Krankheit

Cholera

CholeraCholera ist eine bakterielle Erkrankung meist durch verunreinigtes Wasser verbreitet.Cholera verursacht schweren Durchfall und Dehydration. Unbehandelt kann Cholera tödlich sein in einer Angelegenheit von Stunden auch bei vorher gesunden Menschen.

Moderne Abwasser-und Wasseraufbereitung haben praktisch Cholera in Industrieländern eliminiert. Der letzte große Ausbruch in den Vereinigten Staaten im Jahr 1911 aufgetreten.Aber Cholera ist noch heute in Asien, dem Mittleren Osten, Lateinamerika, Indien und Afrika südlich der Sahara. Das Risiko einer Cholera-Epidemie ist am höchsten, wenn Armut, Krieg oder Naturkatastrophen die Menschen in beengten Verhältnissen leben müssen ohne ausreichende sanitäre Einrichtungen.

Cholera ist leicht zu behandeln. Tod zur Folge schwerer Dehydrierung, die mit einer einfachen und kostengünstigen Rehydrationslösung verhindert werden kann.

Symptome

Die meisten Menschen ausgesetzt, um die Cholera-Bakterien (Vibrio cholerae) nicht krank werden und nie wissen, dass sie schon immer infiziert. Doch weil sie Cholera-Bakterien Schuppen in ihrem Stuhl für sieben bis 14 Tage, können sie immer noch andere anstecken durch verunreinigtes Wasser. Die meisten symptomatischen Fälle von Cholera verursachen leichten oder mittelschweren Durchfall, die oft schwer zu Durchfall durch andere Probleme verursacht zu unterscheiden.

Nur etwa ein in 10 infizierten Personen entwickelt die typischen Anzeichen und Symptome der Cholera, in der Regel innerhalb von wenigen Tagen der Infektion.

Symptome der Cholera-Infektion können sein:

  • . Durchfall  Cholera-ähnliche Durchfall kommt plötzlich auf und kann schnell zu gefährlichen Flüssigkeitsverlust – so viel wie ein Liter (0,95 Liter) pro Stunde. Durchfall durch Cholera hat oft ein blasses, milchiges Aussehen, die Wasser, in dem Reis gespült worden (Reis-Wasser-Stuhl) ähnelt.
  • Übelkeit und Erbrechen.  Auftretende sowohl in der frühen und späteren Phasen der Cholera, Erbrechen für Stunden zu einer Zeit anhalten.
  • Dehydration.  Dehydration kann innerhalb von Stunden nach dem Ausbruch der Cholera Symptome entwickeln. Je nachdem, wie viele Körperflüssigkeiten verloren gegangen sind, können Dehydrierung von leichten bis schweren Bereich. Ein Verlust von 10 Prozent oder mehr des gesamten Körpergewichts zeigt schwere Dehydratation.Anzeichen und Symptome der Cholera Austrocknung sind Reizbarkeit, Lethargie, eingesunkene Augen, einen trockenen Mund, starker Durst, trockene und welke Haut, die langsam wieder auf die Beine, wenn eingeklemmt in einer Falte, wenig oder gar keine Urinausscheidung, niedriger Blutdruck und unregelmäßiger Herzschlag ist (Arrhythmie).

Dehydration kann zu einem schnellen Verlust von Mineralien im Blut (Elektrolyte), die das Gleichgewicht von Flüssigkeiten in Ihrem Körper zu halten führen. Dies nennt man eine Elektrolyt-Ungleichgewicht.

Elektrolyt-Ungleichgewicht
Ein Elektrolyt-Ungleichgewicht kann zu schweren Symptomen führen, wie:

  • Muskelkrämpfe.  Diese ergeben sich aus der schnellen Verlust von Salzen wie Natrium, Chlorid und Kalium.
  • Shock.  Dies ist eine der schwerwiegendsten Komplikationen der Austrocknung. Es tritt auf, wenn ein geringes Blutvolumen bewirkt einen Abfall des Blutdrucks und einem Abfall der Menge an Sauerstoff in Ihrem Körper. Wenn unbehandelt, kann zu schweren hypovolämischen Schock Tod in einer Angelegenheit von Minuten verursachen.

Anzeichen und Symptome der Cholera bei Kindern
In der Regel haben Kinder mit Cholera die gleichen Anzeichen und Symptome Erwachsene tun, aber sie kann auch auftreten:

  • Extreme Schläfrigkeit oder sogar Koma
  • Fieber
  • Krämpfe

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Die Gefahr von Cholera ist in Industrieländern gering, und sogar in endemischen Gebieten, du bist wahrscheinlich nicht infiziert werden, wenn Sie die Lebensmittelsicherheit Empfehlungen zu folgen. Dennoch treten sporadische Fälle von Cholera in der ganzen Welt.Wenn Sie schweren Durchfall nach dem Besuch einen Bereich mit aktiven Cholera zu entwickeln, Ihren Arzt aufsuchen.

Wenn Sie Durchfall, besonders schweren Durchfall, haben und denken, können Sie sich an Cholera ausgesetzt worden sein, suchen Sie die Behandlung sofort. Schwere Dehydratation ist ein medizinischer Notfall, der sofortige Versorgung erfordert unabhängig von der Ursache.

Ursachen

Ein Bakterium namens Vibrio cholerae verursacht Cholera-Infektion. Allerdings sind die tödlichen Auswirkungen der Krankheit das Ergebnis eines potenten Toxin, genannt CTX, dass die Bakterien in den Dünndarm zu erzeugen. CTX bindet an die Darmwand, wo es stört den normalen Fluss von Natrium und Chlorid. Dies bewirkt, dass der Körper große Mengen an Wasser absondern, was zu Durchfall und einer raschen Verlust von Flüssigkeit und Salze (Elektrolyte).

Verunreinigtes Wasser versorgt sind die wichtigste Quelle der Cholera-Infektion, obwohl rohe Schalentiere, ungekochte Obst und Gemüse und andere Lebensmittel auch V. cholerae beherbergen können.

Cholera Bakterien haben zwei unterschiedliche Lebenszyklen – ein in der Umwelt und in einem Menschen.

Cholera-Bakterien in der Umwelt
Cholera Bakterien kommen natürlicherweise in Küstengewässern, wo sie befestigen, um winzige Krebstiere genannt Copepoden. Die Cholera-Bakterien reisen mit ihren Gastgebern, weltweit verbreitet, wie die Krustentiere folgen ihre Nahrungsquelle – bestimmte Arten von Algen und Plankton, der explosionsartig, wenn die Wassertemperaturen steigen wachsen.Algenwachstum wird durch die Harnstoff in Abwasser und in landwirtschaftlichen Stichwahl gefunden angeheizt.

Cholera-Bakterien in Menschen
Wenn Menschen Cholera-Bakterien aufnehmen, können sie nicht selbst krank werden, aber sie geben die Bakterien in ihrem Stuhl. Wenn menschliche Fäkalien Lebensmittel-und Wasserversorgung verunreinigen, kann sowohl als ideale Brutstätten für die Cholera-Bakterien dienen.

Da mehr als eine Million Cholera-Bakterien – etwa die Menge, die Sie in einem Glas von kontaminiertem Wasser finden würde – erforderlich sind, um Krankheit zu verursachen, Cholera ist in der Regel nicht durch lässige Person-to-Person Kontakt übertragen.

Die häufigsten Quellen der Cholera-Infektion stehen Wasser und bestimmte Arten von Lebensmitteln, einschließlich Fisch, rohes Obst und Gemüse und Getreide.

  • Oberflächen-oder Brunnenwasser.  Cholera Bakterien schlummern in Wasser für längere Zeit, und kontaminiertes öffentlichen Brunnen sind häufig Quellen der großen Cholera-Ausbrüchen. Menschen leben in beengten Verhältnissen ohne ausreichende sanitäre Einrichtungen sind besonders gefährdet von Cholera.
  • Meeresfrüchte.  Essen rohen oder ungekochten Meeresfrüchten, vor allem Muscheln, die aus bestimmten Orten stammt können Sie Cholera-Bakterien ausgesetzt. Neueste Fälle von Cholera auftreten in den Vereinigten Staaten haben zu Meeresfrüchten wurde aus dem Golf von Mexiko zurückzuführen.
  • Rohes Obst und Gemüse.  Raw, ungeschälte Früchte und Gemüse sind eine häufige Quelle der Cholera-Infektion in Bereichen, in denen Cholera endemisch ist. In Entwicklungsländern kann uncomposted Gülle Dünger oder Gießwasser mit Rohabwasser verunreinigen produzieren in das Feld ein.
  • Körner.  In Regionen, in denen Cholera weit verbreitet ist, werden Getreide wie Reis und Hirse, die nach dem Kochen verunreinigt sind und bei Raumtemperatur für mehrere Stunden bleiben ein Medium für das Wachstum von Bakterien Cholera .

Risikofaktoren

Jeder ist anfällig für Cholera, mit Ausnahme der Säuglinge, die Immunität stammen aus stillende Mütter, die zuvor schon einmal Cholera. Dennoch können bestimmte Faktoren machen Sie anfälliger für die Krankheit oder eher schweren Anzeichen und Symptome auftreten. Risikofaktoren für Cholera sind:

  • Schlechten sanitären Bedingungen.  Cholera ist eher in Situationen, in denen eine sanitäre Umfeld gedeihen – einschließlich einer sicheren Wasserversorgung – ist schwer aufrecht zu erhalten. Solche Bedingungen sind für Flüchtlingslager, verarmten Ländern und Gebieten, die von Hunger, Krieg oder Naturkatastrophen zerstört.
  • Reduzierte oder nicht vorhandene Magensäure (hypochlorhydria oder Achlorhydrie). Cholera Bakterien können nicht in einer sauren Umgebung überleben, und gewöhnliche Magensäure dient oft als erste Verteidigungslinie gegen Infektionen. Aber die Menschen mit niedrigem Magensäure – wie Kinder, ältere Erwachsene und Menschen, die Antazida nehmen, H-2-Blocker oder Protonenpumpenhemmer – fehlt dieser Schutz, so dass sie ein höheres Risiko von Cholera sind.
  • Haushalt Exposition.  Sie befinden sich auf deutlich erhöhtes Risiko von Cholera, wenn Sie mit jemandem, der die Krankheit hat zu leben.
  • Type O Blut.  Aus Gründen, die nicht ganz klar, Menschen mit Blutgruppe O sind doppelt so häufig an Cholera zu entwickeln, wie Menschen mit anderen Blutgruppen sind.
  • Rohen oder ungekochten Schalentieren.  Obwohl großen Cholera-Ausbruch nicht mehr in Industrienationen auftreten, Verzehr von Schalentieren von Wasser bekannt, um die Bakterien beherbergen erhöht Ihr Risiko.

Komplikationen

Cholera kann schnell tödlich. In den schwersten Fällen kann der rasche Verlust von großen Mengen an Flüssigkeit und Elektrolyten zu Tode innerhalb von zwei bis drei Stunden führen.In weniger extremen Situationen können Menschen, die nicht erhalten, Behandlung von Dehydrierung und Schock 18 Stunden bis zu mehreren Tagen sterben nach Cholera-Symptome ersten Blick erscheint.

Obwohl Schock und schwere Dehydratation die verheerendsten Komplikationen der Cholera sind, können andere Probleme auftreten, wie zB:

  • Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie).  gefährlich niedrigen Blutzuckerspiegel (Glukose) – der Körper die wichtigste Energiequelle – kann auftreten, wenn Menschen zu krank, um essen zu werden. Kinder sind am stärksten von dieser Komplikation, die können Krampfanfälle, Bewusstlosigkeit und sogar zum Tod führen.
  • Niedrige Kaliumspiegel (Hypokaliämie).  Menschen mit Cholera verlieren große Mengen an Mineralien, wie Kalium, in ihren Stühlen. Sehr niedrige Kaliumspiegel stören mit Herz und Nerven-Funktion und sind lebensbedrohlich.
  • Niere (Niereninsuffizienz) Ausfall.  Wenn die Nieren ihre Filterung Fähigkeit, überschüssige Mengen von Flüssigkeiten zu verlieren, bauen einige Elektrolyte und Abfälle in Ihrem Körper – ein potenziell lebensbedrohlicher Zustand. Bei Menschen mit Cholera, Nierenversagen oft begleitet Schock.

Vorbereitung für den Termin

Sofort ärztliche Betreuung, wenn Sie schweren Durchfall oder Erbrechen entwickeln und sind in oder haben vor kurzem aus einem Land, in dem Cholera tritt zurück.

Wenn Sie möchten, um Cholera ausgesetzt worden sein, glauben aber Ihre Symptome sind nicht schwerwiegend, rufen Sie Ihren Hausarzt oder Hausarzt. Achten Sie darauf, ihm zu sagen, oder ihr, dass Sie vermuten, dass Ihre Krankheit kann Cholera sein.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Info rmationen im Voraus zu sammeln

  • Pre-Termin Einschränkungen.  Wenn Sie Ihren Termin zu machen, fragen, ob es irgendwelche Einschränkungen müssen Sie in der Zeit bis auf Ihren Besuch folgen.
  • Symptom Geschichte.  Notieren Sie sich Symptome, die Sie erlebt haben, und für wie lange.
  • Aktuelle Exposition gegenüber möglichen Quellen der Infektion.  Ihr Arzt wird vor allem daran interessiert zu wissen, wenn Sie vor kurzem reiste ins Ausland und wo.
  • Anamnese.  Machen Sie eine Liste Ihrer wichtigsten medizinischen Informationen, einschließlich anderer Bedingungen, für die Sie behandelt sind und alle Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel sind Sie zur Zeit einnehmen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt fragen.  Notieren Sie Ihre Fragen im Voraus, so dass Sie das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt vornehmen können.

Die folgende Liste schlägt vor Fragen, mit Ihrem Arzt über die Cholera zu erhöhen.

  • Muss ich Cholera?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie?
  • Gibt es mögliche Nebenwirkungen von den Medikamenten I nehmen werden?
  • Wie bald, nachdem ich die Behandlung beginnen werde ich beginnen, sich besser zu fühlen?
  • Wie lange wollen Sie erwarten eine vollständige Genesung zu nehmen?
  • Wann kann ich mit der Arbeit oder Schule zurück?
  • Bin ich in Gefahr, keine langfristigen Komplikationen von Cholera?
  • Bin ich ansteckend? Wie kann ich mein Risiko verringern der Weitergabe meiner Krankheit zu anderen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins jederzeit, dass Sie etwas nicht verstehen fragen.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten kann verlassen Sie Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie über eingehende sprechen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Was sind die Symptome?
  • Wo und wann sind Sie gereist?
  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Hatten Sie wässriger Durchfall? Wie stark?
  • Haben Sie etwas anderes ungewöhnliches über das Aussehen von Ihrem Stuhl bemerkt?
  • Haben Sie erbrochen?
  • Haben Sie erlebt Symptome der Dehydratation, wie starker Durst, Muskelkrämpfe oder Müdigkeit?
  • Haben Sie in der Lage, halten keine Nahrung oder Flüssigkeit?
  • Welche anderen Anzeichen oder Symptome betreffen Sie?
  • Haben Sie vor kurzem ins Ausland gereist? Wo?
  • Haben Sie kürzlich rohe Schalentiere wie Austern gegessen?
  • Sind Sie schwanger?
  • Was ist Ihre Blutgruppe, wenn Sie es wissen?
  • Werden Sie für alle anderen medizinischen Bedingungen behandelt?
  • Sind Sie derzeit irgendwelche Medikamente?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Seien Sie sicher, bleiben gut hydriert in der Zeit bis zu Ihrem Termin. Für Durchfall und Erbrechen, die Cholera-verwandt werden Getränke wie Wasser, Saft und Soda nicht ausreichend aufzufüllen beide Flüssigkeiten und Elektrolyte. Verwenden Sie stattdessen eine mündliche Rehydrationslösung wie Rehydralyte für Erwachsene oder für Kinder Pedialyte. In den meisten Entwicklungsländern, können Sie kaufen pulverförmigen Päckchen Zucker-Salz (ORS), die ursprünglich von der Weltgesundheitsorganisation zu Durchfall und Austrocknung bei Kindern mit Cholera zu behandeln entwickelt. Rekonstituieren das Pulver in Wasser nach den Anweisungen auf der Verpackung.

Wenn keine orale Rehydratation Lösungen verfügbar sind, können Sie Ihre eigenen durch die Kombination von 1 Liter (ca. 1 Liter) Mineralwasser oder abgekochtes Wasser mit 8 gestrichene Teelöffel (ca. 40 ml) der Tabelle Zucker und 1 gestrichenen Teelöffel (ca. 5 ml) der Tabelle machen Salz.

Untersuchungen und Diagnostik

Obwohl Anzeichen und Symptome einer schweren Cholera kann in endemischen Gebieten unverwechselbar, ist der einzige Weg, um eine Diagnose zu bestätigen, um die Bakterien in einer Stuhlprobe identifizieren.

Schnelle Cholera Messstab Tests sind jetzt verfügbar, mit denen Anbieter von Gesundheitsleistungen in abgelegenen Gebieten der Diagnose der Cholera früher bestätigen. Quicker Bestätigung hilft Sterberaten zu Beginn der Cholera-Ausbrüche zu verringern und führt zu früheren Interventionen des öffentlichen Gesundheitswesens für Ausbruch Kontrolle.

Behandlungen und Medikamente

Cholera erfordert eine sofortige Behandlung, weil die Krankheit kann der Tod innerhalb weniger Stunden verursachen.

  • Rehydrierung.  Ziel ist es, verlorene Flüssigkeit und Elektrolyte mit einem einfachen Rehydrationslösung, Oral Rehydratationssalzen (ORS) zu ersetzen. Die ORS-Lösung ist als Pulver, das in gekochtem oder abgefülltes Wasser rekonstituiert werden kann.Ohne Rehydratation, sterben etwa die Hälfte der Menschen mit Cholera. Mit der Behandlung sinkt die Zahl der Verkehrstoten auf weniger als 1 Prozent.
  • Intravenöse Flüssigkeiten.  Während einer Cholera-Epidemie, können die meisten Menschen durch orale Rehydratation allein geholfen werden, aber stark dehydriert Menschen müssen unter Umständen auch Infusionen.
  • Antibiotika.  Während Antibiotika nicht sind ein notwendiger Teil der Cholera-Behandlungszentren, können einige dieser Medikamente zu senken sowohl die Höhe und Dauer der Cholera-ähnliche Durchfall. Eine einzelne Dosis von Doxycyclin (Adoxa, Monodox) oder Azithromycin (Zithromax, Zmax) wirksam sein kann.
  • Zink Ergänzungen.  Die Forschung hat gezeigt, dass Zink kann abnehmen und verkürzen die Dauer der Durchfall bei Kindern mit Cholera.

Vorbeugung

Cholera-Fälle in den Vereinigten Staaten seit 1995 gemeldet wurden, um Quellen außerhalb der Vereinigten Staaten oder an kontaminierten und unsachgemäß gekochten Meeresfrüchten wurde von der Golfküste Gewässer zurückzuführen.

Wenn Sie Cholera-endemischen Gebieten unterwegs sind, ist Ihr Risiko, an der Krankheit extrem niedrig, wenn Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser häufig,  vor allem nach dem Toilettengang und vor dem Umgang mit Lebensmitteln. Rub seifig, nassen Händen zusammen für mindestens 15 Sekunden vor dem Spülen. Wenn Wasser und Seife nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel.
  • Trinken Sie nur sauberes Wasser,  einschließlich  Mineralwasser oder Wasser gekocht oder Sie haben sich selbst desinfiziert. Verwenden Sie Mineralwasser auch zum Zähneputzen. Heiße Getränke sind im Allgemeinen sicher, wie Dosen oder Flaschen Getränke, sondern wischen Sie die Außenseite, bevor Sie sie öffnen.
  • Essen Sie Lebensmittel, die vollständig gekocht und heiß ist  und vermeiden Straßenhändler Essen, wenn möglich. Wenn Sie kaufen eine Mahlzeit von einem Straßenhändler tun, stellen Sie sicher, dass es in deiner Gegenwart ist gekocht und heiß serviert.
  • Vermeiden sushi,  sowie  roh oder unsachgemäß gekochten Fisch und Meeresfrüchte aller Art.
  • Halten Sie sich an Obst und Gemüse, dass man selbst schälen,  wie Bananen, Orangen und Avocados. Bleiben Sie weg von Salaten und Früchten, die nicht zu geschält, wie Trauben und Beeren.
  • Seien Sie vorsichtig bei Milchprodukten,  einschließlich Eis, das ist oft verunreinigt und nicht pasteurisierte Milch.

Cholera-Impfstoff
Weil Reisende ein geringes Risiko der Auftraggeber Cholera haben und weil die traditionelle injizierten Impfstoff bietet minimalen Schutz, keine Cholera-Impfstoff derzeit in den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Einige Länder bieten zwei orale Impfstoffe, die mehr und bessere Immunität als die älteren Versionen der Fall war vorsehen. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Impfstoffen möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder lokales Büro der öffentlichen Gesundheit. Beachten Sie, dass kein Land Immunisierung gegen Cholera als Bedingung für die Einreise benötigt.

Powered by: Wordpress