Krankheit

Angeborene Herzfehler bei Kindern

Angeborene Herzfehler bei KindernWenn Ihr Kind mit einem angeborenen Herzfehler diagnostiziert wurde, bedeutet dies, er oder sie mit einem Problem in das Herz der Struktur geboren. Die Nachricht, dass Ihr Kind einen angeborenen Herzfehler hat wahrscheinlich hat Sie ängstlich und besorgt über Ihr Kind sofortige und langfristige Gesundheit. Aber kann die Kenntnis über Ihr Kind angeborene Herzfehler helfen zu verstehen, seinen Zustand und was Sie in den kommenden Monaten und Jahren zu erwarten.

Einige angeborene Herzfehler sind einfach und benötigen keine Behandlung, wie ein kleines Loch zwischen Herzkammern, das auf eigenen schließt. Sonstige angeborene Herzfehler bei Kindern sind komplexer und können mehrere Operationen über einen Zeitraum von mehreren Jahren durchgeführt erfordern.

Symptome

Serious angeborenen Herzfehlern  werden in der Regel während der ersten paar Stunden, Tagen, Wochen und Monaten des Lebens deutlich. Anzeichen und Symptome können sein:

  • Verlust an gesunden Hautfarbe
  • Pale grau oder blau Hautfarbe (Zyanose)
  • Schnelles Atmen
  • Schwellungen in den Beinen, Bauch oder Bereiche um die Augen
  • Atemnot bei Fütterungen, was zu einer schlechten Gewichtszunahme

Weniger schwerwiegende angeborene Herzfehler  sind oft erst später in der Kindheit diagnostiziert. Ihr Kind kann noch keine spürbaren Anzeichen oder Symptome. Wenn Anzeichen und Symptome bei älteren Kindern evident sind, können sie die folgenden:

  • Leicht zu kurzatmig während der Übung oder Tätigkeit
  • Leicht anstrengend während der Übung oder Tätigkeit
  • Built-up Fluid in das Herz oder die Lunge
  • Schwellungen in den Händen, Knöchel oder Füße

Wenn Sie einen Arzt aufsuchen
Schwere angeborene Herzfehler sind oft vor oder kurz nach der Ihr Kind geboren ist diagnostiziert. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Baby eine der Anzeichen oder Symptome oben hat, rufen Sie den Arzt Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind eines der Anzeichen oder Symptome einer weniger schweren Herzfehler, wie er oder sie wächst, rufen Sie den Arzt Ihres Kindes. Der Arzt Ihres Kindes kann Ihnen sagen, wenn Ihr Kind die Symptome aufgrund eines Herzfehlers oder eines anderen medizinischen Zustandes sind.

Ursachen

Wie das Herz arbeitet
Das Herz wird in vier Hohlkammern, zwei auf der rechten Seite und zwei auf der linken Seite verteilt. Bei der Erfüllung ihrer grundlegenden Arbeit – pumpt Blut durch den Körper – das Herz nutzt seine linken und rechten Seiten für unterschiedliche Aufgaben. Die rechte Seite des Herzens bewegt Blut in die Lungen durch Schiffe genannt Lungenarterien. In der Lunge nimmt Blut den Sauerstoff kehrt dann in die Herzen der linken Seite durch die Lungenvenen. Die linke Seite des Herzens pumpt das Blut durch die Aorta und an den Rest des Körpers.

Wie Herzfehler entwickeln
Das Herz eines Babys beginnt zu schlagen nur 22 Tage nach der Empfängnis. An diesem Punkt hat das Herz eines einfachen Rohrform. Zwischen den Tagen 22 und 24, beginnt das Herz nach rechts und falten sich in sich selbst zu biegen, um eine Schleife zu bilden. Bis zum 28. Tage nach der Empfängnis, hat das Rohr eine vage Herz-Form mit entsprechenden Strukturen des Herzens zwei Seiten und der großen Blutgefäße, die Blut in und aus ihnen heraus.

Es ist in der Regel zu diesem Zeitpunkt in die Entwicklung Ihres Babys, dass Herzfehler kann beginnen sich zu entwickeln. Forscher sind sich nicht sicher, was genau bewirkt Mängel zu beginnen, aber sie denken, einige medizinische Bedingungen, Medikamente und Genetik eine Rolle spielen können.

Arten von Herzfehlern
Es gibt viele verschiedene Arten von angeborenen Herzfehlern, fallen vor allem in diesen Kategorien:

  • Löcher im Herzen.  Mehrere Herzfehler können als Löcher in den Wänden zwischen Herzkammern oder zwischen großen Blutgefäße verlassen das Herz gedacht werden.Diese Löcher erlauben sauerstoffreiches und sauerstoffarmes Blut zu mischen. Wenn die Löcher sind groß und viel Blut ist gemischt, das Blut, landet sie durch den Körper Ihres Kindes umgewälzt wird nicht tragen so viel Sauerstoff wie normal. Nicht genug Sauerstoff im Blut kann dazu führen, die Haut Ihres Kindes oder Fingernägel zu erscheinen in der Farbe blau. Ihr Baby kann auch entwickeln Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz, wie Atemnot, Reizbarkeit und geschwollene Beine, weil sowohl sauerstoffreiches und sauerstoffarmes Blut überschwemmen (overcirculating) in die Lunge.Beispiele Lochfehlstellen gehören Ventrikelseptumdefekt, die ein Loch in der Wand zwischen den rechten und linken Ventrikel ist; Vorhofseptumdefekt, ein Loch zwischen den oberen Herzkammern und Ductus arteriosus (DUK-tus ahr-Teer-e-OH -sus), eine Öffnung zwischen der Lungenarterie und der Aorta.
  • Verstopfte Durchblutung.  Wenn Blutgefäße oder Herzklappen schmal sind wegen eines Herzfehlers, muss das Herz härter arbeiten, um Blut durch sie zu pumpen. Zu den häufigsten dieser Art von Defekt ist Pulmonalstenose (stuh-NO-sis), eine Verengung der Pulmonalklappe, durch die das Blut läuft von der rechten Herzkammer in die Lungenarterie auf dem Weg in die Lunge. Eine andere obstruktive Defekt, Aortenstenose, ist eine Verengung der Aortenklappe, durch die das Blut gelangt aus dem linken Ventrikel in die Aorta Blut zu den ganzen Körper zu liefern. Die verengte Klappe zwingt den Herzmuskel, härter zu arbeiten, was schließlich zu einer Verdickung und Vergrößerung des Muskels.
  • Abnormal Blutgefäße.  Mehrere angeborenen Herzfehlern beinhalten falsch gebildet oder positioniert Blutgefäße werde und aus dem Herzen. Beispielsweise tritt Transposition der großen Arterien, wenn die Lungenarterie und die Aorta auf die falschen Seiten des Herzens sind. Dies ist eine ernste und unmittelbar lebensbedrohend Defekt. Eine Bedingung genannt Aortenisthmusstenose ist eine Verengung der wichtigste Blutgefäß Blut in den Körper. Aortenisthmusstenose verursacht hohen Blutdruck.
  • Herzklappenabnormalitäten.  Sind die Herzklappen nicht öffnen und schließen kann richtig, kann das Blut nicht gleichmäßig fließen. Beispiele hierfür sind Ebstein-Anomalie, bei der die Trikuspidalklappe (die zwischen dem rechten Vorhof und die rechte Herzkammer gelegen) ist fehlerhaft und oft Lecks, und Pulmonalatresie, in dem ein Stück Herzgewebe Blöcke normalen Blutfluss zu den Lungen.
  • Eine Kombination von Defekten.  Einige Kinder sind mit mehreren Herzfehlern geboren. Zum Beispiel ist Tetralogie Fallot eine Kombination von vier Fehlern: ein Loch in der Scheidewand, einen verengten Durchlaß zwischen dem rechten Ventrikel und Pulmonalarterie, eine Verschiebung in der Verbindung der Aorta des Herzens, und verdickt Muskel des rechten Ventrikels .

Risikofaktoren

Die meisten angeborenen Herzfehler aus Problemen früh in Ihrem Kind die Entwicklung des Herzens, ist deren Ursache unbekannt. Jedoch können bestimmte Umwelt-und genetischen Risikofaktoren eine Rolle spielen. Dazu gehören:

  • Röteln (Röteln).  gestützt Röteln während der Schwangerschaft kann zu Problemen führen, in Herz Ihres Babys Entwicklung. Ihr Arzt kann Ihnen für die Immunität zu dieser Viruserkrankung vor der Schwangerschaft testen und impfen Sie gegen sie, wenn Sie nicht immun sind.
  • Diabetes.  Nachdem diese chronische Erkrankung kann mit der Entwicklung des Fötus Herz stören. Sie können das Risiko durch eine sorgfältige Kontrolle Ihres Diabetes zu reduzieren, bevor Sie versuchen zu begreifen, und während der Schwangerschaft.Schwangerschafts-Diabetes in der Regel nicht erhöht Ihr Baby das Risiko der Entwicklung einen Herzfehler.
  • Medikamente.  Einnahme bestimmter Medikamente während der Schwangerschaft bekannt ist, Geburtsschäden, einschließlich angeborenen Herzfehlern führen. Geben Sie Ihrem Arzt eine vollständige Liste der Medikamente, die Sie nehmen, bevor Sie versuchen, schwanger zu werden. Medikamente, die das Risiko erhöhen sind Thalidomid (Thalomid) und einige Anti-Anfall Medikamente.
  • Trinken von Alkohol während der Schwangerschaft.  Vermeiden Sie Alkohol während der Schwangerschaft, weil Babys mit fetalen Alkohol-Syndrom haben häufig angeborenen Herzfehlern.
  • Vererbung.  Angeborene Herzfehler scheinen in Familien zu laufen und sind mit vielen genetischen Syndromen assoziiert. Mehr als ein Drittel der Kinder mit Down-Syndrom -, die durch eine zusätzliche 21. Chromosom (Trisomie 21) verursacht wird – haben Herzfehler. Eine fehlende Stück (Streichung) von genetischem Material auf Chromosom 22 verursacht auch Herzfehler. Genetische Tests können solche Störungen während der fetalen Entwicklung zu erkennen. Wenn Sie bereits ein Kind mit einem angeborenen Herzfehler können eine genetische Berater prognostizieren die ungefähren Chancen, dass Ihr nächstes Kind wird eine haben.

Komplikationen

Für ernsthafte Herzfehler, ist es notwendig, dass Ihr Kind die Behandlung bald nach der Geburt zu schweren Probleme zu vermeiden erhalten. Glücklicherweise sind die meisten schweren Herzfehlern bald nach der Geburt gefunden, und manchmal sogar, bevor Ihr Baby geboren ist erkannt.

Einige der möglichen Komplikationen, die mit einem angeborenen Herzfehler auftreten können, sind:

  • Herzinsuffizienz.  Dieses ernste Komplikation, die es schwierig für das Herz das Blut in den Körper zu pumpen macht, entwickelt sich meist in den ersten sechs Monaten nach der Geburt bei Babys, die einen signifikanten Herzfehler haben. Zeichen der Herzinsuffizienz sind schnelle Atmung, oft mit keuchenden Atemzüge, und schlechte Gewichtszunahme.
  • Geringeres Wachstum und Entwicklung.  Kinder mit angeborenen Herzfehlern häufig entwickeln und wachsen langsamer als Kinder, die keinen Herzfehler. Ihr Kind kann kleiner sein als andere Kinder im gleichen Alter, und wenn das Nervensystem betroffen ist, kann lernen, gehen und sprechen später als andere Kinder.
  • Lungenentzündung.  Mit einem angeborenen Herzfehler macht Ihr Kind anfälliger für Infektionen der Atemwege, einschließlich Lungenentzündung.
  • Herzrhythmusstörungen.
  • Zyanose.  Wenn Ihr Kind die Herzfehler verursacht sauerstoffreiches und sauerstoffarmes Blut in sein oder ihr Herz zu mischen, kann Ihr Kind eine grau-blaue Hautfarbe entwickeln, eine so genannte Zyanose.
  • Stroke.  Obwohl selten, sind einige Kinder mit angeborenen Herzfehlern ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall durch Blutgerinnsel Reisen durch ein Loch im Herzen und an das Gehirn.
  • Emotionale Probleme.  Einige Kinder mit angeborenen Herzfehlern fühlen sich unsicher oder zu entwickeln, emotionale Probleme wegen ihrer Größe, Aktivität Einschränkungen oder Lernschwierigkeiten. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes, wenn Sie über Ihr Kind Stimmungen sind besorgt.
  • Ein Bedarf für lebenslanges Follow-up.  Behandlung für Kinder, die angeborenen Herzfehlern haben möglicherweise nicht mit Operationen oder Medikamente, solange sie jung sind zu beenden. Kinder, die Herzfehler haben, sollten darauf achten, ihre Herzprobleme ihr ganzes Leben, als ihr Mangel könnte Komplikationen, wie ein erhöhtes Risiko von Herzgewebe Infektion (Endokarditis), Herzversagen oder Herzprobleme haben.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Ihr Kind hat einen lebensbedrohlichen Herzfehler, wird es wahrscheinlich bald nach der Geburt, oder möglicherweise schon vor der Geburt als Teil der routinemäßigen Prüfungen während der Schwangerschaft erkannt werden.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind hat einen Herzfehler später in der Kindheit oder in der Kindheit, an den Arzt Ihres Kindes sprechen. Bereit, Ihr Kind die Symptome beschreiben und bieten eine familiäre Krankengeschichte werden, da einige Herzfehler erblich zu sein neigen. Der Arzt Ihres Kindes kann auch wissen wollen, ob die Mutter des Kindes hatte irgendwelche medizinischen Bedingungen oder verwendet keine Medikamente oder Alkohol während der Schwangerschaft, die ein Risikofaktor für die Entwicklung kann einen angeborenen Herzfehler haben.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Anzeichen und Symptome Ihres Kindes erleben, wird auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit Herzproblemen können.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, dass die Mutter des Kindes wurde unter.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen hilft Ihnen das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Vielleicht möchten Sie die folgenden Fragen stellen:

  • Sind diese Anzeichen und Symptome im Zusammenhang mit Geschichte meiner Familie?
  • Welche Arten von Tests ist mein Kind? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Braucht mein Kind Behandlung? Wenn ja, wann?
  • Was ist die beste Behandlung?
  • Glaubst du, mein Kind wird keine langfristige Komplikationen erleben?
  • Wie werden wir für mögliche Komplikationen zu überwachen?
  • Wenn ich mehr Kinder haben, was sind die Chancen, diese Bedingung wieder auftritt?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt
Ihr Arzt wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen ist. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie bemerken, dass Ihr Kind die Symptome?
  • Können Sie beschreiben Symptome Ihres Kindes?
  • Wenn Sie diese Symptome auftreten?
  • Die Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Sind die Symptome scheinen schlimmer zu werden?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von angeborener Herzfehler?
  • Gibt es etwas scheinen Symptome Ihres Kindes zu verbessern?
  • Hat Ihr Kind wächst und welche Meilensteine ​​der Entwicklung wie erwartet?

Untersuchungen und Diagnostik

Der Arzt Ihres Kindes kann zunächst vermuten, dass ein Problem, weil er oder sie hört ein Herzgeräusch während einer Routine-Prüfung. Ein Herzgeräusch ist ein Sound, wenn Blut fließt durch Ihr Kind das Herz abnorm auftritt. Viele Herzgeräusche sind unschuldig, was bedeutet, das Rauschen ist nicht gefährlich für die Gesundheit Ihres Kindes. Einige Geräusche kann jedoch bedeuten Blut wird durch Ihr Kind das Herz fließt normal, weil er oder sie hat einen Herzfehler.

Tests auf einen angeborenen Herzfehler diagnostizieren
Wenn es möglich ist Ihr Kind hat einen Herzfehler, mit Ihrem Arzt oder dem Arzt Ihres Kindes kann anordnen, mehrere Tests, um zu sehen, ob Ihr Kind hat ein Herzproblem.Neben einer regelmäßigen körperlichen Untersuchung, könnte dazu gehören:

  • Fetale Echokardiographie.  Dieser Test ermöglicht es Ihrem Arzt, um zu sehen, ob Ihr Kind hat einen Herzfehler, bevor er oder sie geboren ist. In diesem Test, führt Ihr Arzt eine Ultraschalluntersuchung. Die Schallwellen aus dem Ultraschall werden verwendet, um ein Bild von Ihrem Baby das Herz zu schaffen. Ärzte können die Informationen aus dem Test verwenden, um den Zustand und die Behandlung planen zu diagnostizieren.
  • Echokardiogramm.  Arzt Ihres Kindes kann mit einem regulären Echokardiographie einen angeborenen Herzfehler diagnostizieren Ihr Kind geboren wurde. In dieser nicht-invasiven Test, führt der Arzt Ihres Kindes eine Ultraschalluntersuchung, um Bilder des Herzens zu erzeugen. Ein Echokardiogramm kann der Arzt Ihres Kindes Herz in Bewegung sehen. Der Arzt kann diese Bilder, um Anomalien in den Herzmuskel und Ventile zu identifizieren.
  • Elektrokardiogramm.  Dieses nichtinvasive Test zeichnet die elektrische Aktivität Ihres Kindes Herz und kann zur Diagnose Herzfehler oder Herzrhythmusstörungen.Elektroden an einen Computer angeschlossen und Drucker sind auf Ihr Baby die Brust und zeigen, wie Wellen, die Ihres Kindes Herz schlägt zeigen platziert.
  • Chest X-ray.  Ihr Kind kann eine Röntgen-Thorax müssen sehen, ob das Herz vergrößert ist, oder wenn die Lungen haben extra Blut oder andere Flüssigkeit in ihnen. Diese könnten Anzeichen einer Herzinsuffizienz sein.
  • Pulsoximetrie.  Dieser Test misst, wie viel Sauerstoff in das Blut Ihres Kindes ist.Ähnlich wie bei einem loosefitting Wäscheklammer -, – bis die Menge an Sauerstoff in Ihrem Kind das Blut aufnehmen Ein Sensor wird über das Ende Ihres Kindes Finger gesteckt. Zu wenig Sauerstoff könnte darauf hindeuten, Ihr Kind hat ein Herzproblem.
  • Herzkatheteruntersuchung.  In diesem Test wird ein dünner, biegsamer Schlauch (Katheter) in ein Blutgefäß bei Ihrem Baby Leistengegend oder den Arm eingesetzt und geführt durch ihn ins Herz. Es ist nicht immer klar, wie ernst es ein angeborener Herzfehler, wenn es durch Echokardiographie gefunden hat, aber Katheterisierung geben kann der Arzt Ihres Kindes eine viel detailliertere Ansicht Ihres Kindes am Herzen liegt. Und für bestimmte Mängel, kann die Behandlung Verfahren während einer Herzkatheteruntersuchung, die die Herzfunktion verbessern wird geschehen.

Behandlungen und Medikamente

Eine angeborene Herzfehler kann keine langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Kindes – in einigen Fällen, wie Defekte können sicher gehen unbehandelt. Manchmal sind sie auch nicht erst im Erwachsenenalter entdeckt.

Manche Herzfehler sind jedoch ernst und einer Behandlung bedürfen, kurz nachdem sie gefunden sind. Abhängig von der Art des Herzfehlers Ihr Kind hat, behandeln Ärzte mit angeborenen Herzfehlern:

  • Verfahren unter Verwendung von Kathetern.  Einige Kinder und Erwachsene haben jetzt ihre angeborenen Herzfehlern repariert mit Katheterisierung Techniken, die die Reparatur ohne chirurgisch Öffnen der Brust und Herz gemacht werden können. In Verfahren, die man mit Katheterisierung werden kann, fügt der Arzt einen dünnen Schlauch (Katheter) in eine Beinvenen und führt es in das Herz mit Hilfe von Röntgenbildern. Sobald der Katheter an der Stelle des Defekts angeordnet wird, werden kleine Werkzeuge durch den Katheter in das Herz geschraubt, um den Defekt zu reparieren.
  • Operation am offenen Herzen.  In einigen Fällen wird der Arzt Ihres Kindes nicht in der Lage sein, Ihr Kind Herzfehler beheben mit Hilfe eines Katheters Verfahren. In diesen Fällen kann der Arzt Ihres Kindes führen Operation am offenen Herzen, um zu versuchen, Ihr Kind Herzfehler reparieren. Diese Operationen sind wichtige medizinische Verfahren und kann eine lange Erholungszeit für Ihr Kind benötigen.
  • Herztransplantation.  ein schwerer Herzfehler nicht repariert werden kann, kann eine Herztransplantation eine Option sein.
  • Medikamente.  Einige milde angeborenen Herzfehlern, vor allem später in der Kindheit oder im Erwachsenenalter gefunden wird, kann mit Medikamenten, die das Herz effizienter arbeiten helfen behandelt werden.

Langzeitbehandlung
Einige Kinder mit angeborenen Herzfehlern benötigen mehrere Verfahren und Operationen des gesamten Lebens. Obwohl die Ergebnisse für Kinder mit Herzfehlern drastisch verbessert haben, die meisten Menschen, mit Ausnahme derjenigen mit sehr einfachen Mängel, erfordern laufende Betreuung auch nach korrigierende Eingriffe.

  • Lebenslanges Überwachung und Behandlung.  Auch wenn Ihr Kind hat eine Operation, um Herzfehler zu behandeln, wird die Erkrankung Ihres Kindes müssen für den Rest seines Lebens von einem Kinderkardiologen zunächst überwacht werden, und dann ein Erwachsener Kardiologe. Mit einem angeborenen Herzfehler kann sich Ihr Kind die erwachsenen Leben, wie es auf andere gesundheitliche Probleme beitragen können. Wenn Ihr Kind im Alter, ist es wichtig, ihn oder sie von Herzen Zustand, wurde korrigiert und die Notwendigkeit einer laufenden Pflege erinnern.Ermutigen Sie Ihr Kind zu halten sein oder ihr Arzt über den Herzfehler und die Verfahren durchgeführt werden, um das Problem zu behandeln informiert.
  • Übung Einschränkungen.  Eltern von Kindern mit angeborenen Herzfehlern können über die Risiken von großer Härte und Aktivität auch nach der Behandlung zu kümmern. Obwohl einige Kinder brauchen, um die Menge oder die Art der Bewegung zu begrenzen, können viele in normale oder nahezu normale Aktivität zu beteiligen.Der Arzt Ihres Kindes kann Ihnen sagen, welche Aktivitäten sind sicher für Ihr Kind.Wenn einige Aktivitäten zu tun Pose verschiedene Gefahren, ermutigen Sie Ihr Kind, sich an anderen Aktivitäten, anstatt sich auf das, was er oder sie kann nicht teilnehmen. Obwohl jedes Kind anders ist, wachsen die meisten Kinder mit angeborenen Herzfehlern bis gesundes, produktives Leben zu führen.
  • Infektionsprävention.  Abhängig von der Art der angeborenen Herzfehler Ihr Kind hatte, und der Chirurgie verwendet werden, um es zu korrigieren, kann Ihr Kind braucht, um zusätzliche Schritte zu ergreifen, um eine Infektion zu verhindern.Menschen, die angeborene Herzfehler gehabt habe manchmal haben ein erhöhtes Risiko einer schweren Infektion der Auskleidung des Herzens und Herzklappen (Endokarditis), und muss Antibiotika nehmen, um Infektionen, bevor weitere Operationen oder Zahnbehandlungen zu vermeiden. Diejenigen, die am ehesten zu einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt haben, sind auch Menschen, deren Defekt wurde mit einer prothetischen Material oder Gerät repariert, wie eine künstliche Herzklappe. Fragen Sie Ihr Kind, wenn der Kardiologe vorbeugende Antibiotika, die für Ihr Kind.

Der Umgang und die Unterstützung

Es ist natürlich für viele Eltern sich Sorgen zu machen über ihre Gesundheit des Kindes, auch nach der Behandlung von einem angeborenen Herzfehler. Obwohl viele Kinder, die angeborenen Herzfehlern haben die gleichen Dinge Kindern ohne Herzfehler tun können, sind hier ein paar Dinge im Auge zu behalten, wenn Ihr Kind einen angeborenen Herzfehler hatte:

  • Developmental Schwierigkeiten.  Weil einige Kinder, die angeborenen Herzfehlern haben gehabt haben können, eine lange Erholungszeit von Operationen oder Verfahren, können sie entwicklungspolitisch hinter anderen Kindern ihres Alters zurückbleiben. Einige Kinder können Schwierigkeiten in der Schule die letzten Jahre, und sie können Schwierigkeiten lernen lesen und schreiben, sowie zu haben. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes über die Möglichkeiten, Ihr Kind durch seine oder ihre Entwicklungs-Schwierigkeiten zu helfen.
  • Emotionale Schwierigkeiten.  Viele Kinder, die Entwicklungsstörungen haben können, fühlen sich unsicher über ihre Fähigkeiten und kann emotionalen Schwierigkeiten haben, da sie im schulpflichtigen Alter zu erreichen. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes über Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind helfen, mit diesen Problemen, die Selbsthilfegruppen für Eltern oder einen Besuch zu einem Therapeuten oder Psychologen für Ihr Kind einschließen kann bewältigen können.
  • Selbsthilfegruppen.  Nachdem ein Kind mit einem ernsten medizinischen Problem ist nicht einfach und, abhängig von der Schwere des Mangels, kann sehr schwierig und beängstigend. Sie können feststellen, dass im Gespräch mit anderen Eltern, die durch die gleiche Situation waren bringt Ihnen Trost und Ermutigung. Stellen Sie den Arzt Ihres Kindes, wenn es irgendwelche lokalen Selbsthilfegruppen sind.

Vorbeugung

Da die genaue Ursache der meisten angeborenen Herzfehler ist unbekannt, kann es nicht möglich sein, diese zu verhindern. Allerdings gibt es einige Dinge, die Sie tun können, dass Ihr Kind die gesamte Risiko von Geburtsschäden und möglicherweise Herzfehler zu reduzieren, könnte wie:

  • Holen Sie sich ein Röteln (Röteln)-Impfstoff.  Falls Sie entwickeln Röteln während der Schwangerschaft, kann es Ihrem Baby das Herz Entwicklung beeinflussen. Geimpft, bevor Sie zu begreifen wahrscheinlich eliminiert dieses Risiko zu versuchen.
  • Kontrollieren chronischen Erkrankungen.  Wenn Sie Diabetes haben, halten Sie Ihren Blutzucker in Schach kann das Risiko von Herzfehlern zu reduzieren. Wenn Sie anderen chronischen Erkrankungen, wie Epilepsie, die den Einsatz von Medikamenten zu fordern, die Risiken und den Nutzen dieser Medikamente mit Ihrem Arzt.
  • Vermeiden Sie schädliche Substanzen.  Während der Schwangerschaft verlassen Maler-und Reinigungsarbeiten mit stark riechenden Produkten an jemand anderen.Außerdem nehmen Sie keine Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Nehmen Sie ein Multivitamin mit Folsäure.  tägliche Verzehr von 400 Mikrogramm Folsäure hat sich gezeigt, zu Missbildungen im Gehirn und Rückenmark zu reduzieren, und kann dazu beitragen, das Risiko von Herzfehlern als gut.
Powered by: Wordpress