Krankheit

Buerger-Krankheit

Buerger’s diseaseBuerger-Krankheit (Thrombangiitis obliterans) ist eine seltene Erkrankung der Arterien und Venen in den Armen und Beinen. In Buerger-Krankheit, werden die Blutgefäße entzündet, schwellen und kann blockiert werden mit Blutgerinnseln (Thromben). Dies führte schließlich beschädigt oder zerstört Hautgewebe und kann zu Infektionen und Wundbrand führen. Buerger-Krankheit in der Regel ersten Shows in den Händen und Füßen und kann schließlich beeinflussen größere Bereiche der Arme und Beine.

Buerger-Krankheit ist selten in den Vereinigten Staaten, ist aber häufiger in den Nahen und Fernen Osten. Buerger-Krankheit betrifft in der Regel Männer jünger als 40 Jahre alt, obwohl es immer ist häufiger bei Frauen.

Praktisch jeder mit Buerger-Krankheit diagnostiziert raucht Zigaretten oder nutzt andere Formen von Tabak, wie Kautabak. Beenden Sie alle Formen von Tabak ist die einzige Möglichkeit, Buerger-Krankheit zu stoppen. Für diejenigen, die nicht aufhören zu tun, kann Amputation aller oder eines Teils einer Extremität erforderlich sein.

Symptome

Buerger-Krankheit Symptome sind:

  • Schmerzen, die kommen und gehen kann in den Beinen und Füßen oder Ihre Arme und Hände.Dieser Schmerz tritt in der Regel, wenn Sie Ihre Hände oder Füße benutzen und erleichtert, wenn Sie Aktivität zu stoppen (Schaufensterkrankheit).
  • Entzündung entlang einer Vene direkt unter der Oberfläche der Haut (wegen eines Blutgerinnsels in der Vene).
  • Finger und Zehen, die blass drehen, wenn zu kalt (Raynaud-Phänomen) ausgesetzt.
  • Schmerzhafte offene Wunden an den Fingern und Zehen.

Wenn ein Arzt zu sehen,
Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eventuell Anzeichen oder Symptome der Buerger-Krankheit denken.

Ursachen

Es ist nicht klar, was löst Buerger-Krankheit. Es ist möglich, dass manche Menschen eine genetische Veranlagung für die Krankheit haben. Der Zustand wird durch Quellen in den Arterien und Venen der Arme und Beine aus. Die Zellen, die die Entzündung und Schwellungen verursachen – und schließlich Blutgerinnsel – Form in den Gefäßen, die zu Ihrer Hände und Füße und blockieren den Blutfluss zu den Teilen des Körpers.

Reduzierte Durchblutung bedeutet, dass das Hautgewebe in Ihre Hände und Füße nicht bekommen ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen. Dies führt zu den Anzeichen und Symptome der Buerger-Krankheit, beginnend mit Schmerzen und Schwäche in den Fingern und Zehen und ein Übergreifen auf andere Teile der Arme und Beine.

Risikofaktoren

Tabakkonsum
Rauchen erhöht das Risiko von Buerger-Krankheit. Schwere Zigarettenraucher (Menschen, die eineinhalb Packungen am Tag rauchen oder mehr) sind am ehesten Buerger-Krankheit zu entwickeln, obwohl es bei Menschen, die jede Form von Tabakkonsum, einschließlich Zigarren und Kautabak auftreten können.Menschen, die Hand-gerollte Zigaretten mit Rohtabak rauchen kann das größte Risiko von Buerger-Krankheit.

Es ist nicht klar, wie Tabakkonsum das Risiko von Buerger-Krankheit erhöht, aber praktisch jeder mit Buerger-Krankheit diagnostiziert verwendet Tabak. Es wird vermutet, dass Chemikalien in Tabak kann die Auskleidung der Blutgefäße reizen, wodurch sie anschwellen. Preise von Buerger-Krankheit am höchsten sind in Bereichen des Nahen und Fernen Osten, wo starkes Rauchen ist die häufigste.

Obwohl secondhand smoke nicht gedacht wird, ein wichtiger Risikofaktor für Buerger-Krankheit sein, wenn Sie diagnostiziert, sollten Sie bleiben weg von Menschen, die rauchen. Passivrauchen könnte Ihr Zustand verschlechtern.

Chronische Zahnfleischentzündung
langfristige Infektion des Zahnfleisches ist auch mit der Entwicklung von Buerger-Krankheit.

Komplikationen

Wenn Buerger-Krankheit verschlimmert, Durchblutung Ihrer Arme und Beine ab. Dies ist auf Blockaden, die es schwer für Blut in die Spitzen deiner Finger und Zehen zu erreichen machen. Gewebe, die nicht erhalten, Blut nicht bekommen, das Sauerstoff und Nährstoffe, die sie brauchen, um zu überleben.Dadurch kann die Haut und das Gewebe an den Enden der Finger und Zehen zu sterben (Gangrän).Anzeichen und Symptome von Wundbrand gehören schwarze oder blaue Haut, einen Verlust von Gefühl in der betroffenen Finger oder Zehen, und einen üblen Geruch aus dem betroffenen Gebiet. Gangrän ist eine ernsthafte Erkrankung, die in der Regel erfordert Amputation der betroffenen Finger oder Zehen.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder primäre Leistungserbringer, die schließlich finden Sie vielleicht jemanden, der in Blutgefäß-Erkrankungen (Kardiologe) spezialisiert starten.

Was Sie tun können
, um das Beste aus Ihrem Termin zu machen, kommen vorbereitet mit Informationen und Fragen für Ihren Arzt.

  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich darüber, ob Sie jemals geraucht, und wie viele Packungen pro Tag, oder wenn Sie sich wiederholende Trauma zu Ihren Händen oder Füßen, wie hatte man aus einem Presslufthammer oder anderen vibrierenden Werkzeugen.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit,  wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein zu tanken alle Informationen, die Sie während eines Termins. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt fragen, sind die folgenden:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome oder Krankheit?
  • Andere als die wahrscheinlichste Ursache, was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Krankheit?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen? Was wird, dass die Kosten, und werde mein Versicherungsschutz Besuch eines Spezialisten? (Eventuell müssen Sie mit Ihrer Krankenkasse für diese Angaben zu überprüfen.)
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann hast du beginnen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Verwenden Sie Tabak in irgendeiner Form jetzt oder haben Sie jemals benutzt es?
  • Machen Sie Ihre Finger verfärben sich in Reaktion auf Kälte?
  • Hatten Sie wiederholte Trauma in das betroffene Gebiet von Werkzeugen?

Untersuchungen und Diagnostik

Obwohl es keine Tests können bestätigen, ob Sie Buerger-Krankheit haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich bestellen Tests, um andere mehr gemeinsame Bedingungen oder bestätigen Verdacht der Buerger-Krankheit auf, indem Sie Ihre Anzeichen und Symptome gebracht. Tests können umfassen:

Blutuntersuchungen
Blutuntersuchungen für bestimmte Stoffe aussehen können andere Erkrankungen auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können. Zum Beispiel können Bluttests ausschließen Sklerodermie, Lupus, Blutgerinnungsstörungen und Diabetes helfen, zusammen mit anderen Krankheiten und Bedingungen.

Die Allen-Test
Ihr Arzt kann einen einfachen Test durchführen nannte die Allen-Test, um den Blutfluss durch die Arterien, die Blut an den Händen zu überprüfen. In der Allen-Test, machen Sie eine Faust fest, die das Blut zwingt aus der Hand. Ihr Arzt drückt auf die Arterien an jeder Seite des Handgelenks, um den Blutfluss wieder in Ihre Hand langsam, so dass Ihre Hand verlieren ihre normale Farbe. Als nächstes öffnen Sie Ihre Hand und Ihr Arzt gibt den Druck auf eine Arterie, dann das andere. Wie schnell sich die Farbe wieder in die Hand geben kann einen allgemeinen Hinweis über die Gesundheit der Arterien. Langsam Blutfluss in der Hand kann auf ein Problem, wie Buerger-Krankheit.

Angiogramm
ein Angiogramm, auch als arteriogram, hilft Ärzte sehen den Zustand der Arterien. Ein spezieller Farbstoff wird in eine Arterie injiziert, nach denen Sie Röntgenstrahlen oder andere bildgebende Untersuchungen zu unterziehen. Der Farbstoff hilft keine Arterienverstopfungen, die zeigen, auf die Bilder zu beschreiben.Ihr Arzt kann angiograms beider Arme und Beine – auch wenn Sie nicht über Anzeichen und Symptome von Morbus Buerger in alle Ihre Gliedmaßen. Buerger-Krankheit fast immer betrifft mehr als ein Glied, so dass, obwohl Sie möglicherweise nicht über Anzeichen und Symptome in der anderen Glieder, diese Prüfung kann frühe Anzeichen von Gefäßschäden erkennen.

Behandlungen und Medikamente

Raucherentwöhnung
Obwohl keine Behandlung Buerger-Krankheit, ist der effektivste Weg, um heilen kann das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen ist, aufzuhören mit alle Tabakwaren. Sogar ein paar Zigaretten am Tag können die Krankheit verschlimmern.

Ihr Arzt kann Sie beraten und empfehlen Medikamente zu helfen, das Rauchen aufzugeben und zu stoppen, die Schwellung in Ihren Blutgefäßen. Sie müssen Nikotin-Ersatz-Produkten zu vermeiden, weil sie Nikotin, das Buerger-Krankheit liefern aktiviert, es gibt nicht-Nikotin Produkte, die Sie verwenden können. Wenn die Krankheit ist immer noch aktiv, kann Ihr Arzt Sie Ihren Urin auf das Vorhandensein von Nikotin zu überprüfen, um zu sehen, ob Sie noch rauchen sind.

Eine weitere Option ist ein Wohn-Raucherentwöhnung Programm. In diesen Programmen bleiben Sie bei einer Verwertungsanlage, manchmal ein Krankenhaus, für eine bestimmte Anzahl von Tagen oder Wochen. Während dieser Zeit, die Sie im täglichen Beratungsgesprächen und anderen Aktivitäten teilnehmen, um Ihnen helfen, mit den Verlangen nach Zigaretten zu behandeln und helfen Sie lernen, ohne Tabak zu leben.

Andere Behandlungen
Andere Behandlungsansätze existieren, sind aber weniger effektiv. Die Optionen sind:

  • Medikamente zur Blutgefäße erweitern, verbessern den Blutfluss oder Blutgerinnsel auflösen
  • Intermittierenden Kompression der Arme und Beine, um den Blutfluss zu den Extremitäten erhöhen
  • Spinal Cord Stimulation
  • Chirurgie, um die Nerven in das betroffene Gebiet (chirurgische Sympathektomie), um Schmerzen zu kontrollieren und den Blutfluss zu schneiden, obwohl dieses Verfahren ist umstritten
  • Medikamente, um das Wachstum neuer Blutgefäße (Angiogenese therapeutischen), ein Ansatz, der als experimentell wird von vielen stimulieren
  • Amputation, wenn eine Infektion oder Wundbrand tritt

Lifestyle und Hausmittel

Achten Sie auf Ihre Finger und Zehen, wenn Sie Buerger-Krankheit haben. Überprüfen Sie die Haut an den Armen und Beinen täglich für Schnitt-und Schürfwunden, wenn man bedenkt, dass, wenn Sie das Gefühl verloren haben an einem Finger oder Zehen können Sie nicht das Gefühl, zum Beispiel, einen Schnitt, wenn es passiert. Halten Sie Ihre Finger und Zehen geschützt und vermeiden sie zu kalt.

Low Blutfluss zu den Extremitäten bedeutet, dass Ihr Körper kann nicht widerstehen Infektion so leicht.Kleine Schnitte und Kratzer können leicht in schwere Infektionen machen. Reinigen Sie schneiden mit Wasser gelten antibiotische Salbe und decken Sie es mit einem sauberen Verband. Halten Sie ein Auge auf alle Schnitte oder Kratzer um sicherzustellen, dass sie die Heilung. Wenn sie sich verschlechtert haben oder zu heilen langsam, sehen Sie sofort Ihren Arzt.

Besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig Ihre Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten und zu vermeiden Zahnfleischerkrankungen, die in ihrer chronischen Form mit Buerger-Krankheit assoziiert ist.

Vorbeugung

Beenden mit Tabak in irgendeiner Form
Praktisch jeder, der Buerger-Krankheit hat, hat Tabak in irgendeiner Form, allen voran Zigaretten verwendet. Um Buerger-Krankheit zu verhindern, ist es wichtig, nicht zu verwenden Tabak.

Das Rauchen kann hart sein. Wenn Sie wie die meisten Menschen, die rauchen, haben Sie wahrscheinlich versucht, in der Vergangenheit zu beenden, aber nicht erfolgreich gewesen. Es ist nie zu spät, um es erneut zu versuchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Strategien, damit Sie aufhören.

Powered by: Wordpress