Krankheit

Bettnässen

Bed wettingSoggy Bettwäsche und Schlafanzüge – und ein verlegenes Kind – sind eine vertraute Szene in vielen Häusern. Aber nicht verzweifeln. Bettnässen ist nicht ein Zeichen der Toilette Ausbildung gone bad. Es ist oft nur ein ganz normaler Teil der Entwicklung eines Kindes.

Bettnässen ist auch als nächtliche Inkontinenz oder nächtliche Enuresis bekannt. Generell Bettnässen vor dem Alter von 6 oder 7 ist kein Grund zur Sorge. In diesem Alter kann Ihr Kind noch zu entwickeln nächtlichen Kontrolle der Blase.

Wenn Bettnässen weiter, behandeln das Problem mit Geduld und Verständnis. Blasentraining, Feuchtigkeit Alarme oder Medikamenten kann dazu beitragen, Bettnässen.

Symptome

Bettnässen ist unwillkürlichen Harnabgang im Schlaf.

Die meisten Kinder sind voll WC im Alter von 4 ausgebildet, aber es gibt wirklich keinen Zieltermin für die Entwicklung kompletter Kontrolle über die Blase. Im Alter von 5 bleibt Bettnässen ein Problem für nur etwa 15 Prozent der Kinder. Zwischen 8 und 11 Jahren sind weniger als 5 Prozent der Jugendlichen noch Bettnässen.

Wenn zum Arzt
meisten Kinder entwachsen Bettnässen auf ihre eigenen – aber einige brauchen ein wenig Hilfe. In anderen Fällen kann Bettnässen ein Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung, die medizinische Betreuung braucht.

Wenden Sie den Arzt Ihres Kindes, wenn:

  • Ihr Kind noch Bettnässer nach Alter 6 oder 7
  • Ihr Kind beginnt, das Bett nass nach einer Periode des Seins nachts trocken
  • Das Bettnässen ist durch Schmerzen beim Wasserlassen, ungewöhnlicher Durst, pink Urin oder Schnarchen begleitet

Ursachen

Niemand weiß sicher, was bewirkt, dass Bettnässen, aber verschiedene Faktoren eine Rolle spielen.

  • Eine kleine Blase. Ihres Kindes Blase kann nicht genug entwickelt werden, um Urin während der Nacht produziert halten.
  • Unfähigkeit zu erkennen, eine volle Blase. Wenn die Nerven, die die Blase zu kontrollieren langsam reif sind, eine volle Blase kann nicht aufwachen Ihr Kind – vor allem, wenn Ihr Kind ein tiefer Schläfer ist.
  • Ein Hormon-Ungleichgewicht. Während der Kindheit, haben manche Kinder nicht genügend anti-diuretische Hormon (ADH), um nächtliche Urinproduktion verlangsamen.
  • . Stress Belastende Ereignisse – wie immer ein großer Bruder oder eine Schwester, die Gründung eines neuen Schule, oder schlafen away from home – auslösen kann Bettnässen.
  • Harnwegsinfektion. Eine Harnwegsinfektion kann es schwierig machen für Ihr Kind, das Wasserlassen zu kontrollieren. Anzeichen und Symptome können Bettnässen, tagsüber Unfälle, häufiges Wasserlassen, Blut im Urin und Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Schlafapnoe. Manchmal Bettnässen ist ein Zeichen der obstruktiven Schlafapnoe, ein Zustand, in dem die Atmung des Kindes im Schlaf unterbrochen wird – oft wegen der entzündeten oder vergrößerte Mandeln oder Polypen. Andere Anzeichen und Symptome können Schnarchen, häufige Ohr und Nebenhöhlenentzündungen, Halsschmerzen und Tagesmüdigkeit.
  • Diabetes. Für ein Kind, das in der Regel trocken ist in der Nacht, kann Bettnässen das erste Anzeichen von Diabetes sein. Andere Anzeichen und Symptome können Große Mengen von Urin auf einmal, vermehrter Durst, Müdigkeit und Gewichtsverlust trotz eines guten Appetit.
  • Chronische Verstopfung. Ein Mangel an regelmäßigen Stuhlgang kann es so machen Sie Ihrem Kind die Blase nicht halten kann viel Urin, die Bettnässen in der Nacht verursachen können.
  • Ein strukturelles Problem in den Harnwegen oder Nervensystem. Selten, Bettnässen ist auf einen Defekt des Kindes neurologische System oder Harnwege verbunden.

Risikofaktoren

Mehrere Faktoren wurden mit einem erhöhten Risiko von Bettnässen Verbindung gebracht, einschließlich:

  • Sex. Bettnässen kann jeden treffen, aber es ist doppelt so häufig bei Jungen als bei Mädchen.
  • Familie Geschichte. Wenn beide Eltern eines Kindes das Bett nass als Kinder, hat ihr Kind eine 80-prozentige Chance, Bettnässen, auch.
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Bettnässen ist häufiger bei Kindern, die ADHS haben.

Komplikationen

Obwohl frustrierend, nicht Bettnässen ohne eine physische Ursache nicht gesundheitsgefährdend. Die Schuld und Scham ein Kind fühlt sich über Bettnässen kann ein geringes Selbstwertgefühl führen jedoch.

Ausschläge auf der Unterseite und im Genitalbereich kann ein Problem auch sein – vor allem, wenn Ihr Kind schläft in nasse Unterwäsche. Um einen Ausschlag zu vermeiden, Ihrem Kind helfen, spülen Sie seine oder ihre Boden-und Genitalbereich jeden Morgen. Es kann auch helfen, den betroffenen Bereich mit einer Erdöl-Salbe vor dem Schlafengehen zu decken.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder Ihr Kind Kinderarzt starten. Allerdings kann er oder sie Sie zu einem Arzt, der in der Harnwege (pädiatrischen Urologen oder Nephrologen) spezialisiert beziehen.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung, und was von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich keine Symptome, einschliesslich jener, scheint keinem Zusammenhang kann. Es kann auch hilfreich sein, ein Tagebuch über Ihr Kind Harndrang zu halten. Notieren Sie, wenn Ihr Kind geht auf die Toilette, als auch, ob er oder sie ein Gefühl der Dringlichkeit zu urinieren zu spüren. Auch notieren, wie viel Ihr Kind hat zu trinken, vor allem nach dem Abendessen.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder letzten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Kind nimmt.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen, dem Arzt Ihres Kindes.

Ihre Zeit mit dem Arzt Ihres Kindes kann begrenzt werden, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten bei Zeit abläuft. Für Bettnässen, sind einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen:

  • Was verursacht, dass mein Kind das Bett nass?
  • Wann könnte er oder sie entwachsen Bettnässen?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche würden Sie empfehlen?
  • Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?
  • Gibt es Alternativen zu den primären Ansatz, dass Sie vorschlagen?
  • Gibt es trinken oder diätetische Einschränkungen, dass mein Kind braucht, um zu folgen?
  • Gibt es eine generische Alternative zur Medizin Sie verschreiben?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit zu sein, sie zu beantworten reservieren können Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen mehr Zeit zu verbringen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Gibt es eine Familiengeschichte von Bettnässen?
  • Hat Ihr Kind immer das Bett nass, oder haben es vor kurzem begonnen?
  • Wie oft hat Ihr Kind das Bett nass?
  • Hat das Bettnässen scheinen durch bestimmte Nahrungsmittel, Getränke oder Aktivitäten ausgelöst werden?
  • Ist Ihr Kind während des Tages trocknen?
  • Ist Ihr Kind vor keine großen Veränderungen im Leben oder sonstigen Belastungen?
  • Hat Ihr Kind Schmerzen oder andere Symptome beim Wasserlassen beschweren?
  • Wenn Sie geschieden sind, hat Ihr Kind in jedem Elternteil zu Hause leben und nicht das Bettnässen in beiden Häusern auftreten?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Versuchen Sie geduldig und verständnisvoll sein, mit Ihrem Kind. Bettnässen ist eine Quelle von Angst und Frustration für Ihr Kind. Er oder sie wird nicht Bettnässen mit Absicht. Während Sie warten, um den Arzt zu sehen, versuchen Sie die Begrenzung der Höhe Ihres Kindes Drinks am Abend.

Tests und Diagnose

Ihr Kind muss eine körperliche Untersuchung. Je nach den Umständen können Urintests durchgeführt, um auf Anzeichen einer Infektion oder Diabetes zu überprüfen. Wenn der Arzt den Verdacht hat ein strukturelles Problem mit Ihrem Kind die Harnwege oder anderen gesundheitlichen Bedenken, kann Ihr Kind braucht X-Strahlen oder andere bildgebende Untersuchungen der Nieren oder Blase.

Behandlungen und Medikamente

Die meisten Kinder entwachsen Bettnässen auf ihre eigenen. Wenn es eine Familiengeschichte von Bettnässen, wird Ihr Kind wahrscheinlich aufhören Bettnässen im Alter die Eltern angehalten Bettnässen.

Im Allgemeinen wird Ihr Kind mit Ihrem Arzt Leitfaden für die Höhe der erforderlichen Behandlung. Wenn Ihr Kind ist nicht besonders gestört oder verlegen von einem regnerischen Nacht, können Hausmittel die ideale Behandlung. Allerdings, wenn Ihr Grade Schooler über Bettnässen bei einem Sleepover entsetzt ist, kann er oder sie mehr motiviert, zusätzliche Behandlungen zu versuchen.

Moisture alarmiert
Diese kleinen, batteriebetriebenen Geräten – ohne Rezept erhältlich in den meisten Apotheken – die Verbindung zu einem feuchtigkeitsempfindlichen Pad auf Ihr Kind Pyjama oder Betten. Wenn das Pad Sinnen Nässe, der Alarm losgeht. Im Idealfall klingt die Feuchtigkeit Alarm, so wie Ihr Kind beginnt zu urinieren – in der Zeit, um Ihr Kind Zuge helfen, stoppen Sie den Urinstrahl und erhalten auf die Toilette.Wenn Ihr Kind eine schwere Schläfer, kann eine andere Person brauchen, um für den Alarm hören.

Wenn Sie einen Feuchtigkeitsgehalt Alarm versuchen, geben sie viel Zeit. Oft dauert mindestens zwei Wochen, um jede Art von Reaktion und bis zu 12 Wochen zu sehen trockene Nächte zu genießen. Moisture Alarme sind hochwirksame, tragen ein geringes Risiko eines Rückfalls oder Nebenwirkungen und kann eine bessere langfristige Lösung als Medikamente vorsieht.

Medication
Als letzten Ausweg kann der Arzt Ihres Kindes Medikamente verschreiben, um Bettnässen zu stoppen.Verschiedene Arten von Medikamenten kann:

  • Langsam nächtliche Urinproduktion. Das Medikament Desmopressinazetat (DDAVP) steigert Ebenen eines natürlichen Hormons (anti-diuretische Hormon oder ADH), die der Körper weniger Urin in der Nacht machen zwingt. Obwohl DDAVP hat wenige Nebenwirkungen, ist die schwerste das Potenzial für Anfälle. mu2legendzen Dies kann passieren, wenn Ihr Kind trinkt zu viel, wenn die Einnahme des Medikamentes. Aus diesem Grund verwenden Sie nicht dieses Medikament in den Nächten, wenn Ihr Kind trinkt viel Flüssigkeit. Darüber hinaus geben nicht Ihr Kind dieses Medikament, wenn er oder sie hat Kopfschmerzen, hat erbrochen oder fühlt sich schlecht.
  • Beruhige die Blase. Wenn Ihr Kind eine kleine Blase, ein Anticholinergikum Droge wie Oxybutynin (Ditropan) oder Hyoscyamin (Levsin) kann dazu beitragen, Kontraktionen der Blase und der Erhöhung Blase Kapazität hat. Nebenwirkungen können Mundtrockenheit und Gesichtsrötung.
  • Ändern eines Kindes Schlafen und Wachen Muster. Das Antidepressivum Imipramin (Tofranil) kann Bettnässen Entlastung durch Änderung eines Kindes Schlafen und Wachen Muster bereitzustellen.Das Medikament kann auch die Höhe der Zeit ein Kind Urin halten kann oder reduzieren Sie die Menge des Urins produziert. Imipramin mit Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen in Verbindung gebracht. Vorsicht ist wichtig, wenn Sie dieses Medikament, da eine Überdosierung könnte tödlich sein. Aufgrund der Schwere dieser Nebenwirkungen ist dieses Medikament in der Regel nur empfohlen, wenn andere Behandlungen versagt haben.

Manchmal ist eine Kombination von Medikamenten ist am effektivsten. Es gibt keine Garantien, aber, und Medikamente nicht heilen das Problem. Bettnässen in der Regel wieder, wenn das Medikament gestoppt.

Lifestyle und Hausmittel

Hier sind Änderungen, die Sie zu Hause, kann dazu beitragen können:

  • Begrenzen, wie viel Ihr Kind Drinks am Abend. Mit rund 8 Unzen Flüssigkeit zu trinken (ca. 0,25 Liter) in den Abend ist in der Regel genug, aber überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, was das Richtige für Ihr Kind. Es gibt keine Notwendigkeit, wie viel Ihr Kind trinkt zu begrenzen, aber einige Experten glauben, eine gute Faustregel ist, für Kinder 40 Prozent ihrer Flüssigkeiten zwischen 7 Uhr morgens und mittags, weitere 40 Prozent zwischen Mittag und 17.00 Uhr, und nur 20 Prozent der muss ihrer täglichen Medien nach 17.00 Uhr jedoch nicht beschränken Flüssigkeiten, wenn Ihr Kind in der Ausübung von Sport oder Spiele in den Abendstunden teilnimmt.
  • Vermeiden Sie Getränke und Lebensmittel mit Koffein am Abend. Koffein erhöhen die Notwendigkeit zu urinieren, so geben Sie nicht Ihr Kind Getränke, wie Cola oder Snacks, die Koffein, wie Schokolade, in den Abend.
  • Ermutigen Sie doppelte Entleerung vor dem Schlafengehen. Doppelte Entleerung wird zu Beginn der Schlafenszeit Routine beim Wasserlassen und dann wieder kurz vor dem Einschlafen. mu legend zen Erinnern Sie Ihr Kind, dass es in Ordnung ist, die Toilette während der Nacht, wenn nötig. mu2legendzen Verwenden Sie kleine Nachtlichter, so dass Ihr Kind kann leicht den Weg finden zwischen dem Schlafzimmer und Bad.
  • Ermutigen Sie regelmäßige Körperpflege den ganzen Tag. Tagsüber und abends, lassen vermuten, dass Ihr Kind einmal alle zwei Stunden urinieren, oder zumindest genug, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu vermeiden.
  • Gönnen Verstopfung. Wenn Verstopfung ist ein Problem für Ihr Kind, kann Ihr Arzt empfehlen eine over-the-counter Stuhlerweicher.

Alternative Medizin

Viele Menschen sind daran interessiert, versuchen alternative Therapien Bettnässen zu behandeln, und mehrere Therapien wie Hypnose und Akupunktur, zu sein scheinen etwas effektiver. Aber auch andere Therapien haben im Moment keine Beweise für ihre Nutzung zu unterstützen.

  • Hypnose. Kleine Studien der Hypnose mit Vorschlägen nach dem Aufwachen in einem trockenen Bett oder beim Besuch der Toilette in der Nacht festgestellt, dass diese Therapie kann helfen, einige Kinder bleiben die ganze Nacht trocken gekoppelt.
  • Akupunktur. Diese Behandlung umfasst das Einführen der feinen Nadeln in bestimmten Teilen des Körpers. Akupunktur wirksam sein kann für einige Kinder.
  • Diet. Einige Leute glauben, dass bestimmte Nahrungsmittel die Blasenfunktion beeinträchtigen, und dass das Entfernen dieser Nährstoffe aus der Nahrung könnte Rückgang Bettnässen helfen.Weitere Studien sind erforderlich.
  • Chirotherapie. Die Idee hinter Chirotherapie ist, dass wenn die Wirbelsäule aus der Ausrichtung, normale Körperfunktionen betroffen sein werden. Allerdings gibt es wenig Hinweise auf die Verwendung von Chirotherapie zur Behandlung von Bettnässen.
  • Homöopathie und Kräutern. Obwohl einige Leute interessiert homöopathische und pflanzliche Produkte sind, hat keiner von ihnen als wirksam erwiesen in klinischen Studien.

Achten Sie darauf, Ihr Kind Arzt vor Beginn einer alternativen Therapie sprechen. Einige Behandlungen können genauso mächtig wie verschreibungspflichtige Medikamente oder Operationen. Stellen Sie sicher, dass die alternativen Therapien Sie sind sicher für Ihr Kind und wird nicht mit anderen Medikamenten Ihr Kind kann zu interagieren.

Bewältigung und Unterstützung

Kinder nicht ins Bett, um ihre Eltern zu ärgern. Versuchen Sie, geduldig zu sein, wie Sie und Ihr Kind durch das Problem zusammen zu arbeiten.

  • Seien Sie sensibel für die Gefühle Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind gestresst oder ängstlich, ermutigen ihn oder sie, diese Gefühle auszudrücken. Wenn Ihr Kind ruhig und sicher fühlt, kann Bettnässen eine Sache der Vergangenheit geworden.
  • Plan für einfache Reinigung. Auswahl des eigenen Kindes Matratze mit einer Kunststoffabdeckung.Verwenden Sie dicke, saugfähige Unterwäsche in der Nacht zur Eindämmung der Urin. Halten Sie zusätzliche Bettwäsche und Schlafanzüge handlich.
  • Enlist Ihres Kindes helfen. Vielleicht kann Ihr Kind seine oder ihre nasse Unterwäsche und Schlafanzüge spülen oder legen diese Elemente in einem bestimmten Behälter zum Waschen.Verantwortung für Bettnässen kann Ihrem Kind helfen, sich mehr Kontrolle über die Situation.
  • Feiern Mühe. nicht zu bestrafen oder zu necken Ihr Kind Bettnässen.
Powered by: Wordpress