Krankheit

Brustgewebsgeschwülste

BrustgewebsgeschwülsteFibrocystic Brüste von Gewebe, klumpig oder fühlt sich in der Textur Seil-dergleichen. Ärzte nennen dieses knotige oder Drüsengewebe der Brust.

Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass Brustgewebsgeschwülste haben. Mehr als die Hälfte der Frauen erleben fibrocystic Veränderungen der Brust zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben. In der Tat haben Mediziner gestoppt mit dem Begriff “masthopatische Brusterkrankungen” und nun einfach auf “Brustgewebsgeschwülste” oder “fibrocystic Veränderungen der Brust” beziehen, weil mit Brustgewebsgeschwülste ist nicht wirklich eine Krankheit.

Obwohl Veränderungen der Brust wie Brustgewebsgeschwülste kategorisiert normal sind, können sie Schmerzen in der Brust, Zärtlichkeit und Klumpigkeit – vor allem im oberen, äußeren Bereich Ihrer Brüste. Breast Symptome sind in der Regel die meisten lästigen kurz vor der Menstruation. Einfache Self-Care-Maßnahmen können in der Regel lindern Beschwerden mit Brustgewebsgeschwülste verbunden.

Es ist wichtig, dass Ihre Brüste ausgewertet, wenn Sie bestimmte Bereiche, in denen Schmerzen weiterhin auftritt oder sich verschlechtert haben, oder wenn Sie neue Bereiche der Klumpen oder Verdickung, die nach der Periode andauern. Ihr Arzt wird Sie untersuchen, um zu sehen, ob die neuen Änderungen betreffend sind und andere Ursachen zu beseitigen.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Brustgewebsgeschwülste können gehören:

  • Knoten in der Brust oder Verdickungen, die in das umgebende Brustgewebe mischen neigen
  • Generalisierte Schmerzen in der Brust oder Zärtlichkeit
  • Schwankende Größe der Knoten in der Brust
  • Grün oder dunkelbraun unblutige Mamillensekretion, die ohne Druck auslaufen neigt oder Quetschen
  • Änderungen, die in beiden Brüsten auftreten, anstatt nur eine
  • Monatliche Zuschläge in Schmerzen in der Brust oder Klumpigkeit von midcycle (Ovulation) bis kurz vor der Periode

Fibrocystic Veränderungen der Brust treten am häufigsten bei Frauen in ihren 20er bis 50er Jahre. Selten haben Frauen nach der Menopause erleben fibrocystic Veränderungen der Brust, wenn sie auf eine Hormontherapie sind.

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
meisten fibrocystic Veränderungen der Brust sind normal. Allerdings, wenn Sie einen neuen Knoten in der Brust oder von Verdickung, die nach der Periode besteht, finden oder wenn ein zuvor ausgewertet Brustklumpen scheint gewachsen oder haben anderweitig verändert, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um es ausgecheckt.

Ursachen

Die genaue Ursache der Mastopathie Veränderungen ist nicht bekannt, aber Experten vermuten, dass die reproduktiven Hormone – vor allem Östrogen – eine Rolle spielen.

Wenn Sie noch nicht den Wechseljahren, können Ihre Beschwerden aus dem Weg Ihr Hormonspiegel schwanken während Ihres Menstruationszyklus führen. Die Schwankungen können Sie Ihre Brüste haben Bereichen klumpige Verdickung, die schmerzhafte, entzündete und geschwollene fühlen. Diese fibrocystic Veränderungen der Brust fühlen sich oft das Schlimmste vor der Regelblutung, und der Schmerz und Klumpigkeit neigt zu klären, sobald Ihre Menstruation beginnt.

Wenn unter dem Mikroskop untersucht, umfasst masthopatische Brustgewebe verschiedene Komponenten wie zum Beispiel:

  • Mit Flüssigkeit gefüllte runde oder ovale Säcke (Zysten)
  • Ein Prominenz der Narbe wie Bindegewebe (Fibrose)
  • Überwucherung der Zellen (Hyperplasie) entlang der Milchgänge oder Milch produzierenden Gewebe (Läppchen) der Brust
  • Vergrößerte Brust Läppchen (Adenose)

Komplikationen

Mit Brustgewebsgeschwülste nicht zu einem erhöhten Risiko von Brustkrebs, es sei denn, die Veränderungen der Brust, die mit atypischen Hyperplasie (atypia) zugeordnet sind – die abnorme Erscheinung und übermäßiges Wachstum von Zellen entlang Brust Läppchen und Kanälen.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt, Krankenschwester oder Arzthelferin zu beginnen.In einigen Fällen, basierend auf einer klinischen Brustuntersuchung oder Erkenntnisse auf einem Imaging-Test, können Sie zu einer Brust-Gesundheits-Spezialisten überwiesen werden.

Die erste Evaluierung konzentriert sich auf Ihre medizinische Vorgeschichte. Ihr Arzt wird wollen, Ihre Symptome, ihre Beziehung zu Ihrem Menstruationszyklus und alle anderen relevanten Informationen zu diskutieren.

Was Sie tun können
, um für Ihren Termin vorbereiten, machen Sie eine Liste:

  • Alle Ihre Symptome,  auch wenn sie in keinem Zusammenhang mit dem Grund für den Termin scheinen
  • Key persönlichen Daten,  einschließlich der Daten und Ergebnisse von vor Mammographien
  • Alle Medikamente,  Vitamine, Kräuter und Ergänzungen, die Sie ergreifen
  • Fragen, die Sie  Ihrem Arzt,  sie auflistet wichtigsten zum unwichtigsten bei Zeit abläuft

Grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen, sind die folgenden:

  • Was ist die Ursache meiner Beschwerden?
  • Haben diese Symptome erhöhen mein Risiko von Brustkrebs?
  • Welche Arten von Tests benötige ich?
  • Welche Behandlung ist wahrscheinlich am besten funktionieren?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen muss ich folgen werde?
  • Gibt es irgendwelche gedruckten Materialien, die ich haben kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann Ihnen Fragen stellen, wie zum Beispiel:

  • Was sind die Symptome und wie lange haben Sie sie?
  • Haben Sie irgendwelche Schmerzen in der Brust? Wenn ja, was ist die Schwere Ihrer Schmerzen?
  • Haben Ihre Symptome treten in eine oder beide Brüste?
  • Wann haben Sie Ihre letzte Mammographie?
  • Haben Sie schon einmal Brustkrebs oder Krebsvorstufen Brustläsionen?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Krebs?

Untersuchungen und Diagnostik

Tests, um Ihren Zustand beurteilen können gehören:

  • Klinische Brustuntersuchung.  Ihr Arzt überprüft ungewöhnlichen Bereichen von visuell und manuell die Prüfung Ihrer Brüste und die Lymphknoten in den unteren Hals-und Achselbereich entfernt. Wenn Sie in der Anamnese und der klinischen Brustuntersuchung normalen Veränderungen der Brust geben, können Sie nicht brauchen zusätzliche Tests. Wenn Ihr Arzt feststellt, eine ungewöhnliche Klumpen und vermutet, Mastopathie, kann er oder sie Sie bitten, ein paar Wochen später zurück, nachdem Ihre Regelblutung – dann haben Sie noch Brustuntersuchung, um zu sehen, ob die Änderungen mit Ihrem Menstruationszyklus verbunden waren. Wenn die Änderungen beibehalten, werden Sie wahrscheinlich brauchen eine Mammographie oder Ultraschall.
  • . Mammographie  Wenn Ihr Arzt erkennt einen Knoten in der Brust oder ungewöhnliche Verdickung in Ihrem Brustgewebe, müssen Sie eine Mammographie haben – eine Röntgen-Untersuchung, um einen bestimmten Bereich der Besorgnis in der Brust zu bewerten. Selbst wenn Ihre Brust-Prüfung ist normal, kann Ihr Arzt empfehlen eine Mammographie, wenn Sie 30 Jahre alt oder älter sein, um auf verdächtige Bereiche in der Brust, die zu klein zu fühlen, kann nochmals überprüfen sind.
  • Ultraschall.  Ein Ultraschall benutzt Schallwellen, um Bilder von Ihren Brüsten produzieren und wird oft zusammen mit einer Mammographie durchgeführt. Frauen jünger als 30 könnte ein Ultraschall anstelle einer Mammographie haben, weil Ultraschall besser beurteilen können dichtem Brustgewebe – das ist, haben Gewebe dicht mit den Läppchen, Kanälen und Bindegewebe (Stroma) und weniger Fett als ältere Frauen verpackt. Ultraschall ist auch hilfreich bei der Unterscheidung zwischen Flüssigkeit gefüllte Zysten in der Brust und den Massiven.
  • Feinnadelpunktion.  Wenn Ihr Arzt meint, die Klumpen auf der klinischen Prüfung nachgewiesen hat die Konsistenz einer Zyste, wird er oder sie bestellen einen Ultraschall, um das Vorhandensein einer Zyste bestätigen oder verwenden Feinnadelpunktion zu sehen, ob Flüssigkeit entnommen werden kann aus dem Klumpen. Dieses hilfreiche Verfahren kann im Büro durchgeführt werden.
  • Breast Biopsie.  Eine Brust-Biopsie ist ein Verfahren, um eine kleine Probe des Brustgewebes für die mikroskopische Analyse zu entfernen. Wenn Ihr Arzt feststellt, einen verdächtigen Knoten in der Brust, eine Fläche von Verdickung oder andere ungewöhnliche Veränderungen während der klinischen Brustuntersuchung, haben Sie eine zusätzliche Bildgebung Test, wie eine Mammographie oder Ultraschall. Sie können auch zu einem Brustchirurgen zu diskutieren, ob Sie ein Brust-Biopsie müssen bezeichnet werden. Wenn ein verdächtiger Bereich während einer bildgebenden Untersuchung gesehen wird, kann der Radiologe empfehlen eine Brust-Biopsie.

Behandlungen und Medikamente

Wenn Sie keine Erfahrung haben Symptome, oder die Symptome mild sind, ist keine Behandlung für Brustgewebsgeschwülste benötigt. Starke Schmerzen oder große, schmerzhafte Zysten mit Brustgewebsgeschwülste verbunden sein rechtfertigen Behandlung.

Therapeutische Optionen für Zysten in der Brust sind die folgenden:

  • Feinnadelpunktion.  Ihr Arzt verwendet einen haarfeinen Nadel, um die Flüssigkeit aus der Zyste abtropfen lassen. Entfernen Flüssigkeit bestätigt, dass der Klumpen eine Brust Zyste ist und in der Tat, es entfernt und entlastet damit verbundenen Beschwerden.
  • Die chirurgische Exzision.  Selten kann eine Operation erforderlich, um eine dauerhafte zystenartige Klumpen, die nicht nach wiederholter Aspiration und eine sorgfältige Überwachung nicht lösen zu entfernen.

Beispiele von Behandlungsmöglichkeiten für Schmerzen in der Brust sind:

  • Over-the-counter Schmerzmittel wie Paracetamol (Tylenol, andere) oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen (Advil, Motrin IB, etc.) oder verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Orale Kontrazeptiva, die die Ebenen der Zyklus im Zusammenhang mit Hormonen verbunden fibrocystic Veränderungen der Brust zu senken.

Lifestyle und Hausmittel

Vielleicht Linderung der Symptome von Brustgewebsgeschwülste finden durch eine dieser Hausmittel:

  • Tragen Sie einen festen Stütz-BH,  von einem professionellen ausgestattet, falls möglich.
  • Tragen Sie einen Sport-BH während des Trainings und während des Schlafes,  vor allem, wenn Ihre Brüste besonders empfindlich sind.
  • Begrenzen oder vermeiden Sie Koffein,  eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten viele Frauen  berichten, wie hilfsbereit, obwohl medizinische Studien von Koffein die Wirkung auf Schmerzen in der Brust und andere prämenstruellen Symptome gewesen ergebnislos.
  • Verringern Sie das Fett in der Ernährung , was kann Schmerzen in der Brust oder Unbehagen mit Brustgewebsgeschwülste verbundene Abnahme.
  • Reduzieren oder beenden Sie die Einnahme Hormontherapie  , wenn Sie nach der Menopause sind – aber sicher sein, mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Veränderung in Ihrem verschreibungspflichtige Medikamente sprechen.
  • Verwenden Sie ein Heizkissen oder Wärmflasche  , um Ihre Beschwerden zu lindern.

Alternative Medizin

Nachtkerzenöl ist eine Form der Linolsäure, die verfügbar sind als over-the-counter Ergänzung ist. Viele Frauen benutzen Nachtkerzenöl zu versuchen, Schmerzen in der Brust und andere Symptome der fibrocystic Veränderungen der Brust zu verwalten. Wenn es keine Besserung nach zwei bis drei Monaten, beenden Sie es.

Obwohl der genaue Mechanismus ist unbekannt, spekulieren einige Experten, dass Nachtkerzenöl kann Linolsäure bei Frauen, die einen Mangel an diesem essentiellen Fettsäuren zu ersetzen. Wiederherstellen Linolsäure Ebenen können ihre Brustgewebe weniger empfindlich auf hormonelle Einflüsse.

Powered by: Wordpress