Krankheit

Bile Reflux

Bile refluxBile Reflux tritt auf, wenn Galle – ein Verdauungsflüssigkeit in der Leber produziert – sichert (Rückflüsse) in den Magen und Speiseröhre (die Röhre, die Ihren Mund und Magen verbindet). Bile Reflux kann zu begleiten saurem Reflux, der medizinische Fachausdruck für die Rückspülung von Magensäure in die Speiseröhre.

Ob Galle ist in Reflux wichtig ist umstritten. Die Galle wird oft als Ursache für Reflux gebracht, wenn die Menschen nicht oder nur unvollständig reagiert überhaupt leistungsstarke Säure-suppressant Medikamenten. Aber es gibt wenig Hinweise Ortung die Auswirkungen der Galle Reflux in die Menschen.Studien bei Labortieren zeigen, dass im Laufe der Zeit, Galle Reflux kann schwerwiegende Folgen haben, potentiell erhöht das Risiko von Speiseröhrenkrebs.

Im Gegensatz zu saurem Reflux, Galle Reflux kann in der Regel nicht vollständig durch Veränderungen in der Ernährung oder Lebensstil gesteuert werden. Stattdessen wird Galle Reflux meist mit Medikamenten verwaltet oder, in schweren Fällen mit einer Operation.

Symptome

Bile Reflux kann schwierig sein, von saurem Reflux zu unterscheiden. Die Anzeichen und Symptome ähnlich sind, und die beiden Bedingungen können zur gleichen Zeit auftreten. Es ist nicht klar, welche Rolle Galle in Rückflussbedingungen spielt.

Bile Reflux Anzeichen und Symptome sind:

  • Schmerzen im Oberbauch, die schwerwiegend sein kann
  • Häufiges Sodbrennen – ein brennendes Gefühl in der Brust, die manchmal verbreitet an deine Kehle, zusammen mit einem sauren Geschmack im Mund
  • Übelkeit
  • Erbrechen eine grünlich-gelbe Flüssigkeit (Galle)
  • Gelegentlich, Husten oder Heiserkeit
  • Ungewollter Gewichtsverlust

Wenn zum Arzt
Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie erleben häufig Symptome von Reflux, oder wenn Sie Gewicht verlieren, ohne zu versuchen.

Wenn Sie mit gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) diagnostiziert worden waren, sind jedoch nicht immer ausreichend Entlastung von Ihren Medikamenten, rufen Sie Ihren Arzt. Möglicherweise müssen zusätzliche Behandlung für Galle Reflux.

Ursachen

Galle ist eine grünlich-gelbe Flüssigkeit, die wesentlich für die Verdauung Fette und zur Beseitigung abgenutzten roten Blutkörperchen und bestimmte Giftstoffe aus Ihrem Körper ist. Die Galle wird in der Leber produziert und gespeichert in Ihrem Gallenblase.

Eine Mahlzeit, die auch eine kleine Menge von Fett-Signale Ihrer Gallenblase Galle, die durch zwei kleine Röhren (cysticus und Choledochus) fließt in den oberen Teil des Dünndarms (Duodenum) freizugeben enthält.

Galle Rückfluss in den Magen
Gleichzeitig daß Galle in den Zwölffingerdarm strömt, tritt Nahrung Ihre Dünndarms durch den Pylorus Ventil, ein schwerer Ring von Muskeln am Auslass des Magens befindet. Der Pylorus Ventil öffnet gewöhnlich nur geringfügig – genug, um etwa ein Achtel einer Unze (etwa 3,5 Milliliter) von verflüssigtem Essen zu einem Zeitpunkt zu veröffentlichen, aber nicht genug, um Verdauungssäfte zum Rückfluss in den Magen. In vielen Fällen von Galle Reflux, das Ventil nicht richtig schließen, und Galle wäscht zurück in den Magen.

Bile Reflux in die Speiseröhre
Galle und Magensäure kann Rückfluss in die Speiseröhre, wenn eine andere muskuläre Ventil, die untere Schließmuskel der Speiseröhre, Fehlfunktionen. Der untere Schließmuskel der Speiseröhre trennt die Speiseröhre und des Magens. Das Ventil öffnet sich normalerweise nur lange genug, um Nahrung in den Magen passieren. Aber wenn das Ventil schwächt oder entspannt ungewöhnlich, kann Galle waschen zurück in die Speiseröhre.

Was führt zu Galle Reflux
Bile Reflux kann verursacht werden durch:

  • Chirurgie Komplikationen.  Die meisten Schäden an der Pylorus Ventil tritt als Komplikation einer Magen-Operation, einschließlich vollständige Entfernung des Magens (Gastrektomie) und Magen-Bypass-Operation für die Gewichtsabnahme.
  • Magengeschwüren.  ein Magengeschwür blockieren kann der Pylorus Ventil, so dass es nicht genug öffnen lässt, damit der Magen so schnell, wie es sollte zu entleeren. Stagnierende Nahrung im Magen zu erhöhten Magen-Druck, die Galle und Magensäure Rückflüsse in die Speiseröhre führen.
  • Chirurgie der Gallenblase (Cholezystektomie).  Menschen, die hatten ihre Gallenblasen entfernt wurden deutlich mehr Galle Reflux als Menschen, die nicht gehabt haben diese Operation zu tun.

Komplikationen

Sticky Schleimhäute Mäntel und schützt die Auskleidung der Magen von der korrosiven Wirkung der Magensäure. Die Speiseröhre fehlt diesen Schutz, so Säure und Galle Reflux kann ernsthaft beschädigen Ösophagusgewebe. Die Kombination aus Gallensäure und Sodbrennen erhöht das Risiko von Komplikationen, einschließlich:

  • GERD.  gelegentliches Sodbrennen ist in der Regel kein Problem. Aber häufige oder ständige Sodbrennen ist das häufigste Symptom der GERD, ein potenziell ernstes Problem, Reizungen und Entzündungen der Speiseröhre Gewebe (Ösophagitis) verursacht. GERD ist häufig aufgrund von zu viel Säure. Obwohl Galle gebracht hat, ist seine Bedeutung in Reflux umstritten.
  • Barrett-Ösophagus.  Diese ernsten Zustand kann auftreten, wenn langfristige Exposition gegenüber Magensäure oder Säure und Galle, Schäden Gewebe in der unteren Speiseröhre. Die beschädigten Speiseröhrenkrebs Zellen (Metaplasie) haben ein erhöhtes Risiko, Krebs. Tierstudien haben auch Galle Rückfluss zum Auftreten von Barrett-Ösophagus verbunden ist.
  • Speiseröhrenkrebs.  Diese schwere Form von Krebs kann nicht diagnostiziert, bis es recht fortgeschritten ist werden. Die mögliche Verbindung zwischen Galle und saurem Reflux und Speiseröhrenkrebs bleibt umstritten, aber viele Experten glauben, eine direkte Verbindung besteht.In tierexperimentellen Studien, Galle Reflux allein gezeigt, dass Krebs der Speiseröhre verursachen.

Vorbereitung für den Termin

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie Anzeichen oder Symptome, die Galle Reflux haben.Nach Ihrem Arzt Erstbewertung, können Sie zu einem Spezialisten in Verdauungsstörungen (Gastroenterologen) bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, um Ihnen für Ihre Bestellung und was Sie von Ihrem Arzt erwarten, vorzubereiten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich alle Symptome Sie erleben,  und für wie lange.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer wichtigsten medizinischen Informationen,  einschließlich aller sonstigen Bedingungen, für die Sie behandelt sind und die Namen der Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel du nimmst.
  • Finden Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, der mit Ihnen den Termin kann kommen, wenn möglich. Jemand, der Sie begleitet, kann helfen, daran erinnern, was der Arzt sagt.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen,  mit Ihrem Arzt. Erstellen Sie Ihre Liste von Fragen im Voraus kann Ihnen dabei helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt.

Zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten. Einige Fragen Sie Ihren Arzt fragen gehören:

  • Muss ich Galle Reflux?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie versuchen?
  • Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen mit diesen Behandlungen verbunden?
  • Gibt es irgendwelche Lebensstil oder Veränderungen in der Ernährung ich zu helfen, reduzieren oder verwalte meine Symptome können?
  • Ich habe diese anderen gesundheitlichen Bedingungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit zu sein, sie zu beantworten kann Ihnen Zeit, um Punkte, die Sie wollen mehr Zeit verbringen zu gehen. Sie können gestellt werden:

  • Was sind die Symptome?
  • Wie lange haben Sie diese Symptome?
  • Haben Sie Ihre Symptome kommen und gehen oder bleiben etwa gleich?
  • Wenn Ihre Symptome sind Schmerzen, wo ist dein Schmerz?
  • Haben Ihre Symptome enthalten Erbrechen?
  • Gibt es etwas scheint, Ihre Symptome, einschließlich bestimmter Nahrungsmittel oder Getränke auslösen?
  • Haben Sie Gewicht, ohne zu versuchen verloren?
  • Haben Sie einen Arzt für diese Symptome schon einmal gesehen?
  • Welche Behandlungen haben Sie versucht, so weit? Hat nichts geholfen?
  • Haben Sie mit anderen medizinischen Bedingungen diagnostiziert worden?
  • Haben Sie hatte eine Operation des Magens oder hatten Ihre Gallenblase entfernt?
  • Welche Medikamente werden Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, Vitamine, Kräuter und Ergänzungen?
  • Was ist Ihre typische tägliche Ernährung?
  • Trinken Sie Alkohol? Wie viel?
  • Rauchen Sie?

Tests und Diagnose

Eine Beschreibung der Symptome ist oft genug für Ihren Arzt eine Reflux Problem zu diagnostizieren.Aber die Unterscheidung zwischen saurem Reflux und Galle Reflux ist schwierig und erfordert weitere Untersuchungen. Du bist wahrscheinlich auch Tests für Schaden an der Speiseröhre und des Magens sowie Check für präkanzeröse Veränderungen haben.

Tests können umfassen:

  • Endoskopie.  Ein dünner, biegsamer Schlauch mit einer Kamera (Endoskop) wird in den Hals übergeben. Das Endoskop kann Magengeschwüre oder Entzündungen im Magen und Speiseröhre zu zeigen. Ihr Arzt kann auch nehmen Gewebeproben für Barrett-Ösophagus-oder Speiseröhrenkrebs zu testen.
  • Ambulante Bewährungsproben.  Diese Tests verwenden eine Säure-Messsonde zu identifizieren, wann und für wie lange, Säure Rückflüsse in die Speiseröhre. In einem Test wird ein dünner, biegsamer Schlauch (Katheter) mit einer Sonde am Ende durch die Nase in die Speiseröhre eingefädelt. In einem anderen (der Bravo Test) wird die Sonde in den unteren Teil der Speiseröhre bei der Endoskopie befestigt. Ambulante Bewährungsproben kann Ihr Arzt ausschließen, saurem Reflux helfen, aber nicht Galle Reflux.
  • Esophageal Impedanz.  Dieser Test misst, ob Gas oder Flüssigkeiten Rückfluss in die Speiseröhre. Es ist hilfreich für Menschen, die Stoffe, die nicht sauer sind (wie Galle) und kann nicht durch eine Säure Sonde nachgewiesen werden erbrechen. Wie in einer Standard-Sonde Test verwendet Speiseröhrenkrebs Impedanz einer Sonde, die in die Speiseröhre mit einem Katheter ist gelegt.

Behandlungen und Medikamente

Obwohl Behandlungen für saurem Reflux kann sehr effektiv sein, können Medikamente für die Galle Reflux nicht hilfreich für viele Menschen. Es gibt kaum Anzeichen der Bewertung der Wirksamkeit von Galle Rückfluß Behandlungen, zum Teil wegen der Schwierigkeit, Galle Rückfluss als Ursache der Symptome.

Medikamente

  • Gallensäurebindern.  Diese Medikamente, die die Zirkulation der Gallenflüssigkeit zu stören, kann hilfreich sein, für einige Leute mit Galle Reflux. Nebenwirkungen, wie z. B. Völlegefühl, sehr stark sein.
  • Ursodeoxycholsäure.  Dieses Medikament hilft fördern Gallefluss. Es kann verringern die Häufigkeit und Schwere der Symptome.
  • Prokinetika.  Diese Medikamente können helfen, Ihren Magen schneller entleeren und helfen, ziehen die unteren Ösophagussphinkters. Diese Medikamente haben einige Nebenwirkungen, wie Müdigkeit, Depressionen, Angstzuständen und anderen neurologischen Problemen.
  • Protonenpumpenhemmer.  Diese Medikamente werden häufig verschrieben, um die Säureproduktion blockieren, aber sie haben nicht eine klare Rolle bei der Behandlung von Galle Reflux.

Chirurgische Behandlungen
Ärzte kann empfehlen Operation, wenn Medikamente zu schweren Symptome zu reduzieren scheitern, oder es sind präkanzeröse Veränderungen in der Speiseröhre. Einige Arten von Operationen erfolgreicher sein können als andere, so sicher sein, die Vor-und Nachteile sorgfältig mit Ihrem Arzt besprechen.

Die Optionen umfassen:

  • Diversion Chirurgie (Roux-en-Y).  Dieses Verfahren kann für Menschen, die früheren Magen-Operation gehabt haben mit Pylorus Entfernung (Billroth I oder Billroth II) empfohlen werden. In Roux-Y, machen Chirurgen eine neue Verbindung für Gallenflüssigkeit Drainage weiter unten im Dünndarm, Umlenken Galle entfernt aus dem Magen.
  • Anti-Reflux-Chirurgie (Fundoplikatio).  Das Teil des Magens nächsten an der Speiseröhre (Fundus) gewickelt wird und dann um den unteren angenäht Ösophagussphinkters. Dieses Verfahren stärkt das Ventil und kann saurem Reflux zu reduzieren. Es gibt kaum Hinweise über die Operation der Wirksamkeit für Galle Reflux.

Lifestyle und Hausmittel

Im Gegensatz zu saurem Reflux scheint Galle Reflux weniger mit Lifestyle-Faktoren. Aber viele Menschen sowohl saurem Reflux und Galle Reflux erleben, so dass Ihre Symptome, die durch Änderungen des Lebensstils kann erleichtert werden:

  • Aufhören zu rauchen.  Rauchen erhöht die Produktion von Magensäure und trocknet Speichel, die zum Schutz der Speiseröhre hilft.
  • Essen Sie kleinere Mahlzeiten.  Essen kleinere, reduziert Je häufiger Mahlzeiten Druck auf den unteren Schließmuskels der Speiseröhre und hilft, das Ventil aus der Öffnung an der falschen Zeit zu verhindern.
  • Bleiben Sie aufrecht nach dem Essen.  Nach einer Mahlzeit warten zwei bis drei Stunden vor dem Hinlegen ermöglicht Zeit für Ihren Magen zu entleeren.
  • Begrenzen Sie fetthaltige Lebensmittel.  Fettreiche Mahlzeiten entspannen die unteren Ösophagussphinkters und verlangsamen die Geschwindigkeit, mit der Nahrung verlässt den Magen.
  • Vermeiden Problem Lebensmitteln und Getränken.  Foods, die die Produktion von Magensäure erhöhen und die unteren Ösophagussphinkters Entspannung gehören koffeinhaltige Getränke, Schokolade, Zitrusfrüchte Lebensmittel und Säfte, Essig-Dressing, Zwiebeln, Tomaten, Speisen, scharfe Speisen und Minze mit Kohlensäure .
  • Begrenzen oder zu vermeiden Alkohol.  Trinken von Alkohol entspannt die untere Schließmuskel der Speiseröhre und reizt die Speiseröhre.
  • Verlieren Übergewicht.  Sodbrennen und saurem Reflux sind eher auftreten, wenn Übergewicht bringt zusätzlichen Druck auf den Bauch.
  • Raise your bed.  Schlafen mit dem Oberkörper angehoben vier bis sechs Zoll kann helfen zu verhindern Reflux-Symptome. Raising Ihr Bett mit Blöcken oder schlafend auf einem Schaumkeil ist effektiver, als mit extra Kissen.
  • Entspannen.  Wenn Sie unter Stress stehen, verlangsamt die Verdauung, möglicherweise verschlechternden Reflux-Symptome. Entspannungstechniken wie tiefes Atmen, Meditation oder Yoga kann helfen.

Alternative Medizin

Viele Menschen mit häufigem Sodbrennen over-the-counter oder alternative Therapien zur Linderung der Symptome. Beachten Sie, dass auch natürliche Heilmittel können Risiken und Nebenwirkungen, einschließlich potenziell schwerwiegende Wechselwirkungen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten haben. Immer tun sorgfältiger Recherche und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen eine alternative Therapie.

Obwohl keine alternative Therapien wurden speziell auf Galle Reflux zu entlasten gefunden, können einige Schutz vor und entlasten Speiseröhre Entzündungen. Wenn Sie eine dieser Therapien beginnen entscheiden, besprechen Sie mit Ihrem Arzt. Dazu gehören:

  • Kamille,  welche entzündungshemmende Eigenschaften hat. Kamille Tee sind leicht zugänglich und haben ein geringes Risiko von Nebenwirkungen.
  • Süßholz,  die üblicherweise verwendet wird, um Entzündungen im Zusammenhang mit GERD, Gastritis, Geschwüre und andere Verdauungsprobleme verbunden beruhigen. Allerdings enthält Lakritz eine Chemikalie namens Glycyrrhizin (gly-cyr-RIH-zin), die mit schweren gesundheitlichen Risiken wie Bluthochdruck und Gewebeschwellungen verknüpft ist, falls verwendet langfristig.Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen diese Therapie. Rezeptfreien Präparaten zur Verfügung, die nicht enthalten Glycyrrhizin.
  • Ulme,  ein Produkt von einer Baumrinde und Wurzel, kann helfen, beruhigen den Verdauungstrakt.Ulme kann mit Wasser gemischt werden genommen und nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen. Aber Ulme verringern kann die Aufnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten.
  • Marshmallow  (Althea officinalis) ist ein Kraut – nicht die geschwollenen weißen Süßigkeiten – die für GERD Symptomlinderung eingesetzt wurde. Wie Ulme, kann marshmallow Probleme mit der Absorption von Medikamenten.
Powered by: Wordpress