Krankheit

Analfissur

Anal fissureEine Analfissur ist ein kleiner Riss in der dünnen, feuchten Gewebe (Schleimhaut), die Linien der Anus.Eine Analfissur kann auftreten, wenn Sie oder harte Stühle beim Stuhlgang passieren. Analfissuren bewirken in der Regel Schmerzen und Blutungen beim Stuhlgang. Sie können auch Krämpfe in den Ring von Muskeln am Ende des Anus (Schließmuskel) zu erleben.

Analfissuren sind sehr häufig bei jungen Säuglingen, aber können Menschen jeden Alters betreffen. Eine Analfissur heilt in der Regel auf eigene innerhalb von vier bis sechs Wochen. Wenn dies nicht der Fall, medizinische Behandlung oder eine Operation kann in der Regel lindern Beschwerden.

Symptome

Anzeichen und Symptome einer Analfissur sind:

  • Schmerzen, manchmal schwerer, beim Stuhlgang
  • Schmerzen nach dem Stuhlgang, die zuletzt bis zu mehreren Stunden
  • Hellrotes Blut auf dem Stuhl oder Toilettenpapier nach dem Stuhlgang
  • Juckreiz oder Irritationen um den Anus
  • Eine sichtbare Risse in der Haut rund um den Anus
  • Eine kleine Klumpen oder Haut-Tag auf der Haut in der Nähe des Analfissur

Wenn zum Arzt
Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schmerzen beim Stuhlgang oder Kündigungsfrist Blut auf Stuhl oder Toilettenpapier nach dem Stuhlgang haben.

Ursachen

Häufige Ursachen für Analfissur gehören:

  • Vorbei an großen oder harte Stühle
  • Verstopfung und Anstrengung beim Stuhlgang
  • Chronischer Durchfall
  • Entzündung des anorektalen Bereich von Morbus Crohn verursacht oder anderen entzündlichen Darmerkrankungen
  • Geburt

Weniger häufige Ursachen von Analfissuren gehören:

  • Anal Krebs
  • HIV
  • Tuberkulose
  • Syphilis
  • Herpes

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko der Entwicklung einer Analfissur erhöhen können:

  • . Kindheit  Viele Kinder erleben eine Analfissur während ihres ersten Jahres des Lebens, Experten sind sich nicht sicher, warum.
  • Aging.  Ältere Erwachsene entwickeln kann eine Analfissur teilweise verlangsamt die Durchblutung, was zu einer verminderten Durchblutung der rektalen Bereich.
  • Verstopfung.  Anstrengung beim Stuhlgang und Weitergabe harte Stühle erhöhen das Risiko von Reißen.
  • Geburt.  Analfissuren sind häufiger bei Frauen nach der Geburt.
  • Morbus Crohn.  Diese entzündliche Darmerkrankung eine chronische Entzündung des Verdauungstrakts, die machen die Auskleidung des Analkanals anfälliger gegen Reißen kann.

Komplikationen

Komplikationen der Analfissur können gehören:

  • Failure zu heilen.  Eine Analfissur, die innerhalb von sechs Wochen zu heilen ausfällt als chronisch und kann weitere Behandlung benötigen.
  • Wiederkehr.  Sobald Sie eine Analfissur erlebt haben, Sie sind anfällig für mit einem anderen eins sind.
  • Eine Träne, die umgebenden Muskeln erstreckt.  Eine Analfissur kann in der Ring von Muskeln, die Ihre After geschlossen (interne Analsphinkter) hält erweitern, so dass es schwieriger für Ihre Analfissur zu heilen. Eine vernarbte Riss auslösen kann einen Zyklus von Beschwerden, benötigen Medikamente oder eine Operation, um die Schmerzen zu lindern und zu reparieren oder entfernen Sie den Riss kann.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie eine Analfissur haben, können Sie zu einem Arzt, der in Erkrankungen des Verdauungssystems (Gastroenterologen) oder einem Doppelpunkt und rektale Chirurgen spezialisiert bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung, und was von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich alle Symptome  Sie erleben.
  • Notieren Sie sich Fragen  Sie Ihren Arzt fragen.

Fragen an Ihren Arzt
einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen gehören:

  • Was ist wahrscheinlicher verursacht meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Brauche ich irgendwelche Tests?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich temporäre (akut) oder chronisch?
  • Welche Behandlungen empfehlen Sie?
  • Gibt es irgendwelche diätetischen Vorschläge sollte ich folgen?

Zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten,
Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie begonnen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierliche oder gelegentliche?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Wo fühlen Sie sich Ihre Symptome am meisten?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie andere medizinische Bedingungen, wie Morbus Crohn?
  • Haben Sie Probleme mit Verstopfung?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Während Sie darauf warten, Ihren Arzt sehen werden, Maßnahmen ergreifen, um Verstopfung zu, wie das Trinken von viel Wasser zu vermeiden, indem Faser auf Ihre Ernährung und regelmäßig trainieren.Vermeiden Sie außerdem, Anstrengung beim Stuhlgang. Der zusätzliche Druck kann verlängern die Fissur oder eine neue erstellen.

Tests und Diagnose

Ihr Arzt wird wahrscheinlich über Ihre medizinische Vorgeschichte zu stellen und eine körperliche Untersuchung, einschließlich Inspektion der Analbereich. Oft ist der Verschleiß sichtbar ist. Normalerweise diese Prüfung ist alles, was benötigt wird, um eine Analfissur zu diagnostizieren ist.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich von der Durchführung eine digitale rektale Untersuchung, die das Einfügen einer behandschuhten Finger in den Analkanal beinhaltet unterlassen, weil es wahrscheinlich zu schmerzhaft ist. Wenn Analfissur wird vermutet, aber nicht identifiziert werden können, kann Ihr Arzt mit einem kurzen, beleuchtete Röhre (Anoskop) zu Ihrem Analkanal zu inspizieren.

Der Riss des Hotels bietet Aufschluss über die Ursache. Ein Spalt, der auf der Seite der Analöffnung, anstatt der Vorder-oder Rückseite erfolgt, ist eher ein Zeichen für eine andere Erkrankung, wie zum Beispiel Morbus Crohn sein. Wenn eine zugrunde liegende Erkrankung vermutet wird, kann Ihr Arzt empfehlen weitere Prüfungen:

  • Sigmoidoskopie.  Ein dünnes, flexibles Rohr mit einem winzigen Videokamera wird in den unteren Teil des Dickdarms eingefügt. Dieser Test kann getan werden, wenn Sie jünger als 50 sind und keine Risikofaktoren für Darmerkrankungen oder Darmkrebs sein.
  • Koloskopie.  Ein flexibles Rohr in Ihren Mastdarm eingeführt, um den gesamten Dickdarm zu untersuchen. Dieser Test kann getan werden, wenn Sie älter als 50 Jahre alt sind oder Risikofaktoren für Darmkrebs, Anzeichen von anderen Bedingungen, oder andere Symptome wie Bauchschmerzen oder Durchfall sein.

Behandlungen und Medikamente

Analfissuren oft innerhalb weniger Wochen zu heilen, wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre Stuhl weich, wie die Steigerung Ihrer Einnahme von Ballaststoffen und Flüssigkeiten. Einweichen in warmem Wasser für 10 bis 20 Minuten mehrmals am Tag, vor allem nach dem Stuhlgang, kann helfen, entspannen den Schließmuskel und die Heilung fördern.

Wenn Ihre Symptome andauern, werden Sie wahrscheinlich benötigen weitere Behandlung.

Nichtinvasiv Behandlungen
Ihr Arzt kann empfehlen:

  • Äußerlich angewendet nitrogylcerin,  zur Steigerung des Blutflusses zum Riss und die Heilung fördern und zu helfen, entspannen den analen Schließmuskel. Nitroglycerin wird allgemein als die medizinische Behandlung der Wahl, wenn andere konservative Maßnahmen versagen.Nebenwirkungen können Kopfschmerzen.
  • Steroid Cremes,  zu lindern Beschwerden.
  • Botulinumtoxin Typ A (Botox) Injektion,  zu lähmen den analen Schließmuskels und entspannen Krämpfe.
  • Blutdruck-Medikamente , die helfen, entspannen den analen Schließmuskel kann. Diese Medikamente können durch den Mund genommen werden oder äußerlich angewandt und kann verwendet werden, wenn Nitroglycerin in nicht wirksam oder führt zu erheblichen Nebenwirkungen.

Chirurgie
Wenn Sie eine chronische Analfissur, die resistent gegen andere Behandlungen haben, oder wenn Sie Ihre Symptome schwerwiegend sind, kann Ihr Arzt empfehlen Chirurgie. Operation in der Regel beinhaltet das Schneiden einen kleinen Teil des analen Schließmuskels, um Krämpfe und Schmerzen zu lindern und die Heilung fördern. Chirurgie hat einen kleinen Risiko besteht, dass Inkontinenz.

Lifestyle und Hausmittel

Mehrere Änderungen des Lebensstils kann lindern Beschwerden und fördern die Heilung von einer Analfissur, sowie verhindern, Rezidive:

  • Hinzufügen Faser auf Ihre Ernährung.  Essen etwa 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag können helfen, Stuhlgang weich und zu verbessern Fissur Heilung. Faser-reiche Lebensmittel sind Obst, Gemüse, Nüsse und Vollkornprodukte. Sie können auch einen Faserergänzung. Hinzufügen Faser kann Blähungen, so erhöhen Sie die Aufnahme allmählich.
  • Trinken ausreichend Flüssigkeit.  Flüssigkeiten helfen, Verstopfung zu verhindern.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport.  Engage in 30 Minuten oder mehr moderate körperliche Aktivität wie Laufen, an den meisten Tagen der Woche. Bewegung fördert regelmäßigen Stuhlgang und erhöht den Blutfluss in alle Teile des Körpers, die möglicherweise Heilung einer Analfissur fördern.
  • Vermeiden Sie Anstrengung beim Stuhlgang.  Belasten erzeugt Druck, die eine heilende Träne öffnen oder führen eine neue Träne.

Wenn Ihr Kind hat eine Analfissur, sicher sein, Windeln zu häufig ändern, waschen Sie den Bereich vorsichtig und diskutieren das Problem mit Ihrem Kind den Arzt.

Vorbeugung

Sie können in der Lage sein, um eine Analfissur durch Maßnahmen zur Verstopfung zu verhindern verhindern. Eat ballaststoffreiche Lebensmittel, Flüssigkeit zu trinken und regelmäßig Sport treiben, um vom Müssen beim Stuhlgang belasten halten.

Powered by: Wordpress