Krankheit

Churg-Strauss-Syndrom

Churg-Strauss-SyndromChurg-Strauss-Syndrom – auch als allergische granulomatosisand allergische Vaskulitis genannt – ist eine Erkrankung, die durch Entzündung der Blutgefäße gekennzeichnet. Diese Entzündung kann die Blutversorgung lebenswichtiger Organe und Gewebe beschränken, manchmal dauerhaft beschädigen.

Asthma ist die häufigste Zeichen des Churg-Strauss-Syndrom, aber Churg-Strauss-Syndrom kann eine Vielzahl von Problemen verursachen, angefangen von Heuschnupfen, Hautausschlag und Magen-Darm-Blutungen, starke Schmerzen und Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen. Die breite Palette von Symptomen – und ihre Ähnlichkeit mit Symptomen anderer Erkrankungen – machen Churg-Strauss-Syndrom schwierig zu diagnostizieren.

Churg-Strauss-Syndrom ist selten und hat keine Heilung. Aber, kann Ihr Arzt in der Regel helfen, Kontrolle Symptome mit Steroiden und anderen mächtigen Immunsuppressiva.

Symptome

Churg-Strauss ist eine sehr variable Krankheit. Manche Menschen haben nur milde Symptome, während andere schwere oder lebensbedrohliche Komplikationen auftreten. Es gibt drei Stufen oder Phasen von Churg-Strauss-Syndrom, jedes mit seinem eigenen Zeichen und Symptome, aber nicht jeder entwickelt alle drei Phasen oder in der gleichen Reihenfolge. Dies gilt insbesondere, wenn die Krankheit aufgefangen und behandelt werden, bevor die schwerste Schaden entsteht.

Churg-Strauss Stufen können gehören:

Allergische Bühne
Dies ist in der Regel die erste Stufe des Churg-Strauss-Syndrom. Es wird von einer Reihe allergischer Reaktionen, einschließlich gekennzeichnet:

  • Asthma.  Das primäre Zeichen des Churg-Strauss-Syndrom, Asthma entwickelt im Durchschnitt drei bis neun Jahre, bevor andere Anzeichen und Symptome auftreten.Bei Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom, die bereits Asthma haben, die Symptome in der Regel schlimmer geworden und können Steroide für Steuerung erfordern. Andere Menschen entwickeln, was als late-onset Asthma bekannt. Entwicklung von Asthma, auch später im Leben, bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie Churg-Strauss-Syndrom haben, jedoch. Churg-Strauss tritt nur sehr selten als Komplikation von Asthma.
  • Heuschnupfen (allergische Rhinitis).  Betroffen sind die Schleimhäute der Nase, was laufende Nase, Niesen und Juckreiz.
  • Sinus Schmerzen und Entzündungen (Sinusitis).  Möglicherweise Gesichtsschmerzen erleben und entwickeln Nasenpolypen, die weich, noncancerous (benigne) Neubildungen, die als Folge der chronischen Entzündung zu entwickeln.

Eosinophile Bühne
Ein Eosinophilen ist eine Art von weißen Blutkörperchen, die das Immunsystem bestimmte Infektionen zu bekämpfen hilft. Normalerweise machen Eosinophilen nur einen kleinen Prozentsatz der weißen Blutkörperchen, aber in Churg-Strauss-Syndrom, ungewöhnlich hohe Zahl dieser Zellen (Hypereosinophilie) in Ihrem Blut oder Gewebe, wo sie schwere Schäden verursachen können, gefunden.

Anzeichen und Symptome von Hypereosinophilie davon abhängen, welche Teil des Körpers betroffen ist. Ihre Lunge und Verdauungstrakt – einschließlich Ihrer Magen und Speiseröhre – werden am häufigsten beteiligt.

Hypereosinophilie kann auf eine Anzahl von allergischen Erkrankungen und nicht unbedingt bedeuten, dass Sie Churg-Strauss-Syndrom zu entwickeln.

Grob gesagt, Anzeichen und Symptome der Hypereosinophilie Phase können gehören:

  • Fieber
  • Gewichtsverlust
  • Asthma
  • Fatigue
  • Nachtschweiß
  • Husten
  • Bauchschmerzen
  • Gastrointestinale Blutungen

Diese Phase kann Monate oder Jahre, und Ihre Symptome können zeitweise verschwinden, nur um später zurückzukehren. Sie können erleben auch Symptome von Hypereosinophilie und systemische Vaskulitis – die dritte Stufe der Churg-Strauss-Syndrom – in der gleichen Zeit.

Vaskulitische Bühne
Das Markenzeichen dieser Phase des Churg-Strauss-Syndrom ist schwere Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis). Durch Einengung der Blutgefäße, reduziert Entzündungen Blutversorgung lebenswichtiger Organe und Gewebe im gesamten Körper, einschließlich Haut, Herz, des peripheren Nervensystems, der Muskeln, Knochen und Verdauungstrakt.Gelegentlich kann Ihre Nieren ebenfalls betroffen sein.

Während dieser Phase können Sie in der Regel unwohl fühlen und unbeabsichtigte Gewichtsabnahme, geschwollene Lymphknoten, Schwäche und Müdigkeit.

Je nachdem, welche Organe betroffen sind, können Sie erleben auch:

  • Rash oder Hautwunden
  • Gelenkschmerzen und Schwellungen
  • Starke Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln in Händen und Füßen (periphere Neuropathie)
  • Starke Bauchschmerzen
  • Durchfall, Übelkeit und Erbrechen
  • Atemnot (Dyspnoe), die an Asthma oder Herzinsuffizienz
  • Bluthusten (Hämoptysen)
  • Schmerzen in der Brust
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Blut im Urin (Hämaturie)

Wenn ein Arzt zu sehen,
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Anzeichen und Symptome, die Churg-Strauss-Syndrom, wie Atembeschwerden oder eine laufende Nase, die nicht weggeht, besonders wenn es durch anhaltende Schmerzen im Gesicht ist begleitet entwickeln. Sehen Sie auch Ihren Arzt, wenn Sie Asthma oder Heuschnupfen, die plötzlich verschlechtert haben. Churg-Strauss-Syndrom ist selten, und es ist wahrscheinlicher, dass diese Symptome eine andere Ursache haben, aber es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt zu bewerten.

Ursachen

Die Ursache des Churg-Strauss-Syndrom ist wahrscheinlich eine Kombination von Faktoren, obwohl diese Faktoren noch nicht identifiziert worden. Es ist bekannt, dass Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom eine überaktive Immunsystem haben. Statt einfach nur zum Schutz gegen eindringende Organismen wie Bakterien und Viren, überreagiert das Immunsystem und zielt auf gesundes Gewebe, was weit verbreitete Entzündung. Forscher versuchen immer noch zu lernen, was löst diesen unangemessenen Immunantwort.

Die Rolle von Medikamenten
Einige Leute haben Churg-Strauss-Syndrom nach der Verwendung einen Asthma-und Allergie-Medikament namens Montelukast oder beim Wechsel von niedrig dosiertem oralen systemischen Steroiden zu inhalativen Steroid Medikamente entwickelt. Es wurden keine Studien einen klaren Zusammenhang zwischen diesen Medikamenten und Churg-Strauss-Syndrom jedoch gezeigt, und ob eine Verbindung besteht weiterhin ein Streitpunkt unter Experten. Es kann sein, dass diese Medikamente auslösen oder ermöglichen die Entwicklung von mehr offensichtliche Symptome für bisher nicht diagnostizierten Churg-Strauss-Syndrom.

Risikofaktoren

Es ist nicht genau bekannt, wie viele Menschen haben Churg-Strauss-Syndrom, aber die Krankheit ist selten. Obwohl may Menschen können Risikofaktoren für die Krankheit haben, nur sehr wenige wirklich zu entwickeln.

Risikofaktoren für Churg-Strauss-Syndrom gehören:

  • Alter.  Im Durchschnitt sind die Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom im Alter zwischen 38 und 52 diagnostiziert. Die Erkrankung ist selten bei älteren Erwachsenen und Kindern.
  • Geschichte von Asthma oder nasale Probleme.  meisten Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom diagnostiziert haben eine Geschichte von nasalen Allergien, chronische Sinusitis oder Asthma, was oft schwere oder schwer zu kontrollieren.

Komplikationen

Churg-Strauss-Syndrom kann viele Organe, einschließlich der Lunge, der Haut, Magen-Darm-System, Nieren, Muskeln, Gelenke und Herz. Ohne Behandlung kann die Krankheit tödlich sein. Komplikationen sind abhängig von den betroffenen Organen und können umfassen:

  • Periphere Nervenschäden.  Periphere Nerven erstrecken sich im ganzen Körper und verbindet Ihre Organe, Drüsen, Muskeln und Haut mit Rückenmark und Gehirn. Churg-Strauss-Syndrom kann zu Schäden peripherer Nerven (periphere Neuropathie), insbesondere solche in Ihren Händen und Füßen, was zu Taubheit, Brennen und Verlust der Funktion. Bei manchen Menschen kann diese Schäden dauerhaft sein.
  • Haut Narben.  Die Entzündung kann dazu führen, Wunden zu entwickeln, die Narben hinterlassen können.
  • Herzkrankheit.  Herz-Komplikationen von Churg-Strauss-Syndrom sind Entzündungen der Membran umgibt dein Herz (Perikarditis), Entzündung der Muskelschicht des Herzens Wand (Myokarditis), Herzinfarkt und Herzinsuffizienz.
  • Niere (Niereninsuffizienz) Schaden.  Wenn Churg-Strauss-Syndrom betrifft Ihre Nieren, können Sie entwickeln Glomerulonephritis, eine Art von Nierenerkrankungen, die Ihre Nieren “Filterung Fähigkeit behindert, was zu einer Anhäufung von Abfallprodukten im Blut (Urämie). Obwohl Nierenversagen ist nicht mit dieser Krankheit üblich, kann es tödlich sein, wenn sie auftritt.

Vorbereitung für den Termin

Wenn ihr nicht Zeichen und Symptome, die Churg-Strauss-Syndrom haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung erheblich verbessern die Aussichten dieser Bedingung.

Wenn Ihr Hausarzt vermutet Churg-Strauss-Syndrom, werden Sie wahrscheinlich zu einem Arzt, bei Erkrankungen, die Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), wie z. B. einen Rheumatologen oder Immunologen verursachen spezialisiert bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen.  Damals Sie diesen Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken. Auch fragen, ob Sie in der Arztpraxis zur Beobachtung bleiben nach Ihrer Tests benötigen.
  • Notieren Sie alle Ihre Symptome und wie lange sie schon vorhanden gewesen –  auch diejenigen, die nicht mit Ihrer Hauptproblem scheinen. Churg-Strauss-Syndrom können Symptome im ganzen Körper verursachen und nicht immer in einer klassischen Reihenfolge. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen genau, was Sie erlebt, wenn.
  • Sammeln Sie Ihre wichtigsten medizinischen Informationen,  einschließlich anderer Bedingungen, mit denen Sie diagnostiziert worden und habe die Namen aller Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, du nimmst. Wenn möglich, nehmen zusammen alle Ihre Medikamente in ihrer Originalverpackung Flaschen.

Wenn Sie andere Ärzte für Ihre Symptome vor diesem Besuch gesehen haben, würde es buy Cialis Professional online, order dopoxetine helfen, um zusammen einen Brief fasst ihre Ergebnisse. Unter eine Kopie Ihrer früheren Röntgen-Thorax oder Sinus X-ray auch sehr hilfreich sein könnte.

  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller aktuellen Änderungen oder Stressoren in Ihrem Leben.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mitnehmen.  Churg-Strauss ist eine komplizierte Störung, und es kann hilfreich sein, um eine weitere Person, die helfen, an etwas zu erinnern, dass Sie vergessen oder übersehen haben kann.
  • Notieren Sie Fragen  , die Sie Ihrem Arzt fragen.

Auf Anzeichen und Symptome gemeinsam Churg-Strauss-Syndrom, um einige grundlegende Fragen zu stellen sind:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meinen Zustand?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meinen Zustand?
  • Was Diagnosetests brauche ich?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie?
  • Wie viel erwarten Sie meine Symptome mit der Behandlung zu verbessern?
  • Wie lange werde ich brauchen, um Medikamente zu nehmen?
  • Bin ich in Gefahr von Komplikationen aus diesem Zustand, oder von den Medikamenten verwendet werden, um sie zu behandeln?
  • Welche Schritte kann ich ergreifen, um Nebenwirkungen von Medikamenten zu minimieren?
  • Gibt es irgendwelche Änderungen des Lebensstils Ich mache zur Verringerung oder verwalten meine Symptome können?
  • Wie oft werden Sie sehen mich für Follow-up-Tests?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen fragen.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
ein Arzt, der Sie sieht für mögliche Churg-Strauss-Syndrom wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel fragen:

  • Was sind die Symptome, und wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt sie?
  • Ihre Symptome bekommen haben schlimmer im Laufe der Zeit?
  • Haben Ihre Symptome sind Kurzatmigkeit?
  • Haben Ihre Symptome sind Probleme mit den Nebenhöhlen?
  • Haben Ihre Symptome sind keine Magen-Darm-Probleme wie Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall?
  • Haben Sie an Gewicht verloren, ohne zu versuchen?
  • Haben Sie mit anderen medizinischen Bedingungen, einschließlich Allergien oder Asthma diagnostiziert worden?
  • Welche Spezialisten haben Sie bereits gesehen, und was haben sie über Ihre Symptome denken?
  • Wenn Sie Allergien oder Asthma haben, wurden, wenn Sie zum ersten Mal diagnostiziert?
  • Welche Medikamente haben Sie unternommen, um die Verwaltung Ihrer anderen Bedingungen, und für wie lange?
  • Haben Ihre anderen Bedingungen wurden immer schlechter oder schwieriger zu handhaben?

Untersuchungen und Diagnostik

Es gibt keine spezifischen Tests Churg-Strauss-Syndrom zu bestätigen, und Symptome sind ähnlich denen von anderen Krankheiten, so kann es schwierig sein zu bestimmen. Um die Diagnose zu erleichtern, hat das American College of Rheumatology Kriterien für die Ermittlung Churg-Strauss-Syndrom gegründet.

Die sechs Kriterien
Die Krankheit wird in der Regel als gegeben, wenn eine Person hat vier der sechs Kriterien, aber Ihr Arzt kann zuversichtlich Diagnose Churg-Strauss selbst wenn man nur zwei oder drei Kriterien erfüllen, darunter:

  • Asthma.  meisten Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom diagnostiziert haben chronische, oft schweren Asthma.
  • Höher als normale Zählung einer Art von weißen Blutkörperchen genannt Eosinophilen (Eosinophilie).  Eosinophile normalerweise machen 1 bis 3 Prozent der weißen Blutkörperchen. Eine Zählung mehr als 10 Prozent gilt als ungewöhnlich hoch und ein starker Indikator für Churg-Strauss-Syndrom.
  • Schäden an einem oder mehreren Nerven Gruppen (Mononeuropathie oder Polyneuropathie).  meisten Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom haben eine Art von Nervenschäden als periphere Neuropathie, was dazu führt, Taubheit oder Schmerzen in den Händen und Füßen.
  • Wandernden Flecken oder Läsionen auf einem Röntgen-Thorax (Lungeninfiltrate). diese Läsionen typischerweise von einem Ort zum anderen zu bewegen oder kommen und gehen. Auf der Brust X-ray, imitieren die Läsionen Lungenentzündung. Ärzte neigen zu klassifizieren diese als pulmonale Eosinophilie mit infiltrieren.
  • Sinus Probleme.  Eine Geschichte von akuten oder chronischen Sinusitis ist bei Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom häufig.
  • Weiße Blutkörperchen präsentieren außerhalb Ihrer Blutgefäße (extravaskulären Eosinophile).  Ihr Arzt kann ein Gewebe entweder Ihre Haut oder Nasenpolypen entfernt Biopsie. Eine Biopsie eines Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom zeigen die Anwesenheit von Eosinophilen außerhalb eines Blutgefäßes.

Um festzustellen, ob Sie eines dieser Kriterien erfüllen, ist Ihr Arzt wahrscheinlich mehrere Tests, einschließlich anfordern:

  • Blutuntersuchungen.  , wenn Ihr Immunsystem Ihre körpereigene Zellen angreift, wie dies bei Churg-Strauss-Syndrom, bildet es Proteine, sogenannte Autoantikörper. Ein Bluttest kann bestimmte Autoantikörper im Blut, die vorschlagen kann erkennen, aber nicht bestätigen, eine Diagnose von Churg-Strauss-Syndrom. Eine Blutprobe auch den Füllstand von Eosinophilen, obwohl eine größere Anzahl dieser Zellen von anderen Krankheiten, einschließlich Asthma verursacht werden. Alternativ könnte die Zahl der Eosinophilen im Blut von Medikamenten zu unterdrücken.
  • Bildgebende Untersuchungen.  Röntgenstrahlen, Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) Blick auf Anomalien in der Lunge und Nasennebenhöhlen.
  • Biopsie des betroffenen Gewebes.  Falls andere Tests Churg-Strauss-Syndrom deuten, müssen Sie möglicherweise eine kleine Gewebeprobe (Biopsie) zur Untersuchung unter dem Mikroskop entfernt. Der Arzt kann Gewebe aus der Lunge oder einem anderen Organ zu entfernen, wie Haut oder Muskeln, um zu bestätigen oder auszuschließen, das Vorhandensein einer Vaskulitis. Eine Biopsie ist in der Regel nur auf einer Website, die eine gewisse Anomalie gezeigt hat, auf einem anderen Test durchgeführt.

Behandlungen und Medikamente

Es gibt keine Heilung für Churg-Strauss-Syndrom, aber bestimmte Medikamente können sogar helfen, Menschen mit schweren Symptomen Remission. Ein gutes Ergebnis und ein geringeres Risiko von Komplikationen sowohl von der Krankheit und ihre Behandlung sind wahrscheinlicher, wenn Churg-Strauss-Syndrom diagnostiziert und frühzeitig behandelt werden.

Medikamente zur Churg-Strauss-Syndrom zu behandeln sind:

  • Kortikosteroide.  Prednison ist das am häufigsten verschriebene Medikament für Churg-Strauss-Syndrom. Ihr Arzt kann Ihnen eine hohe Dosis von Kortikosteroiden oder einen Schub in Ihrer aktuellen Dosis von Kortikosteroiden, Ihre Symptome unter Kontrolle so schnell wie möglich zu bekommen. Aber weil hohe Dosen von Kortikosteroiden schweren Nebenwirkungen, einschließlich Knochenverlust, hoher Blutzucker, Katarakte und schwer zu behandelnde Infektionen verursachen können, wird Ihr Arzt die Dosis schrittweise verringern, bis Sie mit der Einnahme die kleinste Menge, die Ihre Krankheit unter halten sind steuern. Noch niedrigere Dosen über einen längeren Zeitraum eingenommen wird, kann Nebenwirkungen haben, die aber.
  • Andere Immunsuppressiva.  Für Menschen mit milden Symptomen, ein Kortikosteroid allein kann genug sein. Andere Menschen können benötigen weitere Immunsuppressivum, wie Cyclophosphamid (Cytoxan), Azathioprin (Azasan, Imuran) oder Methotrexat (Rheumatrex, Trexall), um die körpereigene Immunreaktion noch weiter zu reduzieren. Da diese Medikamente beeinträchtigen die Fähigkeit Ihres Körpers, Infektionen abzuwehren und kann andere schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, wird Ihr Zustand genau überwacht werden, während Sie ihnen bist.
  • Intravenöse Immunglobulin (IVIG).  monatlich als Infusion verabreicht, ist IVIg die harmlosesten der Behandlungen Churg-Strauss-Syndrom eingesetzt. Die häufigsten Nebenwirkungen sind grippeähnliche Symptome, die normalerweise zuletzt nur einen Tag oder so. IVIg hat zwei wesentliche Nachteile, aber: Es ist sehr teuer, und es ist nicht universell wirksam. IVIG wird nicht als First-Line-Behandlung für Churg-Strauss-Syndrom, aber Studien haben gezeigt, dass es hilfreich sein kann für Menschen, die nicht auf andere Medikamente nicht ansprechen.

Wegen der möglichen Verbindung zwischen Montelukast und Churg-Strauss-Syndrom, wird Ihr Arzt wahrscheinlich nehmen Sie aus dieser Medikamente zu sehen, ob Ihre Symptome verbessern.

Obwohl medikamentöse Therapie Symptome Churg-Strauss-Syndrom lindern kann – und senden Sie die Krankheit in Remission – Rückfälle sind häufig.

Lifestyle und Hausmittel

Die langfristige Behandlung mit Prednison kann eine Reihe von Nebenwirkungen, aber man kann zur Minimierung von ihnen zu nehmen.

  • Schützen Sie Ihre Knochen.  Wenn Sie die Einnahme Cortison sind, ist es wichtig, ausreichende Mengen an Kalzium zu bekommen, um Knochenschwund und möglicher Knochenbrüche zu verhindern. Erste genug Vitamin D ist genauso wichtig. Nicht nur, dass Vitamin D verbessert die Gesundheit der Knochen, indem Calcium-Resorption, aber es kann auch Muskelkraft zu verbessern. Wissenschaftler sind weiterhin Vitamin D zu studieren, um die optimale tägliche Dosis zu bestimmen, aber es ist sicher, dass bis zu 2.000 Internationale Einheiten (IE) pro Tag. Krafttraining und Gewicht tragenden Übungen wie Walking und Jogging auch für die Gesundheit der Knochen wichtig.
  • Übung.  Darüber hinaus halten Sie Ihre Knochen stark, Übung kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht. Dies ist bedeutsam, weil Cortison neigt zu einer Gewichtszunahme, die wiederum mit Diabetes beitragen kann – eine weitere Nebenwirkung von Cortison-Therapie.
  • Aufhören zu rauchen.  Dies ist einer der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Von selbst, verursacht das Rauchen ernsthafte gesundheitliche Probleme.Es macht auch Probleme, die Sie haben bereits schlimmer und kann die Nebenwirkungen von Medikamenten, du nimmst zu erhöhen.
  • Nehmen Sie eine gesunde Ernährung.  Steroide können hohe Blutzuckerspiegel und schließlich, ausgewachsene Diabetes verursachen. Betonend, Lebensmittel, die halten den Blutzuckerspiegel auf ebenem Kiel, wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte helfen, ist der Schlüssel. So wird mit Ihrem Glucose und durchschnittlichen Blutzuckerspiegel (HbA1c) Ebenen regelmäßig überprüft. Darüber hinaus wird Ihr ideales Gewicht erreichen vermindern einige der gesundheitlichen Risiken, die mit Corticosteroiden sowie die Risiken, die mit Übergewicht assoziiert.
  • Halten Sie Arzttermine.  Während der Therapie für Churg-Strauss-Syndrom, wird Ihr Arzt sorgfältig beobachten, Nebenwirkungen. Dies wird wahrscheinlich gehören regelmäßige Knochen-Scans, Augenuntersuchungen und Blutdruck, Glukose und Cholesterin Kontrollen. Darüber hinaus wird Ihr Arzt auf Anzeichen von Churg-Strauss-Syndrom betroffen neue Organe (Rezidiv) zu suchen. Achten Sie darauf, diese Termine zu halten. Wenn in der Zeit gefangen, ist es möglich, viele der Nebenwirkungen, die mit Steroiden in Zusammenhang steht.

Der Umgang und die Unterstützung

Hurg-Strauss-Syndrom ist eine schwere und manchmal verheerenden Krankheit. Auch wenn es in Remission ist, können Sie über die Möglichkeit eines Rückfalls oder über langfristige Schäden an Ihrem Herz, Lunge und Nerven zu kümmern. Hier sind einige Vorschläge für den Umgang mit der Krankheit:

  • Informieren Sie sich über Churg-Strauss-Syndrom.  Je mehr Sie wissen, desto besser Sie vorbereitet sein, um mit Komplikationen oder Rezidive umzugehen. Neben Ihrem Arzt zu sprechen, können Sie zu einem Berater oder medizinische Sozialarbeiter reden.Oder finden Sie es vielleicht hilfreich, um zu anderen Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom sprechen.
  • Pflegen Sie ein Support-System.  Obwohl Familie und Freunde enorm helfen kann, können Sie manchmal das Verständnis und die Ratschläge von anderen Menschen mit Churg-Strauss-Syndrom besonders hilfreich finden. Ihr Arzt oder eine medizinische Sozialarbeiter der Lage sein, Sie in Kontakt mit einer Selbsthilfegruppe setzen. Oder Sie können für eine reale oder virtuelle Support-Gruppe durch das Churg-Strauss-Syndrom Vereinigung zu suchen.
Powered by: Wordpress