Krankheit

Duktales Karzinom in situ (DCIS)

Duktales Karzinom in situ (DCIS)Duktales Karzinom in situ (DCIS) ist das Vorhandensein von anormalen Zellen in einem Milchgang in der Brust. DCIS gilt als die früheste Form von Brustkrebs. DCIS ist nicht invasiv, dh es wurde nicht aus dem Milchgang Ausbreitung auf andere Teile der Brust einzumarschieren.

DCIS ist in der Regel während einer Mammographie im Rahmen des Brustkrebs-Screening durchgeführt gefunden. Aufgrund der erhöhten Screening mit Mammographie hat die Geschwindigkeit, mit der DCIS diagnostiziert wird sich in den letzten Jahren stark zugenommen.

Während DCIS ist nicht lebensbedrohlich, es einer Behandlung bedürfen, um den Zustand von invasiv zu verhindern. Die meisten Frauen mit DCIS wirksam mit brusterhaltenden Operation und Bestrahlung behandelt.

Symptome

DCIS verursacht keine Anzeichen oder Symptome in den meisten Fällen. Jedoch kann manchmal bewirken DCIS Anzeichen und Symptome, wie z. B.:

  • Ein Knoten in der Brust
  • Blutige Mamillensekretion

DCIS ist in der Regel auf eine Mammographie gefunden.

Wenn ein Arzt zu sehen
Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Veränderung in Ihrem Brüste, wie ein Klumpen, einer Fläche von gewellten oder anderweitig ungewöhnliche Haut, eine Verdickung unter der Haut oder Brustwarze Entlastung bemerken. Fragen Sie Ihren Arzt, um es ausgewertet.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Brustkrebs-Screening und wie oft sie wiederholt werden sollten. Die meisten Gruppen empfehlen Routine Brustkrebs-Screening beginnen in Ihrem 40er Jahren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was für Sie richtig ist.

Ursachen

Es ist nicht klar, welche Ursachen DCIS. DCIS bildet, wenn genetische Mutationen in der DNA von Zellen Brustgang. Die genetischen Mutationen bewirken, dass die Zellen zu erscheinen abnormal, aber die Zellen noch nicht über die Fähigkeit, sich aus der Brust Kanal.

Die Forscher wissen nicht genau, was löst die abnormales Zellwachstum, die DCIS führt. Es ist wahrscheinlich, dass eine Reihe von Faktoren eine Rolle spielen, darunter Gene geführt, um Sie von Ihren Eltern, Ihrer Umgebung und Ihren Lebensstil.

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko von DCIS erhöhen können:

  • Zunehmendes Alter
  • Persönliche Geschichte von gutartigen Brusterkrankungen, wie atypische Hyperplasie
  • Familiengeschichte von Brustkrebs
  • Erste Schwangerschaft nach dem 30. Lebensjahr
  • Unter Kombination Östrogen-Gestagen-Hormonersatztherapie nach der Menopause
  • Genetische Mutationen, die das Risiko von Brustkrebs erhöhen, wie z. B. in der Brustkrebs-Gene BRCA1 und BRCA2

Vorbereitung für den Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie einen Klumpen oder andere ungewöhnliche Veränderungen in Ihrer Brust bemerken.

Wenn Sie bereits schon einmal eine Brust Anomalie ausgewertet von einem Arzt und machen einen Termin für eine zweite Meinung, bringen Sie Ihre Original-diagnostische Mammographie und Biopsie Bilder Ergebnisse zu Ihrer neuen Termin. Dazu sollten auch Ihre Mammographiebildern Ultraschall CD und Glasträger aus der Brust Biopsie. Nehmen Sie diese Elemente, um Ihre neuen Termin oder fordern, dass das Büro, wo Ihre erste Auswertung durchgeführt wurde diese Elemente an Ihre zweite Meinung Arzt.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich Ihre medizinische Geschichte,  einschließlich aller benignen Bedingungen, mit denen Sie diagnostiziert worden waren. Auch erwähnen keine Strahlentherapie erhalten Sie, vielleicht sogar Jahren haben.
  • Beachten Sie jede Familiengeschichte von Brustkrebs,  vor allem in einem Verwandten ersten Grades, wie deine Mutter oder Schwester.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer Medikamente.  Fügen Sie  keine Verschreibung oder Over-the-counter Medikamente Sie einnehmen, sowie alle Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Heilmittel. Wenn Sie derzeit sind oder zuvor Hormonersatztherapie genommen, teilen Sie dies mit Ihrem Arzt.
  • Stellen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, Sie für den Termin kommen. nur hören das Wort “Krebs” kann es schwierig für die meisten Menschen auf das, was der Arzt sagt, nächste konzentrieren. Nehmen Sie jemanden auf die Hilfe absorbieren alle Informationen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt. Erstellen Sie Ihre Liste von Fragen im Voraus kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt.

Im Folgenden sind einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt über DCIS fragen. Wenn zusätzliche Fragen an Sie auftreten während Ihres Besuchs, zögern Sie nicht, zu fragen.

  • Muss ich Brustkrebs?
  • Welche Tests benötige ich, um die Art und Stadium der Krebs zu bestimmen?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie?
  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen oder Komplikationen dieser Behandlung?
  • Im Allgemeinen, wie effektiv ist diese Behandlung bei Frauen mit einer ähnlichen Diagnose?
  • Bin ich ein Kandidat für Tamoxifen?
  • Bin ich gefährdet dieser Zustand wiederkehrenden?
  • Bin ich ein erhöhtes Risiko für invasiven Brustkrebs?
  • Wie werden Sie Brustkrebs zu behandeln, wenn er zurückkehrt?
  • Wie oft muss ich Nachsorgeuntersuchungen nachdem ich die Behandlung zu beenden?
  • Welche Veränderungen im Lebensstil kann dazu beitragen, mein Risiko eines Wiederauftretens der Erkrankung?
  • Brauche ich eine zweite Meinung?
  • Sollte ich einen genetischen Berater?

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit, um über Punkte, die Sie über eingehende reden gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Haben Sie in den Wechseljahren gegangen?
  • Sind Sie mit oder haben Sie verwendet keine Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, um die Symptome der Wechseljahre zu lindern?
  • Hatten Sie andere Brustbiopsien oder Operationen?
  • Haben Sie mit früheren Brust Bedingungen, einschließlich der Bedingungen noncancerous diagnostiziert worden?
  • Haben Sie mit anderen medizinischen Bedingungen diagnostiziert worden?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Brustkrebs?
  • Haben Sie oder Ihre enge weibliche Verwandte jemals für den BRCA-Gen-Mutationen getestet?
  • Hatten Sie jemals Strahlentherapie?
  • Was ist Ihre typische tägliche Ernährung, einschließlich Alkoholkonsum?
  • Sind Sie körperlich aktiv?

Untersuchungen und Diagnostik

Breast Imaging
DCIS wird häufig während einer Mammographie verwendet, um für Brustkrebs Screening entdeckt. Wenn verdächtige Bereiche wie Schatten oder helle weiße Flecken (Mikroverkalkungen) auf Ihrem Mammographie festgestellt werden, Ihre Radiologe wahrscheinlich empfehlen zusätzliche Bildgebung der Brust. Sie haben möglicherweise eine diagnostische Mammographie, die Aussicht nimmt bei höherer Vergrößerung aus mehreren Winkeln, um einen genaueren Blick auf die Mikroverkalkungen zu nehmen und beide Brüste zu bewerten. Wenn der Bereich der Sorge bedarf weiterer Evaluierung, könnte der nächste Schritt ein Ultraschall, Magnetresonanz-Bildgebung (MRI) Test-oder Brust-Biopsie sein.

Entfernen Brustgewebe Proben zum Testen
Um Brustgewebe zum Testen zu sammeln, können Sie einer oder mehreren Arten von Brust-Biopsie:

  • Stanzbiopsie.  Ein Radiologe oder Chirurg verwendet eine Hohlnadel Gewebeproben aus dem verdächtigen Bezirk entnommen. Die Gewebeproben werden auf einem Labor zur Analyse geschickt.
  • Stereotaktische Biopsie.  Diese Art der Biopsie auch gehört das Entfernen Gewebeproben mit einer Hohlnadel, aber mit der Hilfe von Stereo-Bildern – Mammographie Bilder von der gleichen Gegend aus verschiedenen Blickwinkeln erhalten – zu finden (Lokalisierung) der Anlass zur Sorge.
  • Chirurgische Biopsie (breite lokale Exzision oder lumpectomy).  Falls die Ergebnisse aus einer Stanzbiopsie oder stereotaktische Biopsie Show Bereichen DCIS, werden Sie wahrscheinlich zu einem Chirurgen, um Ihre Optionen für chirurgische Entfernung einen größeren Bereich des Brustgewebes für die Analyse diskutieren bezeichnet werden.

Ein Pathologe wird das Brustgewebe von Ihrem Biopsie zu analysieren, um festzustellen, ob abnormale Zellen vorhanden sind und wie aggressiv diese abnormen Zellen erscheinen.Wenn Ihr Mammographie Mikroverkalkungen zeigte, wird der Pathologe die Biopsie-Probe für diese Anomalien zu untersuchen.

Behandlungen und Medikamente

Behandlung von DCIS eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs, in den meisten Fällen Entfernung des Tumors und verhindert eine Wiederholung.

In den meisten Fällen sind die Behandlungsmöglichkeiten für DCIS:

  • Lumpectomy und Strahlentherapie
  • Einfache Mastektomie

In einigen Fällen kann Behandlungsmethoden umfassen:

  • Lumpectomy nur
  • Lumpectomy und Tamoxifen

Chirurgie
Wenn Sie mit DCIS, eine der ersten Entscheidungen, die Sie machen müssen, ist, ob diagnostiziert sind, um den Zustand mit einer brusterhaltenden Operation (lumpectomy) oder Brust-Operation entfernt (Mastektomie) zu behandeln.

  • Lumpectomy.  Lumpectomy ist ein chirurgischer Eingriff, um den Bereich von DCIS und eine Marge von gesundem Gewebe, die sie umgibt zu entfernen. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, so viel von Ihrer Brust wie möglich zu halten, und je nach der Menge an Gewebe entfernt, in der Regel entfällt die Notwendigkeit für eine Brustrekonstruktion.Lumpectomy gefolgt von einer Strahlentherapie ist die häufigste Behandlung für DCIS.Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass, während die Frauen mit lumpectomy behandelt etwas höheren Rezidivrate als Frauen, die Mastektomie unterziehen müssen, Überlebensraten zwischen den beiden Gruppen sehr ähnlich sind.

    Für ältere Frauen mit mehreren medizinischen Bedingungen, lumpectomy plus Tamoxifen-Therapie, lumpectomy allein oder keine Behandlung kann eine Option sein.

  • Mastektomie.  Für die Behandlung von DCIS, eine einfache Mastektomie – Entfernung der Brust Gewebe, Haut, Warzenhof und Brustwarze, und möglicherweise die Achsel Lymphknoten (Sentinel-Lymphknoten-Biopsie) – ist eine Option. Brustrekonstruktion nach Mastektomie, wenn gewünscht, in den meisten Fällen durchgeführt werden. Weil lumpectomy Kombination mit Strahlung ist gleichermaßen effektiv, ist einfach Mastektomie weniger verbreitet als es einmal war zur Behandlung von DCIS.

Die meisten Frauen mit DCIS sind Kandidaten für lumpectomy. Allerdings kann Mastektomie empfohlen werden, wenn:

  • Sie haben einen großen Bereich des DCIS.  Wenn das Gebiet ist groß, verglichen mit der Größe der Brust, ein lumpectomy möglicherweise nicht akzeptabel kosmetische Ergebnisse.
  • Es gibt mehr als einen Bereich des DCIS (multifokale oder multizentrische Krankheit).  Es ist schwierig, mehrere Bereiche des DCIS mit einem lumpectomy entfernen. Dies gilt insbesondere, wenn DCIS in verschiedenen Abschnitten gefunden wird – oder Quadranten – der Brust.
  • Gewebeproben zur Biopsie zeigen Krebszellen an oder nahe dem Rand (margin) der Gewebeprobe entnommen.  Es kann mehr DCIS als ursprünglich gedacht, was bedeutet, dass ein lumpectomy möglicherweise nicht ausreichen, um alle Bereiche des DCIS entfernen. Wenn die Fläche des DCIS ist groß, bezogen auf die Größe Ihrer Brust kann lumpectomy produzieren inakzeptabel kosmetische Ergebnisse.
  • Du bist nicht ein Kandidat für die Strahlentherapie.  Strahlung ist in der Regel nach einer lumpectomy gegeben. Sie können nicht ein Kandidat sein, wenn Sie im ersten Trimester der Schwangerschaft diagnostiziert sind, haben Sie vor Strahlung auf der Brust oder Brust erhalten, oder Sie haben eine Bedingung, dass Sie empfindlicher auf die Nebenwirkungen der Strahlentherapie macht.
  • Sie möchten lieber eine Brustamputation anstatt eine lumpectomy haben.  Zum Beispiel möchten Sie vielleicht nicht eine lumpectomy, wenn Sie nicht wollen, Strahlentherapie haben.

Chirurgie für DCIS in der Regel nicht auf die Entfernung von Lymphknoten unter dem Arm, weil sie eine nicht-invasive Krebs ist. Die Wahrscheinlichkeit des Findens von Krebs in den Lymphknoten ist äußerst gering. Wenn Gewebe während der Operation führt erhalten Sie Ihren Arzt zu denken Krebs kann außerhalb der Brust Kanal ausgebreitet haben oder Sie sind mit einer Brustamputation, dann eine Sentinel-Lymphknoten-Biopsie oder Entfernung einiger Lymphknoten kann als Teil der Operation durchgeführt werden.

Strahlentherapie
Die Strahlentherapie setzt hochenergetische Strahlen, wie Röntgenstrahlen, um Krebszellen abzutöten. Strahlentherapie nach lumpectomy verringert die Chance, dass DCIS wird wiederkommen (wiederkehrenden) oder, dass es zu einem invasiven Krebs fortschreiten.Eine Art der Strahlentherapie genannt externe Strahlentherapie am häufigsten verwendet wird, um DCIS zu behandeln.

Die Strahlung wird in der Regel nach lumpectomy verwendet. Aber für manche Frauen kann Strahlung nicht notwendig sein. Dies könnte diejenigen, die nur einen kleinen Bereich der DCIS, die als low grade und wurde während der Operation entfernt, oder es kann mit anderen älteren Frauen erhebliche gesundheitliche Probleme sind.

Tamoxifen
das Medikament Tamoxifen blockiert die Wirkung von Östrogen – ein Hormon, dass Kraftstoffe einige Brustkrebszellen und fördert Tumorwachstum – um das Risiko für die Entwicklung invasiver Brustkrebs zu senken. Tamoxifen ist nur gegen Krebserkrankungen, die in Reaktion auf Hormone (Hormon-Rezeptor-positive Tumoren) wachsen.

Tamoxifen ist nicht eine Behandlung für DCIS an und für sich, aber es kann als zusätzliche (adjuvante) Therapie nach Operation oder Bestrahlung in einem Versuch, Ihre Chance für die Entwicklung einer Wiederholung DCIS oder invasivem Brustkrebs in beiden Brust in der Abnahme berücksichtigt werden Zukunft. Wenn Sie eine Brustamputation haben zu wählen, gibt es weniger Grund zu Tamoxifen zu verwenden. Mit einer Mastektomie, ist das Risiko von invasivem Brustkrebs oder wiederkehrenden DCIS in der geringen verbleibenden Brustgewebe sehr klein. Jeder potenzielle Nutzen von Tamoxifen wäre nur für den gegenüberliegenden Brust. Diskutieren Sie die Vor-und Nachteile von Tamoxifen mit Ihrem Arzt.

Alternative Medizin

Keine alternative Medizin Behandlungen haben sich DCIS heilen oder das Risiko, mit einem invasiven Brustkrebs diagnostiziert reduzieren. Stattdessen kann komplementäre und alternative Medizin Behandlungen helfen Sie mit Ihrer Diagnose und die Nebenwirkungen der Behandlung, wie Angst zu bewältigen.

Frauen mit DCIS kann erleben Angst als sie kümmern, was die Diagnose für ihre Gesundheit bedeutet. Angst kann es schwierig für Sie, sich zu konzentrieren und nachts zu schlafen.Vielleicht finden Sie ständig Gedanken über Ihre Diagnose. Um Ihnen zu helfen mit Ihrer Angst zu bewältigen, können Sie versuchen:

  • Massage
  • Meditation
  • Musiktherapie
  • Hypnose
  • Entspannungstechniken, wie geführte Bilder
  • Tai chi
  • Yoga

Der Umgang und die Unterstützung

Eine Diagnose von DCIS kann überwältigend und beängstigend. Um besser mit Ihrer Diagnose fertig zu werden, kann es hilfreich sein:

  • Erfahren genug über DCIS, Entscheidungen über Ihre Pflege zu machen.  Fragen Sie Ihren Arzt Fragen zu Ihrer Diagnose und Pathologie Ihre Ergebnisse. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu erforschen. Schauen Sie auf seriöse Informationsquellen, wie dem National Cancer Institute und der American Cancer Society, um mehr zu erfahren. Dies kann Ihnen helfen, sich sicherer fühlen, wie Sie Entscheidungen über Ihre Pflege zu machen.
  • Holen Sie sich Unterstützung, wenn nötig.  Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten oder zu einem vertrauenswürdigen Freund zu machen, wenn Sie Ihre Gefühle und Sorgen teilen müssen. Sprechen Sie mit einem Berater oder medizinische Sozialarbeiterin, wenn Sie eine objektivere Zuhörer brauchen. Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe – in Ihrer Gemeinde oder online kaufen – der Frauen gehen durch eine Situation ähnlich wie bei Ihnen.
  • Kontrollieren Sie, was Sie über Ihre Gesundheit.  Machen Sie gesund Änderungen an Ihrem Lebensstil, so können Sie sich gut fühlen. Wählen Sie eine gesunde Ernährung, die auf Obst, Gemüse und Vollkornprodukte stehen. Versuchen Sie, sich für 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche aktiv. Holen Sie sich genug Schlaf jede Nacht, so dass Sie das Gefühl ausgeruht aufwachen. Wege finden, um mit Stress in Ihrem Leben zu bewältigen.
Powered by: Wordpress