Krankheit

Bullous Pemphigoid

Bullous pemphigoidBullous Pemphigoid ist eine seltene Hautkrankheit, die große, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen verursacht auf die Bereiche der Haut, die oft flex – wie der Unterleib, Oberschenkel oder Achselhöhlen.Bullous Pemphigoid ist am häufigsten bei Menschen älter als 60 Jahre.

Bullous Pemphigoid tritt auf, wenn Ihr Immunsystem greift eine dünne Schicht des Gewebes unterhalb Ihrer äußeren Schicht der Haut. Der Grund für diese abnormalen Immunantwort ist unbekannt, obwohl sie manchmal durch bestimmte Medikamente ausgelöst werden kann.

Die Behandlung umfasst in der Regel Kortikosteroide, wie Prednison und andere Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken. Bullous Pemphigoid kann lebensbedrohlich sein, vor allem für ältere Menschen, die bereits in einem schlechten Gesundheitszustand.

Symptome

Die primäre Funktion des bullösen Pemphigoid ist das Auftreten von großen Blasen, die nicht leicht brechen, wenn sie berührt. Die Flüssigkeit im Inneren der Blasen ist in der Regel klar, aber kann etwas Blut enthalten. Die Haut um die Blasen normal erscheinen oder rot.

In den meisten Fällen werden die Blasen an den Unterbauch, Leiste, Oberschenkel und Arme. Blasen werden oft entlang Knicke oder Falten in der Haut, wie die Haut auf der Innenseite einer gemeinsamen befindet. Die betroffenen Bereiche der Haut kann sehr jucken. Das könnte Sie auch entwickeln Blasen oder wunde Stellen im Mund. Selten kann die Schleimhäute der Augen beteiligt sein, die Schaffung Rötung, Schmerzen und Beschwerden.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Wenn Sie unerklärliche Blasenbildung entwickeln – eine Bedingung nicht verursacht, zum Beispiel durch eine bekannte Allergie Haut oder den Kontakt mit Poison Ivy – Ihren Arzt aufsuchen.

Ursachen

Die Ursache bullöse Pemphigoid ist nicht gut verstanden. Die Blasen treten aufgrund einer Fehlfunktion des Immunsystems.

Ihr Körper das Immunsystem normalerweise produziert Antikörper gegen Bakterien, Viren oder andere potenziell schädliche Fremdstoffe zu bekämpfen. Aus Gründen, die nicht klar sind, kann der Körper einen Antikörper gegen ein bestimmtes Gewebe in Ihrem Körper zu entwickeln.

In bullöse Pemphigoid, produziert das Immunsystem Antikörper gegen die Haut Basalmembran, eine dünne Schicht aus Fasern, die die äußere Schicht der Haut (Epidermis) und die nächste Schicht der Haut (Dermis). Diese Antikörper auslösen entzündliche Aktivität, die die Bläschen und Juckreiz bullöse Pemphigoid produziert.

Beigetragen
Bullous Pemphigoid erscheint in der Regel nach dem Zufallsprinzip ohne klare Faktoren, die zum Ausbruch der Krankheit. Ein kleiner Prozentsatz der Fälle kann durch bestimmte medizinische Behandlungen, wie ausgelöst werden:

  • Medikamente.  Verschreibungspflichtige Medikamente, die bullöse Pemphigoid umfassen Penicillin, Etanercept (Enbrel), Sulfasalazin (Azulfidine) und Furosemid (Lasix) verursachen können.
  • Licht und Strahlung.  UV-Licht-Therapie, bestimmte Hauterkrankungen auslösen können bullöse Pemphigoid, wie Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs.

Risikofaktoren

Bullous Pemphigoid tritt am häufigsten bei Menschen älter als 60 Jahre, und das Risiko steigt mit dem Alter.

Komplikationen

Wenn geplatzten Blasen infiziert werden, kann dies zu einer Sepsis führen – eine potenziell lebensbedrohliche Infektion, die den ganzen Körper betrifft. Diese schwerwiegende Komplikation ist eher bei älteren Erwachsenen, die in allgemein schlechten Gesundheitszustand sind auftreten. Seltene Formen der Pemphigoid Einbeziehung der Schleimhäute des Mundes oder der Augen kann zu Narbenbildung führen.

Vorbereitung für den Termin

Sie werden wahrscheinlich durch den Anblick Ihrer Hausarzt starten. Er oder sie kann Sie zu einem Arzt, bei Hauterkrankungen (Dermatologe) spezialisiert beziehen. Vielleicht möchten Sie einen Freund oder Verwandten zu Ihrem Termin mitbringen. Diese Person, die neben bietet Unterstützung, aufschreiben kann Informationen von Ihrem Arzt oder anderen Klinikpersonal während des Besuches.

Bereiten Sie eine Liste
Sie können eine Liste machen sollten, mit Ihrem Arzt zu teilen, dass beinhaltet:

  • Der Name und Kontaktdaten von jedem Arzt Sie vor kurzem gesehen haben oder regelmäßig sehen
  • Verschreibungspflichtige Medikamente und Dosierungen
  • Over-the-counter Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie regelmäßig einnehmen

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Seien Sie bereit, die folgenden zu beantworten:

  • Wann haben diese Symptome beginnen?
  • Wo sind die Blasen entfernt? Haben sie jucken?
  • Haben Sie beobachtet jede Nässen, Drainage von Eiter oder Blutungen?
  • Haben Sie vor kurzem damit begonnen neue Medikamente?
  • Haben Sie Fieber?

Untersuchungen und Diagnostik

Um die Diagnose zu bestätigen, könnte Ihr Arzt eine kleine Probe der betroffenen Haut für Labortests.

Behandlungen und Medikamente

Die Ziele des bullösen Pemphigoid Behandlung sind zu helfen, die Haut so schnell wie möglich zu heilen und lindern Juckreiz. Ihr Arzt wird wahrscheinlich verschreiben eine Kombination von Medikamenten, die das Immunsystem Aktivitäten, die Entzündungen verursachen hemmen. Diese Medikamente können gehören:

  • Kortikosteroide.  Die häufigste Behandlung ist Prednison, das kommt in Form von Tabletten. Aber langfristige Nutzung kann das Risiko erhöhen, schwache Knochen, Diabetes, hoher Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel und Katarakte. Kortikosteroid-Salbe kann auf Ihre betroffene Haut eingerieben werden und verursachen weniger Nebenwirkungen.
  • Immunsuppressiva.  Diese Medikamente hemmen die Produktion von Ihrem Körper die Krankheit kämpfen weißen Blutkörperchen. Beispiele hierfür sind Azathioprin (Azasan, Imuran) und Mycophenolatmofetil (CellCept). Immunsuppressiva werden oft verwendet, um dazu beitragen, die Dosis von Prednison Sie benötigen.
  • Entzündungshemmende.  Eine Vielzahl von Arzneimitteln mit antiinflammatorischen Eigenschaften können allein oder in Kombination mit Corticosteroiden eingesetzt werden. Beispiele hierfür sind Methotrexat (Trexall), eine rheumatoide Arthritis-Medikament; Tetracyclin, ein Antibiotikum mit anti-inflammatorische Eigenschaften und Dapson (Aczone), eine Lepra-Behandlung.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie bullöse Pemphigoid haben, können Sie helfen, kümmern sich Ihr Zustand mit folgenden Self-Care-Strategien:

  • Verletzungen vermeiden.  Die Blasen des bullösen Pemphigoid und Kortikosteroidsalben kann Ihre Haut empfindlich. Wenn eine Blase auf der Haut bricht, bedecken Sie es mit einem trockenen, sterilen Verband, um es vor einer Infektion zu schützen, wie es heilt.
  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung.  Vermeiden längerer Sonneneinstrahlung auf einen beliebigen Bereich der Haut durch bullöse Pemphigoid betroffen.
  • Sehen Sie, was Sie essen.  Wenn Sie Blasen im Mund haben, meiden harte und knusprige Lebensmittel wie Chips und rohes Obst und Gemüse, weil diese Art von Lebensmitteln Symptome verschlimmern könnte.
Powered by: Wordpress