Fähigkeiten.

Behandlungen und Medikamente

Ihre Behandlung hängt von der Ursache und Schwere der Symptome ab, und die Art der Dysarthrie Sie haben.

Ihr Arzt wird Behandlung der zugrunde liegenden Ursache Ihrer Dysarthrie, wenn möglich, die Ihre Rede verbessern kann. Wenn Ihr Dysarthrie von verschreibungspflichtigen Medikamenten verursacht wird, mit Ihrem Arzt sprechen über die Möglichkeit der Änderung oder Einstellung solcher Medikamente.

Logopädie
Sie müssen Logopädie zu helfen, wieder normale Sprache und verbessern Sie Ihre Kommunikation. Ein Logopäde kann bestimmen die Schwere Ihrer Rede Schwierigkeiten, einen Behandlungsplan entwickeln, um Ihre Sprache zu verbessern und arbeiten mit Ihnen zusammen, um diesen Plan in die Tat umzusetzen. Ihr Logopädie Ziele können eine entsprechende Einstellung Ihrer Sprechgeschwindigkeit, die Stärkung der Muskeln und erhöht den Atem Unterstützung, Erhöhung Ihrer Rede Artikulation und helfen Mitglieder Ihrer Familie zu verstehen, wie man effektiv mit Ihnen zu kommunizieren.

Ihre redesprachenpathologen kann empfehlen, andere Kommunikationsmethoden (ergänzenden und alternativen Kommunikationsformen Systeme), um Ihnen mitzuteilen, wenn Logopädie ist nicht wirksam. Diese Kommunikation Methoden könnten visuelle Signale, Gesten, ein Alphabet Bord oder Computer-basierte Technologie.

Der Umgang und die Unterstützung

Wenn Sie erhebliche Dysarthrie, die Ihre Rede schwer zu verstehen, macht haben, können diese Anregungen helfen Ihnen, effektiver zu kommunizieren mit anderen:

  • Fangen Sie klein an.  Führen Sie Ihr Thema mit einem Wort oder einen kurzen Satz vor dem Sprechen in längeren Sätzen.
  • Spur Verständnis.  Stellen Sie Ihre Zuhörer zu bestätigen, dass sie wissen, was du sagst.
  • Wenn Sie müde sind, halten Sie es kurz.  Müdigkeit kann Ihre Rede mehr schwer zu verstehen, so sollten Sie sich kurz, wenn Sie sich müde fühlen.
  • Haben Sie ein Backup erstellen.  Tragen Sie eine kleine Bleistift und Notizblock mit Ihnen, so können Sie Ihre Nachricht schreiben, wenn nötig.
  • Verwenden Sie Tastenkombinationen.  erstellen Zeichnungen und Diagramme oder benutzen Sie Fotos während Gespräche, so dass Sie nicht haben, um alles zu sagen.Gestikulieren oder auf ein Objekt kann auch helfen, Ihre Botschaft.

Familie und Freunde
Wenn Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit Dysarthrie haben, können die folgenden Vorschläge helfen, besser mit dieser Person kommunizieren:

  • Lassen Sie die Person Zeit zu reden.
  • Beenden Sie nicht Sätze oder Fehler zu korrigieren.
  • Schauen Sie sich die Person, wie er oder sie spricht.
  • Reduzieren Sie störende Geräusche in der Umwelt.
  • Sagen Sie der Person, wenn Sie Probleme haben, ihn zu verstehen oder sie sind.
  • Halten Sie Papier und Bleistift oder Kugelschreiber, leicht verfügbar.
  • Hilfe die Person mit Dysarthrie erstellen ein Buch von Worten, Bildern und Fotos, mit Gesprächen zu unterstützen.
  • Beziehen Sie die Person mit Dysarthrie in Gesprächen so viel wie möglich.
  • Sprechen Sie normal. Viele Menschen mit Dysarthrie andere können ohne Schwierigkeiten verstehen. Wenn das der Fall ist für Ihre Liebsten, es gibt keine Notwendigkeit zu verlangsamen oder zu laut sprechen, wenn Sie sprechen.
Powered by: Wordpress