Krankheit

Dupuytren

DupuytrenDupuytren ist eine Hand, die in der Regel Fehlstellung entwickelt sich langsam, über Jahre.Dupuytren wirkt sich auf eine Schicht von Gewebe, das unter die Haut der Handfläche liegt.Knots von Gewebe Form unter die Haut – schließlich bildet eine dicke Schnur, die eine oder mehrere der Finger in eine gebogene Position ziehen kann.

Sobald dies der Fall, können die Finger von Morbus Dupuytren betroffen nicht vollständig begradigt werden, was den täglichen Aktivitäten wie Sie Ihre Hände in den Taschen, die auf Handschuhe oder Händeschütteln erschweren.

Dupuytren betrifft am häufigsten den Ringfinger und kleinen Finger, und tritt am häufigsten bei älteren Männern nordeuropäischer Abstammung. Eine Reihe von Behandlungen zur Verfügung stehen, um das Fortschreiten von Morbus Dupuytren verlangsamen und die Symptome lindern.

Symptome

Dupuytren Regel schreitet langsam, über Jahre. Gelegentlich kann es über Wochen oder Monate zu entwickeln. Bei manchen Menschen schreitet stetig, und in anderen kann es starten und stoppen.

Dupuytren beginnt in der Regel als eine Verdickung der Haut auf der Handfläche. Wie Morbus Dupuytren fortschreitet, kann die Haut auf der Handfläche erscheinen verzogen oder Grübchen. Eine feste Klumpen Gewebe kann auf Ihrem Palm zu bilden. Diese Klumpen kann berührungsempfindlich ist aber in der Regel nicht schmerzhaft.

In späteren Stadien der Morbus Dupuytren, kann Schnüren von Gewebe Form unter der Haut auf der Handfläche und erstrecken sich bis zu den Fingern. Da diese Kabel ziehen, kann die Finger in Richtung Handfläche gezogen werden, manchmal schwer.

Der Ringfinger und kleiner Finger sind am häufigsten betroffen, obwohl die mittleren Finger auch beteiligt sein können. Nur selten sind die Daumen und Zeigefinger betroffen. Dupuytren kann in beiden Händen auftreten, wenn einerseits der Regel betroffen ist stärker als die andere.

Ursachen

Ärzte wissen nicht, welche Ursachen Morbus Dupuytren. Einige Forscher haben spekuliert, dass es mit einer Autoimmunreaktion, wo eine Person das Immunsystem greift den eigenen Körper Gewebe verbunden sein kann. Dupuytren tritt häufig gemeinsam mit Bedingungen, die Kontrakturen in anderen Teilen des Körpers, wie die Füße oder Penis führen.

Risikofaktoren

Eine Reihe von Faktoren sind vermutlich das Risiko der Krankheit zu erhöhen, einschließlich:

  • Alter.  Dupuytren tritt am häufigsten nach dem Alter von 50 Jahren.
  • Ihr Geschlecht.  Männer sind eher Dupuytren entwickeln und zu schweren Kontrakturen haben als Frauen.
  • Ancestry.  Menschen nordeuropäischer Abstammung sind einem höheren Risiko der Krankheit.
  • Familiengeschichte.  Dupuytren häufig in der Familie.
  • Tabak-und Alkoholkonsum.  Rauchen ist mit einem erhöhten Risiko für Morbus Dupuytren, vielleicht wegen der mikroskopischen Veränderungen in Blutgefäßen, die durch das Rauchen verursacht verbunden. Alkoholkonsum ist auch mit Dupuytren assoziiert.
  • Diabetes.  Menschen mit Diabetes wird berichtet, dass ein erhöhtes Risiko für Morbus Dupuytren haben.

Komplikationen

Dupuytren kann es schwierig machen, um bestimmte Funktionen mit der Hand ausführen. Da der Daumen und Zeigefinger in der Regel nicht betroffen sind, wissen viele Menschen nicht erleben viel Unannehmlichkeiten oder Behinderung mit feinen Tätigkeiten wie Schreiben. Aber wie Morbus Dupuytren fortschreitet, kann es Ihre Fähigkeit zum vollständigen Öffnen der Hand und machen es schwierig, große Objekte zu erfassen oder mit der Hand in engen Stellen zu erhalten.

Vorbereitung für den Termin

Während Sie zunächst bringen kann Ihre Symptome, um die Aufmerksamkeit von Ihrem Hausarzt, kann er oder sie Ihnen zu einem Orthopäden beziehen.

Was Sie tun können,
vor Ihrem Termin, können Sie, um eine Liste, die die folgenden Fragen beantwortet schreiben:

  • Haben Sie eine Familiengeschichte von diesem Problem?
  • Welche Behandlungen haben Sie schon versucht? Haben sie helfen?
  • Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie regelmäßig?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann fragen einige der folgenden Fragen:

  • Wann haben Sie Ihre Symptome beginnen?
  • Wurden sie immer schlimmer?
  • Ist Ihre Hand schmerzhaft?
  • Wie wirkt sich die Kontraktur mit Ihren Tag zu Tag Aufgaben stören?

Untersuchungen und Diagnostik

Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt visuell inspizieren Ihre Hände eng, vergleicht sie miteinander und Kontrolle für jede Faltenbildung auf der Haut der Handflächen.Er oder sie wird auch auf verschiedene Teile Ihrer Hände und Finger zu drücken, um für Einscheiben-Knoten oder Bänder von Gewebe zu überprüfen.

In den meisten Fällen können die Ärzte Dupuytren einfach, indem man die Hände und das Gefühl zu diagnostizieren. Weitere Tests sind selten notwendig.

Behandlungen und Medikamente

Wenn die Krankheit schreitet langsam, verursacht keine Schmerzen und hat wenig Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Ihre Hände für alltägliche Aufgaben zu nutzen, müssen Sie möglicherweise nicht Behandlung. Stattdessen können Sie sich entscheiden, zu warten und sehen, ob Dupuytren fortschreitet.

Die Behandlung beinhaltet die Entfernung oder brechen auseinander, die die Schnüre ziehen Sie Ihre Finger in Richtung Handfläche. Dies kann auf verschiedene Weise erfolgen. Die Wahl des Verfahrens hängt von der Schwere der Symptome und andere gesundheitliche Probleme, die Sie haben können.

Nadelung
Diese Technik verwendet eine Nadel, durch die Haut eingeführt, um die Punktion und “break” die Schnur des Gewebes, die Beauftragung eines Fingers. Kontrakturen oft wiederholen, aber das Verfahren kann wiederholt werden. Die wichtigsten Vorteile der Nadelung Technik sind, dass es keinen Einschnitt, kann es auf mehreren Fingern gleichzeitig durchgeführt werden, und in der Regel sehr wenig physikalische Therapie wird später benötigt. Der Hauptnachteil ist, dass es nicht in manchen Orten in dem Finger verwendet werden, da es einen Nerv oder Sehne beschädigt werden könnte.

Enzyme Injektionen
Injektion einer Art des Enzyms in der gespannten Schnur in Ihre Handfläche können erweichen und schwächen – damit Sie Ihren Arzt, um später manipulieren Sie Ihre Hand in einem Versuch, die Kabel brechen und strecken Sie die Finger. Die Vor-und Nachteile des Enzyms Injektion sind ähnlich Nadelung, außer dass das Enzym Injektion schmerzhafter sein ursprünglich.

Chirurgie
Eine weitere Möglichkeit ist die operative Entfernung des Gewebes in der Handfläche von der Krankheit betroffen. Dies kann schwierig sein, weil es schwierig ist, um Gewebe in sehr frühen Stadien der Erkrankung zu identifizieren. Erkranktem Gewebe kann auch an der Haut zu befestigen, so dass es schwierig zu entfernen und um die Chancen eines erneuten Auftretens.

Der wesentliche Vorteil der Operation ist, dass es zu einer vollständigeren gemeinsame Veröffentlichung als die durch die Nadel oder Enzym Methoden zur Verfügung gestellt. Die wichtigsten Nachteile sind, dass physikalische Therapie ist in der Regel nach der Operation benötigt wird, und die Recovery-Zeit kann länger.

In einigen schweren Fällen, entfernen Chirurgen alle Gewebe wahrscheinlich von Morbus Dupuytren betroffen sein, einschließlich der beigefügten Haut. In diesen Fällen ist eine Hauttransplantation erforderlich sein, um die offene Wunde abzudecken. Diese Operation ist die invasive Option und hat die längste Erholungszeit. Menschen in der Regel erfordern Monaten intensiver physikalischer Therapie danach.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie leichte Dupuytren haben, können Sie:

  • Dehnen Sie Ihre Finger.  vorsichtig beugen Sie die Finger nach hinten aus der Handfläche. Eine Möglichkeit, dies zu tun ist, um Ihre Finger auf der Kante eines Tisches, Handfläche nach unten platzieren, und heben Sie dann die Handfläche nach oben allmählich, wie Sie Ihren Finger flach auf dem Tisch zu halten.
  • Mit Massage und Wärme.  Bevor Stretching, Aufwärmen Ihre Hände mit einem microwavable Wärmepackung und dann massieren Sie Ihre Handflächen mit Lanolin-Creme.
  • Schützen Sie Ihre Hände.  Vermeiden Sie einen festen Griff an Werkzeugen durch den Aufbau der Griffe mit Rohrisolierung oder Kissen Band. Verwenden Sie Handschuhe mit starken Polster während der schweren Greifaufgaben.
Powered by: Wordpress