Krankheit

Cytomegalovirus (CMV) Infektion

Cytomegalovirus (CMV) InfektionCytomegalovirus (CMV) ist ein verbreitetes Virus, das fast jeder infizieren können. Die meisten Menschen nicht wissen, dass sie, weil sie CMV verursacht selten Symptome.Allerdings, wenn Sie schwanger sind oder ein geschwächtes Immunsystem, ist CMV Anlass zur Sorge.

Einmal mit CMV infiziert, behält der Körper das Virus für das Leben. Allerdings CMV bleibt meist schlafend, wenn Sie gesund sind. CMV breitet sich durch Körperflüssigkeiten wie Blut, Speichel, Urin, Sperma und Muttermilch. Menschen mit einem schwachen Immunsystem haben ein höheres Risiko des Werdens von CMV krank. Wenn Sie schwanger sind und entwickeln eine aktive Infektion, können Sie das Virus auf das Baby übergeben.

Es gibt keine Heilung für CMV, aber Medikamente können treat Neugeborene und Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu helfen.

Symptome

Neugeborene, die mit CMV wurden in der Gebärmutter (angeborene CMV), Babys, die während der Geburt infiziert oder kurz nach der Geburt (perinatale CMV) infiziert werden – wie beim Stillen – und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind einem höheren Risiko der Entwicklung von Zeichen und Symptome sind als gesunde Erwachsene.

Symptome bei Babys
Schwangere Frauen, die infiziert werden sind ein geringes Risiko der Übertragung des Virus auf ihre Babys. Wenn es das erste Mal, wenn Sie hatte die Infektion haben ist (CMV), Risiko der Übertragung des Virus auf das Baby ist höher, als es mit reaktivierten Infektion ist. Die meisten Babys, die infiziert sind, bevor sie geboren sind werden bei der Geburt gesund erscheinen, aber ein paar Anzeichen entwickeln im Laufe der Zeit – manchmal nicht für Monate oder Jahre nach der Geburt. Die häufigste dieser späten vorkommende Zeichen ist Hörverlust. Eine kleine Anzahl kann Sehstörungen sowie zu entwickeln.

Babys mit angeborenen CMV, die bei der Geburt betroffen sind in der Regel sehr krank.Anzeichen und Symptome sind:

  • Gelbe Haut und Augen (Gelbsucht)
  • Lila Flecken Haut oder ein Hautausschlag oder beide
  • Kleine Größe bei der Geburt (oder niedrigem Geburtsgewicht)
  • Vergrößerte Milz
  • Vergrößerte und schlecht funktionierende Leber
  • Pneumonie
  • Krampfanfälle

Symptome bei Menschen mit Immunschwäche
Eine Krankheit ähnelt infektiöse Mononukleose ist die häufigste Darstellung der CMV bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem (Immunsystem). CMV auch angreifen können bestimmte Organe. Anzeichen und Symptome können sein:

  • Sehbehinderung und Blindheit
  • Pneumonie
  • Durchfall
  • Geschwüre im Verdauungstrakt, wodurch möglicherweise Blutungen
  • Hepatitis
  • Entzündung des Gehirns (Enzephalitis)
  • Verhaltensänderungen
  • Krampfanfälle
  • Coma

Die meisten Menschen mit CMV infiziert, die ansonsten gesund Erfahrung nur wenige, wenn irgendwelche Symptome sind. Als erste infiziert, so können einige Erwachsene haben ähnliche Symptome wie Mononukleose, wie Müdigkeit, Fieber und Muskelschmerzen.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben und du erfährst, was können Anzeichen oder Symptome einer CMV-Infektion sein, Ihren Arzt aufsuchen. CMV-Infektion bei Menschen mit Immunschwäche kann tödlich sein. Menschen, die, weil sie immungeschwächten Knochenmark oder Organtransplantationen unterzogen haben werden scheinen am stärksten gefährdet sein.

Wenn Sie eine Mononukleose-ähnliche Erkrankung, während Sie schwanger sind zu entwickeln, sehen Sie Ihren Arzt, so dass Sie für eine CMV-Infektion ausgewertet werden können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die möglichen Risiken für Ihr ungeborenes Baby, wenn du das Virus haben.

Wenn Sie CMV haben aber sonst gesund, und Sie erleben keine mild, generalisierte Erkrankung, könnten Sie in einer Reaktivierung Periode. Praktische Self-Care-Maßnahmen, wie viel Ruhe, sollte genug für Ihren Körper, um die Infektion zu kontrollieren. Sie haben wahrscheinlich nicht brauchen, um Ihren Arzt aufsuchen.

Wenn Ihr Kind sollte einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie Sie mit CMV wurden während der Schwangerschaft infiziert kennen, lassen Sie den Arzt Ihres Babys wissen. Ihr Baby sollte engmaschig überwacht werden, um sicherzustellen, gibt es keine Probleme, Seh-oder Hörvermögen. Allerdings sind auch Neugeborene, die sonst kaum zu lebensbedrohlichen Krankheit später entwickeln.

Ursachen

Cytomegalovirus ist mit den Viren, die Windpocken, Herpes simplex und Mononukleose verursachen zusammen. Sobald Sie mit CMV infiziert sind, bleibt das Virus mit Ihnen für das Leben, aber es ist nicht immer aktiv. CMV kann durchlaufen Zeiten, in denen es schlummert und dann reaktiviert. Wenn Sie gesund sind, ist es vor allem bleibt inaktiv. Sie können das Virus an andere weiterzugeben während der Reaktivierung.

Die Übertragung der Viren erfolgt durch Einwirkung von Körperflüssigkeiten – einschließlich Blut, Urin, Speichel, Muttermilch, Tränen, Sperma und Vaginalsekret – nicht durch zufälligen Kontakt.

Das Virus kann in einer Anzahl von Wegen verteilt:

  • Berühren Sie Ihre Augen oder die Innenseite der Nase oder den Mund  nach Kontakt mit den Körperflüssigkeiten einer infizierten Person. Dies ist der häufigste Weg, CMV verbreitet, weil es durch die Schleimhäute aufgenommen wird ist.
  • Durch sexuellen Kontakt  mit einer infizierten Person.
  • Durch die Muttermilch  einer infizierten Mutter.
  • Durch Organtransplantation  oder Bluttransfusionen.
  • Durch die Plazenta,  von einer infizierten Mutter auf ihr ungeborenes Kind,oder während der Geburt.

Risikofaktoren

CMV ist ein weit verbreitetes und gemeinsame Virus, das fast jeder infizieren können. Aber gesunde Kinder und Erwachsene, die im Auftrag der Infektion in der Regel haben wenige oder gar keine Symptome, so CMV oft nicht diagnostiziert.

Komplikationen

In den seltenen Fällen, in denen CMV verursacht eine gesunde Person zu werden, sehr krank, kann die Infektion verursachen die folgenden Komplikationen:

  • CMV Mononukleose.  Dieses Syndrom ähnelt infektiöse Mononukleose. Klassische Mononukleose wird durch ein anderes Virus als Epstein-Barr-Virus (EBV) verursacht.Halsschmerzen, geschwollene Drüsen und Tonsillen, Müdigkeit und Übelkeit – – Wenn ihr nicht Zeichen und Symptome, die Mononukleose ähneln haben Ihr Arzt wird Ihnen für den Antikörper Ihr Körper macht abzuwehren EBV testen. Wenn es nicht vorhanden ist, gibt es eine gute Chance, CMV die Ursache Ihrer Symptome.
  • Intestinale Komplikationen.  CMV-Infektion im Darm zu Durchfall, Fieber und Bauchschmerzen führen kann, Entzündung des Dickdarms und Blut im Stuhl.
  • Leber Komplikationen.  CMV kann abnormale Funktion der Leber und ein unerklärliches Fieber.
  • Nervensystem Komplikationen . Eine Vielzahl von neurologischen Komplikationen infolge von CMV-Infektion des Nervensystems beobachtet. Dazu kann auch eine Entzündung des Gehirns (Enzephalitis).
  • Lung Komplikationen.  CMV kann zu Entzündungen des Lungengewebes (Pneumonie).

Komplikationen, die sich aus Neugeborenen CMV-Infektion zählen:

  • Hörverlust
  • Eye Anomalien, einschließlich zentralen Sehverlust, Vernarbung der Netzhaut, eine Entzündung der lichtempfindlichen Schicht des Auges (Retinitis) und Schwellungen und Reizungen des Auges (Uveitis)
  • Geistige Behinderung
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
  • Autismus
  • Mangelnde Koordination
  • Kleiner Kopf
  • Krampfanfälle
  • Sterben

Vorbereitung für den Termin

Termine können kurz sein, so ist es gut, gut vorbereitet sein. Schreiben Sie alle Anzeichen und Symptome Sie erleben – auch wenn sie unwesentliche, wie leichtes Fieber oder Müdigkeit sein. Sie sollten auch notieren Sie alle Fragen, die Sie für Ihren Arzt.

Vorbereiten einer Liste von Fragen für Ihren Arzt wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Für CMV, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome oder Krankheit?
  • Andere als die wahrscheinlichste Ursache, was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Krankheit?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Werde ich andere anstecken?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz Sie vorschlagen?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zögern Sie nicht, andere Fragen, die Sie fragen auftreten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird Sie bitten, eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Wie lange haben Sie schon erlebt Ihre Symptome?
  • Sie arbeiten oder leben mit kleinen Kindern?
  • Haben Sie schon eine Bluttransfusion oder Organtransplantation in den letzten Monaten?
  • Haben Sie eine Erkrankung, die das Immunsystem beeinträchtigen können, wie HIV oder AIDS?
  • Sind Sie derzeit eine Chemotherapie erhalten?
  • Praktizieren Sie Safer Sex?
  • Sind Sie schwanger oder stillen Sie?

Darüber hinaus, wenn Sie denken, Sie haben während der Schwangerschaft ausgesetzt war:

  • Wenn Sie denken, Sie ausgesetzt worden sein?
  • Hatten Sie irgendwelche Symptome der Erkrankung?
  • Haben Sie jemals für CMV zuvor getestet?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie Symptome von CMV haben, können Tests bestimmen, ob Sie die Krankheit haben.Bluttests erkennen Proteine ​​im Blut (Antikörper), die durch das Immunsystem erzeugt werden, wenn Sie CMV haben. Andere Tests können das Virus selbst im Blut zu finden, Biopsie anderen Körperflüssigkeiten oder Gewebe.

Screening und Tests für Ihr Baby
Testing um festzustellen, ob Sie jemals infiziert kann wichtig sein, wenn Sie schwanger sind.Schwangere Frauen mit Antikörpern haben eine sehr geringe Chance auf eine Reaktivierung infizieren ihr ungeborenes Kind.

Wenn neue Infektion während der Schwangerschaft erkannt wird, können Sie prüfen, Amniozentese, in denen Sie Ihren Arzt erhält und untersucht eine Probe von Fruchtwasser, um festzustellen, ob der Fötus die Infektion hat. Gelegentlich wird die Notwendigkeit einer solchen Prüfung ergibt sich, wenn Anomalien, die durch CMV oder anderen Infektionskrankheiten verursacht werden im Ultraschall zu sehen sind.

Wenn Sie oder Ihr Arzt meint, Ihr Baby mit CMV (kongenitale CMV) geboren worden sein kann, ist es wichtig, dass er oder sie innerhalb der ersten drei Wochen nach der Geburt getestet werden. Wenn Sie länger warten, werden Tests nicht schlüssig für angeborene CMV, weil es möglich ist, Ihr Baby könnte die Infektion durch Stillen oder durch Einwirkung von Geschwistern oder anderen, die vergossen werden kann mit dem Virus infiziert haben.

Screening und Tests, wenn Sie immungeschwächten sind
Tests für CMV kann auch wichtig sein, wenn Sie eine Bedingung, die Ihr Immunsystem schwächt haben. Zum Beispiel, wenn Sie HIV oder AIDS, und selbst wenn Sie nicht über eine aktive CMV-Infektion bedeutet die Tatsache, dass Sie das CMV-Virus tragen Sie regelmäßige Überwachung für Komplikationen von CMV, wie Seh-und Hörvermögen Probleme müssen.

Behandlungen und Medikamente

Es gibt keine Heilung für CMV, und die Behandlung für das Virus in der Regel nicht notwendig oder empfehlenswert für gesunde Kinder und Erwachsene.

Neugeborene und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, jedoch brauchen Behandlung, wenn sie Symptome von CMV-Infektion, wie Lungenentzündung sind. Die Art der Behandlung hängt von den Symptomen und ihrer Schwere.

Wenn eine Behandlung erforderlich ist, ist es sehr oft in Form von antiviralen Medikamenten. Antivirale Medikamente verlangsamen die Virusvermehrung, kann aber nicht zerstören. Forscher untersuchen neue Medikamente und Impfstoffe zur Behandlung und Prävention CMV.

Vorbeugung

Sorgfältige Hygiene ist die beste Vorbeugung gegen CMV. Mitarbeiter des Gesundheitswesens haben die größte Chance für die Belichtung, sondern wegen der Vorsichtsmaßnahmen im Gesundheitswesen Einstellung verwendet wird, ist das Risiko für den Erwerb der Krankheit sehr gering.

Sie können die folgenden Sicherheitsvorkehrungen, um zu verhindern, CMV-Infektion:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig.  Verwenden Sie Wasser und Seife 15 bis 20 Sekunden, besonders wenn Sie Kontakt mit kleinen Kindern oder ihre Windeln, sabbern oder andere orale Sekrete haben. Dies ist besonders wichtig, wenn die Kinder Kinderbetreuung teilnehmen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Speichel und Tränen, wenn Sie ein Kind zu küssen.Statt küsst ein Kind auf den Lippen, zum Beispiel, geben einen Kuss auf die Stirn. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie schwanger sind.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel oder Trinken aus dem gleichen Glas wie andere.Freigabe Gläser und Geschirr das CMV-Virus ausbreiten kann.
  • Seien Sie vorsichtig mit Einweg-Produkten.  Bei der Entsorgung von Windeln, Gewebe und andere Gegenstände, die mit Körperflüssigkeiten kontaminiert worden sind, darauf achten, sich nicht die Hände, um Ihr Gesicht berühren, bis nach gründlichem Waschen Sie Ihre Hände.
  • Practice safe sex.  Tragen eines Kondoms bei sexuellen Kontakten zu verhindern die Verbreitung des CMV Virus durch Sperma und Vaginalsekret.

Experimentelle Impfstoffe werden für Frauen im gebärfähigen Alter getestet. Diese Impfstoffe können bei der Verhinderung einer CMV-Infektion in Mütter und Kinder, und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Babys von Frauen, die während der Schwangerschaft infiziert Behinderungen entwickeln wird geboren sind nützlich. Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben, können Sie von der Einnahme antiviraler Medikamente zur CMV-Erkrankung zu verhindern profitieren.

Powered by: Wordpress