Krankheit

Blastocystis hominis Infektion

Blastocystis hominis infectionBlastocystis hominis (B. hominis) ist eine mikroskopische Parasiten manchmal im Stuhl von gesunden Menschen sowie in den Stühlen von denen, Durchfall, Bauchschmerzen und andere gastrointestinale Probleme gefunden. Eine Infektion mit B. hominis heißt blastocystosis.

Die Forscher wissen noch nicht vollständig verstehen, die Rolle, die B. hominis spielt bei der Entstehung einer Infektion. Bestimmte Subtypen von diesem Parasiten können die Wahrscheinlichkeit einer Infektion verursachen oder ein Risiko nur stellen, wenn sie mit anderen Arten von Infektionen kombiniert. In einigen Fällen der Parasit einfach wohnt im Verdauungstrakt, ohne Schaden anzurichten.

Es gibt keine bewährten Therapien für Blastocystis, und die Infektion in der Regel klärt auf seine eigenen.Allerdings, wenn Anzeichen und Symptome nicht bessern, kann Ihr Arzt empfehlen, versucht Medikamenten.

Symptome

Anzeichen und Symptome, die mit Blastocystis verbunden sein könnten gehören:

  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Bauchkrämpfe
  • Blähungen
  • Übermäßige Gas (Blähungen)
  • Anal Juckreiz
  • Müdigkeit

Wenn zum Arzt
Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen und Symptome mit Blastocystis verbunden sind, wie Durchfall, Krämpfe und Müdigkeit haben, die länger als drei Tage.

Ursachen

Einmal angenommen, ein harmloser Hefe sein, ist B. hominis ein Parasit, eine mikroskopische einzelligen Organismus (Protozoen). Es verhält sich wie ein kleines Tier – Jagen und Sammeln andere Mikroben für Nahrung. Viele Protozoen bewohnen, Magen-Darm-Trakt und sind harmlos, andere Krankheiten verursachen.

Ob B. hominis ist die Art von Protozoen, die Ursachen Krankheit umstritten ist. Während viele Menschen, die B. hominis tragen keine Anzeichen oder Symptome, andere haben Durchfall und anderen Magen-Darm-Probleme. Weil B. hominis erscheint oft mit anderen Organismen, sind Experten nicht sicher, ob B. hominis Krankheit verursacht auf seine eigenen.

Es ist möglich, dass manche Menschen anfälliger für Krankheiten, die durch B. hominis Infektion verursacht sind, während andere den Parasiten tragen, ohne Anzeichen oder Symptome.

Viele Arten von Protozoen in den Darmtrakt durch oral-fäkale Kontakt, wie Sie tritt auf, wenn eine Person nicht waschen seine Hände gründlich nach der Benutzung der Toilette, bevor die Zubereitung von Speisen. Niemand weiß sicher, wie B. hominis übertragen wird, aber Experten vermuten, dass es durch oral-fäkale Kontakt. Experten wissen, dass die Inzidenz von Infektionen mit B. hominis verbundenen Orten mit unzureichender Hygiene und schlechte persönliche Hygiene erhöht.

Risikofaktoren

Blastocystosis ist weit verbreitet, und jeder kann die Infektion zu bekommen. Sie können ein höheres Risiko, wenn Sie wo Hygiene unzureichend ist oder wo das Wasser möglicherweise nicht sicher reisen.

Komplikationen

Wenn Sie Durchfall mit B. hominis verknüpft haben, ist es wahrscheinlich zu sein selbstlimitierend.Allerdings, wenn Sie Durchfall haben, verlieren Sie lebenswichtigen Flüssigkeiten, Salze und Mineralien, die zu Dehydratation führen kann. Kinder sind besonders anfällig für Austrocknung.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch erste Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Allerdings, in einigen Fällen, wenn Sie einen Termin nennen, können Sie sofort zu einer Spezialistin für Infektionskrankheiten oder ein Gastroenterologe bezeichnet werden.

Weil Termine können kurz sein, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung, und was von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen.  Zu der Zeit Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, müssen Sie im Vorfeld tun, wie beschränken Sie Ihre Ernährung.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind  auch etwaige scheint nichts mit dem Grund, aus dem Sie geplant, die Ernennung kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen,  einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder letzten Veränderungen im Leben. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie vor kurzem aus dem Land gereist, besonders wenn man in ein Entwicklungsland gereist.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente,  sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten bei Zeit abläuft.

Für Blastocystis gehören einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen:

  • Was ist wahrscheinlicher verursacht meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Brauche ich irgendwelche Tests?
  • Welche Behandlung empfehlen Sie?
  • Gibt es Alternativen zu dem Ansatz Sie vorschlagen?
  • Gibt es irgendwelche diätetischen Einschränkungen muss ich beachten?
  • Brauche ich einen Facharzt aufsuchen?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament bei Ihnen verschreiben mir bist?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit zu sein, sie zu beantworten reservieren können Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen mehr Zeit zu verbringen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierliche oder gelegentliche?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie reiste aus dem Land vor kurzem?
  • Haben Sie irgendwelche anderen gesundheitlichen Bedingungen?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Wenn Ihre Symptome Blastocystis verwandt sind, können sie weg auf ihre eigenen, bevor Sie sehen, auch mit Ihrem Arzt. Achten Sie darauf, zu bleiben und hydratisiert in der Zwischenzeit. Oral Rehydratation Lösungen (ORS) – verfügbar über Drogerien und Gesundheitsbehörden weltweit – wirksam ersetzen kann verlorene Flüssigkeit und Elektrolyte.

Wenn keine orale Rehydratation Lösungen verfügbar sind, können Sie Ihre eigenen, indem 1 quart (ca. 1 Liter) Flaschen oder abgekochtes Wasser mit 8 gestrichene Teelöffel (ca. 40 ml) der Tabelle Zucker und 1 gestrichener Teelöffel (ca. 5 ml) der Tabelle zu machen Salz.

Anti-Durchfall-Medikamente sind in der Regel nicht empfohlen, weil sie machen können einige Durchfallerkrankungen schlimmer.

Tests und Diagnose

Die Ursache Ihrer Durchfall kann schwer zu diagnostizieren. Auch wenn B. hominis ist auf einem fäkale Prüfung, kann es nicht die Ursache Ihrer Beschwerden. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihre medizinische Geschichte zu nehmen, fragen Sie über aktuelle Aktivitäten, wie Reisen, und eine körperliche Untersuchung. Eine Reihe von Labortests zur Diagnose parasitäre Krankheiten und andere infektiöse Ursachen von Magen-Darm-Symptome:

  • Hocker (fäkal) Prüfung.  Auch als eine Eizellen und Parasiten Test, sieht dieser Test für Parasiten oder deren Eier (Eizellen), die Ursache der Anzeichen und Symptome, wie Durchfall und Bauchkrämpfe und Blähungen. Ihr Arzt kann Ihnen mehrere Stuhlproben fragen, jeder aus einem anderen Tag.Ihr Arzt kann Ihnen einen speziellen Behälter mit Konservierungsflüssigkeit für Ihre Stuhlproben.Wenn nicht, kühlen Ihre Proben bis Sie sie in der Arztpraxis oder im Labor Ihrem Arzt bezeichnet.Nicht einfrieren der Proben.
  • Endoskopie.  Wenn Sie Symptome haben, aber die fäkale Prüfung zeigt nicht die Ursache, kann Ihr Arzt diesen Test. Ein Arzt, in der Regel ein Gastroenterologe, fügt ein Rohr in den Mund oder Rektum für die Ursache Ihrer Beschwerden zu suchen. Du wirst für diesen Test sediert werden, und du wirst schnell Beginn um Mitternacht müssen die Nacht vor dem Test.
  • Bluttests.  Obwohl es keine Bluttests, B. hominis erkennen können, sind, kann Ihr Arzt möglicherweise Blutuntersuchungen anordnen, um andere Ursachen für Ihre Symptome zu suchen.Das ist, weil, wenn Ihr Körper ist mit einem Parasiten infiziert, versucht das Immunsystem die Infektion, die Antikörper oder Parasiten-Antigene oder beides in Ihrem System lässt zu kämpfen. Ein Labor kann einige Parasiten durch die Untersuchung einer Stichprobe von Blut für die Antikörper oder Antigene.
  • Scannt.  Einige parasitäre Krankheiten kann zu Schwellungen oder Vernarbungen der inneren Organe. Ihr Arzt kann von einem X-ray, Magnetresonanztomographie (MRT) oder eine Computertomographie (CT)-Scan, um die Schwellungen oder Narben zu erkennen.

Behandlungen und Medikamente

Wenn Sie Blastocystis ohne Anzeichen oder Symptome haben, dann brauchen Sie nicht Behandlung. Mild Anzeichen und Symptome können auf ihre eigenen innerhalb von wenigen Tagen zu verbessern.

Potentielle Medikamente zur Behandlung Blastocystis gehören das Antibiotikum Metronidazol (Flagyl), die Kombination Medikamente Sulfamethoxazol und Trimethoprim (Bactrim, Septra, andere), und die antiprotozoal Medikamente Iodoquinol (Yodoxin, ua). Doch im Hinterkopf behalten, dass als Reaktion auf Medikamente für B. hominis Infektionen stark variiert von Person zu Person. Und weil die Symptome du mit vielleicht nicht mit Blastocystis, ist es auch möglich, dass jede Verbesserung kann aufgrund der Medikamente die Wirkung auf einen anderen Organismus.

Vorbeugung

Sie können in der Lage sein Blastocystis oder anderen Magen-Darm-Infektion, indem sie eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen während der Reise in Länder mit hohem Risiko zu verhindern.

Sehen Sie, was Sie essen
Die Faustregel ist: Wenn Sie nicht kochen, kochen oder schälen – vergiss es. Leider haben die meisten Reisenden nicht an diese Richtlinien alle der Zeit bleiben. Merke diese Tipps:

  • Kaufen Sie keine Lebensmittel aus Straßenverkäufer.
  • Vermeiden Sie nicht pasteurisierte Milch und Milchprodukte, einschließlich Eis.
  • Vermeiden Sie rohe oder ungenügend gekochtem Fleisch, Fisch und Schalentiere.
  • Hände weg von Nassfutter bei Raumtemperatur, wie Saucen und Buffet-Angebote.
  • Essen Sie Nahrungsmittel, die gut gekocht und heiß serviert.
  • Munch auf trockene Lebensmittel – wie Brot – und Lebensmittel mit hohem Zucker, wie Gelees und Sirup.
  • Halten Sie sich an Obst und Gemüse, dass Sie schälen sich selbst, wie Bananen, Orangen und Avocados. Bleiben Sie weg von Salaten und unpeelable Früchte wie Trauben und Beeren.

Trinken Sie nicht das Wasser
Beim Besuch Ländern mit hohem Risiko, halten Sie die folgenden Tipps beachten:

  • Vermeiden sterilisiertem Wasser – aus Leitungswasser, Brunnen oder Bach. Wenn Sie lokale Wasser verbrauchen müssen, kochen sie für mindestens drei Minuten, dann lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.
  • Vermeiden Sie Eiswürfel oder Fruchtsäfte mit Leitungswasser.
  • Beware of geschnittenen Früchten, die in kontaminierten Wasser kann gewaschen haben.
  • Nicht in Wasser, die kontaminiert sein können schwimmen.
  • Halten Sie Ihren Mund geschlossen beim Duschen.
  • Fühlen Sie sich frei, um Dosen oder Flaschen Getränke in ihren ursprünglichen Behältern trinken – einschließlich Wasser, kohlensäurehaltige Getränke, Bier oder Wein – so lange, wie Sie die Dichtungen an den Containern selbst zu brechen. Abwischen Dose oder Flasche vor dem Trinken oder Gießen.
  • Verwenden Sie Mineralwasser zum Zähneputzen.
  • Verwenden Sie abgefülltes oder abgekochtes Wasser zu Babynahrung mischen.
  • Stellen Sie sicher, heiße Getränke, wie Kaffee oder Tee, dampfend heiß.

Wenn es nicht möglich ist, abgefülltes Wasser zu kaufen oder zu kochen Ihr Wasser, bringen einige Mittel zur Reinigung von Wasser: Betrachten Sie eine Wasser-Filter-Pumpe mit einem microstrainer Filter, herausfiltern können kleine Mikroorganismen. Schauen Sie in camping-Shops für einen Filter, der von der National Science Foundation zertifiziert ist.

Ein anderer Ansatz ist es, chemisch desinfizieren Wasser mit Jod oder Chlor. Jod tendenziell effektiver, sondern behalten es für kurze Fahrten, weil zu viel Jod kann schädlich für den Körper. Sie können Jodtabletten oder Kristalle auf dem Campingplatz und Apotheken erwerben. Achten Sie sorgfältig folgen Sie den Anweisungen.

Vorkehrungen gegen Übergabe eines Parasiten auf andere
Wenn Sie Blastocystis oder anderen Magen-Darm-Infektion haben, wird gute persönliche Hygiene zu helfen halten Sie von der Ausbreitung der Infektion auf andere:

  • Hände waschen mit Seife und Wasser häufig,  vor allem nach der Benutzung der Toilette und vor dem Umgang mit Lebensmitteln. Reiben Sie Seifenwasser, feuchte Hände zusammen für mindestens 15 Sekunden vor dem Spülen. Wenn Wasser und Seife nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel.
  • Hände waschen und nach dem Ändern einer Windel,  besonders wenn man in einer Kindertagesstätte arbeiten, auch wenn Sie Handschuhe tragen.
Powered by: Wordpress