Krankheit

Bell-Lähmung

Bell’s palsyBell-Lähmung verursacht plötzliche Schwäche in Ihre Gesichtsmuskeln. Dies macht die Hälfte des Gesichts zu sinken scheint. Ihr Lächeln ist einseitig, und Ihr Auge auf dieser Seite widersteht Schließung.

Bell-Lähmung, die auch als Fazialisparese bekannt ist, kann in jedem Alter auftreten. Die genaue Ursache ist unbekannt, aber es ist vermutlich das Ergebnis einer Schwellung und Entzündung der Nerven, die die Muskeln steuert auf der einen Seite von sich. Es kann ein Reaktionsprodukt, das nach einer viralen Infektion auftritt.

Für die meisten Menschen ist Bell-Lähmung vorübergehend. Symptome beginnen in der Regel zur Verbesserung innerhalb von ein paar Wochen, mit vollständigen Genesung in etwa sechs Monaten. Eine kleine Anzahl von Menschen weiterhin einige Bell-Lähmung Symptome für das Leben haben. Selten kann Bell-Lähmung wiederkehren.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Bell-Lähmung plötzlich auf zu kommen, können gehören:

  • Raschen milde Schwäche totale Lähmung auf einer Seite des Gesichts – die innerhalb von Stunden bis Tagen – macht es schwierig, zu lächeln oder schließen Sie Ihre Augen auf der betroffenen Seite
  • Facial Statik und Schwierigkeiten, Mimik
  • Schmerzen im Kiefer oder im oder hinter dem Ohr auf der betroffenen Seite
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber auf der betroffenen Seite klingen
  • Kopfschmerzen
  • Ein Rückgang in Ihre Fähigkeit zu schmecken
  • Änderungen in der Höhe von Tränen und Speichel produzieren Sie

In seltenen Fällen kann Bell-Lähmung der Nerven auf beiden Seiten des Gesichts beeinflussen.

Wenn zum Arzt
Seek sofortige ärztliche Hilfe, wenn Sie jede Art von Lähmung, weil Sie vielleicht mit zu einem Schlaganfall erleben. Bell-Lähmung nicht durch einen Schlaganfall verursacht. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Gesichts Schwäche oder hängend, um die zugrunde liegende Ursache und Schwere der Erkrankung bestimmen zu erleben.

Ursachen

Obwohl der genaue Grund Bell-Lähmung auftritt, ist nicht klar, ist es oft um die Exposition gegenüber einer Virusinfektion verbunden. Viren, die Bell-Lähmung in Verbindung gebracht wurden sind die Viren, die bewirkt, dass:

  • Lippenherpes und Genitalherpes (Herpes simplex)
  • Windpocken und Gürtelrose (Herpes zoster)
  • Mononukleose (Epstein-Barr)
  • Cytomegalie-Infektionen
  • Erkrankungen der Atemwege (Adenovirus)
  • Deutsch Masern (Röteln)
  • Mumps (Mumps-Virus)
  • Grippe (Influenza B)
  • Hand-Fuß-und Klauenseuche (Coxsackievirus)

Mit Bell-Lähmung, wird der Nerv, Ihre Gesichtsmuskeln steuert, die durch einen schmalen Korridor von Knochen auf dem Weg zu Ihrem Gesicht passiert, entzündet und geschwollen – in der Regel zu einer Virusinfektion verbunden. Neben Gesichtsmuskeln, wirkt sich auf die Nerven Tränen, Speichel, Geschmack und einen kleinen Knochen in der Mitte des Ohres.

Risikofaktoren

Bell-Lähmung tritt häufiger bei Menschen, die:

  • Schwanger sind, vor allem während des dritten Trimesters, oder die sich in der ersten Woche nach der Geburt
  • Bist Infektion der oberen Atemwege, wie die Grippe oder eine Erkältung

Auch einige Leute, die wiederkehrende Anfälle von Bell-Lähmung, was selten ist haben, haben eine Familiengeschichte von wiederkehrenden Anfällen. In diesen Fällen kann es eine genetische Prädisposition für Bell-Lähmung sein.

Komplikationen

Obwohl ein leichter Fall von Bell-Lähmung in der Regel verschwindet innerhalb eines Monats, variiert Erholung von einem Fall, der totale Lähmung. Komplikationen können sein:

  • Irreversible Schäden an Ihrem Facialis
  • Misdirected Nachwachsen der Nervenfasern, was unwillkürliche Kontraktion bestimmter Muskeln, wenn Sie versuchen, andere (Synkinese) zu bewegen – zum Beispiel, wenn du lächelst, kann das Auge auf der betroffenen Seite zu schließen
  • Teilweise oder vollständige Erblindung des Auges, die nicht geschlossen werden, da übermäßige Trockenheit und Kratzen der Hornhaut, die klare Schutzhülle des Auges

Vorbereitung für den Termin

Du wirst wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Allerdings, in einigen Fällen, wenn Sie einen Termin nennen, können Sie sofort an einen Neurologen überwiesen.

Es ist gut, für Ihren Termin vorbereiten. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich alle Symptome Sie erleben.  Seien Sie sicher, alle, die scheinen nicht mit dem Grund, aus dem Sie geplant, die Ernennung kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen.  Hatten Sie keine größeren Belastungen oder Veränderungen im Leben vor kurzem? Die Weitergabe dieser Art von Informationen kann helfen, Ihren Arzt, um eine Diagnose zu stellen.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente.  Fügen Sie die Dosismenge alle Medikamente Sie einnehmen, und vergessen Sie nicht, notieren Sie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, sind auch.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit, wenn möglich.  Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die während eines Termins erinnern. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht an etwas, was man verpasst oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen, die Sie stellen  Ihren Arzt.

Vorbereiten einer Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt. Für Bell-Lähmung, sind einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Beschwerden?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist diese Bedingung wahrscheinlich vorübergehende oder dauerhafte?
  • Welche Behandlungen sind für Bell-Lähmung zur Verfügung? Welche empfehlen Sie?
  • Gibt es Alternativen zu den primären Ansatz, dass Sie vorschlagen?
  • Ich habe noch andere gesundheitliche Bedingungen. Wie kann ich am besten verwalten diese Bedingungen zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Unterlagen, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites können Sie empfehlen?

Zögern Sie nicht, weitere Fragen, die Ihnen auftreten, während Sie Ihren Termin bitten.

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
bereit, Fragen von Ihrem Arzt, wie zu beantworten:

  • Wann haben Sie begonnen, die Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierliche oder gelegentliche?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben alle Ihre Verwandten jemals Bell-Lähmung oder Probleme mit Gesichtslähmung?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Wenn Sie Schmerzen im Gesicht haben:

  • Nehmen Sie over-the-counter Schmerzmittel.  Aspirin, Ibuprofen (Advil, Motrin, ua) oder Paracetamol (Tylenol, ua) kann mit Schmerzen helfen.
  • Bewerben feuchter Hitze.  Putting einen Waschlappen in warmes Wasser auf Ihrem Gesicht mehrmals am Tag Schmerzen zu lindern eingeweicht.

Wenn dein Auge wird nicht vollständig schließen, versuchen Sie diese Tipps:

  • Benutzen Sie Ihre Finger, um Ihre Augen wieder schließen den ganzen Tag.
  • Verwenden Schmier Augentropfen.
  • Brille tragen während des Tages, um Ihre Augen zu schützen.
  • Tragen Sie eine Augenklappe nachts.

Tests und Diagnose

Es gibt keinen spezifischen Test für Bell-Lähmung. Ihr Arzt wird Ihnen auf Ihr Gesicht schauen und fragen Sie Ihre Gesichtsmuskeln durch Schließen Sie die Augen, hob die Stirn, zeigt die Zähne und runzelte die Stirn, unter anderen Bewegungen zu bewegen.

Andere Bedingungen – wie einem Schlaganfall, Infektionen, Lyme-Borreliose und Tumoren – kann auch dazu führen Gesichts Muskelschwäche, imitiert Bell-Lähmung. Wenn es nicht klar ist, warum Sie mit den Symptomen Sie sind, kann Ihr Arzt empfehlen anderen Prüfungen, einschließlich:

  • Elektromyographie (EMG).  Dieser Test kann das Vorhandensein von Nervenschädigungen zu bestätigen und deren Schweregrad. Ein EMG misst die elektrische Aktivität des Muskels in Reaktion auf die Stimulation und die Art und Geschwindigkeit der Leitung der elektrischen Impulse entlang eines Nervs.
  • Imaging-Scans.  X-ray imaging, Magnetresonanz-Tomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) kann gelegentlich nötig sein, um andere mögliche Quellen von Druck auf den Nervus facialis, wie ein Tumor oder Schädelbruch.

Behandlungen und Medikamente

Die meisten Menschen mit Bell-Lähmung vollständig erholen – mit oder ohne Behandlung. Es gibt keine one-size-fits-all Behandlung Bell-Lähmung, aber Ihr Arzt kann Medikamente oder physikalische Therapie zu helfen, beschleunigen Ihre Genesung vorschlagen. Eine Operation ist nur selten eine Option für Bell-Lähmung.

Medikamente
Häufig verwendete Medikamente zur Bell-Lähmung zu behandeln sind:

  • Kortikosteroide,  wie Prednison, sind leistungsfähige entzündungshemmende Mittel. Wenn sie die Schwellung des Gesichtsnerven kann zu reduzieren, wird es mehr bequem in der knöchernen Korridor, der es umgibt. Kortikosteroide können am besten funktionieren, wenn sie innerhalb von einigen Tagen, wenn Ihre Symptome begonnen sind gestartet.
  • Antiviralen Medikamenten,  wie Acyclovir (Zovirax) oder Valacyclovir (Valtrex), möglicherweise nicht mehr den Verlauf der Infektion, wenn ein Virus ist bekannt, verursacht zu haben. Diese Behandlung kann nur angeboten, wenn Ihr Gesichtslähmung schwerer ist.

Physikalische Therapie
gelähmten Muskeln schrumpfen kann und verkürzen, was zu dauerhaften Kontrakturen. Ein Physiotherapeut kann Ihnen beibringen, wie zu massieren und trainieren Sie Ihre Gesichtsmuskeln, um zu verhindern dies zuverlässig.

Chirurgie
in der Vergangenheit Dekompressionsoperation wurde verwendet, um den Druck auf die Gesichtsnerven durch Öffnen des knöchernen Passage, dass der Nerv durch geht zu entlasten. Heute ist Dekompressionsoperation nicht empfohlen. Facialis Verletzungen und bleibende Hörschäden sind mögliche Risiken mit dieser Operation verbunden.

In seltenen Fällen kann eine plastische Operation notwendig, um dauerhafte Facialis Probleme zu korrigieren.

Lifestyle und Hausmittel

Home Behandlung kann umfassen:

  • Der Schutz der Augen nicht verschließen kann.  Mit Schmier Augentropfen während des Tages und einer Augensalbe in der Nacht helfen halten Sie Ihre Augen feucht. Das Tragen einer Brille oder Schutzbrille während des Tages und einer Augenklappe in der Nacht kann das Auge aus immer stocherte oder zerkratzt zu schützen.
  • Unter over-the-counter Schmerzmittel.  Aspirin, Ibuprofen (Advil, Motrin, ua) oder Paracetamol (Tylenol, ua) kann helfen, deine Schmerzen lindern.
  • Anwendung feuchter Wärme.  Putting einen Waschlappen in warmes Wasser auf Ihrem Gesicht getränkt mehrmals am Tag kann helfen, Schmerzen zu lindern.
  • Doing Ihre physikalische Therapie Übungen.  Massieren und die Ausübung Ihr Gesicht nach Ihren Physiotherapeuten Beratung kann helfen, entspannen Sie Ihre Gesichtsmuskeln.

Alternative Medizin

Zwar gibt es wenig wissenschaftliche Beweise für die Verwendung der alternativen Medizin für Menschen mit Bell-Lähmung unterstützt, können einige Leute mit der Bedingung aus der folgenden Vorteile:

  • Entspannungstechniken.  Entspannen unter Verwendung von Techniken  wie Meditation und Yoga kann helfen Muskelverspannungen und chronischen Schmerzen.
  • Akupunktur.  Platzieren dünne Nadeln in bestimmte Stelle in Ihrer Haut hilft stimulieren Nerven und Muskeln, die eine gewisse Erleichterung bieten kann.
  • Biofeedback-Training.  Durch die Vermittlung Ihnen, Ihre Gedanken zu verwenden, um Ihren Körper zu steuern, kann Ihnen helfen, eine bessere Kontrolle über Ihre Gesichtsmuskeln.
  • Vitamin-Therapie.  Vitamins B-12, B-6 und Zink kann helfen, nerve growth.
Powered by: Wordpress